BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

AKTUELLE MELDUNGEN

Von Klaus Stein Er ist vorbei, der Bundestagswahlkampf - zumindest in Speyer. Irgendwo in Deutschland wollen welche sog...
Dass das Politikerleben stressig und nicht einfach ist, vor allem zu Wahlkampfzeiten, musste Anne Spiegel, die rhein...
"Unsere Stücke bewegen sich im gesellschaftlichen Rahmen und die zugrundeliegenden Themen sind wichtig für Jugendli...

Weltladen Speyer: Finissage der Ausstellung "Weggefährte"
Drucken
SPEYER | Uebersicht Speyer
Dienstag, den 04. Juli 2017 um 09:46 Uhr
Der Weltladen Speyer lädt am Freitag, 7. Juli um 18 Uhr zur Finissage der Ausstellung "Weggefährte" in das Obergeschoss seiner Räume in der Korngasse 31. Der Speyrer Gitarrist Aza (Francis Razafindraboay-Brack) spielt dabei Weltmusik aus verschiedenen Kontinenten. Die koreanische Künstlerin Huiza Müller-Lim wird anwesend sein. Sie führt die Besucher mit ihren Malereien und Zeichnungen auf eine Reise ins alte Korea. Schöne, wertvolle und nützliche Stoffe hatten im Haushalt viele Funktionen: Sie isolierten vor Kälte, schirmten vor fremden Blicken ab oder wurden zu Kleidern genäht.

Bei der Hochzeit der Töchter dienten diese Stoffe als Koffer, Tasche oder Schatzkästchen. Darin verschnürt wurden alle Habseligkeiten, die dann im quadratisch verknoteten Stoffbeutel auf dem Kopf oder unter dem Arm getragen wurden. Das Tragen der Beutel war den Frauen überlassen. Die Stoffqualität war ein Zeichen der Herkunft. Es bleibt geheimnisvoll, welche Lebensgeschichten sich unter dem Knoten verbergen.
 

 

Kommentare können erst nach einer Anmeldung auf unserer Seite abgegeben werden.
Neue Einträge werden erst nach Freischaltung sichtbar.