BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

AKTUELLE MELDUNGEN

Klaus Diebold, Verwaltungsdirektor des Sankt Vincentius Krankenhauses Speyer wird am 21. Juli 2017 nach 29 Jahren Tätigk...
Sie schwärmen von der lebendigen Städtepartnerschaft und ihrem erfolgreichen Konzert vor rund 15.000 Zuhörern beim "...
Zum 25. Juli 2017 lädt die Bibliothek St. German ein zum Vortrag "Reformation und Luther im ökumenischen Gespräch&q...

Speyer: Verkehrsregelungen anlässlich des Brezelfestes
Drucken
SPEYER | Uebersicht Speyer
Donnerstag, den 06. Juli 2017 um 08:41 Uhr

Die Eröffnung des Brezelfestes findet am Donnerstag, 06.07.2017 mit einem kleinen Festumzug vom Altpörtel über die Maximilianstraße und Domplatz bis auf das Festgelände statt. Der Busverkehr wird deshalb ab 17:00 Uhr bis ca. 18:30 Uhr ab dem Postplatz umgeleitet. Im Einmündungsbereich Klipfelsau/Industriestraße wird eine Haltestelle für die Linienbusse eingerichtet.

Der Busverkehr an dieser Haltestelle wird:
Donnerstag auf Freitag  bis 0.40 Uhr (letzte Abfahrt)
Freitag auf Samstag bis 2.25 Uhr (letzte Abfahrt)
Samstag auf Sonntag  bis 2.25 Uhr (letzte Abfahrt)
Sonntag auf Montag  bis 2.25 Uhr (letzte Abfahrt)
Montag auf Dienstag  bis 1.40 Uhr (letzte Abfahrt)
Dienstag auf Mittwoch bis 1.40 Uhr (letzte Abfahrt)
erfolgen.
 
Für den Fahrradverkehr wird ein Zweiradparkplatz im Sackgassenbereich der Karl-Leilling-Allee ausgewiesen.
Der Taxenstand befindet sich wie in den vergangenen Jahren in der Steingasse.
Parkplatzsuchende erhalten über das Parkleitsystem die notwendigen Informationen und werden zu den ausgewiesenen Besucherparkplätzen geführt. Als Besucherparkplätze stehen der Parkplatz am Naturfreundehaus, der Parkplatz am Technik-Museum und das Parkgelände am Bademaxx mit insgesamt über 2.500 Stellflächen zur Verfügung.
Der Brezelfestumzug am Sonntag, 09. Juli 2017 stellt sich wieder in der Burgstraße und teilweise in der Friedrich-Ebert-Straße auf. Der Straßenzug wird daher an diesem Tag bereits ab 09:00 Uhr für den Individualverkehr gesperrt sein.
Gestartet wird der Umzug gegen 13:30 Uhr und führt über die Friedrich-Ebert-Straße - Wormser Landstraße - Hirschgraben - Bahnhofstraße - Postplatz – Maximilianstraße, Domplatz zur Industriestraße/Karl-Leilling-Allee, wo im Bereich des Festplatzes die Auflösung in die Karl-Leilling-Allee und Lindenstraße erfolgt.
Wegen des ab 12:00 Uhr stattfindenden Brezelfeststraßenlaufes (Hauptlauf) muss die Laufstrecke Maximilianstraße – Große Himmelsgasse – St.-Gudio-Stifts-Platz – Hirschgraben - Bahnhofstraße – Postplatz - Maximilianstraße bereits ab 11:45 Uhr für den Individualverkehr gesperrt werden. Die Festumzugsstrecke wird spätestens gegen 13:00 Uhr gesperrt.
Im Aufstellungsbereich und entlang der Zugstrecke sind Haltverbote ausgeschildert. Um einen reibungslosen Veranstaltungsablauf zu gewährleisten und letztlich auch Beschädigungen an parkenden Fahrzeugen zu vermeiden, bittet die Stadtverwaltung alle Bewohner und Besucher, die Haltverbotsbeschilderung zu beachten.
Aufgrund von Straßensperrungen können zeitweise einige Bushaltestellen im Innenstadtbereich nicht bedient werden. Die öffentlichen Verkehrsträger werden an den Haltestellen entsprechende Hinweise anbringen.
 
Anmerkung für Rollstuhlfahrer und schwerstbehinderte Menschen:
Schwerbehinderten mit entsprechendem Parkausweis stehen mit dem Domgartenparkplatz, der Großen Pfaffengasse, Großen Himmelsgasse und der Mühlturmstraße, direkt an der Umzugsstrecke liegende Parkplätze zur Verfügung.
Weiterhin wird die Stadtverwaltung Speyer im Bereich der Maximilianstraße 12 (Rathaus) ein abgesperrtes Areal nur für diese Personengruppen und deren Begleitpersonen zur Verfügung stellen.
In unmittelbarer Nähe zu diesem bereitgestellten Areal befindet sich im Kulturhof des Rathauses auch eine behindertengerechte Toilettenanlage. (spa/Fotomontage: ks)

 

Kommentare können erst nach einer Anmeldung auf unserer Seite abgegeben werden.
Neue Einträge werden erst nach Freischaltung sichtbar.