BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

AKTUELLE MELDUNGEN

Von Klaus Stein  Nachdem wir die Presseerklärung von Hansjörg Eger zur Telefonnummer-Affäre in "facebook"...
Jutta Steinruck, die neue Ludwigshafener Oberbürgermeisterin, und Stefanie Seiler, die sich anschickt, es ihr in Speye...
Bereits zum zweiten Mal innerhalb der letzten Wochen nach dem Missbrauch der städtischen Pressestelle für seinen persö...
Zufällige Begegnung zwischen dem Grünen Spitzenpolitiker Reinhard Bütikofer und Ex-Ministerpräsident Kurt Beck im "Hindenburg"
Drucken
SPEYER | Uebersicht Speyer
Samstag, den 21. April 2018 um 08:03 Uhr
Zu einer Begegnung der besonderen Art kam es am Freitagnachmittag im Speyerer Café Hindenburg anlässlich einer Wahlveranstaltung der SPD mit dem ehemaligen Landesvater Kurt Beck. Plötzlich tauchte der ehemalige Bundesvorsitznde der Grünen und seit 2009 Mitglied des Europaparlaments, Reinhard Bütikofer, bei Beck auf und die beiden umarmten sich herzlich. Offensichtlich hatte Bütikofer, der in Mannheim geboren und in Speyer aufgewachsen ist, Lust auf ein Eis, denn anschließen sah man ihn in der Schlange an der Eistheke stehen.

Das Grünen-Urgestein ist immer noch in Speyer verwurzelt, denn er besucht öfter seine in der Domstadt lebenden Familienangehörigen. Auch der Südpfälter Beck ist ein Speyer-Fan, wird immer wieder beim Bümmel durch die Stadt gesichtet. (ks)

 

Kommentare können erst nach einer Anmeldung auf unserer Seite abgegeben werden.
Neue Einträge werden erst nach Freischaltung sichtbar.