BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

AKTUELLE MELDUNGEN

Im Jahr 2015 wurde die Absichtserklärung für ein zukunftsweisendes Projekt zur Deckung des Eigenstrombedarfs in Mietobje...
Die Edith-Stein-Realschule führt am Samstag, 13. Januar 2018, zwischen 9:00 bis 13:00 Uhr, einen Informationstag durch, ...
Obwohl er "De klää Franzos" genannt wird, ist er ein ganz Großer - mit großem Herzen, großer Ausdauer und groß...
Uebersicht Speyer

Starkes Plädoyer für Verständigung: Landesweiter Festgottesdienst zum Reformationsjubiläum in Speyerer Dreifaltigkeitskirche
SPEYER | Uebersicht Speyer
Mittwoch, den 01. November 2017 um 17:52 Uhr

von Hansgerd Walch
An ihrem 300. Geburtstag wurde die Dreifaltigkeitskirche in Speyer dazu auserwählt, Ort des zentralen Gottesdienst der Evangelischen Kirchen in Rheinland Pfalz und des Festaktes des Landes Rheinland Pfalz zum Jubiläum "500 Jahre Reformation" zu sein. Der Gottesdienst und der Festakt wurde im SWR übertragen, sodaß ganz Deutschland sehen konnte, welch schöne Spätbarockkirche Speyer hat. Als ein starkes Plädoyer für Frieden und Verständigung und gegen jede Art von Gewalt hat der pfälzische Kirchenpräsident Christian Schad die zentrale Botschaft Luthers von Gottes Macht "Allein durch das Wort" bezeichnet.

 
 
Neue Beleuchtung der Speyerer Dreifaltigkeitskirche ermöglicht besondere Effekte - Konzert für "Orgel und Licht"
SPEYER | Uebersicht Speyer
Montag, den 30. Oktober 2017 um 11:25 Uhr

von Hansgerd Walch
Nun nach neun Jahren ist es vollbracht: die Dreifaltigkeitskirche hat eine neue Lichtanlage. Beim neuen Beleuchtungskonzept ergänzen nun Farbtöne das liturgische Kirchenjahr und die Orgelklänge. Die alten Kronleuchter sind abgenommen, an ihrer Stelle gibt es nun zehn LED-Leuchtringen, die alle Farbtöne (außer Grün) erzeugen können. Der große Leuchtring hat immerhin einen Durchmesser von acht Metern und achtundvierzig Lampen geben ein warmes Licht, das auch die künstlerisch gestalteten Fenster jetzt besser zur Wirkung kommen läßt.

 
 
Oberer und Unterer Domparkplatz am Reformationstag gesperrt
SPEYER | Uebersicht Speyer
Montag, den 30. Oktober 2017 um 11:13 Uhr

Wegen des Fernsehgottesdienstes "Fünfhundert Jahre Reformation" der am Reformationstag, 31. Oktober, live aus der  Dreifaltigkeitskirche übertragen wird und zu dem neben Ministerpräsidentin Malu Dreyer viele Gästen aus Politik und Gesellschaft anreisen, werden die Parkplätze Unterer und Oberer Domgarten von 7 bis 10 Uhr für den Individualverkehr gesperrt. Von der Sperrung nicht betroffen sind Verkehrsteilnehmer mit blauem Schwerbehindertenparkausweis. Ihnen stehen die  Behindertenparkplätze auf dem oberen Domgartenparkplatz zur Verfügung.

 
 
Polizeimeldungen: Raubüberfall in der Innenstadt auf 62-ährigen Mann - Auto gegen Fahrrad - Widerstand unter Drogen - Dreiste Diebe
SPEYER | Uebersicht Speyer
Freitag, den 27. Oktober 2017 um 10:57 Uhr

Ein 62-jähriger Mann war am Donnerstag zu Fuß aus Richtung Bahnhofstraße in die Innenstadt unterwegs. Als er sich in der Gutenbergstraße in Höhe der Löffelgasse befand, wurde er von einem männlichen Täter umgestoßen, der ihm seinen mitgeführten Koffer entwendete. In dem graufarbenen Koffer der Marke "Samsonite" befand sich hochwertiger Schmuck. Die genaue Schadenshöhe steht noch nicht fest. Eine Täterbeschreibung konnte der Geschädigte nicht nennen.

 
 
Mülltag in der Speyerer Altstadt: Sehr eng, manchmal kein Durchkommen - Beigeordnete Stefanie Seiler sucht gemeinsam nach Ideen , die Situation zu verbessern
SPEYER | Uebersicht Speyer
Freitag, den 27. Oktober 2017 um 07:40 Uhr

Am Mittwoch ist Mülltag in der Altstadt. Die Gefäße für Restmüll, Bio und Papier wa-ren in dieser Woche in den historischen Gassen aufgereiht, um geleert oder mitge-nommen zu werden. In der Steinmetzer-, Mehl- und Lauergasse hatte das Restmüllfahrzeug eine Gruppe Menschen im Schlepptau, die das Meisterstück an Fahrkunst und das Zusammenspiel von Fahrer und Ladern genau zu beobachten. Beigeordnete Stefanie Seiler hatte Mitarbeiter der Straßenverkehrsbehörde und der SWS/EBS eingeladen, um Engstellen aufzunehmen und gemeinsam Ideen für die Verbesserung der Situation zu finden.

 
 
"Engagiert und fleißig": Speyerer CDU nominiert Hansjörg Eger einstimmig für eine weitere OB-Amtszeit
SPEYER | Uebersicht Speyer
Donnerstag, den 26. Oktober 2017 um 07:50 Uhr

Mit 55 von 55 abgegebenen Stimmen nominierte die Speyerer CDU am Mittwoch den amtierenden Oberbürgermeister Hansjörg Eger für eine weitere Amtszeit. Mit lang anhaltendem Applaus quittierten die etwa 80 Anwesenden im "Haus Pannonia" das 100-Prozent-Ergebnis. Zuvor hatten eine Reihe von Grußrednern Eger in höchsten Tönen gelobt. Der ehemalige Ministerpräsident Bernhard Vogel sprach davon, dass man nicht alles schlechtreden sollte und bekannte sich als "Mutbürger", der sich zur Heimat bekenne und dazu, dass es sich in Speyer gut leben lässt. Was Vogel mit dem Satz ausdrücken wollte, "man hat es als Oberbürgermeister leichter, wenn man einen schwachen Vorgänger hatte", ist interpretationsfähig.

 
 
Stadtwerke Speyer und Fraunhofer Institut erhalten 1,1 Millionen Euro für "Green Power Grid" Projekt – neue Netz-Architektur für erneuerbare Energien durch innovative Informationstechnik und vernetzte dezentrale Stromspeicherung
SPEYER | Uebersicht Speyer
Mittwoch, den 25. Oktober 2017 um 05:31 Uhr

"Die Stromerzeugung aus Erneuerbaren Energien ist dezentral und bedarf dezentraler Netzstrukturen. Für die kosteneffiziente Umsetzung der Energiewende ist es notwendig, lokal erzeugten Strom möglichst auch lokal zu verbrauchen", betonte Umweltstaatssekretär Thomas Griese am Dienstag in Speyer. Dort übergab er im historischen Rathaus der Stadt Förderbescheide über insgesamt 1,1 Millionen Euro für das Projekt "Green Power Grid" an die beteiligten Projektpartner Stadtwerke Speyer und Fraunhofer Institut für Techno- und Wirtschaftsmathematik. Die Summe setzt sich zusammen aus Mitteln des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) sowie des Landes Rheinland-Pfalz.

 
 
Seit 1975 in Auslands-Hilfseinsätzen unterwegs: Speyerer THW'ler Elisabeth und Heinrich Schwerer mit THW-Ehrenzeichen in Silber geehrt
SPEYER | Uebersicht Speyer
Dienstag, den 24. Oktober 2017 um 19:04 Uhr

Heinrich und Elisabeth Schwerer engagieren sich im OV Speyer seit 1964 beziehungsweise 1989. Neben vielen Einsätzen in Deutschland waren beide auch als Koch und Logistiker in zahlreichen Auslandseinsätzen unter anderem auch bei der der SEEBA (Schnell-Einsatz-Einheit Bergung Ausland) mit dabei. Seit 1995 verpflegen die Beiden zusätzlich die Speyerer Helferinnen und Helfer in ihrer Position als Köche im OV. Heute wurde das Ehepaar Schwerer in einem Festakt für ihre Verdienste mit der zweithöchsten THW-Auszeichnung geehrt: dem Ehrenzeichen in Silber.

 
 
Gottesdienste im Speyerer Dom an Allerheiligen und Allerseelen
SPEYER | Uebersicht Speyer
Dienstag, den 24. Oktober 2017 um 19:00 Uhr

Weihbischof Otto Georgens hält am Mittwoch, 1. November, um 10 Uhr im Speyerer Dom das Pontifikalamt zum Fest Allerheiligen. Für die musikalische Gestaltung sorgen die Männerstimmen des Domchores mit der "Missa cum jubilo" von Maurice Duruflé und dem "Ave Maria" von Michael Haller. An Allerheiligen bekennt die Kirche, "dass es eine große Schar von Menschen gibt aus allen Zeiten und Völkern, deren Leben für immer und ewig geglückt ist". Die Verkündigung ist von dem Glauben geprägt, dass viele Verstorbene wie Heilige verehrt werden können.

 
 
Johann Joachim Becher-Gesellschaft Speyer: Vortragsreihe Arbeit 4.0 - Marion Witte und Michael Finkler beleuchten das Thema vom mehreren Seiten
SPEYER | Uebersicht Speyer
Dienstag, den 24. Oktober 2017 um 18:47 Uhr

In der zweiten Veranstaltung der Vortragsreihe Arbeit 4.0 der Johann Joachim Becher-Gesellschaft Speyer referieren Marion Witte und Michael Finkler über das Thema "Veränderungen der Arbeitswelt - ein Überblick zu Arbeit 4.0“. Die Referenten geben Einblick in die bereits stattfindenden Veränderungsprozesse. Sie thematisieren unter anderem Arbeit 4.0 in der Praxis, volkswirtschaftliche Perspektiven, Industrie in einer vernetzten Welt, Verdrängung bestehender Technologien, Produkte und Dienstleistungen, Chancen und Risken der gegenwärtigen Entwicklungen sowie die Auswirkungen der Entwicklungen auf die Menschen.

 
 
Speyer: Neue Abfallbehälter auf der Maximilianstraße - Deckel gegen Müllsünder und Krähen
SPEYER | Uebersicht Speyer
Dienstag, den 24. Oktober 2017 um 13:56 Uhr

Sie sind pulverbeschichtet, anthrazitfarben und haben einen verschließbaren Deckel mit einer runden Lochöffnung. Die Rede ist von 20 neuen Abfallbehältern, die entlang der Maximilianstraße den Gehweg säumen. Bei der Schaffung von Sauberkeit und Ordnung im Stadtgebiet seien Abfallbehälter mit Deckel unter zwei Aspekten wichtig, erläutert Beigeordnete Stefanie Seiler: "Zum einen wird  so die illegale Entsorgung von Hausmülls in öffentlichen Abfallbehältern erschwert und zum anderen können Krähen nicht mehr im Abfall picken und diesen im Umfeld verteilen können.“

 
 
"Haus der kleinen Forscher": Speyer bringt Nachhaltigkeit in Kitas, Horte und Grundschulen
SPEYER | Uebersicht Speyer
Dienstag, den 24. Oktober 2017 um 13:53 Uhr

Wo kommt mein Apfel her? Wer hat ihn unter welchen Bedingungen geerntet? Können sich eigentlich alle Menschen einen Apfel leisten? Bildung für nachhaltige Entwicklung ist ein Bildungskonzept, das Mädchen und Jungen darin stärken will, unsere komplexe Welt mit ihren begrenzten Ressourcen zu erforschen, zu verstehen und aktiv zu gestalten. Kinder erkennen: "Mein Handeln hat Konsequenzen. Ich kann etwas tun, um die Welt ein Stück zu verbessern."

 
 
Speyerer Musikschule feiert Jubiläum
SPEYER | Uebersicht Speyer
Montag, den 23. Oktober 2017 um 20:57 Uhr

Ihr 40-jähriges Bestehen feiert die Musikschule der Stadt Speyer am Freitag, 3. November, um 19 Uhr, im Großen Saal der Stadthalle, und lädt Musikinteressierte aus Stadt und Umland bei freiem Eintritt herzlich dazu ein. Ein abwechslungsreiches Programm garantieren nicht nur zahlreiche Ensemblebeiträge, sondern auch eigens für das Jubiläumskonzert zusammengestellte Formationen. Einen fulminanten Auftakt verspricht Bernhard Sperrfechter, Leiter der Musikschule, mit dem Zusammenspiel des Junge Orchesters, den Spielkreisen des Streicherbereiches und den Bläserensembles der Musikschule.

 
 
Stadtteilverein Speyer-Süd legt Termine für Ortstermine fest
SPEYER | Uebersicht Speyer
Montag, den 23. Oktober 2017 um 20:56 Uhr

Im September 2016 und Mai 2017 veranstaltete der Stadtteilverein Speyer-Süd jeweils eine Bürgerversammlung. Die Anregungen der Bürger aus den Versammlungen wurden mit dem Stadtvorstand beraten. Einige Themen sollen nun bei drei Ortsterminen mit Vertretern der Stadtverwaltung im Detail besprochen werden. Zu diesen Ortsterminen lädt der Stadtteilverein Speyer-Süd nicht nur seine Mitglieder, sondern alle interessierten Bürger ein.

 
 
Mehr Beiträge...
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

Seite 9 von 381