BECHER UND DIE GEGENWART

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

AKTUELLE MELDUNGEN

Das Hausboot „Sean O’Kelley“ der bekannten Kelly Family befindet sich seit 2004 als Ausstellungsstück ...
Helmut Göbel, 1941 in Königstein/Taunus geboren, lebt und arbeitet in Bad Soden/Ts. Bereits seit Beginn der 1970er Jahre...
Die Ökumenische Sozialstation ist ab sofort in der Paul-Egell-Straße 24 zu finden. Aber keine Sorge, bis auf die Adresse...
Uebersicht Speyer

Verstärkung für das speyer-aktuell-Team: Sabine Maria Amberg seit Mitte Juni neue Medien-Fachberaterin
SPEYER | Uebersicht Speyer
Freitag, den 22. Juni 2012 um 09:43 Uhr

Seit Mitte Juni verstärkt Sabine Maria Amberg das Team des DURCHBLICK als Medien-Fachberaterin. Die frisch verheiratete Mutter einer 12-jährigen Tochter kennt sich in ihrem Metier aus, denn nach ihrer kaufmännischen Ausbildung arbeitete sie in den verschiedensten Bereichen des Zeitungs- und Medienbereichs.

 
 
Ärgernis der Woche: Treppe vom Domgarten zum Festplatz wird zur Stolperfalle - ungepflegtes “Eingangstor” zur Stadt
SPEYER | Uebersicht Speyer
Freitag, den 22. Juni 2012 um 07:34 Uhr

Dass sich auf der großen Treppe, die vom Festplatz aufwärts zum Domgarten führt, noch niemand den Hals gebrochen hat, ist ein kleines Wunder. Wie Mitarbeiter des Informationsstandes für Speyer-Besucher auf dem Festplatz mehrfach beobachteten, ist diese Treppe vor allem für Senioren, die sich am Geländer festhalten müssen, um die Passage sicher zu überstehen, eine Stolperfalle.

 
 
Mit Spaß und Schweiß zum Fitness-Konzept im Seniorenzentrum der Zukunft
SPEYER | Uebersicht Speyer
Freitag, den 22. Juni 2012 um 07:26 Uhr

Fast jeder Dritte im Alter über 65 Jahre stürzt mindestens einmal im Jahr. Im Seniorenzentrum Haus am Germansberg beteiligen sich seit dem 18. Juni zwanzig Senioren an einer Studie des Instituts für Bewegungswissenschaften der Eidgenössischen Technischen Hochschule (ETH) Zürich, um herauszufinden, welche Trainingsmethoden am Besten geeignet sind, um die Sicherheit beim Gehen zu erhöhen.

 
 
Agenten-Theater mit Blitz: Sommerferienkurs für Kinder und Jugendliche
SPEYER | Uebersicht Speyer
Freitag, den 22. Juni 2012 um 07:21 Uhr

Der Sommerferienkurs für Kinder und Jugendliche vom 30.Juli bis 3.August im Alten Stadtsaal Speyer unter dem Motto "Agenten-Theater mit Blitz"  dauert von 10 bis 16 Uhr und kostet 90,- Euro. Unter der Leitung von der erfahrenen Theaterpädagogin Giuseppina Tragni ( Theatergruppe bissfest) und der frei schaffenden Fotografin Birgit Schröder-Stepp wird EXperimentiert, AGieret, FOtografiert, GEforscht, GEspielt und ERgründet.

 
 
Lesermeinung: Ilse Schall: “S-Bahnhaltepunkt Süd und Erhöhung der Gebühren und Steuern - wie geht das zusammen?
SPEYER | Uebersicht Speyer
Freitag, den 22. Juni 2012 um 07:17 Uhr

Ilse Schall aus Speyer-Süd mahnt in einem Leserbrief die Stadtratsmitglieder, sich die Entscheidung zum S-Bahn Haltepunkt Süd gut zu überlegen: “ Aus der Presse habe ich entnommen, dass über den S-Bahnhaltepunkt Speyer-Süd wieder erneut verhandelt werden soll.

 
 
Stadtrat vertagt endgültige Beschlussfassung zum S-Bahn Haltepunkt Speyer Süd nach kontroverser Diskussion in die Ratssitzung am 23. August
SPEYER | Uebersicht Speyer
Donnerstag, den 21. Juni 2012 um 11:09 Uhr

Außer Spesen nichts gewesen. Mit einem mehrheitlichem Votum von 18 Ja zu 3 Neinstimmen (BGS, FDP) entschieden sich die Mitglieder in der gemeinsamen Sizung des Bau- und Planungsausschusses und des Ausschusses für Umwelt - und Verkehr am Mittwochabend, die entscheidende Beschlussfassung über die vorgeschlagenen Varianten zum Bau des S-Bahnhaltepunktes Speyer-Süd in die Stadtratssitzung am 23. August zu vertagen. In der Sache ging es bei der sehr kontrovers geführten Debatte prinzipiell nicht so sehr um den Entschluss zu einer der beiden in Frage kommenden Standortvarianten C (mit Unterführung und Aufzügen im Bereich Dr. von Hörmann/ Gießhübelstraße, Zugang Dr. von Hörmannstraße) oder D (Alte Schwegenheimer Straße, Zugang über den bestehenden Bahnübergang). Den Kernpunkt der Debatte bildete vielmehr die Frage, ob sich der Haltepunkt in Zeiten von Sparzwängen überhaupt ins finanzielle und verkehrstechnische Konzept der Stadt einfügen lasse.

 
 
Brezelfestumzug 2012 steht - Zugbegeleiter und Fahnenträger gesucht
SPEYER | Uebersicht Speyer
Donnerstag, den 21. Juni 2012 um 10:08 Uhr

In wenigen Tagen ist es wieder soweit: am 12. Juli startet das Brezelfest in Speyer und drei Tage später auch der traditionelle Festumzug um 13.30 Uhr. Unter dem Motto „Vielfalt – Gemeinschaft und Fröhlichkeit“  wird sich der Brezelfestumzug in diesem Jahr aus insgesamt 102 Festzugbeiträgen mit insgesamt circa 2.400 Mitwirkenden zusammensetzen. Als Highlight und  Augenschmaus wird sich sicherlich die Formation der 1. Deutschen Marching-Band „The Sound of Frankfurt“ präsentieren, die erstmalig in Speyer zu Gast sind und das Speyerer Publikum begeistern wollen. Ebenfalls ist es auch in diesem Jahr wieder gelungen, eine sehr attraktive Sektion von mittelalterlichen Gruppen im Festzug mit einzubinden.

 
 
Mal Rückenkranke, mal Vamp: Kättl Feierdaach bei ihren beiden Abendshows zum Brüllen komisch
SPEYER | Uebersicht Speyer
Mittwoch, den 20. Juni 2012 um 11:01 Uhr

Das war die beste Kättl Feierdaach (Jutta Hinderberger) die es je gab. In zwei vom Publikum umjubelten Vorstellungen in dem zur Kleinkunstbühne umfunktionierten großen Saal des AV 03 Speyer zog sie am vergangenen Wochenende alle Register ihres großen komödiantischen Könnens. So hatten wieder einmal die Speyerer Gelegenheit, ihre Kättl leibhaftig zu erleben, war sie doch in den vergangenen Monaten einige Male im Fernsehen präsent.

 
 
Nur Bürgergemeinschaft und Linke gegen Konsolidierungsliste zum Kommunalen Entschuldungsfonds (KEF) bei gestriger Sondersitzung - Diskussion von Sachlichkeit geprägt
SPEYER | Uebersicht Speyer
Mittwoch, den 20. Juni 2012 um 10:33 Uhr

Im Laufe der vorberatenden Sitzung, innerhalb der sich Oberbürgermeister Eger ein "Stimmungsbild" quer durch die Fraktionen bot, kristallisierte sich schon frühzeitig heraus, dass besagte Liste am 28. Juni in der Stadtratsitzung wohl mit großer Mehrheit beschlossen wird. Das in fünf Sitzungen eines Arbeitskreises aus allen Parteigruppierungen erstellte Papier, in dem die Mehreinnahmen die Ausgabenkürzungen in erheblichem Maß übersteigen, bildet wie bereits berichtet, die Verhandlungsgrundlage mit der ADD in Trier. Bürgergemeinschaft und Linke sprachen sich als einzige Stadtratvertreter eindeutig gegen eine Teilnahme am Entschuldungsfonds aus. Für beide liegt der Schwarze Peter eindeutig in Händen von Bund und Land. Jetzt solle die Stadt für deren Fehler und Versäumnisse erneut den Kopf hinhalten. Die geplanten Einsparungen und Kürzungen gingen eindeutig zu Lasten der Schwachen.

 
 
Kirchbootregatta wirft Schatten voraus - 25 Teams gemeldet
SPEYER | Uebersicht Speyer
Dienstag, den 19. Juni 2012 um 14:12 Uhr

Die fünfte Speyerer Kirchboot-Regatta über die 200-Meter Strecke im Floßhafen beim Bootshaus der Rudergesellschaft Speyer wirft ihre Schatten voraus und verspricht auch in diesem Jahr spannende Wettkämpfe. Gleich 25 Teams stellen sich am 23. Juni dem Wettbewerb. Der erste Vorlauf muss aufgrund der großen Teilnehmerzahl schon um 9 Uhr gestartet werden; das Finale wird am frühen Abend stattfinden. „Der Rheinwasserstand bereitet uns in diesem Jahr weniger Sorgen als das Niedrigwasser in den vergangenen Jahren. Wenn jetzt noch die Sonne scheint werden wir sicherlich den Besucherrekord brechen und deutlich mehr als 500 Zuschauer begrüßen können“, zeigten sich die Verantwortlichen optimistisch.

 
 
Karbach und Karbach und Karbach - neue Ausstellung im Kulturraum Speyer
SPEYER | Uebersicht Speyer
Dienstag, den 19. Juni 2012 um 13:21 Uhr

Georg, Angelika und Marlene Karbach, künstlerische Familie aus der Domstadt, bereichert die Galerie Kulturraum mit einer Präsentation ihrer Kunstwerke. Die Vernissage hierzu findet am kommenden Sonntag, 24. Juni um 11.30 in den Räumen Maximilianstraße 99 statt. Zur Einführung wird Mareile F. Martin sprechen. Den musikalischen Begleitrahmen liefert die Gruppe "Total Banal". Die Ausstellung endet am 19. August.

 
 
Speyer: Gospelchor Lingenfeld gibt mitreißendes Benefizkonzert zugunsten von Kiwanis-Club - Erstmals mit neuem Dirigent
SPEYER | Uebersicht Speyer
Dienstag, den 19. Juni 2012 um 09:03 Uhr

Ein Benefizkonzert zugunsten des Kiwanis-Club vor einigen Tagen in der Speyerer Stadthalle brachte den Gospelchor Lingenfeld wieder einmal in die Domstadt. Die 60 Sängerinnen und Sänger des überregional bekannten Ensembles - mit ihrer sechsköpfigen Band - unter der Leitung von Matthias Settelmeyer sorgten für eine fast vollständig ausverkaufte Stadthalle.

 
 
Persönliche Energiewende zum Greifen nah - COLLECTUS Energiezentrum Speyer wird eröffnet
SPEYER | Uebersicht Speyer
Dienstag, den 19. Juni 2012 um 08:23 Uhr

Sonne, Pellets, Blockheizkraftwerk? Passiv-, Energie-Plus-, Nullenergiehaus? EnEV, EEG, BAFA, KfW? Welche Maßnahmen zur Energieeinsparung sind sinnvoll und werden gefördert? Wie erhalte ich ein wirklich gesundes Raumklima? Endlose Fragen und ein Dschungel an Verordnungen und Fördermöglichkeiten, die Bauherren und Modernisierer immer noch zögern lassen, die in mehrfacher Hinsicht gewinnbringenden Maßnahmen in die Tat umzusetzen und die Energiewende aktiv mitzugestalten. Damit ist jetzt Schluss!

 
 
Speyer: Kreative Ideen zur Energieeinsparung - Klasse 7a der "IGS und Realschule Plus Kolb" gewinnt Energiesparwettbewerb
SPEYER | Uebersicht Speyer
Montag, den 18. Juni 2012 um 21:03 Uhr

"Wir haben bei unserer Entscheidung für die IGS und Realschule Plus Kolb berücksichtigt, dass nicht nur allgemein etwas zum Thema Energiesparen gemacht wurde sondern dass auch ganz praktische Lösungen unter Einsatz von eigenem Geld gefunden wurden." Hans-Joachim Ritter, Sprecher der "AG Energiecontrolling", zuständig bei der Stadt für den Energiesparwettbewerb, betonte in seiner Rede anlässlich der Preisverleihung am Montagvormittag in den Räumen der IGS, dass der Jury die Entscheidung nicht leichtgefallen sei, denn alle vier eingereichten Vorschläge seien gut gewesen.

 
 
Mehr Beiträge...
«StartZurück81828384858687888990WeiterEnde»

Seite 90 von 163