BECHER UND DIE GEGENWART

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

AKTUELLE MELDUNGEN

Ein Tag in der Kindertageseinrichtung kann ganz schön laut sein. Wenn Kinder spielen, steigt schon mal der Lärmpegel. Da...
Das Reichskammergericht hat Speyer über fast zwei Jahrhunderte zu einer der „Hauptstädte“ des Reiches gemach...
Rund 80 Speyerer Bürgerinnen und Bürger ließen es sich nicht nehmen, zum Partnerschaftsjubiläum von 25 Jahren Ravenna un...
Uebersicht Speyer

Sperrung Schwerdstraße wegen Tiefbauarbeiten im Kanal- und Fernwärmenetz
SPEYER | Uebersicht Speyer
Donnerstag, den 28. Juni 2012 um 12:20 Uhr

Ab Montag, 02. Juli, bis voraussichtlich Anfang August werden die Stadtwerke in einem Abschnitt der Schwerdstraße inklusive der Einmündungen Schraudolph- und Bismarckstraße Fernwärmeleitungen verlegen. Im Vorfeld der Maßnahme sanieren die SWS außerdem zwölf Kanalhausanschlüsse. Im Kreuzungsbereich zur Bismarckstraße wird ein neues Schachtbauwerk eingebracht, für das eine Hauptwasserleitung umgelegt werden muss.Die Arbeiten erfordern eine Sperrung der Schwerdstraße zwischen Paulstraße und der Stöberstraße sowie eine Sperrung der Bismarckstraße zwischen Landauer Straße und Schwerdstraße (von 02.07.2012 bis voraussichtlich Anfang August). Für die Dauer der Sperrung wird der Verkehr in beide Fahrtrichtungen in die Landauer Straße umgeleitet. Im Bereich des Bartholomäus-Weltz-Platzes, an der Einmündung zur Hilgardstraße, muss die Vorfahrtsregelung geändert werden, um die aufkommenden Verkehrsmengen abwickeln zu können.

 
 
Laufen für UNICEF - Schülerinnen und Schüler der Freien Reformschule Speyer schaffen Spendenbetrag von 700 Euro
SPEYER | Uebersicht Speyer
Donnerstag, den 28. Juni 2012 um 09:27 Uhr

Auch in diesem Jahr haben die Schülerinnen und Schüler der Freien Reformschule Speyer unter Federführung von Sportlehrerin Agnieszka Tajs-Kappner an der Aktion "Wir laufen für UNICEF" teilgenommen. Die erste Herausforderung war dabei schon im Vorfeld zu meistern, galt es doch, von möglichst vielen Angehörigen, Bekannten und Geschäftsinhabern Zusagen einzusammeln, einen bestimmten Betrag pro Turnhallen-Runde an das UNICEF-Bildungsprogramm zu spenden. Ein großer Ansporn, am Wettkampftag dann für die jungen Teilnehmer, in 15 Minuten möglichst viele Runden zu schaffen. Von Eltern und Lehrern lautstark angefeuert, rannten die Schülerinnen und Schüler, bis die Gesichter himbeerfarben leuchteten.

 
 
Bau der VdK-Siedlung in Speyer- West Thema im nächsten im Erzählcafé
SPEYER | Uebersicht Speyer
Donnerstag, den 28. Juni 2012 um 09:22 Uhr

Im Mai 1962 wurde seinerzeit der vierte Bauabschnitt für die mit 231 Häusern größte Kriegsopfersiedlung der Bundesrepublik Deutschland in Angriff genommen. Der Speyerer VdK-Vorsitzende Otto Winter hatte dieses großartige Siedlungswerk ins Leben gerufen. Durch viel Eigenarbeit konnten die Eigentümer die Baukosten wesentlich reduzieren. Hans Winter, Stadtrat a. D. und Sohn des Organisators-, Professor Dr. Otto Roller langjähriger Bewohner und die Mitkämpfer Emil Magin, Manfred König, Brigitte sowie Günter Dannelke . werden über die Erlebnisse in jener schweren Zeit berichten. Moderieren wird den Beitrag im Erzählcafe am Dienstag, 03.Juli im Haus Pannonia (Friedrich- Ebert - Straße106) der Diplompädagoge Päd. Karl-Heinz Jung.

 
 
Normandgelände-Anwohner verärgert über städtische Grünflächenpflege - Außenanlage durch meterhohe Unkrautverschandelt - Gehweg fehlt
SPEYER | Uebersicht Speyer
Mittwoch, den 27. Juni 2012 um 10:46 Uhr

Gleich zwei Übel, die dringend abgestellt werden müssten, meldeten Anwohner des Normandgeländes. Zum einen handelt es sich um den Wildwuchs von Unkraut neben dem Gehweg an der Franz-Schöberlstraße. Die von teilweise meterhohem Unkraut bewachsene Fläche bildet einen unansehlichen, geradezu ins Auge stechenden Kontrast zur gepflegten parkähnlichen Anlage auf dem Gelände, die ein Kleinod zu werden verspricht. Besagte Fläche wird gerne von diversen Hundehaltern als Auslauf - besonders aber bevorzugt als Pinkelstation für die Vierbeiner in Anspruch genommen. Die Anwohner, die sich wiederholt bei der Stadt telefonisch und schriftlich gemeldet und um Abhilfe gebeten hätten, beklagen deren Ignoranz.

 
 
Speyerer Stadtarchiv und Stadtsparkasse forcieren die Digitalisierung der Präsenzbestände
SPEYER | Uebersicht Speyer
Mittwoch, den 27. Juni 2012 um 10:14 Uhr

Dank einer Spende der Stiftung der Kreis- und Stadtsparkasse Speyer, dürfte die elektronische Katalogisierung der Bestände des städtischen Archivs bald Geschichte sein. Mit dem Stiftungsbetrag konnte die wissenschaftliche Bibliothekarin und Sprachwissenschaftlerin Dr. Carmen Kämmerer für diese wichtige Aufgabe gewonnen werden. Anlässlich eines Pressetermins am Dienstag, dem auch Bürgermeisterin Monika Kabs sowie Michael Bug von der Sparkasse beiwohnten, stellten Archivleiter Dr. Joachim Kemper und Bibliothekarin Kämmerer das Projekt im Lesesaal des Stadtarchivs vor. Das Projekt Digitalisierung umfasst den gesamten Altbestand von etwa 4000 Bänden. Darunter Raritäten wie Wallbergers "Zauberbuch" , ein Vorläufer der Hömöopathie aus dem Jahr 1805, ein Büchlein, von dem es insgesamt nur noch zwei Exemplare auf der Welt gibt.

 
 
Alfred Zimmermann und Gerard Filippi erhalten Ehrennadel der Stadt Speyer als Anerkennung für ihr ehrenamtliches Engagement
SPEYER | Uebersicht Speyer
Dienstag, den 26. Juni 2012 um 22:07 Uhr

Ein Speyerer Franzose und ein Ruderenthusiast tragen für ihre Verdienste um die Stadt seit Montag die Ehrennadel, die ihnen Oberbürgermeister Hansjörg Eger im Historischen Trausaal zusammen mit einer Urkunde verlieh. Die beiden sind Gerard Filippi und Alfred Zimmermann, in Speyer alles andere als unbekannte Größen. Filippi, seit 1986 ununterbrochen Präsident der ersten Französischen Reservistenkameradschaft in Rheinland-Pfalz, ist hier seit langem heimisch geworden. Der Verlust Speyers als Militärstandort im Jahre 2016 sei wegen der Jahrzehnte währenden, gegenseitigen positiven Beziehungen bedauerlich, betonte Eger in seiner Laudatio für Filippi. Es bestehe auch mit den Franzosen nach deren Abzug aus der Stadt noch immer ein sehr lebhafter Austausch, der einer guten Nachbarschaft förderlich sei..

 
 
Zwischen Ehrgeiz und Gaudi: RGS-Kirchbootrennen mit Rekordbeteiligung - Polizei siegt mit Kraft und Harmonie (MIT FOTOSERIE)
SPEYER | Uebersicht Speyer
Montag, den 25. Juni 2012 um 20:51 Uhr

Von Klaus Sein
Von Jahr zu Jahr nimmt die Attraktivität der Kirchboot-Regatta der Rudergesellschaft Speyer (RGS) im Alten Rheinhafen zu. Mit 24 Meldungen wurde am vergangenen Samstag ein neues Rekordergebnis erzielt. Organisatorisch stellte es die Veranstalter um den RGS-Vorsitzenden Alfred Zimmermann vor große Herausforderungen, die sie mit Bravour bestanden.

ZUR FOTOSERIE

 
 
"Zielbild Gemeinsame Sparkasse": Erste Tagung der Arbeitsgruppe der Sparkassen Rhein-Pfalz, Speyer und Vorderpfalz
SPEYER | Uebersicht Speyer
Montag, den 25. Juni 2012 um 16:49 Uhr

"Nach der Ende Mai erfolgten Beauftragung durch die Verwaltungsräte hat die institutsübergreifende Arbeitsgruppe der Sparkassen Rhein-Pfalz, Speyer und Vorderpfalz ihre Tätigkeit aufgenommen", teilten die drei kommunalen Geldinstitute mit. In mehreren Sitzungen sollen die Eckpunkte für das Zielbild einer gemeinsamen Sparkasse erarbeitet werden. Die Sitzung war geprägt von einer konstruktiven und ergebnisoffenen Diskussion auf Augenhöhe zwischen allen Beteiligten.

 
 
Sonnenwendfeier bei den Naturfreunden Speyer Stadtrat Walter Feiniler hält Flammenrede
SPEYER | Uebersicht Speyer
Montag, den 25. Juni 2012 um 11:27 Uhr

Gutes Wetter, tolle Stimmung mit vielen Freunden, gutes Essen und ein buntes Programm waren die Höhepunkte bei der Sonnenwendfeier in Hof der Naturfreunde in Speyer, zu der die Vorsitzende Marion Fösser neben Freunden und Bekannten auch die Stadträte Christian Regenauer und Gabi Tabor begrüßen konnte. Das Fest der Sonnenwende zeigt die enge Verbundenheit zur Natur und ist ein Zeichen des Bekenntnisses zu Frieden, Freiheit und Gerechtigkeit. Es bietet aber auch die Gelegenheit innezuhalten und neue Kraft zu tanken. Es wurde ein abwechslungsreiches Programm angeboten, das den Geschmack der Gäste in vollem Umfang traf.

 
 
VdK Speyer fährt zum Isenachweiher
SPEYER | Uebersicht Speyer
Montag, den 25. Juni 2012 um 09:58 Uhr

Die Ortsgruppe des VdK Speyer macht am 23. Juli einen Ausflug zum idyllisch gelegenen Isenachweiher im schönen Pfälzer Wald nahe bei Bad Dürkheim.Nach dem Mittagessen gegen 13.30 Uhr geht es zu den Salinen nach Bad Dürkheim, können die Miotfahrer bei einem Spaziergang was für ihre Gesundheit tun. Um 16.00 Uhr sind Plätze in den Winzerstuben Weik in Kallstadt reserviert.

 
 
Andere reden nur- wir haben es gemacht! Collectus Energieberatungszentrum feierlich eröffnet - mehr als ein konkreter Beitrag zur Energiewende (MIT FOTOSERIE)
SPEYER | Uebersicht Speyer
Sonntag, den 24. Juni 2012 um 13:44 Uhr

Beeindruckend, spektakulär oder imposant, so lautete der Tenor der Gästeschar am Samstagmorgen anlässlich der Eröffnung des Collectus Energiezentrums Speyer, ein von 22 Partnerfirmen getragenes Netzwerk, in der Wormser Landstraße. Voller Stolz präsentierte Initiator Norbert Schlör das in nur acht Monaten Bauzeit fertiggestellte viergeschossige Beratungszentrum, ein Projekt, dem Schirmherr Hans-Joachim Ritter in seiner Rede den begeisterten Satz mit auf den Weg geben sollte: "Wir, das Collectus-Netzwerk, haben gehandelt und diese tolle Idee umgesetzt!"

ZUR FOTOSERIE

 
 
Träume träumen - Fachschule für Sozialwesen verabschiedet frisch gebackene Erzieherinnen und Erzieher - Abschlussfeier im Mutterhaus der Diakonissen Speyer- Mannheim
SPEYER | Uebersicht Speyer
Samstag, den 23. Juni 2012 um 18:38 Uhr

Endlich geschafft! Nach zwei Jahren schulischer Ausbildung und einjährigem Berufspraktikum nahmen am Freitagabend im Festsaal des Mutterhauses der Diakonissen Speyer- Mannheim 44 Absolventinnen und Absolventen der Fachschule für Sozialwesen nach bestandenem Abschluss-Examen stolz ihre Zeugnisse aus der Hand von SchulleiterPfarrer Matthias Kreiter entgegen. Eine wunderschöne Stielrose gab es obendrein. Zuvor hatte Schulleiter Kreiter die frisch gebackenen Erzieherinnen und Erzieher im Namen der Schulgemeinschaft zum erfolgreichen Abschluss beglückwünscht. Kreiter sagte, die drei vergangenen Jahre seien eine lange Zeit gewesen, in der die Absolventen nicht nur vielseitige Erfahrungen hätten sammeln können und manchmal sogar müssen.

 
 
Edles Produkt: Sparkasse und Beate Stibig-Nikkanen präsentieren Tanz-Kunstkalender - Plätze bei Workshops mit Weltklasse-Tanzstars frei
SPEYER | Uebersicht Speyer
Samstag, den 23. Juni 2012 um 14:29 Uhr

"Wir haben das sehr gerne gefördert", sagte Sparkassen-Chef Uwe Gewske am Mittwoch bei einem Pressegespräch, als Beate Stibig-Nikkanen einen Kalender für 2013 vorstellte mit tollen Tanzfotos der Fotografin Gabi Mirgeler, entstanden beim letztjährigen Sommertanzfestival. Dieser hochwertige Kalender passe gut in das Sparkassenkonzept wie überhaupt das Sommertanzfestival als hochkarätige Veranstaltung für sein Haus förderungswürdig sei, so Geske.

 
 
GBS geht mit Zuversicht in die Zukunft - Genossenschaft will zu bezahlbarem Wohnraum beitragen - Rolf S. Weis 25 Jahre ehrenamtliches Vorstandsmitglied
SPEYER | Uebersicht Speyer
Freitag, den 22. Juni 2012 um 19:36 Uhr

"Wir gehen mit Zuversicht in die Zukunft", sagte Michael Schurich, Vorstand der Gemeinnützigen Bausgenossenschaft Speyer (GBS) anlässlich seines Rechenschaftsberichts vor der Vertreterversammlung am vergangenen Mittwoch in der Stadthalle. Er betonte die Kontinuität der Geschäftspolitik, der Vorstand und Aufsichtsrat seien sich gerade im internationalen Jahr der Genossenschaften ihrer Rolle und Verantwortung in der Gesellschaft bewusst.

 
 
Mehr Beiträge...
«StartZurück81828384858687888990WeiterEnde»

Seite 90 von 164