BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

AKTUELLE MELDUNGEN

Knochenbrüche, Bauch- und Kopfweh gehörten wieder zu den häufigsten Erkrankungen der Kuscheltiere und Puppen, die beim f...
Laut und ausgelassen war die Stimmung beim Torwandschießen des Jugendfördervereins des FC Speyer 09 beim Sport- und Spie...
Mit der Note 3,9 und Platz 225 von 364 bleibt Speyer beim Fahrradklimatest des Allgemeinen Deutschen Fahrrad Club (ADFC)...
Uebersicht Speyer

Sondermülldeponie Flotzgrün: "Im Bereich der Deponie gibt es durchaus Grundwasserbelastungen" – Stadt fordert unabhängiges Gutachten – Was ist in 50 Jahren?
SPEYER | Uebersicht Speyer
Montag, den 06. Juli 2015 um 05:55 Uhr

"Was ist in 50 Jahren?", fragte Dr. Julia Kremp von der Speyerer Wählergruppe (SWG), im Umweltausschuss, und brachte damit die Sorgen der Deponie-Anlieger auf den Punkt. In 50 Jahren dürfte, so eine Information der Struktur- und Genehmigungsdirektion (SGD) Süd, eine von der Sondermülldeponie Flotzgrün ausgehende Schadstofffahne das Speyerer Trinkwasser verseuchen. "Dann sind die Deponie-Abschnitte 9 und 10 vielleicht schon fertig und es gibt keinen Platz mehr für einen Rückbau", so Dr. Kremp. Dies sei im Moment nicht das Thema, wich Deponieleiter Frank Eckert der Stadträtin geschickt aus. Zurzeit plane die BASF den 8. Bauabschnitt und sei um Planungssicherheit für die nächsten 22 Jahre bemüht.

 
 
475 Jahre Gymnasium am Kaiserdom: Fit für die Zukunft“ - GaK zeigt harmonisches und überzeugendes Schulprofil - aus der Schullandschaft in Rheinland-Pfalz nicht wegzudenken
SPEYER | Uebersicht Speyer
Sonntag, den 05. Juli 2015 um 16:30 Uhr

"Paratum ad futuros" – fit für die Zukunft. Unter diesem Motto feierten Schülerinnen und Schüler, Lehrer, Eltern sowie der Freundeskreis und ehemalige Absolventen mit Gästen und Besuchern aus Nah und Fern ein denkwürdiges Fest zum 475-jährigen Jubiläum des Gymnasiums am Kaiserdom (GAK) mit einem bunten, farbenfrohen, abwechslungsreichen und unterhaltsamen Programm. Das Schulfest am Samstag geriet zu einem perfekt inszenierten Feuerwerk an Ideen und Kreativität. Die Besucher fanden auf dem Hof, in der Turnhalle und praktisch überall auf Fluren und in den Klassenzimmern des dreistöckigen Gebäudes ein Angebot schöpferischer, gestalterischer  und lukullischer Vielfalt vor. Organisatoren, Helfer, die Auf-und Abbauteams – die Mitwirkenden ob jung oder älter, hatten am Ende bei siedender Hitze unter tropischen, fast unerträglichen Temperaturen schier Unmögliches geleistet.

 
 
"Mörder mögen‘s messerscharf": kriminalistisches Lustspiel der Theater-AG des Hans-Purrmann-Gymnasiums
SPEYER | Uebersicht Speyer
Samstag, den 04. Juli 2015 um 07:24 Uhr

 "Mörder mögen‘s messerscharf" ist der Titel des neuen Stücks der Theater-AG des Hans-Purrmann-Gymnasiums Speyer. Wie der Name schon unschwer erraten lässt, handelt es sich um ein kriminalistisches Lustspiel der Autorin Christine Steinwasser. Aufgeführt wird das Stück an zwei Tagen, Sonntag, 5. und Montag, 6. Juli - jeweils um 19.30 Uhr in der Stadthalle Speyer. Eintritt: Erwachsene 5 Euro, Schüler 3 Euro. (spa)

 
 
Nachbarschaftsverein der GBG: Auch zum 10-jährigen Bestehen ein Kinder- und Jugendfußballturnier in Speyer-West
SPEYER | Uebersicht Speyer
Freitag, den 03. Juli 2015 um 11:53 Uhr

Der Nachbarschaftsverein der Gemeinnützigen Baugenossenschaft Speyer ist zehn Jahre alt und veranstaltet auch im Jubiläumsjahr sein beliebtes Kinder- und Jugendfußballturnier am Dienstag, 07. Juli ab 14 Uhr, auf dem Sportplatz am Woogbach beim Jugendcafe West. Die Sieger werden gegen 18.30 Uhr geehrt. Es treten zahlreiche Mannschaften aus den Kitas und Schulen in Speyer-West gegeneinander an, um die begehrte Medaille des Nachbarschaftsvereins und den Pokal zu erspielen. Auf Eigeninitiative von Jugendlichen gibt es unter den Teilnehmern eine neue Mannschaft, die Speyerer Kicker. Ebenso vertreten sind die ""bunten Fußballfreunde Speyer"" eine Mannschaft aus Flüchtlingskindern.

 
 
Finanzamt Speyer-Germersheim bekommt Zuwachs: Zehn Neue starten mit Praxisphase
SPEYER | Uebersicht Speyer
Freitag, den 03. Juli 2015 um 10:13 Uhr

Insgesamt 206 neue Nachwuchskräfte haben am 1. Juli 2015 das Studium zum Diplom-Finanzwirt (FH) mit einer einwöchigen Praxisphase bei einem der 25 rheinland-pfälzischen Finanzämtern begonnen, davon zehn Neulinge beim Finanzamt Speyer-Germersheim. Der duale Studiengang, der Praxis und Theorie miteinander verbindet, dauert drei Jahre. Fachstudien an der Hochschule für Finanzen Edenkoben und Praxisphasen im Finanzamt wechseln sich ab. Damit bietet die Finanzverwaltung eine Alternative zum klassischen Studium. Vorteil hierbei: Die Studierenden verdienen vom ersten Tag an ihre eigenes Geld und kommen als angehende Beamte zudem in den Genuss einer privaten Krankenversicherung.

 
 
Stadtwerke Speyer: Geschäftsjahr 2014 mit positiver Bilanz, Abnahmepreise für Kunden stabil
SPEYER | Uebersicht Speyer
Freitag, den 03. Juli 2015 um 09:26 Uhr

Die Stadtwerke Speyer können im Jahr 2014 einen Bilanzgewinn in Höhe von 4,7 Millionen Euro verbuchen. (Vorjahr 4,9). In der Sitzung am 30. Juni 2015 regte OB Hansjörg Eger als SWS-Aufsichtsratsvorsitzender, an, die vorgeschlagene Gewinnausschüttung von 1,5 auf 2 Millionen Euro zu erhöhen. Die Stadt benötigt die Mittel, um den Anforderungen des kommunalen Entschuldungsfonds nachkommen zu können." Der verbleibende Betrag wird in die Gewinnrücklage des Unternehmens eingestellt. "Die Eigenkapitalerhöhung ist notwendig, um auch künftig in den Ausbau und in die Modernisierung der Anlagen und Netze sowie in regenerative Energien investieren zu können", betonte SWS-Geschäftsführer Wolfgang Bühring.

 
 
Sommerfest im Diakonissen Seniorenstift wegen Hitze abgesagt
SPEYER | Uebersicht Speyer
Freitag, den 03. Juli 2015 um 09:15 Uhr

Wegen der vorhergesagten hohen Temperaturen auch zum Wochenende wird das Sommerfest im Diakonissen Seniorenstift Bürgerhospital am kommenden Samstag, dem 4. Juli, abgesagt.

 
 
Sommerhitze: Kollaps droht- Johanniter Johanniter geben Gesundheitstipps
SPEYER | Uebersicht Speyer
Donnerstag, den 02. Juli 2015 um 12:01 Uhr

Bei Temperaturen von über 30° Celsius sind ältere und chronisch kranke Menschen besonders gefährdet, doch einen Hitzekollaps können auch jüngere Menschen erleiden. Insbesondere übermäßiger Alkoholgenuss belastet an heißen Tagen den Kreislauf zusätzlich. Schwindel, Übelkeit und Kreislaufprobleme können einen entstehenden Hitzekollaps ankündigen. "Erste Anzeichen einer Hitzeerschöpfung sind Schwindel, Übelkeit, Kreislaufstörungen und das Gefühl, sich nicht mehr auf den Beinen halten zu können", so Matthias Kastner, Leiter Rettungsdienst im Kreis Bergstraße und der Pfalz. "Nur wenn der Betroffene bei Bewusstsein ist, darf und soll er trinken. Zudem kann man ihn vorsichtig kühlen." Um drastische Temperaturstürze zu vermeiden, empfiehlt er, die Körpertemperatur mit kalten Umschlägen zu senken. Für den Rest des Tages sei es wichtig, sich zu schonen. 

 
 
Verdiente Mitarbeiter in den Ruhestand verabschiedet
SPEYER | Uebersicht Speyer
Donnerstag, den 02. Juli 2015 um 11:53 Uhr

Mit durchaus wehmütigen Tönen, aber auch mit großer Dankbarkeit verabschiedete Oberbürgermeister Hansjörg Eger am 1. Juli vier langjährige Mitarbeiter der Stadtverwaltung in den Ruhestand. Mit ihrem Ausscheiden gehen der Verwaltung wichtige Erfahrungen und umfangreiche Netzwerke verloren, so der Oberbürgermeister. Dabei konnte sich Leo Grünnagel, zuletzt Leiter des zentralen Gebäudemanagements der Stadt, just am Tag seiner Verabschiedung über ein kleines Ständchen der Musikschule Speyer zu seinem 65. Geburtstag freuen. 

 
 
Pfarrfest in St. Konrad: Tolle Stimmung an beiden Tagen
SPEYER | Uebersicht Speyer
Donnerstag, den 02. Juli 2015 um 11:39 Uhr

Das Pfarrfest der Gemeinde St. Konrad am vergangenen Wochenende war an beiden Tagen gut besucht. Heike Horn, Andrea Häusler und Frank Ableiter sowie der Festausschuss des Pfarrgemeinderates hatten ganze Arbeit geleistet und die zahlreichen Helfer sorgten an beiden Tagen für eine tolle Stimmung. Nach den Festgottesdiensten konnten sich die zahlreichen Besucher beim anschließenden Fest im Pfarrhof zwischen und während abwechslungsreichen Programmpunkten mit Spießbraten, eingelegtem Schafskäse, Grillwürsten und Pommes stärken. Am Stand des Fördervereins ging es für die Gäste darum, sich über die Arbeit der DPSG zu infomieren und sie finanziell zu unterstützen. Die Veranstalter gaben desgleichen Auskunft über die anstehende Pfarreienfusion zur Gesamtgemeinde Pax Christi.

 
 
CDU-Fraktion: Antrag zu Beschäftigungsmöglichkeiten für Asylbewerber in nächster Ratssitzung
SPEYER | Uebersicht Speyer
Donnerstag, den 02. Juli 2015 um 10:49 Uhr

Die CDU-Fraktion Speyer bittet die Verwaltung einen Antrag Beschäftigungsmöglichkeiten für Asylbewerber auf die Tagesordnung der Stadtratssitzung am 16. Juli zu nehmen. Die Verwaltung soll demnach in Abstimmung mit der Bundesagentur für Arbeit prüfen, ob im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen Asylbewerbern Praktika oder zumindest ehrenamtliche Tätigkeiten bei der Stadt, öffentlichen Einrichtungen, Unternehmen oder anderen Stellen angeboten beziehungsweise vermittelt werden können. Entsprechende Beschäftigungsmöglichkeiten sollen im Bereich der Stadtverwaltung geschaffen und außerhalb in Kooperation mit dem VFBB oder mit ehrenamtlich engagierten Personen geworben werden.

 
 
Sperrungen wegen Brezelfestaufbau
SPEYER | Uebersicht Speyer
Donnerstag, den 02. Juli 2015 um 10:35 Uhr

Die Aufbauarbeiten zum diesjährigen Brezelfest erfordern ab Montag, 6. Juli 2015, die Sperrung der Parkplätze Festplatz und Naturfreunde-Haus sowie der Zufahrtstraße Klipfelsau. Während der Parkplatz Naturfreundehaus ab Donnerstag, 16. Juli, wieder dem Individualverkehr zur Verfügung steht, können die Sperrungen von Festplatz und Klipfelsau erst am Folgetag (Freitag, 17. Juli) aufgehoben werden. 

 
 
Agentur für Arbeit: Walter Holoch neuer Leiter der Geschäftsstelle Speyer
SPEYER | Uebersicht Speyer
Mittwoch, den 01. Juli 2015 um 10:56 Uhr

In der Agentur für Arbeit gibt es organisatorische Änderungen. Zum 01. Juli übernimmt Walter Holoch die Führung in der Geschäftsstelle Speyer als Nachfolger von Christian Kramer, der seit Oktober 2010 für Speyer und Frankenthal zuständig war. "Wir haben entschieden, wieder in beiden Dienststellen jeweils eine Führungskraft einzusetzen. Mit dieser Änderung möchten wir die Geschäftsstellen vor Ort stärken", so die Leiterin der Arbeitsagentur Ludwigshafen, Beatrix Schnitzius. 

 
 
Lions Club Speyer: Sabine Wüstefeld neue Präsidentin
SPEYER | Uebersicht Speyer
Dienstag, den 30. Juni 2015 um 13:35 Uhr

 

Rechtsanwältin Sabine Wüstefeld ist die neue Präsidentin des gemischten Lions Club Speyer Palatina. Vizepräsident wird im kommenden Lionsjahr ab dem 1. Juli 2015 Holger Beisel, Inhaber einer Werbeagentur. Beide sind beruflich wie privat ansässig in Speyer. Wüstefelds Vorgänger Michael Weber führte den Club sehr engagiert durch das dritte Jahr nach der Gründung. In seiner letzten Amtshandlung organisierte er war die Teilnahme der Mitgliedern als Freiwillige bei den Special Olympics.

 
 
Mehr Beiträge...
«StartZurück81828384858687888990WeiterEnde»

Seite 90 von 345