BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

AKTUELLE MELDUNGEN

von Hansgerd Walch Fröhlich auf dem Speyerer Weihnachts- und Neujahrsmarkt sowie Kunsthandwerkermarkt sich mit Freunden...
Von Klaus Stein Große Fabrikhallen, in denen emsig produziert wird ganz ohne Menschen; Mehrstöckige Häuser mit 1.300 Q...
Unter dem Motto "Speyer kann mehr" lädt Oberbürgermeisterkandidatin Stefanie Seiler am Freitag, 24. November 2...

Uebersicht Speyer

Land und Stadt Speyer einigen sich über Nutzung der ehemaligen Kurpfalz-Kaserne
SPEYER | Uebersicht Speyer
Mittwoch, den 15. November 2017 um 15:27 Uhr

Das Land Rheinland-Pfalz und die Stadt Speyer haben eine Möglichkeit gefunden, wie sie das Gelände der ehemaligen Kurpfalz-Kaserne künftig gemeinsam nutzen könnten. Nach der jetzt erzielten Einigung, würde auch die Stadt Speyer auf Gebäude und Flächen zugreifen. Bislang wird das ehemalige Kasernengelände ausschließlich vom Land genutzt, das hier eine Erstaufnahmeeinrichtung für Asylsuchende betreibt. "Wir haben gemeinsam mit der Stadt eine gute Lösung gefunden, von der beide Seiten profitieren würden. Wir als Land könnten weiterhin Puffer- und Freiflächen vorweisen und wären damit für den Fall steigender Flüchtlingszahlen gerüstet.

 
 
Speyer weiter ein "Eldorado für Spekulanten"? - Kritik und Zustimmung in Stadtrats-Sondersitzung zu Wohnungsmarktkonzept
SPEYER | Uebersicht Speyer
Dienstag, den 14. November 2017 um 21:04 Uhr

Ist es Oberbürgermeisterwahlkampf oder das ernsthafte Bemühen der Speyerer Kommunalpolitiker, die Versäumnisse und Schieflagen der vergangenen Jahre bei der Bau- und Wohnungspolitik jetzt im Eiltempo zu bereinigen? CDU-Fraktionssprecher Axel Wilke ordnete einige Beiträge bei der gestrigen gemeinsamen Sitzung des Stadtrats, des Bau- und Planungsausschusses sowie der Ausschüsse für Soziales, Umwelt und Verkehr als Wahlkampf ein. Allerdings meinte er damit wohl nicht seinen Parteifreud, OB Hansjörg Eger, obwohl der zur Zeit gerade im Baubereich zu Punkten versucht angesichts der bevorstehenden Wahl im Mai 2018. Langatmig ging Eger auf die Historie des Beschlusses zum Erstellen eines Konzeptes zur Bewältigung der Wohnraumknappheit vor allem für Normal- und Geringverdiener ein.

 
 
Speyer: Modulbauweise ohne Keller - Eger stellt Konzept für billiges Bauen im Mausbergweg vor
SPEYER | Uebersicht Speyer
Montag, den 13. November 2017 um 15:43 Uhr

Von Hansgerd Walch
 In einem Pressegespräch informierte die Stadt in der vergangenen Woche über das Modellprojekt für preiswertes und effizientes Wohnen Am Mausbergweg.  Bei einem Ideenwettbewerb ging das Münsteraner Architektenbüro SBDA (Schnoolake, Beta und Dörfer Architekten) als Sieger hervor. Speyer ist Mitglied des "Bündnisse bezahlbares Wohnen und Bauen in Rheinland-Pfalz" und auch erste Stadt in Rheinland-Pfalz, die dieses Konzept durchziehen möchte.  Architekt Klaus Dörfer vom Münsteraner Büro stellte die Planungen vor und führte aus, wie das Projekt abgewickelt werden sollt: Drei Reihenhäuser mit je fünf Wohneinheiten werden in offener Bauweise errichtet. Das dies die Bauzeit, die auf etwa ein Jahr geschätzt wird, wesentlich verkürzt, liegt daran, dass man ein vorgefertigtes System verwendet sowie auf "Nassprozesse verzichtet".

 
 
"Icecool" oder eher "Fabelsaft"?: Speyerer Spieletag von Stadtjugendring und Jugendförderung
SPEYER | Uebersicht Speyer
Montag, den 13. November 2017 um 15:27 Uhr

Spiele ausprobieren und nicht nur die Schachtel betrachten? Das geht beim Spieletag, den Stadtjugendring und Jugendförderung zum elften Mal veranstalten. Präsentiert werden aktuelle Brett- und Kartenspiele. Doch es bleibt nicht bei der Präsentation – es wird vor allem gespielt.  Ein sehr ungewöhnliches Spielfeld entsteht, wenn das Kinderspiel des Jahres, "Icecool", aufgebaut wird: Kein flaches Spielbrett, sondern dreidimensionale Räume sind Schauplatz für ziemlich unberechenbare Bewegungen von Pinguinen, die nicht nur in eleganten Bögen übers Eis gleiten, sondern sogar über Wände vom einen in den nächsten Raum springen können. Dabei versuchen sie Fische einzusammeln und einem Fänger aus dem Weg zu gehen.

 
 
Deutscher Kinderschutzbung Speyer: "Nummer gegen Kummer" - Neue Ausbildung für Berater am Kinder- und Jugendtelefon
SPEYER | Uebersicht Speyer
Montag, den 13. November 2017 um 15:23 Uhr

Für die Ausbildung zum Telefon-Berater am Kinder- und Jugendtelefon sucht der Deutsche Kinderschutzbund Ortsverband Speyer neue ehrenamtliche Beraterinnen und Berater. Der Deutsche Kinderschutzbund Ortsverband Speyer sucht ab Januar 2018 neue Ehrenamtliche für die Ausbildung zum Berater am Kinder- und Jugendtelefon (KJT), die sogenannte "Nummer gegen Kummer". Der theoretische Unterricht wird von Januar bis Mai 2018 an 13 Terminen abwechselnd in Germersheim und Speyer stattfinden, jeweils Freitagnachmittag ab 15 Uhr und Samstag von 9.30 bis 17.15 Uhr.

 
 
Reminiszenzen der 1950er Jahre: Stadtarchiv lädt zum Filmabend ins Rathaus
SPEYER | Uebersicht Speyer
Montag, den 13. November 2017 um 15:19 Uhr

Alte Bilder und vor allem Filme lassen die Erinnerung an die Vergangenheit besonders lebendig werden. Deshalb heißt es am Mittwochabend, 15.11.2017, um 18:30 Uhr „Film ab!“ im Historischen Ratssaal.  Karl Fücks aus Edesheim wird im Rahmen der Vortragsreihe „Mittwochabend im Stadtarchiv“ Filmschätze aus den 1950er Jahren vorführen. Gezeigt werden unter anderem Filmsequenzen von der Einweihung der Speyerer Rheinbrücke 1956 oder der Walderholung Speyer. Gedreht wurden die Filme von Vereinsmitgliedern des Filmamateurclubs Speyer.

 
 
Vollsperrung Trifelsstraße
SPEYER | Uebersicht Speyer
Montag, den 13. November 2017 um 15:18 Uhr

In der Trifelsstraße wird ein Tannenbaum gefällt und zum Postplatz transportiert, um dort im öffentlichen Raum als Weihnachtsdekoration zum Einsatz zu kommen. Hierzu wird die Trifelsstraße, auf Höhe der Hausnummer 1, vom 14.11.2017 9.00 Uhr bis voraussichtlich 15.11.2017 8.00 Uhr, für den Durchgangsverkehr gesperrt. Für die Dauer der Maßnahme wird die Trifelsstraße beidseitig als Sackgasse ausgewiesen.
Für Rückfragen steht die Straßenverkehrsbehörde unter den Rufnummern 14-2739, 14-2492 oder 14-2682 zur Verfügung.

 
 
Himmlische Düfte im Gedächtniskirchen-Gemeindehaus beim Plätzchenbackkurs für Kinder
SPEYER | Uebersicht Speyer
Montag, den 13. November 2017 um 11:51 Uhr

Im Gemeindehaus der Gedächtniskirche wird es wieder weihnachtlich. Terrassen, Butterplätzchen und anderes werden gebacken. Alle Kinder ab 5 Jahre sind eingeladen mitzumachen. Der Termin ist am Dienstag, 14. November, von 16.30 – 18.00 Uhr. Bitte eine Schürze, eine Teigrolle und eine Dose für die fertigen Plätzchen mitbringen. Kosten pro Backtag 3 €. Da die Plätze begrenzt sind, bitte bei Gemeindediakonin Anja Bein unter Tel.: 26892 oder unter Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. anmelden.

 
 
Herbstmarkt im Diakonissen Seniorenstift Bürgerhospital
SPEYER | Uebersicht Speyer
Montag, den 13. November 2017 um 11:48 Uhr

Zu einem Herbstmarkt mit Tag der offenen Tür lädt das Diakonissen Seniorenstift Bürgerhospital am Freitag, dem 17. November ein. Von 14 bis 17 Uhr laden im Speyerer Mausbergweg 110 Stände mit Marmeladen und Gebäck, Deko-Artikeln, Schmuck, Handarbeiten und vielem mehr zum Stöbern ein. Je nach Bedarf finden Führungen durch die Einrichtung und die angeschlossenen betreuten Wohnungen statt.

 
 
Speyerer Diakonissen Ausbildungszentrum öffnet Tore
SPEYER | Uebersicht Speyer
Montag, den 13. November 2017 um 11:46 Uhr

Mit Informationen, Aktionen und Praxisbeispielen sowie in persönlichen Gesprächen informiert das Diakonissen Ausbildungszentrum am Samstag, dem 18. November über die Ausbildungsgänge in der Fachschule für Sozialwesen, den Pflegerischen Schulen und der Hebammenschule. Ein abwechslungsreiches Programm lädt von 10 bis 13 Uhr dazu ein, die Schule auf dem Gelände der Diakonissen Speyer-Mannheim in der Speyerer Hilgardstraße kennen zu lernen.

 
 
"Erzählcafe Burgfeld" des Nachbarschaftsvereins der GBS
SPEYER | Uebersicht Speyer
Montag, den 13. November 2017 um 11:45 Uhr

Am Donnerstag, 16. September, um 15 Uhr, findet das "Erzählcafe Burgfeld" des Nachbarschaftsvereins der GBS ein weiteres Mal statt. Der Nachbarschaftsverein lädt ein zu einem  gemütlichen Beisammensein in der Gemeinschaft der GBS bei neuem Wein und Zwiebelkuchen im Nachbarschaftstreff  in der Conrad-Hist-Straße 1a. Einfach mal vorbeischauen, Freunde und Bekannte oder auch nur ein paar Stunden unter netten Menschen verbringen.

 
 
Mitgliederversammlung von Johann Joachim Becher-Gesellschaft und -Stiftung
SPEYER | Uebersicht Speyer
Montag, den 13. November 2017 um 11:34 Uhr

Zur Mitgliederversammlung laden die Johann Joachim Becher-Gesellschaft und -Stiftung am Donnerstag, 7. Dezember 2017, 18 Uhr, in den Augustinersaal der Sparkasse Vorderpfalz (Wormser Straße 39, Speyer) ein. Auf der Tagesordnung stehen neben den rechenschaftsberichten auch die Neiwahlen der Vorstände von Gesellschaft und Stiftung.

 
 
Mitgliedserversammlung bei der IBF
SPEYER | Uebersicht Speyer
Montag, den 13. November 2017 um 11:28 Uhr

Zur Mitgliedserversammlung lädt die Interessensgemeinschaft der Behinderten und ihrer Freunde am Samstag, 25. November, 14 Uhr, in die Begegnungsstätte in der Kutschergasse 6 ein. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem das Vorstellen eines Beteiligungsmodells in Form einer gGmbH für den Fahrdienst und den Beschluss darüber sowie Neuwahl des Vorstandes.

 
 
Speyer: Haselnuss-Eichhörnchen, bunte Federn und filigraner Schmuck - Basteltage mit rekordverdächtiger Besucherzahl
SPEYER | Uebersicht Speyer
Sonntag, den 12. November 2017 um 18:14 Uhr

Schon als die Speyerer Basteltage vor über 40 Jahren vom Deutschen Alpenverein ins Leben gerufen wurden, waren sie ein Renner. Bald wuchs die Sache dem Verein über den Kopf, konnte er die Veranstaltung nicht mehr alleine bewältigen und holte die städtische Jugendförderung mit ins Boot. "1979 wurde die Jugendförderung Partner des Alpenvereins", erinnert sich der damalige Stadtjugendpfleger und spätere langjährige Leiter des Jugendamtes, Ernst Fuchs, bei seinem Besuch der Basteltage am Samstag.

 
 
Mehr Beiträge...
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

Seite 2 von 377