BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

AKTUELLE MELDUNGEN

von Hans G. Walch Es war 1245 als Kaiser Friedrich II die Erlaubnis erteilte in Speyer eine Herbstmesse zu veranstalten...
Noch bis zum 17. November 2017 können sich Kindertagesstätten, Schulen, Vereine, Verbände sowie Arbeits- und Interesseng...
"Es ist von enormer Bedeutung dies nicht nur im Bau- & Planungsausschuss vorzubereiten, sondern auch in den dav...

Uebersicht Speyer

In Facebook diskutiert: Nominierung von Stefanie Seiler zur Speyerer Oberbürgermeisterkandidatin und Verordnung für Hundehalter
SPEYER | Uebersicht Speyer
Sonntag, den 08. Oktober 2017 um 09:07 Uhr

In den sozialen Netzwerken werden aktuelle Ereignisse gerne kommentiert. In Facebook stießen vor allem die faktische Nominierung der Speyerer Beigeordneten Stefanie Seiler zur Oberbürgermeisterkandidatin der SPD und die Erinnerung des Ordnungsamtes an Hundehalter, was im zusammenhang mit den Vierbeinern erlaubt ist und was nicht. Zuerst einige Kommentare zur OB-Kandidatin Stefanie Seiler:

 
 
Speyer: Stefanie Seiler fordert eine optimale Abstimmung zwischen Baustellenplanung und Verkehrspolitik
SPEYER | Uebersicht Speyer
Sonntag, den 08. Oktober 2017 um 08:45 Uhr

Die Speyerer Verkehrsdezernentin und SPD-Oberbüergermeisterkandidatin Stefanie Seiler nimmt in einer Presseerklärung Stellung zu Fragen des innerstädtischen Verkehrs: "Als zuständige Dezernentin freue ich mich sehr, dass die Überarbeitung des Parkleitsystems auch auf Unterstützung des OBs trifft. So hätte dies schon vor Jahren in Angriff genommen werden können, wenn die Prioritätensetzung nicht auf der Änderung des Stadtlogos gelegen hätte. Die Rahmenbedingungen, zum Beispiel  geeignete Verkehrswege und ausreichend öffentliche Parkplätze, aber auch ein aktuelles Wegweisungssystem in der Innenstadt sind von zentraler Bedeutung, um eine attraktive Stadt zu bleiben.

 
 
"Konsumdetektive" und "Veggie-Tage": Beim Projekt "KlimaWEST" soll der Zusammenhang zwischen Klima und Ernährung im Alltag verdeutlicht werden
SPEYER | Uebersicht Speyer
Donnerstag, den 05. Oktober 2017 um 22:58 Uhr

Mit "KlimaWEST" stellte der Stadtteilverein Speyer-West am heutigen Donnerstag sein neuestes Projekt vor. "Mit diesem Projekt möchte der Verein einen Beitrag zum Klimaschutz vor Ort leisten", sagte der Vorsitzende des Stadtteilvereins, Dr. Thomas Kohl. Ziel sei es, gemeinsam mit den Bewohnerinnen und Bewohnern von Speyer-West Ideen umzusetzen, die aufzeigten wie einfach es ist, das Klima im Alltag zu schonen. Schwerpunkt des Projekts seien die Themen Klima und Ernährung. "KlimaWEST" sei eine gute Ergänzung zum Projekt „Soziale Stadt Speyer-West"

 
 
Eine Torte als Dank: Maher und Ahmad aus Syrien überraschen Speyerer Bürgermeisterin Monika Kabs mit süßem Backwerk
SPEYER | Uebersicht Speyer
Donnerstag, den 05. Oktober 2017 um 16:06 Uhr

"Sie haben uns viel geholfen und dafür möchten wir uns bei Ihnen bedanken."Maher Hakeem (28) und sein Bruder Ahmad (22) überraschten die Speyerer Sozialdezernentin Monika Kabs am Mittwochnachmittag in ihrem Dienstzimmer nicht nur mit diesen Worten sondern hatten auch eine Torte mitgebracht. Vor zwei Jahren mussten die beiden Syrer aus ihrer Heimatstadt Damaskus vor dem Assad-Regime fliehen und kamen nach Deutschland. "Sie haben mir sehr geholfen und mir den Einstieg in Deutschland viel einfacher gestaltet. Beispielsweise haben Sie mir den Deutschkurs finanziert, durch welchen ich nun diesen Brief verfassen kann", schrieb Maher Hakem an die Bürgermeisterin.

 
 
letzte öffentliche Führung 2017 im Judenhof
SPEYER | Uebersicht Speyer
Donnerstag, den 05. Oktober 2017 um 10:20 Uhr

Am Samstag, 7. Oktober 2017, findet um 14 Uhr zum letzten Mal in diesem Jahr die öffentliche Führung im Judenhof Speyer statt. Es werden auch das Museum SchPIRA und die Mikwe, das beeindruckende Ritualbad, gemeinsam mit dem Judenhofbetreuer und Gästeführer Joachim Bechmann besichtigt. Sie erfahren in der rund einstündigen Führung hoch interessante Details vom einmaligen mittelalterlichen Judenareals in Speyer.

 
 
Vollsperrung Stübergasse
SPEYER | Uebersicht Speyer
Donnerstag, den 05. Oktober 2017 um 10:18 Uhr

Wegen Leitungsarbeiten im Auftrag der Stadtwerke Speyer, wird die Stübergasse, auf Höhe der Hausnummer 12, ab 09.10.2017 bis voraussichtlich 27.10.2017, für den Durchgangsverkehr gesperrt. Für die Dauer der Maßnahme wird die Stübergasse beidseitig als Sackgasse ausgewiesen und die Einbahnstraßenregelung aufgehoben. Für Rückfragen steht die Straßenverkehrsbehörde unter den Rufnummern 14-2739, 14-2492 oder 14-2682 zur Verfügung.

 
 
Verkehrsführung anlässlich der Speyerer Weinprobe
SPEYER | Uebersicht Speyer
Donnerstag, den 05. Oktober 2017 um 10:17 Uhr

Am kommenden Wochenende (Samstag, 7. und Sonntag 8. Oktober 2017) werden die Buslinien  564, 565 und 568 anlässlich der Weinprobe der Leistungsgemeinschaft "Das Herz Speyers" und dem damit verbundenen verkaufsoffenen Sonntag umgeleitet und Ersatzhaltestellen ausgewiesen. Während der Weinprobe entfällt auch der Taxistand in der Maximilianstraße.

 
 
Abschlussfahrt des Biker Club Speyer geht nach Oftersheim
SPEYER | Uebersicht Speyer
Donnerstag, den 05. Oktober 2017 um 10:14 Uhr

Der Biker Club Speyer lädt am  Samstag, 14. Oktober 2017, zu seiner Saison-Abschlussfahrt ein. Um 10:00 Uhr geht es los ab dem Vereinsgelände der Kleingärtner "Im Kugelfang", Closweg. Die Teilnehmer werden in verschiedene Radlergruppen (A-/B- & C-Gruppe) eingeteilt, die jeweils durch Tourenerfaahrene Vereinsmitglieder geführt.

 
 
Leinenpflicht im Stadtgebiet Speyer: Hundehalter auf Gefahrenabwehrverordnung hinweisen
SPEYER | Uebersicht Speyer
Donnerstag, den 05. Oktober 2017 um 09:50 Uhr

Ab sofort werden Hundehalter bei Anmeldung ihres Vierbeiners von der kommunalen Ordnungsbehörde schriftlich darüber informiert, was laut Gefahrenabwehrverordnung auf Speyerer Gemarkung zu beachten ist. Da ist zunächst die Leinenpflicht, die im Stadtgebiet gilt, mit Ausnahme der explizit als Spielwiesen für Hunde ausgewiesenen Grünflächen am Eselsdamm und im Woogbachtal. Ferner sind Kinderspielplätze und Spielwiesen sowie das Baden in Brunnen, Weihern und Wasserbecken für Hunde tabu!

 
 
Speyer: Sich in Vielfalt verbinden - Multikulturelle Woche eröffnet
SPEYER | Uebersicht Speyer
Montag, den 02. Oktober 2017 um 13:43 Uhr

Speyer ist multikulturell! Diese Botschaft wollen die verschiedensten Organisationen, die in der Domstadt tätig sind, den Menschen näher bringen. Auch deshalb wird seit einigen Jahren eine interkulturelle Woche in der Domstadt veranstaltet, in der Zuwanderer aus dden verschiedensten Kulturen die Möglichkeit der Rahmen gegeben wird, sich zu präsentieren. Zu den Aktivitäten in dieser Woche gehören Ausstellungen, Diskussionen, ein Wohltätigkeitslauf, Vorträge und nicht zuletzt kulinarische Genüsse.

 
 
Speyerer SPD zur Diskussion um Asyleinrichtung - "Stadtoberhaupt benötigt mehr Weitsicht"
SPEYER | Uebersicht Speyer
Montag, den 02. Oktober 2017 um 12:22 Uhr

Zur Diskussion um die Asylaufnahmeeinrichtung in der Speyerer Kurpfalzkaserne und die Vorwürfe des Speyerer Oberbgermeisters Eger an die Integrationsministerin Anne Spiegel nimmt die SPD wie folgt Stellung: "Es ist schon erstaunlich, wie wenig Interesse das derzeitige Stadtoberhaupt an einer konstruktiven Politik hat. So fand  Diskussion  um die Asylaufnahmeeinrichtung ein Spitzengespräch mit Vertretern des Integrationsministeriums und des Stadtvorstande nur durch die Vehemenz der Beigeordneten Stefanie Seiler statt.

 
 
Natürlicher Prozess: Setzung des Oberrheingrabens keine Folge der Erdölförderung - Schwarzer Rohstoff in Sandsteinporen
SPEYER | Uebersicht Speyer
Sonntag, den 01. Oktober 2017 um 12:21 Uhr

Von Klaus Stein
Speyer ist eine Erdölstadt, eine Tatsache, die vor einigen Wochen durch eine Zeitungsveröffentlichung ins Bewusstsein der Bevölkerung gerückt ist. Eine Tageszeitung hatte berichtet, angeblich gestützt auf ein Gutachten, dass sich der Boden unter Speyer bis zu mehr als vier Zentimeter pro Jahr senken könnte und es in einen Zusammenhang mit der Ölförderung gebracht. "Das ist Unsinn", sagte Beate Klehr-Merkl, bei ENGINE zuständig für Öffentlichkeitsarbeit, im Gespräch mit speyer-aktuell. Zwar würden die vier Zentimeter in einem Umweltverträglichkeitsgutachten im Rahmen eines bergrechtlichen Genehmigungsverfahrens erwähnt, seien aber Maximalwerte, bezogen auf einen Zeitraum von 30 Jahren, also ein bis zwei Millimeter pro Jahr.

 
 
Polizeimeödungen: Zwei Schwerverletzte bei Schlägerei - Nach Streit in der Zelle gelandet - Unfall unter Drogeneinwirkung - Rasender Pizzabote
SPEYER | Uebersicht Speyer
Samstag, den 30. September 2017 um 23:26 Uhr

In der Nacht zum Samstag kam es gegen 03.00 Uhr im Anschluss an eine Party zu einer Schlägerei auf dem Parkplatz der Halle 101. Etwa 15 Personen waren an der Auseinandersetzung beteiligt, in deren Verlauf ein 21-jähriger Speyerer einen 21-jährigen Römerberger und eine 18-jährige Frau aus Speyer durch Tritte ins Gesicht schwer verletzte. Beide erlitten Knochenbrüche im Gesicht und mussten ins Krankenhaus eingeliefert werden. Der Täter wurde in Gewahrsam genommen.

 
 
Erlös des Rennentenverkaufs an Soziale Einrichtungen und Vereine verteilt
SPEYER | Uebersicht Speyer
Samstag, den 30. September 2017 um 18:07 Uhr

3.000 Euro erbrachte der Verkauf der 1.500 Rennenten Hardy Hardrock vom Altstadtfest 2017. Soziale Einrichtungen und Vereine konnten sich mit der Beschreibung anstehender Projekte für eine Spende aus diesem Topf bei den Stadtwerken Speyer bewerben. Nun ist die Entscheidung gefallen. Der Ortsverein des Deutschen Kinderschutzbundes freut sich über 750 Euro für einen Mehrlingskinderwagen für die Betreuung der Kinder von Flüchtlingsfrauen im Sprachkurs.

 
 
Mehr Beiträge...
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

Seite 3 von 371