BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

AKTUELLE MELDUNGEN

"Sein oder online" ist der Titel eines Kabarettabends mit Katalyn Bohn im Zimmertheater Speyer, Flachsgasse 3,...
Von Susanne Hedrich Einem besonderen Anlass gebührt eine besondere Würdigung.  So ist dies ein "literarisches...
Die Aufnahmeeinrichtung  für Asylbegehrende in Speyer soll zu einer vollständigen Erstaufnahmeeinrichtung aufgewert...
Uebersicht Speyer

Speyer zeigt Flagge am internationalen Aktionstag "Nein zu Gewalt an Frauen"
SPEYER | Uebersicht Speyer
Mittwoch, den 29. November 2017 um 07:28 Uhr

"Auch in Speyer gibt es Gewalt gegen Frauen", betonte Bürgermeisterin Monika Kabs am Samstag, als sie, begleitet von etwa zwei Dutzend weiteren Frauen, darunter ihre Beigeordnetenkollegin Stefanie und Oberbürgermeister Hansjörg Eger, vor dem historischen Rathaus wieder eine Fahne hisste. Damit soll ein Zeichen gegen Gewalt an Frauen gesetzt werden. Am 25. November 2001 wurden auf Initiative von "Terre des Femmes" zum ersten Mal die Fahnen gehisst, um Gewalt gegenüber Frauen und Mädchen zu thematisieren.

 
 
Neues Speyerer Weihnachtsmarktkonzept begeistert Besucher und Beschicker - Beigeordnete Seiler dreht gekonnte Runden auf der Schlittschuhbahn
SPEYER | Uebersicht Speyer
Dienstag, den 28. November 2017 um 12:45 Uhr

Von Hansgerd Walch
Sie war deutlich zu verspüren, die Vorfreude auf Weihnachten, schon als die Beigeordnete Stefanie Seiler die Schlittschuhbahn am Altpörtel eröffnete und danach bei der feierlichen Eröffnung des Weihnachts- und Neujahrsmarktes am "Gechirrplätzel". Das neue angelegte Konzept eines großzügiger angelegten Weihnachtsmarktes, in zwei Jahren erarbeitet von Seiler und der Marktmeisterei, ist eindeutig gelungen. Besucher und Beschicker loben unisono den "neuen" Markt, der die tolle Stadtkulisse noch besser zur Geltung kommen lässt.

 
 
Mit dem Nachtwächter durch den Advent im alten Speyer
SPEYER | Uebersicht Speyer
Dienstag, den 28. November 2017 um 08:11 Uhr

Die Wochen vor Weihnachten bieten in der alten Reichs- und Domstadt Speyer ganz besondere Momente. Die vorweihnachtlichen Rundgänge mit dem Nachtwächter entführen an den Samstagen im Advent sowie an Vollmond (4. Dezember) in eine eher unbekannte Zeit unserer Vorfahren voller Traditionen, die aber auch geprägt war von Ängsten und Nöten. Während des zweistündigen Stadtspaziergangs wird das adventlich-weihnachtliche Brauchtum vergangener Tage ebenso vorgestellt, wie an den "Weihnachter" und das legendäre "Neunerley" erinnert.

 
 
Instandhaltungsarbeiten im Bereich des Bahnhofs Speyer
SPEYER | Uebersicht Speyer
Dienstag, den 28. November 2017 um 08:08 Uhr

Im Zeitraum vom 05.12. bis 08.12.2017 werden im Bereich des Bahnhofs Speyer Instandhaltungsarbeiten an den Gleisen ausgeführt. Betriebsbedingt können diese Instandhaltungsarbeiten nur nachts ausgeführt werden. Dies betrifft die Nächte vom 05./06.12. bis 07./08.12.2017, jeweils im Zeitraum vom 21.00 Uhr bis 06.00 Uhr. Die Instandhaltungsarbeiten werden werktags durchgeführt.

 
 
Integration im Klassenzimmer: Malteser Schulbegleitdienst für Kinder mit seelischer, geistiger oder körperlicher Beeinträchtigung gestartet
SPEYER | Uebersicht Speyer
Dienstag, den 28. November 2017 um 07:44 Uhr

Bibi & Tina, Ernie & Bert, Max & Moritz…schon früh lernt jedes Kind: Das Leben ist manchmal einfach einfacher zu zweit. Genau deshalb gibt es nun den Malteser Schulbegleitdienst in der Diözese Speyer. Seit Beginn des neuen Schuljahres werden vier Kinder aus Speyer, Frankenthal, Neustadt an der Weinstraße und Ludwigshafen begleitet. Die Malteser helfen Kindern mit seelischen, geistigen und/oder körperlichen Beeinträchtigungen, sich zu verwirklichen und den Anschluss an die Schulkameraden nicht zu verlieren.

 
 
Brigitte Mitsch folgt Petra Spoden als IBF-Vorsitzende - Verein beschließt einstimmig die Gründung einer gGmbH für den Behindertenfahrdienst
SPEYER | Uebersicht Speyer
Montag, den 27. November 2017 um 15:15 Uhr

Die Speyerer "Interessengemeinschaft der Behinderten und ihrer Freunde" (IBF) geht in eine neue Ära. Einstimmig beschlossen 36 Stimmberechtigten Mitglieder am Samstagnachmittag bei der Mitgliederversammlung, dass zur Abwicklung des Behinderten-Fahrbetriebs gemeinsam mit der Lebenshilfe Speyer-Schifferstadt, den Stadtwerken Speyer, eventuell der Stadt Speyer und dem Rhein-Pfalz-Kreis eine gemeinnützige GmbH zu gründen. "THALIS" soll das neue Unternehmen heißen, das Henri Franck vorstellte. Der Jurist erinnerte noch einmal an die schwierige Ausgangslage, als die Vorsitzende Petra Spoden 2013 die Vereinsführung übernahm.

 
 
Speyerer Hygienetag: Neues Wissen verbreiten - wichtige Tipps zur Hygiene im Berufsalltag
SPEYER | Uebersicht Speyer
Montag, den 27. November 2017 um 08:45 Uhr

Zum 8. Mal veranstaltete das Sankt Vincentius Krankenhaus Speyer am vergangenen Mittwoch einen Hygienetag in der Stadthalle Speyer. Schwerpunktthemen waren das "Mikrobiom des Darmes" und den durch die der Klimaerwärmung verbundenen neuen Herausforderungen durch Stechmücken als Überträger von Krankheitserregern. An zahlreichen Ständen konnten sich die Besucherinnen und Besucher aus allen Bereichen der Pflege wichtige Tipps zur Hygiene im Berufsalltag holen.

 
 
Speyer: Themen wie Digitalisierung oder Verbesserung der Verkehrssituation für Radfahrer bewegen Jugendstadtratsbewerber beim Kandidatenseminar
SPEYER | Uebersicht Speyer
Montag, den 27. November 2017 um 07:43 Uhr

Am Samstagvormittag konnten etwa 20 Jugendliche, die für den Jugendstadtrat kandidieren, Kontakt aufnehmen mit dem Sitzen im Stadtratssaal. Bei einem Kandidatenseminar gaben der aktuelle Jugendstadtrat sowie die für dieses Gremium zuständige Mitarbeiterin der Jugendforderung, Sabina Hecht, wichtige Tipps und Informationen zu den am 7. Dezember zum fünften Mal stattfindenden Wahlen. Insgesamt 33 Kandidatinnen und Kandidaten stellen sich zur Wahl.

 
 
Mitternachtsfußball zum Adventsbeginn
SPEYER | Uebersicht Speyer
Montag, den 27. November 2017 um 07:09 Uhr

Zum 3. Turnier des Mitternachtsfußballs am Freitag, den 1. Dezember 2017, um 22 Uhr, lädt die Jugendförderung alle Freizeitkicker im Alter von 14-22 Jahren und interessierte Zuschauer ein. Der Mitternachtssport, von der Jugendförderung, dem Stadtsportverbund sowie der Sportjugend gemeinsam getragen  läuft unter dem Motto „Locker bleiben- ohne Gewalt gewinnen“.  Unterstützt wird das Angebot durch den Landes-sportbund und die Landessportjugend Rheinland-Pfalz.

 
 
Speyer: Keine Verletzten beim Brand zweier Gartenhäuser in der Industriestraße
SPEYER | Uebersicht Speyer
Montag, den 27. November 2017 um 06:39 Uhr

In der Nacht zum Montag musste die Feuerwehr Speyer ausrücken, um den zum Brand zweier Gartenhäuser in die Industriestraße zu löschen. eines der  Gartenhauser stand bei Ankunft der Wehrleute bereits lichterloh in Flammen, auf das direkt angrenzende Gartenhaus griff das Feuer über. Die Feuerwehr, die mit 27 Personen und sieben Fahrzeugen vor Ort war, löschte das Feuer binnen kurzer Zeit mittels drei C-Rohren. Hierzu war das Tragen von Atemschutz der vorgehenden Trupps notwendig, da es eine große Rauchentwicklung gab.

 
 
Vom Modellprojekt zur unverzichtbaren Institution: Seit zehn Jahren holt CoLab junge Menschen von der Straße und bildet sie aus
SPEYER | Uebersicht Speyer
Freitag, den 24. November 2017 um 08:24 Uhr

Zehn Jahre CoLab, das ist ein Jahrzehnt erfolgreiche Arbeit mit jungen Menschen in schwieriger Lebenssituation. Das 2007 gegründete gemeinnützige Unternehmen kümmert sich um Jugendliche, die am Rande der Gesellschaft stehen und bei denen die klassische Jugendhilfe anfangs oft nicht mehr greifen kann: "Wo Andere aufgeben, bilden wir aus!" , so der Leitspruch. Der Ansatz der Arbeit von CoLab ist ganzheitlich mit dem Ziel,  jungen Menschen ein selbstbestimmtes Leben zu ermöglichen, sie sozial zu festigen.

 
 
Informationsabend "Schwaches Herz" im Rahmen der Herzwochen der Deutschen Herzstiftung
SPEYER | Uebersicht Speyer
Freitag, den 24. November 2017 um 08:18 Uhr

Unter dem Motto "Schwaches Herz" findet am Dienstag, 29.11.2017, um 17.30 Uhr, ein gemeinsamer Informationsabend von Sankt Vincentius Krankenhaus und Diakonissen-Stiftungs-Krankenhaus statt. Die Ärzte der beiden Kliniken haben ein interessantes Vortragsprogramm zusammengestellt: Über das Thema "Rheuma und Herz" referiert Dr. med. Fikret Düzgün, Oberarzt der Klinik für Innere Medizin I im Sankt Vicentius Krankenhaus Speyer. Die beiden Oberärzte der Klinik für Innere Medizin des Diakonissen-Stiftungs-Krankenhauses Dr. Ulrike Kippenhan und Dr. Thomas Müller berichten über die "Kathetergestützte Reparatur der Mitralklappe bei Herzschwäche".

 
 
Klartext: Eger will möglichst viel durch die Gremien peitschen, koste es was es will - Spekulanten mit Planungshoheit in die Parade fahren
SPEYER | Uebersicht Speyer
Freitag, den 24. November 2017 um 00:08 Uhr

Von Klaus Stein
Ich fühlte mich als Berichterstatter über die gemeinsame Sitzung des Bau- und Planungsausschusse mit dem Verkehrsausschuss einmal mehr wie im falschen Film. Anstatt dass Oberbürgermeister und Verwaltung wenigstens so tun, als ob sie die Fehler der Vergangenheit vermeiden wollten, machen sie weiter wie seit über 20 Jahren gehabt. Da werden Investorenwünsche über die Erforder- und Bedürfnisse der Speyerer gestellt wie im Fall "Hotelprojekt Waldstraße" oder den Hallenbauwünschen eines Handelsunternehmens auf einer Natur-Ausgleichsfläche.

 
 
"Weg der Stadt völlig unverständlich": SPD-Ortsverein Speyer-Mitte kritisiert Bauvorhaben "Hotel in Waldstraße" und "Mausbergweg"
SPEYER | Uebersicht Speyer
Donnerstag, den 23. November 2017 um 23:08 Uhr

Im Nachgang zu den Ausschusssitzungen in dieser Woche nimmt die SPD Speyer-Mitte zu zwei Bauvorhaben kritisch Stellung: "Der SPD-Ortsverein Speyer-Mitte kritisiert die Bauvorhaben in der Waldstraße und im Mausbergweg. Der Weg, den die Stadt hier beschreitet, ist völlig unverständlich. Man akzeptiert nun einen Hotelbau, wo auch Wohnraum entstehen könnte und treibt den Bau von Eigentumshäusern auf einem Gelände voran, das dazu weniger geeignet ist. Die Salierschule hat ohnehin schon wenig Gelände zur Verfügung und mittelfristig ist nicht absehbar, dass es weniger Schüler/-innen werden.

 
 
Mehr Beiträge...
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

Seite 7 von 385