BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

JUGENDMAGAZIN

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

AKTUELLE MELDUNGEN

Es war das erhofft gute Spiel zweier Landesliga-Spitzenmannschaften am Sonntagnachmittag zwischen dem Tabellendritten FC...
Die Fussballfrauen des FC Speyer 09 behaupteten sich mit einem 5:1(3:1)-Sieg beim SC Kirn-Sulzbach weiter an der Tabelle...
Nach dem erfolgreichen Rundenstart der Regionalligaheber des AV 03 Speyer am vergangenen Wochenende müssen sie am Samsta...
Uebersicht Sport

Gewichtheben: Nachwuchsteam des AV 03 Speyer startet mit starken 404 Kilopunkten gegen Hostenbach (264,2 Kilopunkte) in Regionalliga
SPORT | Uebersicht Sport
Sonntag, den 12. Oktober 2014 um 18:33 Uhr

Mit einer starken Leistung bezwang der AV 03 Speyer II am Samstagnachmittag zum Regionalligaauftakt den KSV Hostenbach mit 404:264,2 Kilopunkten souverän. Mit 101 Kilopunkten war Christina Spindler beste Heberin des Wettkampfes, knapp gefolgt von dem immer stärker werdenden Björn Günther. Mit 85 Kilopunkten war auch René Kassel, der Routinier der Mannschaft, zufrieden mit seiner Leistung.

 
 
Gewichtheben: Sport-Spektakel mit Event-Charakter – AV 03 Speyer gewinnt Auftaktkampf gegen Durlach mit 843.0 : 697.2 deutlich – Domstädter trotz angezogener Handbremse Tabellenführer (MIT FOTOSERIE)
SPORT | Uebersicht Sport
Sonntag, den 12. Oktober 2014 um 18:07 Uhr

Die Verantwortlichen des AV 03 Speyer hatten im Vorfeld des ersten Bundesligawettkampfs der Gewichtheber in der neuen Runde nicht zu viel versprochen, als sie von Weltklasse-Sport sprachen, der geboten werde. Es war am Samstagabend ein wahres Sport-Spektakel mit Event-Charakter. Bereits der Einmarsch der Sportler durch die Reihen der mit etwa 200 Zuschauern gefüllten Halle, verfolgt von einem Spot, wurde zur Gänsehaut-Aktion. Nur eine Woche nach einem schweren internationalen Pokalwettkampf zeigten die Speyerer Heber erneut durchweg starke Leistungen, auch wenn sie angesichts bevorstehender Deutscher- und Weltmeisterschaften nicht an die Grenzen gingen und gegen den KSV Durlach beim klaren 843.0 : 697.2 Sieg auch nicht gehen mussten.

ZU DEN FOTOS

 
 
Fußball: Historischer Sieg - Verbandsliga-Frauen des FC Speyer 09 gewinnen erstmals gegen den 1.FFC Niederkirchen II
SPORT | Uebersicht Sport
Sonntag, den 12. Oktober 2014 um 16:45 Uhr

Die Verbandsliga-Fussballfrauen des FC Speyer 09 holten sich mit einem 9:2(3:1) Sieg gegen den 1.FFC Niederkirchen II nicht nur die Tabellenführung in die Domstadt, sondern durchbrachen auch ihren Niederkirchen-Komplex. Schon in der 5. Spielminute brachte Katja Spahl ihre Farben in Führung. In der 20. Minute erhöhte Adriajana Brankovic auf 2:0 und zehn Minuten später erhöhte Barbara Nentwich auf 3:0. Jetzt wurde die Chanchenausbeute schlampig. In der 45. Minute wurde schlecht im Strafraum verteidigt eine Niederkirchnerin regewidrig angegangen. Der Fällige Strafstoss bedeutete den 1:3 Halbzeitstand.

 
 
Deutliche Leistungsteigerung: TSV Speyer "Jazzteens" bei den Deutschen Meisterschaften
SPORT | Uebersicht Sport
Sonntag, den 12. Oktober 2014 um 16:37 Uhr

Die Jazzteens mit Lena Al Reda, Romy Bartek, Jette Beyer, Xenia Decker, Johanna Deike, Linn Gabrielsen, Ricarda Hammes, Carlotta Hebisch, Leandra Stengel und Antonia Troisannos hatten sich zusammen mit ihrer Trainerin Nadja Bartek bei den Pfalzmeisterschaften für den Wettkampf TGW-Jugend entschieden und sich für die Deutschen Meisterschaften qualifiziert. Diese fanden nun am 04.und 05. Oktober in Nittenau/Roding statt. Die Jazzteens konnten sich in ihrer Paradedisziplin im Jazztanz von 8,50 Punkten auf 9,50 Punkte verbessern. Dies war die drittbeste Wertung aller Mannschaften.

 
 
Basketball: BIS Baskets Speyer landen Coup in Karlsruhe - Nach zwei Auftakt-Heimniederlagen jetzt 83:80 Erfolg
SPORT | Uebersicht Sport
Sonntag, den 12. Oktober 2014 um 07:08 Uhr

Carl Mbassa lehnte sich auf seinem Stuhl in der Karlsruher Friedrich-List-Halle zurück und nickte zufrieden. „Das war eine überragende Teamleistung“, sagte der Chefcoach der BIS Baskets Speyer nach dem 83:80(33:43)-Erfolg bei der favorisierten BG Karlsruhe. Nach zwei Niederlagen an den ersten beiden Saisonspieltagen in der Zweiten Basketball-Bundesliga ProB ist den Domstädtern im badisch-pfälzischen Vergleich ein Coup gelungen.

 
 
Basketball: BIS Baskets Speyer landen Coup in Karlsruhe - Nach zwei Auftakt-Heimniederlagen jetzt 83:80 Erfolg
SPORT | Uebersicht Sport
Sonntag, den 12. Oktober 2014 um 07:08 Uhr

Carl Mbassa lehnte sich auf seinem Stuhl in der Karlsruher Friedrich-List-Halle zurück und nickte zufrieden. „Das war eine überragende Teamleistung“, sagte der Chefcoach der BIS Baskets Speyer nach dem 83:80(33:43)-Erfolg bei der favorisierten BG Karlsruhe. Nach zwei Niederlagen an den ersten beiden Saisonspieltagen in der Zweiten Basketball-Bundesliga ProB ist den Domstädtern im badisch-pfälzischen Vergleich ein Coup gelungen.

 
 
Turnen: Vier Titel - TSG Haßloch-Turnerinnen dominieren Pfalz-Mannschaftsmeisterschaften
SPORT | Uebersicht Sport
Montag, den 06. Oktober 2014 um 07:26 Uhr

Die Turnerinnen der TSG Hassloch dominierten, insbesondere in den schwierigen Wettkampfklassen, die Pfalz-Mannschaftsmeisterschaften in Contwig. Die 5 angetretenen Mannschaften konnten Vier Pfalz-Mannschaftstitel sowie eine Vizemeisterschaft erringen. Die beiden höchsten Wettkampfklassen mit den höchsten Schwierigkeitsanforderungen waren leider nur durch die TSG Hassloch belegt. In der AK 10-12 Kür modifiziert 1 (KM 1) siegten die Mädchen der TSG Hassloch mit 129,15 Punkten in der Besetzung Alina Gidt, Lina Rimmer und Leonie Herzog. Beste Punktesammlerin war hier Alina mit 47,30 Punkten, die dann in 14 Tagen beim Kader-Turncup des DTB in Berkheim an den Start gehen wird.

 
 
Leichtathletik: Timo Meier gewinnt Sprint in Kandel - Drei TVD-Sportler beim Vergleichskampf
SPORT | Uebersicht Sport
Montag, den 06. Oktober 2014 um 07:24 Uhr

Timo Meier vom Turnverein Dudenhofen erwies sich am Freitag beim Leichtathletik-Vergleichskampf mit den Kreisen Ettlingen sowie Rastatt/Baden-Baden/Bühl wie schon in den Vorjahren als zuverlässiger Punktelieferant für das Südpfalz-Team. Der 14-Jährige gewann bei starkem Gegenwind den 100-Meter-Sprint in 12,40 Sekunden. Im Weitsprung (5,36 Meter) und Speerwerfen (37,89 Meter) belegte er jeweils den zweiten Platz. Seine Vereinskameradin Hannah Webel (W14) kam sowohl im Weitsprung (4,41 Meter) als auch im Kugelstoßen (8,63 Meter) auf Platz fünf. Valentin Keller (M14) erreichte im Speerwerfen den sechsten Rang. (tof)

 
 
Basketball: Heim-Saisonpremiere der TSV-Towers in zweiter Bundesliga gelungen - Nach 75:60 gegen DJK/MJC Trier weiter an der Tabellenspitze
SPORT | Uebersicht Sport
Montag, den 06. Oktober 2014 um 07:19 Uhr

Die Towers Speyer-Schifferstadt sind auch nach dem zweiten Spieltag der zweiten Basketball-Bundesliga der Frauen Tabellenführerinnen. In einem interessanten Spiel gingen die Gastgeberinnen in der Osthalle schnell mit 8:0 in Führung und es sah nach einem weiteren Kantersieg gegen den Liganeuling DJK/MJC Trier aus. Und tatsächlich lagen die Towers nach dem ersten Spielabschnitt mit  22:14 deutlich in Front. Im zweiten Viertel hatten sich die Gäste besser auf das Towers-Spiel eingestellt, attackierten früher und die starken Triererinnen Leonie Edringer und Andrea-Beata Sinka punkteten fast nach Belieben. Die Mannschaft von Headcoach Harald Roth hatte den Faden total verloren.

 
 
Ringen: AV 03 Speyer Jugendmannschaft gewinnt souverän gegen Jugendliga-Tabellenführer Östringen 28:18 - Attraktivität der ältesten Kampfsportart demonstriert (MIT FOTOSERIE)
SPORT | Uebersicht Sport
Sonntag, den 05. Oktober 2014 um 09:35 Uhr

"Ich habe in meinen 60 Jahren beim AV 03 Speyer noch niemals eine solch gute Nachwuchsarbeit gesehen wie derzeit bei den Ringern." Diesesgroßes Lob zollte am Samstagnachmittag niemand geringeres als der Ehrenvorsitzende und lebende Sportlegende des Vereins, Friedel Hinderberger, nach dem überzeugenden 28:18 Sieg des Speyerer Nachwuchses in der Jugendliga Nordbaden (in Rheinland-Pfalz gibt es keine Jugendliga) über Tabellenführer KSV Östringen. Um den Ringersport und den Verein müsse einem da nicht bange sein, fügte Hinderberger hinzu.

ZU DEN FOTOS

 
 
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

Seite 2 von 184