BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

JUGENDMAGAZIN

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

AKTUELLE MELDUNGEN

In einer kämpferisch geführten Partie waren in der ersten Hälfte wenig spielerische Glanzpunkte zu sehen. Beide Mannscha...
In der vergangegen Woche fanden in Stuttgart die German Open Championships, kurz „GOC“, statt. Drei Speyerer...
Die nur auf der Bank agierende Spielertrainerin Katrin Schneider kommentierte eher zurückhaltend den starken Auftritt ih...

Uebersicht Sport

Fußball Oberliga: TuS Mechtersheim kommt bei Heimauftakt gegen Diefflen 0:5 unter die Räder
SPORT | Uebersicht Sport
Samstag, den 05. August 2017 um 19:32 Uhr

Nach dem durchaus geglückten Saisonauftakt des Oberligisten TuS Mechtersheim mit einem 0:0 beim FSV Salmrohr geriet die Heimpremiere gegen den FV Diefflen fast zum Debakel. Gleich fünf Mal musste TuS-Torwart .... hinter sich greifen. Bereits in der 14 Minute gingen die Gäste durch Fabian Poss in Führung. Im Bemühen um den Ausgleich boten sich Diefflen Gelegenheiten zu Kontern, die sie weidlich nutzten. Durch Tore von zwei Mal Michael Fritsch (18., 45.) und Lukas Latz (34.) Lagen die Blauen zur Pause 0:4 zurück.

 
 
Fußball Oberliga: Deutlich verbessert - FV Dudenhofen verliert in Trier durch Tor in der 92. Minute
SPORT | Uebersicht Sport
Samstag, den 05. August 2017 um 19:30 Uhr

Eine letztlich unglückliche Niederlage musste der Oberliga-Aufsteiger FV Dudenhofen beim Regionalliga-Absteiger Eintracht Trier hinnehmen. Die Mannschaft aus dem Spargeldorf zeigte sich nach der mäßigen Leistung beim Auftaktspiel mit der deftigen Niederlage deutlich verbessert. Durch seinen Torjäger Julian Marc Scharfenberger war der FVD in der 30. Minute in Führunge gegangen. Die hielt aber nur fünf Minuten, bis Jan Brandscheid ausgleichen konnte.

 
 
Fußball: "Tiki Taka" - FC Speyer 09 düpiert bei letztem Testspiel Phönix Schifferstadt mit 6:1
SPORT | Uebersicht Sport
Samstag, den 05. August 2017 um 19:10 Uhr

Gerd Fischer, Spielleiter des Landesligisten DjK Phönix Schifferstadt, schwante zu Beginn des letzten Testspiels seiner Mannschaft beim Verbandsligisten FC Speyer 09 nichts Gutes: "Ich glaube, wir werden heute deutlich verlieren", mutmaßte er. Phönix habe am Donnerstag ein Pokalspiel gehabt und trete deshalb weitgehend mit dem Perspektivkader an. "Die haben uns überrannt", kommentierte nach dem Spiel ein Phönix-Spieler die knapp 90 Minuten zuvor auf dem Kunstrasen, auf den wegen eines Wolkenbruchs zum vorgesehenen Spielbeginn gewechselt worden war. Knapp 90 Minuten deshalb, weil der Schiedsrichter wohl Mitleid mit den Rettichstädtern hatte und dem für die grausamen Geschehen und nach 6:1 Toren ein vorzeitiges Ende setzte.

 
 
Fußball: "Durchbruch am Flügel" - FC Speyer 09-Cheftrainer Ralf Gimmy vermittelt Spielern "ganzheitliche Ausbildung" - Teamgeist wichtiger Erfolgsfaktor
SPORT | Uebersicht Sport
Dienstag, den 01. August 2017 um 20:30 Uhr

Von Klaus Stein
Im seinem Urlaub auf der Insel Kos hat er ein Erdbeben erlebt, kampierte mit seiner Frau zwei Tage lang nicht im Hotel sondern im Freien. Beim Trainingslager mit der Mannschaft des FC Speyer 09 in Kitzbühl absolvierte er, 50+, das volle Programm mit seinen Jungs, Durchschnittsalter zwischen 21 und 23 Jahren: Waldlauf morgens in der Früh, Training oder als "Teambuilding" "Rafting", das Kanu fahren auf einem wilden Bergbach. Am Sonntag muss er beruflich nach Südamerika. Das Leben des Ralf Gimmy ist also alles andere als langweilig.

 
 
Handball: Viele Fragezeichen nach Testspiel der Ketscher "Kurpfalz Bären" gegen Mainz 05 - Der erste Bären-Anzug passt, ansonsten wartet noch viel Arbeit
SPORT | Uebersicht Sport
Dienstag, den 01. August 2017 um 08:11 Uhr

Vorbereitungsspiele haben ihren eigenen Charakter! Denn wer testet, hofft auf neue Erkenntnisse. Ganz einfach dürfte es jedoch nicht sein, aus dem Aufeinandertreffen der beiden Zweitligisten die richtigen Schlüsse zu ziehen. Katrin Schneider bei den Bären und Thomas Zeitz auf Mainzer Seite haben nach diesem munteren, sehr wechselhaften Spiel viel Stoff zum Grübeln, und man darf gespannt sein, in welcher Verfassung ihre Teams die Auftaktspiele der kommenden Saison bestreiten werden.

 
 
Reitelite trifft sich in Speyer - Großes Reitturnier am kommenden Wochenende
SPORT | Uebersicht Sport
Dienstag, den 01. August 2017 um 08:08 Uhr

Zur Zeit steht der Reitclub Speyer vor großen Aufgaben. Neben allen anderen Aufgaben wie Jugendarbeit und Lehrgängen für Dressur, Springen und Geländereiten, der jährliche Stallptz, ist das große  alljährliches Breitensport-Reitturnier mit Dressur-, Spring- und Geländeprüfungen vorzubereiten. Das Sommerturnier findet am Wochenende des 05. August / 6. August auf dem Vereinsgelände am Ludwigshof in Speyer  statt. Am darauffolgenden Mittwoch, 9. August, findet ein weiterer  LPO Geländetag statt. Die vom Parcourchef Andreas Hemmer neu gestaltete  Geländestrecke auf dem RC-Vereinsgelände sorgt bei den Sportreitern über die Domstadtgrenzen hinaus in ganz Rheinland Pfalz für einen sehr hohen Beliebtheitsgrad. 

 
 
Fußball: "Alles falsch gemacht" - FV Dudenhofen weht bei 0:2 Auftaktniederlage gegen die TSG Pfeddersheim der harte Oberligawind entgegen
SPORT | Uebersicht Sport
Montag, den 31. Juli 2017 um 06:44 Uhr

Florian Kober, Spielleiter des FV Dudenhofen, wäre vor dem Saisonauftakt seiner Mannschaft in der Oberliga gegen die TSG Pfeddershein schon mit einem Punktgewinn zufrieden gewesen. Allerdinges wehte dem FVD gleich der harte Oberligawind entgegen, denn bereits in der 11. Minute gingen die Gäste in Führung und am Ende standen die Gelb-Schwarzen beim 0:2 mit leeren Händen da. Nicht dass die Platzherren keine Torchancen gehabt hätten. Insbesondere in dere zweiten Hälfte gab es einige davon. Die Bälle kamen entweder nicht an, gingen über das Tor oder waren Beute des guten Pfeddersheimer Torhüters Bakary Sanyang. Da wurde zu viel Klein-Klein gespielt, nicht konsequent genug der Abschluss gesucht.

 
 
Fußball: Kleiner Etat, große Kameradschaft - FV Dudenhofen-Spielleiter Florian Kober ist optimistisch bei "Abenteuer" Oberliga
SPORT | Uebersicht Sport
Montag, den 31. Juli 2017 um 06:41 Uhr

Von Hansgerd Walch
Er ist einer der jüngsten Spielleiter in der Oberliga Südwest und dazu noch ein echtes Kind des Spargeldorfes, Florian Kober in Diensten des FV Dudenhofen. Soeyer-aktuell sprach mit ihm über die am Sonntag gestartete Ligarunde und das "Abenteuer" Oberliga. Ziel sei es, nichtz abzusteigen, was bei sechs Absteigern nicht einfach werden könnte. Kober, dessen Position beim FV Dudenhofen neben der zusammenarbeit mit Cheftrainer Christian Schultz und den Assistenten Igor Keller und Carsten Dürr (Torwarttrainer) im Rahmen der Kaderplanung auch gleichzeitig die Funztion des Spiel- und Trainingsorganisators beinhaltet, ist auch Verbindungsmann zur Presse und nicht zuletzt als engagierter Stadionsprecher. Er ist überzeugt davon, dass die Mannschaft auch in der Oberliga bestehen kann, der Kader die Qualität besitze.

 
 
Fußball: Gesichertes Mittelfeld Saisonziel des TuS Mechtersheim - Sportlicher Leiter Heiko Magin hält sechs Oberliga-Absteiger für zu viele
SPORT | Uebersicht Sport
Mittwoch, den 26. Juli 2017 um 19:18 Uhr

Von Hansgerd Walch
Eigentlich ist der sportliche Leiter des TUS Mechtersheim ein Kind unserer Region, denn lange Zeit hat er für den FV Dudenhofen seine Fußballstiefel geschnürt und sein Vater lebt heute noch in der Verbandsgemeinde. Elf Jahre war er zuletzt in Hauenstein, immer wieder als Trainer aber auch als sportlicher Leiter einer in dieser Zeit erfolgreichen Mannschaft. Nun hat er auf den Rat einiger Freunde die Aufgabe als sportlicher Leiter des TUS Mechtersheim angenommen. Und da er es nicht lassen kann, wurde er auch gleichzeitig Co-Trainer für den ausgeschiedenen Danke Boskovic, der sich der TSG Deidesheim anschloss.

 
 
Fußball: FV Dudenhofen unterliegt im Endspiel beim "ODSET-Cup" dem FV Engers mit 0:2 - Koch vergibt Strafstoß
SPORT | Uebersicht Sport
Sonntag, den 23. Juli 2017 um 16:51 Uhr

Von Klaus Stein
Der FV Dudenhofen wird Zweiter beim "ODSET-Rheinland-Pfalz-Cup" und konnte sich über 1.000 Euro freuen. Das Team von Trainer Christian Schultz verlor das Endspiel gegen den Meister der Verbandsliga Rheinland und Mit-Oberliga-Aufsteiger SV Engers mit 0:2 Toren. In einem ausgeglichenen Spiel vergab Christopher Koch in der fünften Spielminute die Chance, den Gastgeber früh in Führung zu Bringen. Sein Strafstoß war zu unplatziert und konnte vom Torhüter der Neuwieder Vorstädter pariert werden. Zuvor war Julian Scharfenberger im Strafraum umgestoßen worden. Danach hatten der FVD noch einige gute Szenen vor dem Tor der Gäste, ohne die nutzen zu können, vielleicht auch deshalb, weil Torjäger Scharfenberger insgesamt blass blieb.

 
 
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

Seite 2 von 282