BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

JUGENDMAGAZIN

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

AKTUELLE MELDUNGEN

Die Gewichtheber des AV03 Speyer, haben am Samstag, 16. Dezember (19 Uhr) zwei Auswärtskämpfe zu bestreiten. Die erste M...
Der FV Dudenhofen stellt schon die Weichen für die kommende Saison. Die Stammspieler Kevin Hoffmann, Tolga Barin, Christ...
In der Vorweihnachtszeit ist der Odenwald-Cup für Karateka ein fester Termin. In diesem Jahr kamen sogar fast 700 Sportl...
Uebersicht Sport

Speyerer Nachwuchs-Schachtalent ringt Großmeister und Schachlegende Anatoli Karpov bei Simultanveranstaltung in Heidelberg ein Remis ab
SPORT | Uebersicht Sport
Sonntag, den 26. November 2017 um 19:18 Uhr

Beim von der Karpov-Schachakademie Rhein-Neckar geleiteten "International Science Festival" des Deutsch-Amerikanischen Instituts Heidelberg traten am Samstag 25 Schachprofis gegen den Schachweltmeister von 1975-1985 und 1993-1999 Anatoli Karpov, beim Simultanschach an. Mit dabei auch das Speyerer Schachtalent Julian Stein. Der überraschte  die Experten, als er dem Großmeister, einem der besten Schachspieler aller Zeiten, nach etwa fünf Stunden ein Remis abrang. Der Jugendliche, der in dieser Woche 15 Jahre alt wird, hat damit nicht nur die Experten verblüfft sondern auch bei Karpov einen nachhaltigen Eindruck.

 
 
Fußball Oberliga: FV Dudenhofen verpasst bei 0:1 in der Nachspielzeit Ausgleich gegen Trier - "Ultras" bleiben vor dem Zaun
SPORT | Uebersicht Sport
Sonntag, den 26. November 2017 um 13:26 Uhr

Wenn die Eintracht aus Trier zu Auswärtsspielen fährt, dann ist für deren Gastgeber immer Alarmstufe eins angesagt. Nicht weil deren Spiel so gefährlich ist sondern weil die "Ulras" unter den Fans ebenfalls mitreisen. In Dudenhofen skandierten vor dem Zaum um den Dudenhofener Kunstrasenplatz aus "Vorstand raus...", liegen sie doch aktuell wegen des Stadionverbots einiger der Ihren mit ihm im Clinch und betreten derzeit nicht die Auswärtsstadien. Für jeden der etwa zwei Dutzend Trierer-Ultras kam jeweils ein Polizist oder eine Polizistin. Fußball gespielt wurde an diesem trüben Novembertag in Dudenhofen auch. Das Spielniveau passte sich dem miesen Wetter an, die Partie war nicht sehr herzerwärmend für die etwa 200 Zuschauer.

 
 
Fußball Bezitksliga: Wichtiger Auswärtssieg für den 1. FC 08 Haßloch mit 1:3 bei VTG Queichhambach
SPORT | Uebersicht Sport
Mittwoch, den 22. November 2017 um 06:51 Uhr

Der 1. FC 08 Haßloch hat am vergangenen Sonntag in der Bezirksliga Vorderpfalz einen enorm wichtigen Auswärtssieg erzielt. Nach zwei unnötigen Niederlagen und dem Spielausfall gegen Billigheim-Ingenheim war die 08-Elf auf den 10. Platz in der Tabelle abgerutscht. Eine Niederlage in Queichhambach hätte bedeutet, dass man nur zwei Punkte vor dem ersten Abstiegsplatz gelandet wäre. Man merkte es dem Spiel an, dass es bei beiden Mannschaften um viel ging. Nach einem Freistoß köpfte Martin Berac in der 45. Minute zum 0:1 ein.

 
 
Karate: 1. Shotokan-Karateverein Speyer erfolgreich beim Sanryu Cup im Maintal
SPORT | Uebersicht Sport
Sonntag, den 19. November 2017 um 17:24 Uhr

In Maintal (Hessen) wurde zum großen Kata Shiai (Wettkampf) auf den Sanryu Cup geladen. Kinder und Jugendliche des 1. Shotokan-Karatevereins Speyer reisten in das Nachbarbundesland und zeigten wieder, was sie können. Die Wettkämpfe fanden in der Disziplin Kata statt. Hier wird eine feste Abfolge von Angriffs- und Abwehrtechniken ausgeführt, die einen Kampf gegen imaginäre Gegner darstellen. Manche Kata sind schon sehr alt und werden alten Karatemeistern zugerechnet.

 
 
Fußball Oberliga: Nur ein Heimpunkt im Kellerduelle gegen Salmrohr - glücklicher Ausgleich des TuS Mechtersheim durch umstrittenen Strafstoß in der Nachspielzeit - Veth für Derby am Dienstag gesperrt
SPORT | Uebersicht Sport
Sonntag, den 19. November 2017 um 17:19 Uhr

von Hansgerd Walch
Eigentlich hätte der TUS schon zur Halbzeit als Sieger gegen den FSV Salmrohr feststehen müssen, aber drei Torchancen wurden leichtfertig  vergeben und so war man am Ende froh, durch einen eher nicht berechtigten Elfmeter in der 91. Minute doch noch zum Ausgleich gekommen zu sein. Salmrohr zeigte unter seinem neuen Trainer Lars Schäfer eine aufopferungsvolle Abwehrarbeit, wurde aber dann mit Fortschreiten des Spieles auch in seinen Offensivaktionen gefährlicher. Dass es sich um ein Kellerduell in der Oberliga handelte, war nicht zu übersehen. Insgesamt war das Spiel weit von Oberliganiveau.

 
 
Gewichtheben: Gute Leistungen des AV 03-Nachwuchses in Jugendliga - Tim Hinderberger für Länderpokal der Schüler nominiert
SPORT | Uebersicht Sport
Sonntag, den 19. November 2017 um 09:54 Uhr

Am dritten Kampftag der Jugendliga schickte Trainer Zoltán Balázsfi drei Jungs auf die Heberbühne. Leider fehlte Jaron Kiehm auf Grund einer schulischen Verpflichtung. So konnte der AV 03 Speyer keine komplette Mannschaft aufbieten. Die Verbliebenen überzeugten durch gute Leistungen, denn Mattis Kiehm wurde bei der E-Jugend (Jahrgang 2010) hervorragender Zweiter. Nils Löffler belegte bei den Schülern bis 158 cm einen guten 2 Platz. Tim Hinderberger (-168) wurde erster seiner Klasse und mit 550.33 Punkten war er der stärkste aller Teilnehmer.

 
 
Ringen: Knapper 16:15 Sieg des AV 03 Speyer in spannendem Verbandsligakampf gegen die WKG Metternich/Rübenach/Boden II - Auch Schülermannschaft gewinnt
SPORT | Uebersicht Sport
Sonntag, den 19. November 2017 um 09:31 Uhr

In einem bis zum Schluss spannenden Wettkampf der Ringer-Verbandsliga behielt der AV 03 Speyer am Samstagabend knapp mit 16:15 die Oberhand über die Wettkampfgemeinschaft (WKG) Metternich/Rübenach/Boden II. Erst im letzten Kampf des Abends machte der an Schulterproblemen laborierende Sebastian Rieser in der Gewichtsklasse bis 130 kg Freistil mit einem Schultersieg gegen Philipp Dieterle den Erfolg für die in roten Trikots angetretenen Domstädter perfekt. Der Speyerer Anhang feierte den nicht unbedingt zu erwarten gewesenen Erfolg, wie AV Abteilungsleiter Bernd Fahrnbach eingestand, zumal die Klasse bis 98 kg nicht besetzt werden konnte, mit frenetischem Beifall.

 
 
FC Speyer 09-Mitglieder geben Vorstand Mandat für Kooperationsverhandlungen mit Rot-Weiß Speyer - Finanzvorstand Jürgen Doser übergibt Amt an Thomas Cantzler - Ralf Gimmy verlängert Vertrag
SPORT | Uebersicht Sport
Samstag, den 18. November 2017 um 18:40 Uhr

Von Hansgerd Walch
In einer harmonisch verlaufenen Mitgliederversammlung des FC Speyer 09 wurde der Vorstand einstimmig ermächtigt, Verhandlungen mit Rot-Weiß Speyer über eine Kooperation im Jugendbereich zu führen. Symbolträchtig stand der Vorsitzende der "Roten", Andreas Reinberger, neben Thomas Zander und sprach sich im Interesse des Speyerer Fußballs für eine Zusammenarbeit der beiden Vereine aus. Erfreulich war auch, dass am Freitag eine große Anzahl von jugendlichen Teilnehmern am Vereinsgeschehen Interesse zeigte. Zu Beginn der Veranstaltung betonte Vorsitzender Thomas Zander das vorherrschende Gemeinschaftsgefühl als Basis des Erfolgs. "Wir haben uns seit der Gründung 2009 enorm entwickelt und entwickeln uns weiter."

 
 
Tanzsport: Turniersieg von Markus und Vasinee Auer "krönender" Abschluss des TSC Grün-Gold Speyer für das Jahr 2017
SPORT | Uebersicht Sport
Mittwoch, den 15. November 2017 um 22:32 Uhr

Beim Krönungspokal in Neuhofen waren auch zwei Paare des TSC Grün-Gold Speyer in der Senioren I A-Standard Klasse am Start. Markus und Vasinee Auer sowie Matthis und Tina Langhoff tanzten gegen 6 weitere Paare in der Vorrunde. Beflügelt durch ein tolles Publikum erreichten beide Paare vom TSC Grün-Gold die Endrunde und gaben hier noch mal Vollgas. Matthis und Tina Langhoff erreichten schließlich, nur knapp am Treppchen vorbei, den 4. Platz. Markus und Vasinee Auer freuten sich sehr über den 1. Platz in diesem Turnier und durften neben dem Pokal auch eine Flasche Sekt und eine Rose mit nach Hause nehmen.

 
 
Sportkegeln: Schlusspaar sicherte den Sieg der SG AV Speyer/KV Schifferstadt 1 gegen KSV Kuhardt 3
SPORT | Uebersicht Sport
Mittwoch, den 15. November 2017 um 22:25 Uhr

In der Heimbegegnung der Sportkegler der SG AV Speyer/KV Schifferstadt 1 gegen KSV Kuhardt 3 stellten sich die Gäste stärker dar, als erwartet. Beim Sieg der Gastgeber mit 4.995 zu 4.929 Kegeln war ein hartes Stück Arbeit zu vollbringen, ehe die beiden Pluspunkte eingefahren werden konnten. Der Spielverlauf gestaltete sich wie folgt: Lambert Hug (815:775) und Rochus Ott (823:792). Das erzielte plus von 71 Kegeln wurde vom Mittelpaar Ludwig Nagel (802:828) und Reinhard Müller (809:882) in ein minus von 28 Kegeln umgewandelt und an Theo Krug (852:797) und Umberto Pompilio mit Tageshöchstergebnis (894:855) übergeben.

 
 
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

Seite 2 von 297