BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

JUGENDMAGAZIN

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

AKTUELLE MELDUNGEN

Am Dienstagabend stellte sich mit der U 16 des 1. FSV Mainz 05 der verlustpunktfreie Spitzenreiter der Regionalliga Südw...
Am vergangenen Wochenede starteten drei Läufer der Speyrer Finisher in Frankfurt beim Marathon. Für Lars Kegler war es b...
Jetzt steht es fest, dass aus der Bundesligamannschaft des AV 03 Speyer fünf Sportler/innen für Deutschland an den Weltm...
Uebersicht Sport

Fußball: FC Speyer 09 will Sieg im Spitzenspiel der Frauen-Verbandsliga gegen DSG Breitenthal/Mackenrodt
SPORT | Uebersicht Sport
Donnerstag, den 23. Oktober 2014 um 18:26 Uhr

Am Sonntag, 13 Uhr, kommt es im Speyerer Sportpark zur Spitzenbegegnung der Frauenfussball-Verbandsliga SüdWest zwischen Spitzenreiter FC Speyer 09 der Drittplatzierten DSG Breitenthal/Mackenrodt. Die Gäste aus dem Idar-Obersteiner Stadtteil haben nur drei Zähler weniger als die Gastgeberinnen und trugen bei bisher sechs Aufeinandertreffen fünf Mal den Sieg davon bei einem Remis. Die DSGlerinnen agieren aus einer körperlich sehr robusten Abwehr mit langen Bällen auf pfeilschnelle Spitzen.

 
 
Basketball: Zweitliga-Towers weiter mit weißer Weste - 65:54-Sieg im Lokalderby gegen TSV Amicitia Viernheim
SPORT | Uebersicht Sport
Montag, den 20. Oktober 2014 um 22:24 Uhr

Die Bilanz der Towers Speyer-Schifferstadt in der laufenden Meisterschaftsrunde der zweiten Basketball-Bundesliga der Frauen ist auch nach dem vierten Spiel makellos: vier Spiele, vier Siege. Am Sonntagnachmittag schlugen die Towers den starken Lokalrivalen TSV Amicitia Viernheim mit 65:54. Das Spiel war geprägt von starken Defensiven, wobei sich die Towers im ersten Viertel dank ihres variablen Spiels immer wieder am Viernheimer Korb durchsetzten. Auch bei den Rebounds hatten die Gastgeberinnen Vorteile, so dass das erste Viertel mit 13:8 an sie ging.

 
 
Basketball: Zweitliga-Towers weiter mit weißer Weste - 65:54-Sieg im Lokalderby gegen TSV Amicitia Viernheim
SPORT | Uebersicht Sport
Montag, den 20. Oktober 2014 um 22:24 Uhr

Die Bilanz der Towers Speyer-Schifferstadt in der laufenden Meisterschaftsrunde der zweiten Basketball-Bundesliga der Frauen ist auch nach dem vierten Spiel makellos: vier Spiele, vier Siege. Am Sonntagnachmittag schlugen die Towers den starken Lokalrivalen TSV Amicitia Viernheim mit 65:54. Das Spiel war geprägt von starken Defensiven, wobei sich die Towers im ersten Viertel dank ihres variablen Spiels immer wieder am Viernheimer Korb durchsetzten. Auch bei den Rebounds hatten die Gastgeberinnen Vorteile, so dass das erste Viertel mit 13:8 an sie ging.

 
 
Gewichtheben: AV 03 Speyer II dominiert in Regionalliga klar gegen KSV Grünstadt
SPORT | Uebersicht Sport
Montag, den 20. Oktober 2014 um 19:05 Uhr

Die Regionalliga-Gewichtheber des AV 03 holten auch in ihrem zweiten Kampf der neuen Meisterschaftsrunde einen überlegenen Sieg beim KSV Grünstatt. Nachdem Marcel Schwarz aus privaten Gründen nicht anreisen konnte, musste Christina Spindler an den Start gehen. Da sie erst vor einer Woche im Einsatz war und am kommenden Wochenende bei den Deutschen Meisterschaften in Obrigheim an den Start geht, stellte sie sich in den Dienst der Mannschaft, machte jedoch nur zwei Versuche, um den Sieg der Mannschaft sicher zu stellen. Verhalten ging auch Björn Günter zu Werke, verzichtete jeweils auf seinen dritten Versuch, da auch er bei den Deutschen Meisterschaften in Obrigheim an den Start geht.

 
 
Fußball: Remis im Landesliga-Spitzenspiel – FC Speyer 09 und Hassia Bingen trennen sich 1:1
SPORT | Uebersicht Sport
Sonntag, den 19. Oktober 2014 um 16:38 Uhr

Es war das erhofft gute Spiel zweier Landesliga-Spitzenmannschaften am Sonntagnachmittag zwischen dem Tabellendritten FC Speyer 09 und dem Klassenprimus Hassia Bingen. Bei strahlendem goldenen Oktoberwetter entwickelte sich von Beginn an ein schnelles und technisch ansprechendes Spiel auf dem Rasen des Sportparks, bei dem es am Ende leistungsgerecht 0:0 stand. Der FC Speyer 09 knüpfte an die gute Leistung der zweiten Halbzeit des mit 4:2 gewonnenen Mittwochspiels gegen Herxheim an. In der ersten Halbzeit machten die Gäste das Spiel, rückten bei Offensivaktionen mit fast allen Mann immer wieder weit auf und boten den Speyerern einige gute Konterchancen. Die liefen fast alle über Angelo Ietro, der bis zu seiner Auswechslung torgefährlichster Spieler auf dem Platz war.

 
 
Fußball: Alle Akteurinnen torgefährlich - Frauen des FC Speyer 09 gewinnen beim SC Kirn-Sulzbach 5:1 - Weiter an Tabellenspitze der Verbandsliga
SPORT | Uebersicht Sport
Sonntag, den 19. Oktober 2014 um 09:32 Uhr

Die Fussballfrauen des FC Speyer 09 behaupteten sich mit einem 5:1(3:1)-Sieg beim SC Kirn-Sulzbach weiter an der Tabellenspitze der Verbandsliga SüdWest. Beim Tabellenvierten an der Nahe hatten die FClerinnen von Beginn an das Heft in der Hand. Bereits in der 10. Minute sorgte Adrijana Brankovic für das 1:0 und schon zwei Minuten später erhöhte Laura Giachetta auf 2:0. Sie war es auch, die in der 20. Minute das 3:0 folgen ließ. In der 23. Minute wollte eine Gastgeberin von der rechten Aussenbahn flanken, doch der Ball wurde immer länger und senkte sich im Speyerer Toreck zum 1:3.

 
 
Gewichtheben: AV 03 Speyer fährt als klarer Favorit zu Regionalliga-Konkurrent KSV Grünstadt
SPORT | Uebersicht Sport
Freitag, den 17. Oktober 2014 um 17:16 Uhr

Nach dem erfolgreichen Rundenstart der Regionalligaheber des AV 03 Speyer am vergangenen Wochenende müssen sie am Samstag beim KSV Grünstadt antreten. Die Domstädter sind klarer Favorit und sollten, wenn alles normal läuft Kampf für sich entscheiden. Der AV tritt wieder mit dem Brüderpaar Swen und Patrik Schellenberger an. Außerdem hilft Ersligaheber Marcel Schwarz aus. Ebenfalls zum Team gehört Nachwuchstalent Björn Günter sowie Renne Kassel. Christoph Reschka rundet das Sextett ab. Geschont wird diesmal Christina Spindler, die sich in der Vorbereitung zu den Deutschen Einzellmeisterschaften der Junioren und Senioren am 24. und 25. Oktober in Obrigheim befindet und keinen weiteren Kampf brauchen kann. (spa)

 
 
Gewichtheben: Dominik Hohmann vom AV 03 Speyer klar Bester beim Jugendländerpokal in Hassloch
SPORT | Uebersicht Sport
Freitag, den 17. Oktober 2014 um 17:14 Uhr

Erstmals wurde in Haßloch der Jugendländerpokal im Gewichtheben mit einer neuen Übung ausgerichtet. Die Turnierserie, bei der jeweils ein Fünfkampf mit Gewichtheben (bewertet nach der Technik im Reißen und Stoßen), Dreisprung (aus dem Stand), und dem Kugelschockwurf sowie bisher einem Sternlauf durchgeführt wird. An Stelle des Sternlaufs müssen die Teilnemher jetzt Liegestützen machen.

 
 
Führungswechsel beim ASV Speyer-Nord – Axel Kullmer geht, Kurt Münster neuer Vorsitzender
SPORT | Uebersicht Sport
Donnerstag, den 16. Oktober 2014 um 20:35 Uhr

Der ASV Speyer-Nord hat einen neuen Vorsitzenden. Mit 17 Ja-Stimmen bei acht Enthaltungen und keiner Gegenstimme wählte die außerordentliche Mitgliederversammlung im ASV-Vereinsheim Kurt Münster zum ersten Vorsitzenden. Unter dem Applaus der Anwesenden nahm er die Wahl an, nachdem zuvor der bisherige Vorsitzende Axel Kullmer die Gründe für seinen Rücktritt erklärt hatte. "Wir fingen mit fünf, sechs Leuten an", erklärte Kullmer, der sechs Jahre lang den Vorsitz innehatte, " haben uns Ziele gesetzt. Ein Ziel war, die Schulden zu tilgen. Das ist erreicht, die Schulden sind weg. Ein weiteres Ziel war, sportlich größer zu werden. Dies funktionierte in letzter Zeit nicht so gut.

 
 
Schwimmen: WSV Speyer bei Qualifikationawettkämpfen erfolgreich
SPORT | Uebersicht Sport
Montag, den 13. Oktober 2014 um 22:46 Uhr

Niclas Schlosser und Leon Walter, beide Jahrgang 2001, sind die heimlichen Stars der Deutschen Mannschaftsmeisterschaft der Jugend. Zum dritten Mal in Folge schafften sie den Einzug in den rheinland-pfälzischen Endkampf nach Koblenz. Am Samstag gingen sie zusammen mit Nils Fleddermann, Peter Rudolph und  Leonard Zelder alle JG 2002 beim Vorkampf in Pirmasens an den Start. Es mussten 4 x 100 m Schmetterling, Rücken, Brust und Freistil sowie die Lagenstaffel absolviert werden. Die Gesamtzeit ergab einen von Anfang an sicheren 2. Platz und somit die Vize-Südwestmeisterschaft der Jugend C. Völlig überraschend kamen die Jungs der  D Jugend (JG 03/04)  als viert Plazierte ebenfalls in den Endkampf.

 
 
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

Seite 2 von 186