BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

JUGENDMAGAZIN

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

AKTUELLE MELDUNGEN

Etwa 1.150 Zuschauer erlebten in der ausverkauften Neckarhalle in Obrigheim einen extrem spannenden und hochklassigen We...
Den BIS Baskets Speyer ist binnen einer Woche der zweite Coup in der 2. Basketball-Bundesliga ProB gelungen. Nach dem Er...
Es war ein historischer Tag für den JSV Speyer: Die Frauenmannschaft des aktuellen deutschen Vizemeisters hat am Samstag...
Uebersicht Sport

Leichtathletik: Florian Lickteig schafft Quali für Hallen-DM - Trotz Abi-Stress in toller Frühform
SPORT | Uebersicht Sport
Montag, den 15. Dezember 2014 um 08:16 Uhr

Florian Lickteig (TV Dudenhofen) hat sich für die Deutschen Leichtathletik-Hallenmeisterschaften der Aktiven im Februar in Karlsruhe qualifiziert: Bei einem Trainingswettkampf in Hanau hakte der 18-Jährige die geforderte Norm im 60-Meter-Hürdenlauf auf Anhieb ab. Mit 8,18 Sekunden blieb er nur drei Hundertstelsekunden unter seiner persönlichen Bestzeit, die er in der vergangenen Hallensaison als Süddeutscher Vizemeister aufgestellt hatte. Die Zeit ist um so bemerkenswerter, als Florian Lickteig derzeit voll in der Vorbereitung auf das Abitur steht. (tof).

 
 
Traumpaarung in Verbandspokal-Halbfinale - Dudenhofen gegen Mechtersheim
SPORT | Uebersicht Sport
Montag, den 15. Dezember 2014 um 07:03 Uhr

Die Traumpaarung ist perfekt, denn bei der Auslosung zum Halbfinale im Südwestdeutschen Verbandspokal in der Halbzeitpause des Viertfinalspiels Hauenstein gegen FK Pirmasens (0:2) wurde Verbandsligist FV Dudenhofen und Oberligist TuS Mechtersheim zusammengelost. Der Termin für diesen Pokalknaller steht noch nicht fest. Vor allem die Dudenhöfer träumen schon seit Monaten davon, dieses Spiel austragen zu dürfen.

 
 
Basketball: Sieg der Charakterstärke - BIS Baskets Speyer gewinnen 86:76 gegen Karlsruhe
SPORT | Uebersicht Sport
Sonntag, den 14. Dezember 2014 um 10:49 Uhr

Carl Mbassa durfte sich bestätigt fühlen. "Unsere Mannschaft hatte in den vergangenen Wochen bereits überzeugt. Diesen Trend hat sie nun fortgesetzt", kommentierte der Trainer der BIS Baskets Speyer den 86:76(42:37)-Sieg in der Zweiten Basketball-Bundesliga ProB gegen die BG Karlsruhe: "Unsere Jungs haben Charakter gezeigt." Angeführt vom überragenden Marcus Smallwood erarbeiteten sich die BIS Baskets bis zur Halbzeitpause eine knappe Führung, ehe sie nach dem Wiederbeginn einen beachtlichen Zwischenspurt hinlegten – über 59:41 bis zum Zwischenstand von 74:54.

 
 
Basketball: Towers stoppen Negativtrend - Nachholspiel gegen Rhein-Main-Baskets II 79:55 gewonnen
SPORT | Uebersicht Sport
Donnerstag, den 11. Dezember 2014 um 08:47 Uhr

Nach vier Niederlagen in Folge, zuletzt die unnötige Pleite in Weiterstadt, merkte man den TSV TOWERS Speyer-Schifferstadt am vergangenen Sonntag in der Speyerer Osthalle deutlich an, dass sie das dringend nötige Erfolgerlebnis mit allen Mitteln wollten. Die TOWERS legten los wie die Feuerwehr und zwangen die Gäste über 7:0 und 15:6 bereits nach vier Minuten zur ersten Auszeit. Harald Roth ließ früh rotieren und hielt das Tempo somit hoch, was den Rhein-Main-Baskets sichtlich zu schaffen machte. „Das gesamte Team hat eine tolle Leistung gezeigt, die Bankspielerinnen haben sich nahtlos eingefügt, so gab es keinen Bruch in unserem Spiel und wir konnten unseren Vorsprung kontinuierlich ausbauen.“, lobte der stolze Headcoach seine Schützlinge, von denen Kapitän Uta Gelbke und Center Mertina Kraus bereits zur Halbzeit jeweils 15 Punkte erzielen konnten (48:37).

 
 
Schwimmen: WSV mit guten Perspektiven
SPORT | Uebersicht Sport
Donnerstag, den 11. Dezember 2014 um 08:43 Uhr

Zum Abschluss des Jahres starteten fünf Kaderschwimmer des WSV Speyer noch einmal auf verschiedenen Wettkämpfen in Landau und Karlsruhe. Maximilian Rehberg zog es auf die Langbahn nach Karlsruhe, er wollte dort schon mal die Qualifikationszeiten für die Süddeutsche Meisterschaft 2015 schwimmen. Nach heutigem Stand gelang dem 14 Jährigem Kaderathleten das auf allen drei absolvierten Strecken. 200 m Lagen in 2:27,90 min., 100 m Freistil in 0:58,94 sowie die 200 m Freistilstrecke in 2:10,87 min. Also gute Perspektiven für das kommen Jahr.

 
 
Leichtathletik: Erfolgreicher Nikolaus-Volkslauf des LC-Haßloch
SPORT | Uebersicht Sport
Donnerstag, den 11. Dezember 2014 um 08:41 Uhr

Feste Größe im regionalen Laufkalender ist der Nikolaus-Volkslauf in Haßloch. In diesem Jahr machte der Lauf seinem Namen alle Ehre, denn der LC Haßloch richtete die 41. Auflage dieser traditionsreichen Laufveranstaltung just am 6. Dezember aus. Start und Ziel waren wieder beim VfB-Sportgelände. Bei recht annehmbaren Wetterverhältnissen haben sich insgesamt 764 Läuferinnen und Läufer auf die schöne, flache Strecke im Haßlocher Wald getraut. Das ist insofern erfreulich als die Teilnehmerzahlen der letzten Jahre um einiges übertroffen wurden. Drei Laufstrecken standen zur Auswahl; ca. 600m für Bambinis, 7 km und ein Halbmarathon für die Erwachsenen. Beim Halbmarathon galt es die 7 km-Strecke dreimal zu durchlaufen. Am Start waren, 31 Bambinis, 400 Läuferinnen und Läufer beim 7 km-Lauf und 333 auf der Halbmarathonstrecke. Die Streckenverhältnisse waren, bis auf kleinere Passagen, bestens, nachdem es in den letzten Tagen vor dem Lauf keine starken Niederschläge mehr gegeben hatte.

 
 
Fliegende "Untertassen": Frisbee jetzt als neue Sportart beim TSV Speyer – Körperloses Spiel für Männer und Frauen ohne Schiedsrichter
SPORT | Uebersicht Sport
Montag, den 08. Dezember 2014 um 06:52 Uhr

"Ein Frisbee, auch Flugscheibe, Schwebedeckel, Segelscheibe oder Wurfscheibe genannt, ist ein meist aus Kunststoff gefertigtes, scheibenförmiges Sport- und Freizeitgerät. Es wird durch aerodynamischen Auftrieb und Kreiselbewegung in der Luft gehalten. Neben der bekannten Verwendung als Strandspielzeug werden mit diesem Sportgerät auch zahlreiche Einzel- und Mannschaftssportarten gespielt. Ursprünglich aus den USA stammend, haben sich vor allem die Frisbee-Sportarten Ultimate und Discgolf mittlerweile rund um den Erdball verbreitet." So beschreibt Wikipedia die kleine, fliegende Untertasse, mit der vor allem im Sommer viele Menschen auf Wiesen oder am Strand Spaß haben.

 
 
Basketball: BIS Baskets Speyer verlieren Kellerduell gegen Hanau White Wings
SPORT | Uebersicht Sport
Sonntag, den 07. Dezember 2014 um 21:54 Uhr

Die BIS Baskets Speyer haben das Kellerduell in der Zweiten Basketball-Bundesliga ProB gegen die Hanau White Wings verloren. Nach einem sehr ansprechenden Vergleich verließen die Gäste aus Hessen als 93:81(47:39)-Sieger die Nordhalle in der Domstadt. "Dass Hanau eine gute Mannschaft hat, die besser ist, als es der Tabellenstand vermuten ließe, hat man heute gesehen", urteilte Gerd Kopf, der Sportmanager der BIS Baskets: "Zudem haben die White Wings in den entscheidenden Phasen gut getroffen."

 
 
Boxen: Nikolausboxen des AV 03 Speyer – Wenig Klasse, meist wilde Schlägereien (MIT FOTOSERIE)
SPORT | Uebersicht Sport
Sonntag, den 07. Dezember 2014 um 13:07 Uhr

Zu einem "Nikolausboxen" hatte der AV 03 Speyer am Samstag in seine Halle in der Raiffeisenstraße eingeladen. "All-Stars" nannten die Organisatoren um Abteilungsleiter Hans Diehl die Boxer, die in zwölf Paarungen aufeinander trafen. Leider war das boxerische Niveau eher auf dem Stand von Straßen- oder Kirmeskämpfen als Amateurboxen, arteten die meisten Kämpfe in wüste Schlägereien ohne Technik und Taktik aus. Das sah auch Roland Kubath, Bundesnachwuchstrainer Frauen  am Olympiastützpunkt Rhein/Neckar, ähnlich.

ZUR FOTOSERIE

 
 
Basketball: Interessanter Vergleich - Kellerduell der BIS Baskets Speyer gegen Hanau White Wings
SPORT | Uebersicht Sport
Freitag, den 05. Dezember 2014 um 10:01 Uhr

"Diese Mannschaft ist besser, als es der Tabellenstand vermuten lässt." Gerd Kopf, der Sportmanager der BIS Baskets Speyer, spricht mit Respekt über den Gegner am Samstag (19.30 Uhr) in der heimischen Nordhalle. Die Hanau White Wings galten laut einer Trainerumfrage vor Saisonbeginn als einer der Aufstiegsanwärter in der Zweiten Basketball-Bundesliga ProB, nach zehn Spieltagen belegen sie jedoch nur den drittletzten Rang. Zuletzt verlor die Auswahl von Trainer Steven Clauss mit 79:91 gegen die starken Iserlohn Kangaroos.

 
 
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

Seite 2 von 192