BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

JUGENDMAGAZIN

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

AKTUELLE MELDUNGEN

Verbandsliga-Aufsteiger FC Speyer 09 verbringt die Winterpause auf dem hervorragenden vierten Tabellenplatz. Auch im Spi...
Von Aurel Popescu Keine drei Minuten waren am Sonntag Mittag in der Adam-Danz-Halle gespielt, da führten die Gastgeberi...
Gleich sechs Mal standen Fechter des TSV Speyer bei Turnieren am Wochenende auf dem Podest. Bei dem in Esslingen ausgetr...
Uebersicht Sport

Fussball B-Klasse: SpVgg Speyer diesmal nur knapp unterlegen - 1:2 beim FSV Schifferstadt II
SPORT | Uebersicht Sport
Montag, den 21. November 2016 um 10:07 Uhr

Auch bei der Zweiten des FSV Schifferstadt ging die Spielvereinigung Rot-Weiß Speyer beim Punktesammeln leer aus. Trotz einer Leistungssteigerung gegen die auch nicht gerade fußballerisch glänzenden Blau-Weißen hieß es am Ende 1:2.

 
 
Basketball: Wichtiger 67:56 Towers-Sieg in 2. Damen-Bundesliga gegen Rhein-Main Baskets
SPORT | Uebersicht Sport
Montag, den 21. November 2016 um 09:54 Uhr

Einen Sieg und zwei wichtige Punkte holten am Sonntagnachmittag die TSV TOWERS Speyer-Schifferstadt zu ungewohnt früher Stunde in der Osthalle in der 2. Damen Basketball Bundesliga, als sie gegen die Rhein-Main Baskets in einem spannenden Spiel 67:56 gewannen. Beide Mannschaften boten im ersten Spielabschnitt, der 11:12 endete, eine schwache Leistung, überboten sich in Fehlwürfen. Auch im zweiten Viertel wurde es nur unwesentlich besser, allerdings trafen die Damen etwas mehr. Zur Pause lagen die Südhessinnen 26:30 in Führung so dass den etwa 150 Zuschauern nichts Gutes schwante. Speyers Headcoach Harald Roth hatte die richtigen Konsequenzen aus dem bisher Geschehenen gezogen und in der zweiten Halbzeit überwiegend seine erfahrenen Spielerinnen auf das Feld geschickt.

 
 
Fussball: Klare Sache beim 5:0 Heimerfolg: FV Dudenhofen spielt ASV Winnweiler an die Wand
SPORT | Uebersicht Sport
Montag, den 21. November 2016 um 09:41 Uhr

Eine klare Angelegenheit war die Sonntagspartie in der Verbandsliga Südwest von Spitzenreiter FV Dudenhofen gegen einen chancenlosen ASV Winnweiler.  Die turmhoch überlegenen Gelb-Schwarzen, deren Abwehr überhaupt nicht gefordert wurde, hätten bei konsequenterer Nutzung ihrer Torgelenheiten vor allem in der zweiten Spielhälfte auch einen zweistelligen Sieg einfahren können.

 
 
Hockey Oberliga: Gelungener Saisonauftakt des HC Speyer I beim 7:4 gegen TSG Kaiserslautern – vier Halling-Tore
SPORT | Uebersicht Sport
Sonntag, den 20. November 2016 um 22:36 Uhr

Mit einem 7:4 (1:1) Erfolg gegen die TSG Kaiserslautern gelang der der Oberliga-Mannschaft des Hockey-Clubs Speyer (HCS) ein gelungener Einstand in die neue Saison. Speyers Trainer Denis König hatte zu Beginn mit Carsten Halling einem erfahrenen Spieler Abwehraufgaben zugeteilt. Im Angriff durften sich junge Spieler wie beispielsweise Tim Sudrow versuchen. Aber erst einmal wollte der kleine rote Ball trotz stürmischer Angriffe des HCS nicht ins Lauterer Gehäuse. Das war vielfach etwas überhastet, so dass viel  - wenn auch knapp - danebenging. So musste es Halling richten, der nach einer Strafecke die Gastgeber in der Nordhalle in der 10. Minute in Führung brachte.

 
 
Fußball Verbandsliga: FC Speyer 09 festigt mit 4:0 gegen Schlusslicht FSV Offenbach Stellung im Spitzenquartett der Liga
SPORT | Uebersicht Sport
Sonntag, den 20. November 2016 um 21:41 Uhr

Der FSV Offenbach behält die "Rote Laterne" in der Verbandsligatabelle, denn auch im Rückspiel beim FC Speyer 09 gab’s für die Südpfälzer nichts zu holen. Mit einem auch in dieser Höhe verdienten 4:0 festigten die Domstädter ihren Platz im Spitzenquartett der Liga. Bereits nach zehn Minuten rappelte es zum ersten Mal im Offenbacher Kasten, als Rossario Vinciguerra die Gastgeber in Führung schoss. Schon zwei Minuten später hatte Marvin Sprengling eine Riesenchance zum 2:0, aber sein Schuss ging knapp neben das von Dennis Mandery insgesamt gut gehütete Gästetor. Offenbach versuchte sein Heil mit einer starken Defensive, stand oft mit allen Mann in der eigenen Hälfte, so dass die Räume für den FC erst einmal eng waren.

 
 
Turn-Regionalliga Frauen: KTV-Turnerinnen überragend - Sportlerinnen des Kunstturnzentrum/Turntalentschule Haßloch dominieren
SPORT | Uebersicht Sport
Sonntag, den 20. November 2016 um 20:51 Uhr

Am 4. Wettkampf-Tag der Deutschen Turnliga in der Regionalliga Kunstturnen Frauen vollbrachten die Turnerinnen der KTV Rheinhessen-Pfalz, trotz dreier Absagen von Leistungsträgerinnen, eine nicht erwartete Leistung und siegten in Ludwigs-burg-Hoheneck auch am 4. Wettkampftag mit 170,35 Punkten vor dem Lokalmatador KSV Hoheneck  (mit Heimvorteil) mit 169,15 Punkten. Mit Maike Theilmann, Nadine Theobald, Alina Gidt, Lisa Gidt, Joana Franger, Kim Laubscher und Dagmar Lovétinska waren nur Turnerinnen am Start, die im Kunstturnzentrum/Turntalentschule  Haßloch trainieren. Damit waren die Mädchen mit 4 Tages-siegen erfolgreich wie nie zu vor und mit 40 : 0 Punkten (sowie 697,65 Gesamtpunk-te) Tabellenführer der Regionalliga Kunstturnen Frauen Mitte. Mit diesem tollen Endergebnis qualifizierte sich das Team für den Aufstiegswettkampf zur 3. Bundes-liga der Frauen am 27. Nov. 2016 in Singen.

 
 
Kunstturnen: TSG-Haßloch-Spitzenteam bei Rheinland-Pfalz-Meisterschaften erfolgreich
SPORT | Uebersicht Sport
Sonntag, den 20. November 2016 um 20:46 Uhr

Bei den Rheinland-Pfalz-Meisterschaften wurde die Mannschaft der TSG Haßloch in der höchsten Wettkampfklasse ihrer Favoritenrolle gerecht und siegte mit 129,15 Punkten vor der TSG Grünstadt mit 125,95 Punkten und der CTG Koblenz mit 122,60 Punkten. Das Team mit Maike Theilmann, Nadine Theobald, Kim Laubscher, Lisa Gidt, Alina Gidt und Lorena Keil setzte sich trotz einiger gesundheitliche Probleme mit ihrer Erfah-rung durch. So konnte lediglich Maike einen kompletten Kür-Vierkampf turnen, was gleichzeitig mit 44,20 Punkte die beste Einzelwertung aller Starterinnen war. Erstmals turnten Nadine und Alina wieder drei Geräte sowie Kim, Lisa zwei Geräte, wobei Lorena mit nur 2 Geräten als Vierkämpferin fehlte. Dennoch kämpften alle mit großem Einsatz und konnten so den Sprung mit 38,00 Punkten (zu 37,05 und 36,15), den Stufenbarren mit 29,15 Punkten (zu 27,00 und 26,80) und den Schwebebalken mit 31,30 Punkten (zu 30,40 und 27,90) für sich entscheiden. Lediglich den Boden mit 30,70 Punkten (zu 31,70 und 31,55) mussten sie abgeben.

 
 
Sportkegeln: Volles Programm für Mannschaften der SG AV 03 Speyer/KV Schifferstadt am Wochenende
SPORT | Uebersicht Sport
Freitag, den 18. November 2016 um 13:05 Uhr

Beide Sportkegler-Mannschaften der SG AV 03 Speyer/KV Schifferstadt tragen am Samstag ihren Wettkampf auf den Heimbahnen aus. Ab 10.00 Uhr empfangen die Herren 1 den SKC Monsheim 4, der zur Zeit auf dem neunten Tabellenplatz liegt, mit einem Durchschnittswert, der doch einiges unter dem Heimschnitt der Gastgeber liegt, sodass hier mit einem Heimsieg gerechnet werden kann.

 
 
Kameradschaft und Wohlfühlatmosphäre wichtigstes Kriterium innerhalb des Vereins – Trainer Christian Schultz vom FV Dudenhofen im Interview
SPORT | Uebersicht Sport
Dienstag, den 15. November 2016 um 09:50 Uhr

Von Rolf Dammel

Mit dem 1:1 Unentschieden im Spiel gegen bei Aufsteiger SV Herschberg endete für den FV Dudenhofen am vergangenen Sonntag die Hinrunde in der Verbandsliga-Saison Südwest 2016/17. Klaus Stein und Rolf Dammel von Durchblick/speyer-aktuell sprachen am Tag danach mit Trainer Christian Schultz über Sieg und Niederlage, eine fantastische Vorrunde sowie über einen möglichen Aufstieg in die Oberliga Südwest und die Strukturen im Verein.

 
 
Fußball: 2:1 gegen Abstiegskandidat Ludwigshafen: FC 09 Speyer setzt sich im oberen Tabellendrittel fest
SPORT | Uebersicht Sport
Montag, den 14. November 2016 um 10:59 Uhr

Auch wenn der 2:1 Auswärtssieg gegen die Chemiestädter,  letztendlich erneut knapp ausfiel, freut sich der FC 09 Speyer über den Erfolg, denn mit nunmehr 32 Punkten auf dem Konto konnte die Gimmy-Truppe ihren guten vierten Tabellenplatz zementieren und geht zuversichtlich in die Rückrunde der Verbandsliga Südwest. Die spielstärkeren Gäste gingen schon früh durch Marvin Sprengling 1:0 in Front. (11.) und ließen in der Defensive bis zum Pausenpfiff nichts anbrennen.

 
 
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

Seite 2 von 262