BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

JUGENDMAGAZIN

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

AKTUELLE MELDUNGEN

In einer starken Form präsentierten sich die Ringer des AV 03 Speyer im letzten Heimkampf der laufenden Verbandsligaru...
Zu einem verdienten, aber letztlich mühsamen 3:1 im ersten Rückrundenspiel über den Tabellenvorletzten der Oberliga, den...
Von Heinz Forler Benny Kaufhold saß auf der Tribüne in der Speyerer Nordhalle zwischen den Zuschauern. Etwas erschöpft,...
Uebersicht Sport

Basketball: BIS Baskets Speyer erleben trotz Smallwood 70:91-Pleite bei Dragons Rhöndorf
SPORT | Uebersicht Sport
Sonntag, den 09. November 2014 um 22:55 Uhr

Von Heinz Forler
Die Saisonpremiere war beeindruckend, das Ergebnis alles andere als wunschgemäß. Trotz der großartigen Vorstellung von Center Marcus Smallwood bei dessen Rundendebüt für die BIS Baskets Speyer kassierten die Vorderpfälzer mit 70:91 (35:47) bei den Dragons Rhöndorf die nächste Niederlage in der Zweiten Basketball-Bundesliga ProB. „Markus war überragend“, sagte BIS-Sportmanager Gerd Kopf und ergänzte: „Allerdings kam bei uns von außen viel zu wenig.“ Das erste Viertel hatten die Gäste noch auf Augenhöhe mit den favorisierten Rheinländern gestaltet.

 
 
Fußball: Frauen des FC Speyer 09 sichern mit 7:5 in Niederhambach Herbstmeisterschaft der Verbandsliga - Noch an Cleverness arbeiten
SPORT | Uebersicht Sport
Samstag, den 08. November 2014 um 23:38 Uhr

Mit einem 7:5(5:1) Sieg beim vom SV Niederhambach holten sich die Fußballfrauen des FC Speyer 09 die Herbstmeisterschaft in der Verbandsliga SüdWest. Die Gastgeberinnen vom Birkenfelder Vorort setzten auf einem recht kurzen Fußballplatz auf lange Bälle, meist sogar von der Torfrau geschlagen sowie auf zwei pfeilschnelle Angreiferinnen, die Speyers Abwehr über die gesamte Spielzeit nicht in den Griff bekam. So war bereits in der 3. Minute die FC-Torfrau ausgespielt, der Ball ging allerdings am langen Pfosten außen vorbei. Mit zunehmender Spieldauer sichterte sich der FC die Hoheit im Mittelfeld und spielte von da aus immer wieder gefährlich in die Spitze.

 
 
Fußball: FC Speyer 09 kassiert deftige 2:5 Heimniederlage in Landesliga-Lokalderby gegen Geinsheim – Trotzdem Lichtblicke zu sehen
SPORT | Uebersicht Sport
Samstag, den 08. November 2014 um 07:53 Uhr

Kann man bei FC Speyer 09 von einer Krise reden nach dem fünften nicht gewonnenen Spiel in der Landesliga in Serie und nach dem 2:5 am Freitagabend im heimischen Sportpark gegen den SV Geinsheim? Von den Ergebnissen wohl schon, aber beim Blick auf die Mannschaft eher nicht, denn die Moral stimmt und in fast allen Spielen ist der FC das bessere Team. In der ersten halben Stunde hatten die in Schwarz spielenden Gastgeber den Lokalrivalen aus dem Neustadter Vorort im Griff, ließen kaum einen Angriff zu und hatten selbst durch Spielführer Angelo Ietro und Johannes Walter gute Möglichkeiten, in Führung zu gehen.

 
 
Fußball: FC-Speyer09-Frauen in letztem Spiel der Verbandsligavorrunde beim SV Niederhambach
SPORT | Uebersicht Sport
Donnerstag, den 06. November 2014 um 19:49 Uhr

Die erste Frauenfussballmannschaft des FC Speyer 09 muss am Samstag, 17 Uhr, beim SV Niederhambach zum letzten Vorrundenspiel der Verbandsliga SüdWest antreten. Die Gastgeberinnen aus dem Kreis Idar-Oberstein sind Tabellenneunter und Speyer, die eine um 14 Tore bessere Tordifferenz als der Tabellenzweite aufweisen, können bei einem Auswärtssieg, wohl den inoffiziellen Titel des Herbstmeisters mit nach hause nehmen. Dieses Jahr werden dann aber noch zwei Begegnungen der Rückrunde ausgetragen. (spa)

 
 
Gewichtheben: AV 03 Speyer-Talent Dominik Hohmann Bester seiner Klasse nach drittem Wettkampftag der Gewichtheber-Schülerliga Rheinland-Pfalz
SPORT | Uebersicht Sport
Donnerstag, den 06. November 2014 um 19:44 Uhr

Am vergangenen Sonntag fand in der Halle des AV 03 Speyer der dritte Wettkampftag der Gewichtheber-Schülerliga Rheinland-Pfalz statt. Mit 566,91 und einer Bestleistung im Stoßen mit 55 Kilogramm wurde das 14-jährige AV 03-Talent Dominik Hohmann überlegen Sieger seiner Klasse. In der Gesamtwertung wurde er hinter dem Deutschen Schülermeister Izere Paduo, der 632 schaffte, zweitbester Heber unter den 29 Mädchen und Jugen, die an der Veranstaltung teilnahmen.

 
 
Kunstturnen: Starke Leistung der Haßlocher Kunstturnvereinigung Rheinhessen-Pfalz in der Regionalliga
SPORT | Uebersicht Sport
Dienstag, den 04. November 2014 um 21:10 Uhr

Am 2. Wettkampftag in der Regionalliga Mitte im Kunstturnen der Frauen in Söhrewald-Wellerode errangen die Turnerinnen der Kunstturnvereinigung (KTV) Rheinhessen-Pfalz mit Sitz in Haßloch einen hervorragenden 2. Platz mit 168, 20 Punkten hinter  dem TG Lahn-Dill-Team mit 178,30 Punkten. Für die Mannschaft der KTV punkteten Nadine Theobald, Kim Laubscher, Lisa Gidt (alle TSG Haßloch), Emma Meister (VT Zweibrücken), Joana Franger (TV Edigheim), Hanna Lipp, Kimberly Stadtmüller (beide TV Bodenheim) und Franziska Dörr (TSVgg Stadecken-Elsheim).

 
 
Gewichtheben:Ersatzgeschwächter AV 03 Speyer kassiert in Mutterstadt erste Saisonniederlage der Regionalliga
SPORT | Uebersicht Sport
Montag, den 03. November 2014 um 14:27 Uhr

Das Aufeinandertreffen der Reservemannschaften der beiden Bundesligisten AC Mutterstadt und des AV 03 Speyer entschieden die Gastgeber mit 479,2 gegen 421,0  Kilopunkten für sich. Die Begegnung habe Bundesliganiveau, so der Mutterstadter Hallensprecher. Tatsächlich hätten beide Mannschaften mit dieser Leistung gegen so manchen Gegner in der zweiten Bundesliga als Sieger die Heberbühne verlassen. Entscheidend für die Speyerer Niederlage war, dass Björn Günter - immer gut für 100 Kilopunkte - nicht starten konnte. So war von vornherein klar, dass der  Kampf für Speyer nicht zu gewinnen war. Mutterstadt hatte seine Athleten zeitlich fit bekommen und wurden verdient Sieger.

 
 
Schwimmen: Hervorragende Platzierungen des WSV bei rheinland-pfälzischem Endkampf der Deutschen Jugend-Mannschaftsmeisterschaft
SPORT | Uebersicht Sport
Montag, den 03. November 2014 um 14:26 Uhr

Beim rheinland-pfälzischen Endkampf der Deutschen Mannschaftsmeisterschaft der Jugend am vergangenen Wochenende in Koblenz bestätigte der Speyerer Schwimmnachwuchsvom WSV seine Plätze vom Vorkampf.  Bei diesem einzigen  Mannschaftswettbewerb für die Jugend werden nur  Staffeln geschwommen,  das heist je eine 4 x 100 m Freistil-, Brust-, Rücken, Schmetterling- und Lagenstaffel. Einen hervorragenden dritten Platz hinter den Hochburgen Mainz und Koblenz, erzielte die männliche D-Jugend mit  Nils Fleddermann, Peter Rudolph, Niclas Schlosser, Leon Walter und Leonard Zelder.

 
 
Fußball: Gelbschwarze Mauer - FC Speyer 09 kann SV Obersülzen nur drei Mal überwinden - FC weiter Verbandsliga-Primus
SPORT | Uebersicht Sport
Sonntag, den 02. November 2014 um 19:22 Uhr

Die Fußballfrauen des FC Speyer 09 behaupteten sich mit einem 3:0(3:0) Sieg gegen den SV Obersülzen an der Tabellenspitze der Verbandsliga SüdWest. Während der ersten Halbzeit traute sich Obersülzen kaum über die Mittellinie. Es dauerte bis zur 70. Minute, bis die Gäste das erste Mal auf das Speyerer Tor zielten. Für den FC war es ein mühseliges Anrennen gegen eine massive Abwehr. So dauerte es bis zur 28. Minute, als Yesim Demirel einen Patzer der Gästetorfrau zur 1:0 Führung abstaubte. In der 33. Minute verwandelte dann Jenny Hedtke einen Handelfmeter und in der 45. Minute konnte Laura Giachetta auf 3:0 erhöhen.

 
 
Ringen: Spannend bis zu letzten Kampf - AV Speyer 03 schlägt beim 20:26 sich wacker gegen Nachwuchs des Bundesligisten VFK Schifferstadt in Jugendliga
SPORT | Uebersicht Sport
Sonntag, den 02. November 2014 um 18:50 Uhr

Bis zum letzten Kampf bei der Begegnung der Jugendliga Nordbaden Mitte hatte der AV 03 Speyer gegen die favorisierten Rettichstädter noch die Möglichkeit, ein Remis zu erreichen. Benjamin Herget gab sich auch reichlich Mühe, zwang Marc Lambert dazu, über die volle Kampfzeit zu gehen, unterlag aber am Ende nach Punkten. Damit war die Niederlage der Domstädter besiegelt.

 
 
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

Seite 3 von 189