BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

JUGENDMAGAZIN

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

AKTUELLE MELDUNGEN

Das war ein gebrauchter Freitagabend für den FC Speyer 09. Nach einer 2:0 Pausenführung unterlag der Tabellenvierte de...
Am vergangenen Wochenende stand in Bad Wiessee (Tegernsee) das Bayrische Skiliga-Finale auf dem Programm. Speyerer Start...
Am kommenden Samstag ist der AV03 Speyer zu Gast beim Chemnitz AC zum Halbfinal-Rückkmapf um die Deutsche Mannschaftsmei...
Uebersicht Sport

Fussball: SpVgg RW Speyer - TDSV Mutterstadt II Rot-Weiß will Revanche für Hinspielniederlage
SPORT | Uebersicht Sport
Freitag, den 25. März 2011 um 12:33 Uhr

In der ausnahmsweise auf Montag verlegten  Auseinandersetzung der Rot-Weißen gegen die Reserve-Mannschaft aus Mutterstadt spekulieren die Gastgeber auf eine erfolgreiche Revanche aus der Hinserie. Laut Aussage ihres sportlichen Leiters Winfried Müller hat die Kruse-Elf mittlerweile an Stabilität zugelegt und wird trotz der Niederlage in der Vorwoche in SG Limburgerhof  bei einer "gewiss nicht leichten Aufgabe" alles tun, um drei wertvolle Punkte zu sichern. "Unser Ziel, ist es, so rasch wie möglich die 30 Punkte- Grenze zu erreichen."

 
 
Fußball - Länderspiel in Kaiserslautern: Polizei rät Fans zur frühen Anfahrt
SPORT | Uebersicht Sport
Donnerstag, den 24. März 2011 um 16:35 Uhr

Vor dem EM-Qualifikationsspiel der deutschen Fußball-Nationalmannschaft gegen Kasachstan am kommenden Samstag (Anstoß: 20 Uhr) auf dem Lauterer Betzenberg appelliert die Polizei an alle Fußballanhänger möglichst früh in die Westpfalz anzureisen. Deutschland - KasachstanWeil bei einem ausverkauften Fritz-Walter-Stadion mit starkem Andrang zu rechnen ist, sind Verzögerungen bei der Anreise vorprogrammiert. Deshalb rät die Polizei allen Fußballfans, frühzeitig anzureisen und genügend Zeit einzuplanen. Empfohlen wird insbesondere auf öffentliche Verkehrsmittel zurückzugreifen, beziehungsweise das Auto auf einem P&R-Parkplatz am Stadtrand abzustellen und den Park&Ride-Verkehr zu nutzen.Die P&R-Busse pendeln ab 17 Uhr von den ausgeschilderten Plätzen zum Stadion und nach dem Abpfiff zurück. Das Stadion ist ab 17.15 Uhr geöffnet.

 
 
Fußball: TuS Mechtersheim - SV Eintrach Trier II ( Fr, 19 Uhr) Kampf um den Klassenerhalt - Blaue wollen nächsten Heimerfolg
SPORT | Uebersicht Sport
Donnerstag, den 24. März 2011 um 15:26 Uhr

Bereits am Freitag empfängt der TuS Mechtersheim in einem richtungsweisenden Heimspiel bei Flutlicht einen weiteren unmittelbaren Konkurrrenten um den Klassenerhalt. Mit dem Sportverein Trier II kommt ein nahezu ebenbürtiger Vertreter, den nur drei Punkte in der Tabelle von den Blauen trennen. Das Team von Trainergespann Frank Thieltges/Bernhard Weis steht momentan auf einem möglichen Abstiegsplatz und ist nach dem 1:3 in der Vorwoche gegen Roßbach- Verscheid absolut zum Punkten verpflichtet. Ralf Gimmys Mechtersheimer könnten , wenn alles nach Plan verläuft, mit einem weiteren Dreier den Sprung ins gesicherte Mittelfeld schaffen. Spielbeginn ist um 19 Uhr.

 
 
Fußball: FV Dudenhofen - 1.FC 08 Haßloch 1:0 ( 1:0) FV in Anspannung vor der Spitzenbegegnung - Zahlreiche Torgelegenheiten
SPORT | Uebersicht Sport
Donnerstag, den 24. März 2011 um 14:38 Uhr

Schlusslicht Haßloch war mit der Maurerkelle nach Dudenhofen angereist, denn die Elf von Trainer Wilfried Speicher errichtete ein Abwehrbollwerk, das beihnahe über die gesamte Spieldauer nicht zu knacken war. Die Gelb-Schwarzen Platzherren entwickelten einen wahren Angriffswirbel , der unaufhörlich in Richtung des von Martin Hirschmann gehüteten Haßlocher Tores lief. Trotz bester Torgelegenheiten die nahezu jeder Dudenhofer Aktiven hatte, blieb das 1:0, das Nicolai Esswein in der 30. Minute schoss, die einzige Ausbeute an diesem Fußballabend. Trainer Christian Schultz zog dennoch ein positives Fazit: " Es war ein Spiel auf ein Tor.

 
 
Fussball: Fussballfrauen des FC Speyer 09 am Freitag zuhause gegen FV Dudenhofen
SPORT | Uebersicht Sport
Donnerstag, den 24. März 2011 um 10:57 Uhr

Die Fussballfrauen des FC Speyer 09 erwarten am Freitag um 20 Uhr den FV Dudenhofen im Speyerer Sportpark. Die FClerinnen plagen zur Zeit große Personalsorgen. Deshalb musste bereits das für Samstag angesetzte Kleinfeldspiel in der Bezirksklasse gegen FV Freinsheim abgesagt werden. Unter diesen Voraussetzungen und der Ergebnisse, die der FV Dudenhofen durch  Personalverstärkungen in der Rückrunde bisher erzielte, ist Speyer klarer Aussenseiter. Trainerin Elke Stoll-Stumpf hat Natalie Laug reaktiviert und nimmt B-Juniorin Lisa Bayer in den Kader auf. Die Speyerer Fußballerinnen setzen auf taktische Disziplin. Eine Punkteteilung wäre bereits ein Riesenerfolg.

 
 
Fußball: FV Dudenhofen mit neuen Gesichtern
SPORT | Uebersicht Sport
Dienstag, den 22. März 2011 um 10:38 Uhr


Der FV Dudenhofen vermeldet für die nächste Saison 2011/2012 gleich fünf Neuzugänge aus der eigenen A-Jugend. Es sind dies Jens Vogel, Fabian Braun, Julian Schwarz, Michael Wühl und Felix Volandt. Dazu kommen der erfahrene Kaan Alkaya, derzeit  beim FC Lustadt sowie ebenfalls aus der Bezirksliga  Christian Pabst vom VfR Kandel.

 
 
Fußball: Sieg erst in der Nachspielzeit FV Dudenhofen gewinnt glücklich mit 2:1 gegen abwehrstarken VfL Finthen (MIT FOTOSERIE)
SPORT | Uebersicht Sport
Montag, den 21. März 2011 um 14:15 Uhr

Der Rasenplatz in Dudenhofen glich am Sonntag  teilweise eher einem Spargelacker als einem normalen Spielfeld. Diese Tatsache entschuldigt jedoch nicht die erneut offensichtliche  Heimschwäche der Gelb-Schwarzen vor 120 Zuschauern.Die Gäste aus Mainz - Finthen übernahmen nach einer ersten guten Möglichkeit für die Schultz -Truppe durch Marc Kauther ab der 10. Minute das Kommando, machten die Räume eng und kamen durch Standardsituationen zu einigen Torgelegenheiten. Vor allem Patrick Zimmermann trieb seine Mannschaftskollegen nach vorne. Der FV hatte in dieser Phase nur eine Chance nach einem Distanzschuss von Andreas Lange, der zwar enorm viel rackerte, aber seine gewohnte Durchschlagskraft  vermissen ließ. Es fiel auf , wie schwer sich die Gastgeber taten, gegen einen gut stehenden Gegner wie Finthen das Spiel zu machen. Es gab jede Menge lange und hohe Bälle -  Dudenhofer Spielkunst Fehlanzeige. Logische Konsequenz war in Minute 39 die nicht unverdiente Führung des VfL. Serkan Akinci setzte sich dabei auf der rechten Seite energisch durch und Torhüter Florian Karlein war geschlagen.

ZUR FOTOSERIE

 
 
«StartZurück261262263264265266267268269270WeiterEnde»

Seite 270 von 270