BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

JUGENDMAGAZIN

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

AKTUELLE MELDUNGEN

Die Gewichtheber des AV03 Speyer, haben am Samstag, 16. Dezember (19 Uhr) zwei Auswärtskämpfe zu bestreiten. Die erste M...
Der FV Dudenhofen stellt schon die Weichen für die kommende Saison. Die Stammspieler Kevin Hoffmann, Tolga Barin, Christ...
In der Vorweihnachtszeit ist der Odenwald-Cup für Karateka ein fester Termin. In diesem Jahr kamen sogar fast 700 Sportl...
Uebersicht Sport

Süddeutsche Meisterschaften der Gewichtheber-Jugend beim AV03 Speyer - Sechs Speyerer am Start
SPORT | Uebersicht Sport
Freitag, den 03. Juni 2011 um 08:43 Uhr

Am morgigen Samstag, 4. Juni, finden in den Hallen des AV03 die Süddeutschen Meisterschaften im Fünfkampf der Gewichtheber statt. Startberechtigt sind die Jahrgänge 1995/1996 B Jugend, 1997/1998 C Jugend, 199/2000 E Jugend und 2001/2002 D Jugend. Die leichtathletischen Übungen werden im Helmut-Banz-Stadion durchgeführt.  Der AV 03 Speyer ist erstmals mit fünf Jungs und einem Mädchen beteiligt: Dominik Hohmann (D-Jugend), Luca Freitag (C-Jugend), Patrik Schellenberger (C-Jugend), Sven Schellenberger, Tim Enzlein und Christina Spindler(alle B-Jugend).

 
 
Turnen: Gute Leistung von TSG Haßloch-Turnerin Amelie Föllinger Deutschland-Pokal der AK 11
SPORT | Uebersicht Sport
Donnerstag, den 02. Juni 2011 um 22:23 Uhr

Beim Deutschland-Pokal der AK 11 für Verbandsmannschaften und Einzelturnerinnen in Dortmund belegte Amelie Föllinger von der TSG Haßloch mit hervorragenden 67,70 Punkten den 8. Platz unter den besten insgesamt 37 Turnerinnen ihres Jahrganges in Deutschland. Sie ist zur Zeit die beste pfälzische Turnerin und gehört dem D/C-Kader des Deutschen Turner-Bundes an. In der AK 11 dem schwierigsten Pflicht-Nachwuchsprogramm sind die Anforderungen sehr hoch geschraubt, sodass zum Beispiel am Schwebebalken nur eine einzige Turnerin den Ausgangswert von 10 Punkten erreichte. So war Amelie mit ihren jeweils 10 Punkten Ausgangswert am Sprung und Boden sehr zufrieden.

 
 
Drei Pokale für das JSV Speyer Karate Team in Landau
SPORT | Uebersicht Sport
Dienstag, den 31. Mai 2011 um 12:49 Uhr

Mit zehn Wettkämpfern fuhren die Betreuer Kathrin Menzfeld, Jürgen Ballreich, Thorsten Sturm und Jörg Pfänder zum diesjährigen Landauer Karate Turnier. In der Gruppe Kata, 10-14 Jahre, weiblich, erreichte Helena Vlad nach drei Siegen den dritten Platz. Bei den Jungs in der gleichen Disziplin und Altersgruppe starteten sechs JSV Wettkämpfer. Janik Sturm konnte seine ersten beiden Kämpfe gewinnen, Phil Schulte hatte ein Freilos und gewann danach ebenfalls seinen ersten Kampf. Dann mussten die beiden 11- jährigen JSV Wettkämpfer gegeneinander antreten. Janik hatte die Nase vorn. Im darauf folgenden Poolfinale verlor Janik infolge einer unverständlichen Kampfrichterentscheidung knapp mit 1:2.

 
 
Schwimmen: Sina Vogelsang vom WSV Speyer wird Südwestdeutsche Meisterin
SPORT | Uebersicht Sport
Dienstag, den 31. Mai 2011 um 09:18 Uhr

Der WSV Speyer startete mit 13 Schwimmerinnen und Schwimmern bei den Südwestdeutschen Freiwassermeisterschaften am vergangenen Samstag im Willersinnweiher in Ludwigshafen. Damit waren die Speyerer mit der zweitgrößten Mannschaft hinter der Schwimmgemeinschaft Rheinhessen-Mainz an den Start gegangen. Nach der Premiere im letzten Jahr war das Freiwasserschwimmen in dieser Saison einer der Höhepunkte vor den Sommerferien.

 
 
Judo: Unglückliche 5:7 Niederlage des JVS Speyer gegen Tabellenführer Backnang - Verletzungspech und umstrittene Kampfrichterentscheidungen
SPORT | Uebersicht Sport
Dienstag, den 31. Mai 2011 um 07:57 Uhr

Mit einem beherzten Auftreten ärgerte das Zweitliga-Team des Judosportvereins Speyer am Samstag Favorit und Tabellenprimus TSG Backnang bei dessen Gastspiel in der Osthalle. Nur knapp unterlag der JSV 5:7 (2:4). Am Ende fehlten machbare Zähler von Vasilij Cudinovic, der erst disqualifiziert wurde und im zweiten Gefecht Pech mit der Unparteiischen hatte. Außerdem musste JSV-Debütant Safi Guilli seinen Kampf wegen einer ausgekugelten Schulter abbrechen.

 
 
Herren 30 und Jungen U 12 vor dem Aufstieg in die A-Klasse
SPORT | Uebersicht Sport
Montag, den 30. Mai 2011 um 14:46 Uhr

Die Herren 30 setzen Ihre Siegesserie in der B-Klasse fort und bezwingen im Heimspiel den Tabellenzweiten TC WR Neustadt den  klar und deutlich mit 21:0, wobei drei Einzel erst in drei Sätzen entschieden wurden. Die Punkte holten Jan Hegner (4:6, 6:2, 6:1), Bilabel Jan (6:1, 6:1), Jean Betzer (6:0, 6:0), Andrew White (1:6, 6:2, 6:1), Karsten Treiling (7:5, 6:0), Gerhardt Zielke (6:7, 6:2, 6:4), Bilabel/Betzer (6:1, 6:3), Hegner/White (6:0, 6:0), Treiling/Zielke (6:1, 7:5). Aufgrund des klaren Sieges wird das letzte Gruppenspiel kaum mehr eine Veränderung der Tabellensituation herbeiführen. Im Heimspiel gegen den TC Dudenhofen mußte sich die Herrenmannschaft in der C-Klasse mit 6:15 geschlagen geben.

 
 
SpVgg Rot-Weiss Speyer: Jugendspieler - und Betreuer gesucht
SPORT | Uebersicht Sport
Montag, den 30. Mai 2011 um 14:13 Uhr

Die Spvgg. Rot-Weiss Speyer e.V.  sucht Jungs die Lust haben, unsere Jugendmannschaften zu verstärken. Wir würden uns über jeden Neuen ab 4 Jahren freuen. Fussball macht Spass und jeder bekommt bei uns die Möglichkeit Fußball zu spielen. Des Weiteren werden auch Betreuer für unsere Jugendmannschaften gesucht, die Spaß daran ha­ben, jungen Fußballspielern etwas beizubringen. Kommt doch einfach mal zu einem Schnuppertraining vorbei. Wir trainieren von Montag bis Donnerstag, jeweils um 17.30 Uhr auf dem Sportgelände "Kuhweide".

 
 
Leichtathletik: LHC holt Titel bei Pfalzmeisterschaften - Julian Opitz holt Gold mit Staffel - Raphael Tremmel gewinnt Weitsprung der Schüler M15
SPORT | Uebersicht Sport
Montag, den 30. Mai 2011 um 06:16 Uhr

Von Karl Heinz Schworm
Bei den Pfalzmeisterschaften Teil 2 gingen am Samstag, dem 28.05.2011, 12 Athleten des LC Haßloch an den Start. Mit zwei Mal Gold, einmal Silber und viermal Bronze, sowie weiteren guten Plätzen waren die Athleten sowie Trainer Holger Geiger durchaus zufrieden. Ebenso die Betreuer Joachim Tremmel und Albert Sachs.
Das einzige Einzel-Gold für den LCH holte Raphael Tremmel im Weitsprung der Schüler M15. Er gewann den Wettbewerb mit 5,49 m, die er im fünften Versuch einer ausgezeichneten Serie sprang. Im Speerwerfen lief es für Raphael Tremmel nicht nach Wunsch. Nach 36,10 m im dritten Versuch musste er den Wettkampf wegen einer Verletzung abbrechen. Seine Weite reichte für Platz 5.

 
 
Rudern: Doppelsieg für Janis Wagner - RGS-Ruderer bei Orientierungsregatta in Köln erfolgreich
SPORT | Uebersicht Sport
Montag, den 30. Mai 2011 um 06:11 Uhr

Von Angelika Schwager
Bei der Kölner Junioren-Regatta, der ersten großen Orientierungsregatta auf dem Weg zu den Deutschen Jugendmeisterschaften, wollten Janis Wagner, Julia Hoffmann und Tim Lauer von der Rudergesellschaft Speyer ihren Standort bestimmen. Für die Junioren B (15/16 Jahre) ging es über 1500 Meter-Distanz, die A-Junioren (17/18 Jahre) mussten dagegen die olympische 2000-Meter-Strecke bewältigen. Zwei Siege, ein zweiter und ein dritter Platz für Janis Wagner und Tim Lauer waren aus Speyerer Sicht ein prima Ergebnis. Für Julia Hoffmann war aufgrund des Ausfalls einer ihrer Partnerinnen im Vierer-ohne-Steuermann die Regatta leider schon zu Ende bevor sie begonnen hatte.

 
 
Fußball: Fußballgala zum Saisonausklang - TuS Mechtersheim schlägt Oberligameister Idar-Oberstein erneut mit 2:1 - Gimmy-Elf klar die bessere Mannschaft (MIT FOTOSERIE)
SPORT | Uebersicht Sport
Sonntag, den 29. Mai 2011 um 22:31 Uhr

Von Klaus Stein
Das Spiel am Samstagnachmittag gegen den schon als Meister feststehenden SC Idar Oberstein an der heimischen Kirschenalle war noch einmal eine Fußball-Gala, der von TuS-Mechtersheim-Trainer Ralf Gimmy erhoffte anständige Saisonabschluss seiner Mannschaft in der Oberliga. Es war der Schlusspunkt unter eine tolle Meisterschaftsrunde mit am Ende 53 Punkten und dem einstelligen Platz acht in der Tabelle - der TuS war tatsächlich vom Spielvermögen her eine Spitzenmannschaft, was das Team gegen Idar-Oberstein eindrucksvoll bestätigte. Noch einmal sprühten die Korte-Zwillinge vor Spielfreude, dirigierte Kevin Sigl das Mittelfeld, ließen Eduard Fahrrad und Steffen Burkhard den gegnerischen Stürmern kaum Raum zur Entfaltung. Alle genannten waren bisher Leistungsträger, die Gimmy in der kommenden Saison nicht mehr zur Verfügung haben wird.

ZUR FOTOSERIE

 
 
«StartZurück281282283284285286287288289290WeiterEnde»

Seite 282 von 297