BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

JUGENDMAGAZIN

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

AKTUELLE MELDUNGEN

Am Dienstagabend stellte sich mit der U 16 des 1. FSV Mainz 05 der verlustpunktfreie Spitzenreiter der Regionalliga Südw...
Am vergangenen Wochenede starteten drei Läufer der Speyrer Finisher in Frankfurt beim Marathon. Für Lars Kegler war es b...
Jetzt steht es fest, dass aus der Bundesligamannschaft des AV 03 Speyer fünf Sportler/innen für Deutschland an den Weltm...
Uebersicht Sport

Basketball: BIS Baskets Speyer landen Coup in Karlsruhe - Nach zwei Auftakt-Heimniederlagen jetzt 83:80 Erfolg
SPORT | Uebersicht Sport
Sonntag, den 12. Oktober 2014 um 07:08 Uhr

Carl Mbassa lehnte sich auf seinem Stuhl in der Karlsruher Friedrich-List-Halle zurück und nickte zufrieden. „Das war eine überragende Teamleistung“, sagte der Chefcoach der BIS Baskets Speyer nach dem 83:80(33:43)-Erfolg bei der favorisierten BG Karlsruhe. Nach zwei Niederlagen an den ersten beiden Saisonspieltagen in der Zweiten Basketball-Bundesliga ProB ist den Domstädtern im badisch-pfälzischen Vergleich ein Coup gelungen.

 
 
Turnen: Vier Titel - TSG Haßloch-Turnerinnen dominieren Pfalz-Mannschaftsmeisterschaften
SPORT | Uebersicht Sport
Montag, den 06. Oktober 2014 um 07:26 Uhr

Die Turnerinnen der TSG Hassloch dominierten, insbesondere in den schwierigen Wettkampfklassen, die Pfalz-Mannschaftsmeisterschaften in Contwig. Die 5 angetretenen Mannschaften konnten Vier Pfalz-Mannschaftstitel sowie eine Vizemeisterschaft erringen. Die beiden höchsten Wettkampfklassen mit den höchsten Schwierigkeitsanforderungen waren leider nur durch die TSG Hassloch belegt. In der AK 10-12 Kür modifiziert 1 (KM 1) siegten die Mädchen der TSG Hassloch mit 129,15 Punkten in der Besetzung Alina Gidt, Lina Rimmer und Leonie Herzog. Beste Punktesammlerin war hier Alina mit 47,30 Punkten, die dann in 14 Tagen beim Kader-Turncup des DTB in Berkheim an den Start gehen wird.

 
 
Leichtathletik: Timo Meier gewinnt Sprint in Kandel - Drei TVD-Sportler beim Vergleichskampf
SPORT | Uebersicht Sport
Montag, den 06. Oktober 2014 um 07:24 Uhr

Timo Meier vom Turnverein Dudenhofen erwies sich am Freitag beim Leichtathletik-Vergleichskampf mit den Kreisen Ettlingen sowie Rastatt/Baden-Baden/Bühl wie schon in den Vorjahren als zuverlässiger Punktelieferant für das Südpfalz-Team. Der 14-Jährige gewann bei starkem Gegenwind den 100-Meter-Sprint in 12,40 Sekunden. Im Weitsprung (5,36 Meter) und Speerwerfen (37,89 Meter) belegte er jeweils den zweiten Platz. Seine Vereinskameradin Hannah Webel (W14) kam sowohl im Weitsprung (4,41 Meter) als auch im Kugelstoßen (8,63 Meter) auf Platz fünf. Valentin Keller (M14) erreichte im Speerwerfen den sechsten Rang. (tof)

 
 
Basketball: Heim-Saisonpremiere der TSV-Towers in zweiter Bundesliga gelungen - Nach 75:60 gegen DJK/MJC Trier weiter an der Tabellenspitze
SPORT | Uebersicht Sport
Montag, den 06. Oktober 2014 um 07:19 Uhr

Die Towers Speyer-Schifferstadt sind auch nach dem zweiten Spieltag der zweiten Basketball-Bundesliga der Frauen Tabellenführerinnen. In einem interessanten Spiel gingen die Gastgeberinnen in der Osthalle schnell mit 8:0 in Führung und es sah nach einem weiteren Kantersieg gegen den Liganeuling DJK/MJC Trier aus. Und tatsächlich lagen die Towers nach dem ersten Spielabschnitt mit  22:14 deutlich in Front. Im zweiten Viertel hatten sich die Gäste besser auf das Towers-Spiel eingestellt, attackierten früher und die starken Triererinnen Leonie Edringer und Andrea-Beata Sinka punkteten fast nach Belieben. Die Mannschaft von Headcoach Harald Roth hatte den Faden total verloren.

 
 
Ringen: AV 03 Speyer Jugendmannschaft gewinnt souverän gegen Jugendliga-Tabellenführer Östringen 28:18 - Attraktivität der ältesten Kampfsportart demonstriert (MIT FOTOSERIE)
SPORT | Uebersicht Sport
Sonntag, den 05. Oktober 2014 um 09:35 Uhr

"Ich habe in meinen 60 Jahren beim AV 03 Speyer noch niemals eine solch gute Nachwuchsarbeit gesehen wie derzeit bei den Ringern." Diesesgroßes Lob zollte am Samstagnachmittag niemand geringeres als der Ehrenvorsitzende und lebende Sportlegende des Vereins, Friedel Hinderberger, nach dem überzeugenden 28:18 Sieg des Speyerer Nachwuchses in der Jugendliga Nordbaden (in Rheinland-Pfalz gibt es keine Jugendliga) über Tabellenführer KSV Östringen. Um den Ringersport und den Verein müsse einem da nicht bange sein, fügte Hinderberger hinzu.

ZU DEN FOTOS

 
 
Fußball: FC Speyer 09 nach 3:0 bei der SpVgg Rehweiler/Matzenbach Tabellenführer der Frauen-Verbandsliga
SPORT | Uebersicht Sport
Sonntag, den 05. Oktober 2014 um 08:49 Uhr

Mit einem 3:0(2:0) Sieg bei der SpVgg Rehweiler/Matzenbach holten sich die Fussballerinnen des FC Speyer 09 die Tabellenführung in der Verbandsliga SüdWest. Auf einem betonharten Ascheplatz sahen sich die Domstädterinnen einer ebensolchen Abwehr gegenüber. Für das Speyerer Spiel war es allerdings gut, dass Jenny Hedtke bereits in der 7. Minute nach Eckballhereingabe mit dem Kopf das Leder zur Führung eindrückte. In der ersten Hälfte kam von den Gastgeberinnen kein Ball auf Speyers Tor während der FC immer wieder versuchte, den Ball in der eigenen Hälfte quer zu spielen, um die SpVgg Rehweiler/Matzenbach herauszulocken. Aber die ließen sich nicht darauf ein. So verpufften die Angriffsbemühungen der Gäste in der vielbeinigen Abwehr in und um den 16-Meterraum.

 
 
Fußball: Frauen II des FC Speyer 09 holt bei 1:0 über SG Kerzenheim/Grünstadt wichtige Punkte
SPORT | Uebersicht Sport
Sonntag, den 05. Oktober 2014 um 08:32 Uhr

Einen wichtigen 1:0 (0:0) Sieg  konnte die zweite Damenmannschaft des FC Speyer gegen die SG Kerzenheim/Grünstadt feiern. Speyer war über die komplette Spielzeit die bessere Mannschaft, der Gast hatte aber einige gute Kontermöglichkeiten. 20 Minuten vor Schluss erzielte Julia Görg mit einem direkten verwandelten Freistoß den einzigen Treffer des Spiels. Aufgrund einer guten Mannschaftsleistung wr es ein verdienter Erfolg für die Domstädterinnen. (spa)

 
 
Judo: JSV Speyer Herren schaffen durch 8:6 Sieg in Wiesbaden direkten Bundesliga-Wiederaufstieg
SPORT | Uebersicht Sport
Samstag, den 04. Oktober 2014 um 23:53 Uhr

Auch die Herrenmannschaft des Judosportvereins (JSV) Speyer (JSV) ist wieder erstklassig. Durch einen 8:6 Sieg beim JC Wiesbaden schafften die Domstädter den direkten Wiederaufsteig in die Eliteklasse. Durch Siege von Nikolaz Tsimakuridze, Jannis Hill und Michel Adam ging der JSV schnell 3:0 in Führung. Da aber Stefan Bantle und Andreas Benkert ihre Kämpfe verloren, kamen die Gastgeber heran. Tobias Teucke erhöhte mit seinem Sieg das Speyerer Punktekonto im ersten Durchgang auf 4 gegen 3 von Wiesbaden, wobei Schwergewichtler Markus Sturm einmal mehr eine Niederlage hinnehmen musste.

 
 
Gewichtheben: Stärkster Mann und stärkste Frau Deutschlands in AV 03 Mannschaft - Auch für Regionalligamannschaft beginnt die Saison mit Heimkampf gegen Hostenbach
SPORT | Uebersicht Sport
Samstag, den 04. Oktober 2014 um 08:46 Uhr

Die Wartezeit ist vorbei. Am 11. Oktober beginnt für die Erstligaheber vom AV 03 Speyer die Bundesligarunde 2014/2015 und damit die Jagd auf die Meisterschaft. Der AV 03 hat sich mit dem Ehepaar Julia und Tom Schwarzbach verstärkt. Beide sind C Kader Athleten und haben ihren Wohnsitz von Chemnitz ins Speyer benachbarte Leimen verlegt. Es war ihr Wunsch, mit Jürgen Spiess, Alexej Prochorow und Almir Velagic in einer Mannschaft zu heben, was die Verantwortlichen des Vereines gerne annahmen. Somit hat der Verein mit Julia Schwarzbach (früher Julia Rode) die stärkste Frau und mit Almir Velagic den stärksten Mann Deutschlands in ihrer Staffel.

 
 
Judo: JSV-Männer wollen den Aufstieg klarmachen
SPORT | Uebersicht Sport
Samstag, den 04. Oktober 2014 um 07:58 Uhr

Die Entscheidung um den Aufstieg in die 1. Judo-Bundesliga Süd der Männer fällt am kommenden Samstag. Der JSV Speyer reist dabei als Tabellenführer zum Drittplatzierten JC Wiesbaden und kann mit einem Sieg den Aufstieg aus eigener Kraft perfekt machen. Die Gastgeber haben am vergangenen Wochenende mit dem Unentschieden im Hessenderby gegen Samurai Offenbach einen Rückschlag erlitten und können nur mit einem hohen Sieg ihre Aufstiegschance wahren. Ebenfalls noch im Rennen ist der Tabellenzweite, die TSG Backnang, die im Chemnitz antritt und sich mit einem Sieg bei einer gleichzeitigen Niederlage Speyers auf Rang eins vorschieben kann.

 
 
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

Seite 4 von 186