BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

JUGENDMAGAZIN

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

AKTUELLE MELDUNGEN

Mit einem 5:0 (5:0) holten sich die Fußballfrauen des FC Speyer 09 auch im dritten Spiel der Verbandsliga SüdWest gegen ...
In einem intensiven, hochklassigen Landesligaspiel trotzte der FC Speyer 09 den "Jungen Wilden" von Wormatia W...
Zahlreiche bange Blicke richteten die Organisatoren des Dudenhofener Internationalen Rad-Sprintermeetings am Freitag gen...
Uebersicht Sport

Basketball: Rittinger bleibt bei den BIS Baskets Speyer
SPORT | Uebersicht Sport
Dienstag, den 28. Juli 2015 um 06:03 Uhr

Martin Rittinger ließ die Verantwortlichen der BIS Baskets Speyer nicht lange warten und hat seine Zusage für die kommende Saison in der 2. Basketball-Bundesliga gegeben. "Er ist ein überaus wichtiger Spieler, der noch Potenzial nach oben  hat", sagt BIS-Sportmanager Gerd Kopf über den 23 Jahre alten Studenten. Der 1,80 Meter große Aufbauspieler soll gemeinsam mit dem US-Amerikaner DJ Woodmore die Aktionen der Mannschaft lenken.

 
 
Basketball: BIS-Spieler Heck zieht EM-Bilanz
SPORT | Uebersicht Sport
Montag, den 27. Juli 2015 um 22:56 Uhr

Mit einem Sieg hat sich Sebastian Heck von der U20-Europameisterschaft im norditalienischen  Lignano Sabbiadoro verabschiedet. Der Flügelspieler der BIS Baskets Speyer setzte sich mit seinen Kollegen von der deutschen Nationalmannschaft mit 72:62 (42:32) gegen die Auswahl der Ukraine durch und belegte in der Endabrechnung Platz elf unter 20 Teams. Den angepeilten Klassenverbleib hatten die deutschen Talente zuvor bereits erreicht. "Sportlich hätte es etwas besser laufen können. Aber insgesamt war es eine sehr schöne Erfahrung", sagte Heck bei seiner EM-Bilanz.

 
 
Basketball: Freie Plätze im Basketball-Internat Speyer
SPORT | Uebersicht Sport
Montag, den 27. Juli 2015 um 22:55 Uhr

Die Zeit drängt. Das Basketball-Internat Speyer hat derzeit noch drei freie Plätze für talentierte Ju-gendliche. Die Interessenten müssen sich aber bis Mitte August beim Vorstand per Email ( Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. ) darum bewerben. "Die Ausbildung beim BIS ist eine einmalige Chance", betont Internatsleiter Reiner Chromik. Die Internatsschüler wohnen in der Sportschule in Schifferstadt und werden von qualifizierten Trai-nern auf ihre Nominierung für die Auswahlteams des Basketballverbandes Rheinland-Pfalz (BVRP) und des Deutschen Basketball-Bundes (DBB) vorbereitet. In den zurückliegenden Jahren hat über ein Dutzend Talente den Sprung vom Internat auf das internationale Parkett geschafft.

 
 
Rudern: Vierter und Siebter Platz für RGS-Athleten bei Ruder-Weltmeisterschaft in Bulgarien
SPORT | Uebersicht Sport
Montag, den 27. Juli 2015 um 22:52 Uhr

Gleich zwei Speyerer von der RG Speyer hatten es durch ihre Siege bei den Deutschen Meisterschaften zum Sprung in die Rudernationalmannschaft und zur Qualifikation zur U23-Weltmeisterschaft im bulgarischen Plovdiv geschafft. Nach nochmals vielen harten Trainingswochen in Ratzeburg mit ganztägigem Training ging es nun in den vergangenen vier Tagen für Julia Hoffmann im Achter und für Elias Dreismickenbecker im Leichtgewichts-Einer gegen stärkste internationale Konkurrenz über die 2000-Meter-Distanz.

 
 
"Wünschen uns alle den Aufstieg": FC Speyer 09-Trainer Ralf Gimmy über Umgang mit Erwartungsdruck, Spaßfaktoren, Mannschaftsgeist und Herzblut-Arbeit im Verein
SPORT | Uebersicht Sport
Mittwoch, den 22. Juli 2015 um 10:46 Uhr

"Wir wollen attraktiven Fußball spielen, der den Zuschauern gefällt, und viel Spaß dabei haben." Ralf Gimmy, Trainer der Landesligamannschaft des FC Speyer 09, ist beim Gespräch am lauen Sommerabend bei gekühlten Getränken im Sportpark über die Erfolgsaussichten in der kommen Ligarunde sehr entspannt. Er hat gerade mit seinen Spielern eine Trainingseinheit absolviert. "Ich bin mit dem Alter ruhiger und gelassener geworden, rege mich nicht mehr so leicht auf wie früher, wo ich schon mal das HB-Männchen gegeben habe", sagte er. Ehrgeizig sei er immer noch, wolle den Erfolg, stelle sich neuen Herausforderungen, sowohl als Trainer als auch im Beruf. 

 
 
Basketball: Kaufhold bleibt den BIS Baskets Speyer treu
SPORT | Uebersicht Sport
Montag, den 20. Juli 2015 um 05:37 Uhr

Neue Aufgaben, vertraute Kräfte. Nach DJ Woodmore hat auch Benny Kaufhold den BIS Baskets Speyer die Zusage für die kommende Saison in der 2. Basketball-Bundesliga ProB gegeben. Für den 26 Jahre alten Sozialarbeiter mit Hochschulabschluss ist es bereits die zehnte Spielzeit im Trikot der Domstädter. „Ich hoffe, dass ich konstant zur Verfügung stehe und der Mannschaft mehr Impulse geben kann“, erklärt Kaufhold und erinnert dabei an die Hüftverletzung, die ihn in der zurückliegen-den Runde wiederholt gehandicapt hat.

 
 
Fußball: Favoritensieg - Oberligist TSG Pfeddersheim gewinnt Endspiel des Mechtersheimer Turniers mit 3:0 gegen FC Speyer 09 - Rülzheim besiegt Dudenhofen und wird Dritter
SPORT | Uebersicht Sport
Sonntag, den 19. Juli 2015 um 22:51 Uhr

Nach dem mit 0:3 verlorenen Endspiel seiner Landesliga-Mannschaft gegen den Oberligisten TSG Pfeddersheim um den Sieg beim Mechtersheimer Vorbereitungsturnier war der Speyerer Cheftrainer Ralf Gimmy trotzdem sehr entspannt. Das konnte er auch, denn sein FC Speyer 09 hatte sich mehr als achtbar aus der Affäre gezogen. Auch gegen die Wormser Vorstädter war es - trotz zwei Spielklassen unterschied - eine Partie auf Augenhöhe. Wie bereits in den Spielen vorher konnten die Speyerer spieltechnisch und konditionell mithalten. Nur bei den Standartsituationen wie Eckbällen oder Freistößen waren die Pfeddersheimer klar besser.

 
 
Fußball-Turnier in Mechtersheim: FC Speyer 09 überrollt FV Dudenhofen mit 6:2 - FC im Finale am Sonntag gegen Oberligist Pfeddersheim
SPORT | Uebersicht Sport
Freitag, den 17. Juli 2015 um 22:42 Uhr

Der FC Speyer 09 steht im Endspiel des hochkarätig besetzten regionalen Turniers beim TuS Mechtersheim.  Beim unerwartet deutlichen 6:2 der FC- Gimmy-Elf vor 200 Zuschauern, zeigte Verbandsligist aus Dudenhofen nur zu Beginn den stärkeren Drang zum Tor. Die ein Klasse niedriger spielenden Speyerer stellten sich bei tropischer Hitze jedoch frühzeitig der vermeintlich schweren Aufgabe gegen den Favoriten, und so entwickelte sich ein Derbyspiel auf Augenhöhe mit zunächst nur wenigen Strafraumszenen. Wie aus heiterem Himmel gerieten die Gelb-Schwarzen, die in weiß antraten, in Minute 19 durch einen eklatanten Fehler von FV-Keeper Julius Höpfner in Rückstand. Höpfner spielte ohne Not den Ball an einen FC-Mittelfeldakteuer, der sah Matthias Hermann und passte direkt vor dessen Schussbein.

 
 
Fußball: Gericht ordnet vorläufiges Insolvenzverfahren für pfälzischen Südwest-Regionalligisten SVN Zweibrücken an
SPORT | Uebersicht Sport
Donnerstag, den 16. Juli 2015 um 14:52 Uhr

Eigentlich wollte der SVN Zweibrücken, früher SV Niederauerbach, mit seinem neuen Trainer Sorin Radu, den Speyerern bekannt als Trainer des vergangenen FV Speyer, mit mit frischem Schwung in die neue Regionalligasaison starten. Heute hat aber das Amtsgericht Zweibrücken (Insolvenzgericht) ein vorläufiges Insolvenzverfahren den Verein betreffend angeordnet. Zum vorläufigen Insolvenzverwalter wurde Rechtsanwalt Roth aus Kusel, der bereits in der Vergangenheit vom Amtsgericht mit einem Insolvenzverfahren für einen Fußballverein betraut worden war, bestimmt.  Es obliegt nunmehr dem Insolvenzverwalter festzustellen, ob ein Insolvenzgrund, also Überschuldung oder Zahlungsunfähigkeit, vorliegt.

 
 
Judosportler Sieger beim Brezelfesturnier - 5:2 im Endspiel gegen Skiclub
SPORT | Uebersicht Sport
Dienstag, den 14. Juli 2015 um 11:48 Uhr

Seriensieger JSV Speyer behielt beim diesjährigen Brezelfestturnier der Freizeitfußballer das bessere Ende für sich und hielt den alten Rivalen vom Speyerer Skiclub mit einem deutlichen 5:2 im Endspiel auf Distanz. Als Belohnung winkte den Gewinnern ein vom Sportpark gesponsertes Mannschaftsessen. Auf den Bronzerang schob sich Titelverteidiger Bet 3000. Die "Männer" siegten 5:3 gegen die Angler. Dahinter rangieren bei insgesamt 18 Teams auf den Plätzen 5 und 6 der TC Weiss-Rot und der Athletenverein.

 
 
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

Seite 5 von 220