BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

JUGENDMAGAZIN

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

AKTUELLE MELDUNGEN

Von Klaus Stein Nicht immer halten was die Fans sich von ihnen versprechen. Ganz anders im Verbandsligaspiel zwischen d...
Von Klaus Stein Der "Christian Regenauer Wanderpokal" bleibt in Speyer. Auch bei der fünften Auflage des Box...
Mit großem Respekt reisten die Bären-Ladies am vergangenen Samstag Richtung München, denn in Gröbenzell wartete ein Gegn...
Uebersicht Sport

Fußball Oberliga: TuS Mechtersheim hat nach hochverdientem 3:2-Sieg in Eppelborn Anschluss ans Mittelfeld
SPORT | Uebersicht Sport
Sonntag, den 10. Dezember 2017 um 23:16 Uhr

Etwas Luft im Abstiegskampf verschaffte der TuS Mechtersheim durch einen 2:3-Sieg beim FV Eppelborn. Bereits in der 15. Minute war der TuS durch einen Weitschuss von Jannik Marx in Führung gegangen. Aber bereits drei Minuten später konnten die Platzherren durch David Dräger ausgleichen. Die Blauen aus Mechtersheim waren die bessere Mannschaft und gingen durch Christoph Wörzler (36.) nach tollem Zuspiel von Marx erneut in Führung. Die mit einigen Personalsorgen angereiste Elf von Trainer Ralf Schmitt kämpfte tapfer und ginng verdient mit der knappen Führung in die Pause.

 
 
Fußball Verbandsliga: FC Speyer 09 überwintert nach 4:2 gegen den Ludwigshafener SC in der Spitzengruppe - Berisha verschießt Strafstoß
SPORT | Uebersicht Sport
Samstag, den 09. Dezember 2017 um 08:41 Uhr

Von Klaus Stein
Soll übererfüllt, denn mit einem Platz in der aus vier Teams bestehenden Spitzengruppe der Verbandsliga kann der FC Speyer 09 getrost in die Winterpause gehen. Zwar war das Spiel am Freitagabend gegen den Tabellenvorletzten Ludwigshafener SC (LSC) alles andere als eine Galavorstellung, gehörte zu den schwächeren Spielen der Elf von Trainer Ralf Gimmy. Hauptsache 4:2 (2:1) gewonnen, so das Fazit aus der Partie. "Irgendwie lief es von Beginn an nicht so richtig rund", kommentierte Gimmy zutreffend nach dem Spiel. Seine Vierer-Abwehrkette hatte sichtlich einige Mühe, vor allem mit dem überragenden Prince Jubin, der nicht nur schnell sondern auch recht durchsetzungsfähig war.

 
 
Fußball-Leckerbissen im Spargeldorf: FV Dudenhofen empfängt Oberliga-Spitzenreiter FC Homburg
SPORT | Uebersicht Sport
Freitag, den 08. Dezember 2017 um 07:53 Uhr

Vor einer schweren Aufgabe steht der FV Dudenhofen, denn er empfängt am Samstag (15.30 Uhr) Oberliga-Spitzenreiter FC Homburg. Die aus der Regionalliga abgestiegenen Saar-Pfälzer wollen unbedingt den direkten Wiederaufsteig schaffen und sind, ausgestattet mit einem üppigen Etat, die Übermannschaft der Liga. Homburg hat zur Halbzeit bereits 13 Punkte Vorsprung vor dem Verfolger FK Pirmasens, dabei 70 Tore geschossen und nur neun Gegentreffer erhalten. Der FV Dudenhofen hingegen hat lediglich 16 Punkte und ihm gelangen nur 20 Tore, hat aber 41 kassiert.

 
 
Fußball: Trainer Christian Schultz und Spielleiter Florian Kober bleiben auch in kommender Saison beim FV Dudenhofen - Steffen Litzel wird neuer Co-Spielertrainer
SPORT | Uebersicht Sport
Freitag, den 01. Dezember 2017 um 14:41 Uhr

Beim FV Dudenhofen wird auch in der kommenden Spielrunde Christian Schultz der Cheftrainer sein. Das teilte der Oberligist heute mit. Spielleiter Florian Kober hat sich ebenfalls bereiterklärt, über die Saison hinaus weiter zu machen. Als neuer Co-Spielertrainer wird Steffen Litzel, derzeit noch Abwehrspieler beim Oberligisten TSG Pfeddersheim, ins Spargeldorf wechseln. Litzel ist in der Verbandsgemeinde Römerberg-Dudenhofen kein Unbekannter, denn er spielte von 2007 bis 2009 beim TuS Mechtersheim.

 
 
Handball: Auch starkes Kirchhofer Team kann die Ketscher Kurpfalz-Bären beim 27:30 (14:17) nicht an die Kette legen
SPORT | Uebersicht Sport
Montag, den 27. November 2017 um 06:49 Uhr

Gefühle können täuschen! Vor dem Gastspiel bei der SG Kirchhof war man im Lager der Bären wenig optimistisch, denn das Team von Trainer Christian Denk hatte zuletzt sehr starke Leistungen gezeigt. „Ich habe ein eher mulmiges Gefühl“, beschrieb Bären-Coach Katrin Schneider ihre Stimmungslage vor der Fahrt nach Kirchhof. „Mit den Trainingseindrücken aus dieser Woche bin ich sehr unzufrieden. Vielleicht nehmen einige bei uns die rosige Tabellensituation als selbstverständlich an und haben im Unterbewusstsein schon einen Gang zurückgeschaltet.“ Doch die ehrgeizige Ketscher Trainerin sollte sich getäuscht haben. Auch wenn Kirchhof eine wirklich starke Leistung auf die Platte brachte, die Bären rissen sich zusammen und beeindruckten erneut in fremder Halle.

 
 
Fußball Verbandsliga: Spielfreude pur - Souveräner 3:0 Sieg des FC Speyerer 09 gegen FK Pirmasens II
SPORT | Uebersicht Sport
Sonntag, den 26. November 2017 um 22:57 Uhr

Das war ein richtig erfreulicher Sonntagnachmittag für die Anhänger des FC Speyer 09, denn nach einem überlegen geführten Spiel der Verbandsliga siegten die Domstädter mit 3:0 (1:0) gegen die Reserve des Oberligisten FK Pirmasens. Vom Anpfiff der souverän leitenden Schiedsrichterin Fabienne Michel gab es für die in Orange spielenden Platzherren nur eine Devise, die Attacke. Aufmerksam in der Abwehr - Pirmasens hatte in den 90 Minuten nicht eine richtige Torchance - trugen sie Angriff um Angriff in den gegnerischen Strafraum.

 
 
Speyerer Nachwuchs-Schachtalent ringt Großmeister und Schachlegende Anatoli Karpov bei Simultanveranstaltung in Heidelberg ein Remis ab
SPORT | Uebersicht Sport
Sonntag, den 26. November 2017 um 19:18 Uhr

Beim von der Karpov-Schachakademie Rhein-Neckar geleiteten "International Science Festival" des Deutsch-Amerikanischen Instituts Heidelberg traten am Samstag 25 Schachprofis gegen den Schachweltmeister von 1975-1985 und 1993-1999 Anatoli Karpov, beim Simultanschach an. Mit dabei auch das Speyerer Schachtalent Julian Stein. Der überraschte  die Experten, als er dem Großmeister, einem der besten Schachspieler aller Zeiten, nach etwa fünf Stunden ein Remis abrang. Der Jugendliche, der in dieser Woche 15 Jahre alt wird, hat damit nicht nur die Experten verblüfft sondern auch bei Karpov einen nachhaltigen Eindruck.

 
 
Fußball Oberliga: FV Dudenhofen verpasst bei 0:1 in der Nachspielzeit Ausgleich gegen Trier - "Ultras" bleiben vor dem Zaun
SPORT | Uebersicht Sport
Sonntag, den 26. November 2017 um 13:26 Uhr

Wenn die Eintracht aus Trier zu Auswärtsspielen fährt, dann ist für deren Gastgeber immer Alarmstufe eins angesagt. Nicht weil deren Spiel so gefährlich ist sondern weil die "Ulras" unter den Fans ebenfalls mitreisen. In Dudenhofen skandierten vor dem Zaum um den Dudenhofener Kunstrasenplatz aus "Vorstand raus...", liegen sie doch aktuell wegen des Stadionverbots einiger der Ihren mit ihm im Clinch und betreten derzeit nicht die Auswärtsstadien. Für jeden der etwa zwei Dutzend Trierer-Ultras kam jeweils ein Polizist oder eine Polizistin. Fußball gespielt wurde an diesem trüben Novembertag in Dudenhofen auch. Das Spielniveau passte sich dem miesen Wetter an, die Partie war nicht sehr herzerwärmend für die etwa 200 Zuschauer.

 
 
Fußball Bezitksliga: Wichtiger Auswärtssieg für den 1. FC 08 Haßloch mit 1:3 bei VTG Queichhambach
SPORT | Uebersicht Sport
Mittwoch, den 22. November 2017 um 06:51 Uhr

Der 1. FC 08 Haßloch hat am vergangenen Sonntag in der Bezirksliga Vorderpfalz einen enorm wichtigen Auswärtssieg erzielt. Nach zwei unnötigen Niederlagen und dem Spielausfall gegen Billigheim-Ingenheim war die 08-Elf auf den 10. Platz in der Tabelle abgerutscht. Eine Niederlage in Queichhambach hätte bedeutet, dass man nur zwei Punkte vor dem ersten Abstiegsplatz gelandet wäre. Man merkte es dem Spiel an, dass es bei beiden Mannschaften um viel ging. Nach einem Freistoß köpfte Martin Berac in der 45. Minute zum 0:1 ein.

 
 
Karate: 1. Shotokan-Karateverein Speyer erfolgreich beim Sanryu Cup im Maintal
SPORT | Uebersicht Sport
Sonntag, den 19. November 2017 um 17:24 Uhr

In Maintal (Hessen) wurde zum großen Kata Shiai (Wettkampf) auf den Sanryu Cup geladen. Kinder und Jugendliche des 1. Shotokan-Karatevereins Speyer reisten in das Nachbarbundesland und zeigten wieder, was sie können. Die Wettkämpfe fanden in der Disziplin Kata statt. Hier wird eine feste Abfolge von Angriffs- und Abwehrtechniken ausgeführt, die einen Kampf gegen imaginäre Gegner darstellen. Manche Kata sind schon sehr alt und werden alten Karatemeistern zugerechnet.

 
 
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

Seite 5 von 300