BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

JUGENDMAGAZIN

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

AKTUELLE MELDUNGEN

Mit einem 5:0 (5:0) holten sich die Fußballfrauen des FC Speyer 09 auch im dritten Spiel der Verbandsliga SüdWest gegen ...
In einem intensiven, hochklassigen Landesligaspiel trotzte der FC Speyer 09 den "Jungen Wilden" von Wormatia W...
Zahlreiche bange Blicke richteten die Organisatoren des Dudenhofener Internationalen Rad-Sprintermeetings am Freitag gen...
Uebersicht Sport

Fußball: Frauen des FC Speyer 09 wollen nach zwei Vizemeiterschaften endlich Verbandsligatitel und Aufstieg in die Regionalliga schaffen
SPORT | Uebersicht Sport
Dienstag, den 14. Juli 2015 um 07:19 Uhr

Der Abteilungsleiter Aktive, Matthias Richter, der Spielleiter Frauenfussball, Thomas Stumpf, Trainerin Elke Stoll-Stumpf, Co- und Torwart-Trainer Jürgen Kief, Fitnesstrainer Sepp Stumpf und Mannschaftsbetreuerin Nicole Kief begrüssten die Verbandsligaspielerinnen des FC Speyer 09 zum Saisonauftakt der Runde 2015/16. Nach vier Trainingseinheiten wurde jetzt noch am Brezelfestlauf teilgenommen und bis zum ersten Rundenspiel am 16. August wird drei mal pro Woche trainiert, am Wochenende jeweils ein Trainingsspiel absolviert.

 
 
Leitathletik: RC Vorwärts Speyer mit 39 Startern beim Brezelfest-Straßenlauf
SPORT | Uebersicht Sport
Dienstag, den 14. Juli 2015 um 07:14 Uhr

Beim 27.  Brezelfest-Straßenlauf in Speyer nahm in diesem Jahr der RC Vorwärts Speyer mit einer Rekordbeteiligung von 39 Startern teil. Dabei dominierten insbesondere die Läuferinnen des Vereins in der Frauenwertung – mit Eva Kratz stellte Vorwärts Speyer nicht nur die Siegerin in der Gesamtwertung der Frauen, sondern war auch mit Sabine Roschy als Dritte und Michelle Giehl als Vierte ganz vorne vertreten. Dies bedeutet gleichzeitig für Eva Kratz in 29:44 Minuten und Sabine Roschy in 32:25 jeweils den ersten Rang in der Altersklassenwertung W35 bzw. W40, für Michelle Giehl in 32:47 in der W35 Platz zwei. Vordere Platzierungen erreichten auch Silke Schütt (2.Platz W40 in 36:14), Daniela Lang (1. Platz W45 in 36:37), Gudrun Strauß (3.Platz W50  in 36:57) und Eva Holz (5. Platz W45 in 42:47).

 
 
Tanzsport: Punktlandung für Grün-Gold-Paar Benjamin Exner und Valeska Rietschel in Wuppertal
SPORT | Uebersicht Sport
Dienstag, den 14. Juli 2015 um 07:11 Uhr

Zum zwölften Mal fand die sogenannte "danceComp" in der historischen Stadthalle in Wuppertal statt. Jedes Jahr zieht die mehrtägige Tanzeveranstaltung Tänzer aus aller Welt an, die sich in den verschiedenen Turnierklassen beweisen wollen. Der besondere Reiz dieser Veranstaltung liegt jedoch nicht nur an den mitunter hochrangigen internationalen Turniertänzern, sondern auch in dem eindrucksvollen Ambiente. Hohe Decken, Kronleuchter, Stuck und einzigartige Wandbemalungen  entführen Tänzer und Zuschauer in eine Welt, in der die prachtvollen Damenkleider mit den Goldfarben an den Wänden um die Wette glänzen.

 
 
Judo: JSV Speyer-Bundeliga-Männer verlieren auch in Leipzig mit 4:10
SPORT | Uebersicht Sport
Dienstag, den 14. Juli 2015 um 07:07 Uhr

Am Ende stand wieder das ungeliebte 4:10 zu Buche. Das Vorhaben, erstmals fünf oder Mehr Punkte in einem Erstligakampf zu erzielen, gelang dem JSV Speyer auch beim letzten Vorrundenkampf der Saison in Leipzig nicht. Aber trotzdem hatten die Speyerer in der traditionell gut gefüllten und stimmungsvollen Ernst-Grube-Halle das Gefühl so sehr wie noch nie auf Augenhöhe mit einem Gegner zu sein. Gleich zwei Kämpfe gingen sehr knapp durch umstrittene Entscheidung zu Ungunsten der Speyerer aus, in vielen weiteren hatten die JSV-Kämpfer durchaus  Chancen auf den Sieg. "Bis hin zu einem Unentschieden war da alles drin", kommentierte Teamchef Michael Görgen-Sprau.

 
 
Rudern: Ralf Burkhardt bärenstark – Sieg für Masters-Frauen Doppelzweier Hahn/Bachmann
SPORT | Uebersicht Sport
Dienstag, den 14. Juli 2015 um 07:04 Uhr

Von Angelika Schwager
Bei der Offenbacher Ruderregatta auf dem Main über die 1000-Meter-Strecke zeigte sich Ralf Burkhardt von der Rudergesellschaft Speyer bärenstark. Mit drei Siegen war er maßgeblich an der Gesamtausbeute von vier Siegen der Speyerer beteiligt. Neben den vier Siegen verbuchte die RG Speyer bei Kaiserwetter und optimalen Ruderbedingungen zwei zweite sowie je einen dritten und vierten Platz. Im ersten Rennen trat Ralf Burkhardt mit Peter Roland Gärtner im Masters-Doppelzweier C (Mindestdurchschnittsalter 43 Jahre) an und ließ mit einem Start-Ziel-Sieg mit mehr als zwei Längen Vorsprung vor der RG Kassel und dem Mannheimer RC schon erahnen, dass ein erfolgreiches Regattawochenende bevorstehen sollte. Ein nahezu identisches Bild gab es im Masters-Doppelzweier B (Mindestdurchschnittsalter 36 Jahre).

 
 
Boxen: AV 03 Speyer gewinnt alle Kämpfe des Vergleichskampfs bei Brezelfest-Boxen gegen die Bayern-Auswahl (MIT FOTOSERIE)
SPORT | Uebersicht Sport
Sonntag, den 12. Juli 2015 um 22:14 Uhr

Es war zumindest eine unterhaltsame Boxveranstaltung, über deren sportlichen Wert mach durchaus geteilter Meinung sein kann. Das Brezelfestboxen lebt, denn mehr als 300 Zuschauer waren am Sonntagvormittag ins Festzelt gekommen, um die Staffeln des gastgebenden AV 03 Speyer und einer Bayern-Auswahl gegeneinander kämpfen zu sehen. Es war sicherlich nicht die schlechteste Idee, vor allem Lokalmatadoren in den Ring zu schicken. So waren acht der zwölf Boxerinnen und Boxer der blauen Ecke tatsächlich vom Gastgeberverein AV 03, verstärkt durch Neustadter, Kaiserslauterer, Schifferstadter und Koblenzer Athleten.

ZUR FOTOSERIE

 
 
Tennisclub Dudenhofen feiert 40-Jähriges mit spektulärer Aktion
SPORT | Uebersicht Sport
Freitag, den 10. Juli 2015 um 11:20 Uhr

Der Tennisclub Dudenhofen e.V. feiert in diesem Jahr sein 40-jähriges Bestehen. Dazu haben sich die Verantwortlichen ein außergewöhnliches Event einfallen lassen. Von Freitag, 24. Juli 2015, bis Sonntag, 26. Juli 2015, findet auf der Anlage in der Schillerstraße eine 40-Stunden-Tennis Aktion statt, bei der viele Spielerinnen und Spieler, Jugendliche und Erwachsene, Freunde und Gönner des TC Dudenhofen am Ball sein werden. Gespielt wird von Freitagvormittag bis Sonntagnachmittag, in 30-Minuten Zeitblöcken. Nach Anbruch der Dunkelheit mit Flutlicht. Trotz einiger spielfreier Nachtstunden sollte das Ziel des 40-Stunden-Tennis-Marathons problemlos erreicht werden. Hierbei steht nicht die sportliche Höchstleistung im Vordergrund, sondern das Miteinander der Vereinsmitglieder aus allen Altersgruppen.

 
 
Fußball: FV Dudenhofen verpflichtet Stürmer David Gerner
SPORT | Uebersicht Sport
Dienstag, den 07. Juli 2015 um 18:30 Uhr

"Der Verbandsligist FV Dudenhofen hat am Spielermarkt noch einmal zugeschlagen und den Stürmer David Gerner verpflichtet", teilt Spielleiter Gerd Fischer mit. Der 23-Jährige spielte zuvor beim SV Ruchheim und Ludwigshafener SC. (spa)

 
 
Gewichtheben: Patrik Schellenberger Achter bei Deutschen Jugendmeisterschaften
SPORT | Uebersicht Sport
Dienstag, den 07. Juli 2015 um 11:21 Uhr

Nachwuchsheber Patrik Schellenberger gelang bei seiner Premiere als Starter des AV 03 Speyer bei den Deutschen Jugendmeisterschaften in seiner Gewichtsklasse ein bemerkenswerter Erfolg. Seine Leistungen von 82 Kilogramm im Reißen und 100 Kilogramm im Stoßen erbrachten 182 Kilogramm im Zweikampf. Dies bedeutete für ihn drei neue Bestleistungen. Bemerkenswert ist die dabei erzielte Relativleistung von 55 Kilopunkten. Mit dieser Leistung holte Patrik den achten Platz.

 
 
Leichtathletik: Etwa 1.000 Voranmeldungen beim Brezelfestlauf - geänderte Streckenführung
SPORT | Uebersicht Sport
Dienstag, den 07. Juli 2015 um 10:05 Uhr

Ungebrochen zahlreich sind die Voranmeldungen für alle drei Läufe des 27. Brezelfest-Straßenlaufes des TSV Speyer am 12. Juli 2015 beim Organisationsbüro von Ilona und Herbert Kotter eingegangen. 1.000 Starterinnen und Starter in allen Läufen sollten schon erreicht werden. Der Großteil entfällt auf den Hauptlauf über zirka 8.000 Meter mit seinen Betriebe- und Familienwertungen. Die Laufserie auf der Speyerer Maximilianstraße in bewährter Kooperation von TSV Speyer, Verkehrsverein Speyer mit Veranstaltungs-GmbH, Stadt Speyer, Sparkasse Vorderpfalz und Stadtwerke Speyer beginnt um 11:30 Uhr. Dann startet Oberbürgermeister Hansjörg Eger den Lauf für die Bambinis (Geburtsjahrgänge 2008 bis 2013) über 500 Meter. 

 
 
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

Seite 6 von 220