BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

JUGENDMAGAZIN

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

AKTUELLE MELDUNGEN

Gleich zwei Sportler der RG Speyer schafften durch ihre Siege bei den Deutschen Meisterschaften den Sprung in die Rude...
Florian Lickteig hat einen weiteren sportlichen Höhepunkt in seiner Karriere als Hürdenläufer erreicht. Der Leichtathl...
Mit einem völlig verdienten 4:2 Erfolg im Derby gegen den FV Dudenhofen startete der TuS Mechtersheim vor großer Kulis...
Uebersicht Sport

Schwimmwn: WSV Speyer-Masters bei Deutschen Meisterschaften "Kurze Strecken" in Regensburg erfolgreich
SPORT | Uebersicht Sport
Dienstag, den 09. Juni 2015 um 06:08 Uhr

Überaus erfolgreich kehrten die Masters des WSV Speyer von der 47. Deutschen Meisterschaften "Kurze Strecken" aus Regensburg zurück. Bruno Degrigny, Birgit Emming, Christof Groh, Ulrich Hubert, Konrad Ligl und Thomas Ligl errangen 12 Medaillen und 9 Platzierungen auf den Plätzen 4 bis 8. Der Medaillengarant war einmal mehr Christof Groh (AK 40), der über 200 Lagen in 2:19,32 und über 100 Freistil in 0:55,91 den Deutschen Meistertitel holte. Über 100 Rücken in 1:06,62, über 50 Freistil in 0:25,37 und über 200 Freistil in 2:05,57 wurde er jeweils Vizemeister und über 50 Schmetterling gewann er in einem ganz engen Rennen in 0:27,32 die Bronzemedaille.

 
 
Rudern: Alicia Bohn von der Rudergesellschaft Speyer erreicht wichtiges Etappenziel zur Junioren-WM-Nominierung
SPORT | Uebersicht Sport
Dienstag, den 09. Juni 2015 um 05:50 Uhr

Beim letzten großen Test vor den Deutschen Jugendmeisterschaften erreichte Alicia Bohn von der Rudergesellschaft Speyer mit dem Einzug ins Große Finale im Juniorinnen-Einer A bei der Internationalen Junioren-Regatta in Hamburg ein wichtiges Etappenziel auf dem Weg zur Nominierung für die Junioren-WM in Brasilien. Nicht zufrieden sein können hingegen Marvin Degen und sein Partner Onur Karaca, GTRV Neuwied. „Für die zu den Junioren A (17/18 Jahre) aufgestiegene Alicia Bohn war erklärtes Ziel bei der Regatta in Hamburg zu den besten Einer-Ruderinnen Deutschlands aufzuschließen“, so ihr Trainer Tim Lauer.

 
 
Rudern: Speyerer Achtersieg durch Kombination von Erfahrung und Stärke bei Regatta in Bamberg
SPORT | Uebersicht Sport
Dienstag, den 09. Juni 2015 um 05:48 Uhr

Bei der 53. Bamberger Ruder-Regatta auf dem Main-Donau-Kanal in Bamberg-Bug gelangen den Sportlern der Rudergesellschaft Speyer stolze zehn Siege. Komplettiert wurde die Regattaausbeute durch fünf zweite, drei dritte und zwei vierte Plätze. Eindeutiger Regattastar wurde Elias Archinger mit einer hundertprozentigen Ausbeute - er konnte alle seine vier Rennen gewinnen. Ebenfalls vier Siege bei sechs Starts verbuchte Ralf Burkhardt. Als einzige Juniorin ging Ernestine Archinger an den Start. Wie stets technisch sehr sauber ruderte sie im Juniorinnen-A-Einer zwei Mal auf Rang vier.

 
 
Fußball: Kevin Sigl und Marvin Sprendling wechseln vom TuS Mechtershein zum FC Speyer 09 - Milot Berisha kommt nicht in den Sportpark
SPORT | Uebersicht Sport
Montag, den 08. Juni 2015 um 22:41 Uhr

Zwei hochkärätige Neuverpflichtungen meldet der FC Speyer 09. Die Speyerer haben sich sich die Dienste von Kevin Sigl (25) und von Marvin Sprengling (21) gesichert. Die beiden Spieler kommen vom Oberliga-Absteiger TuS Mechtersheim in den Sportpark und verstärken die Landesligamannschaft. Wie der Verein weiterhin mitteilt, wird Milot Berisha nicht zum FC Speyer 09 wechseln. Berisha suche eine neue Herausforderung.

 
 
Tanzsport: Speyerer Grün-Gold-Paare holen zwei Landesmeistertitel
SPORT | Uebersicht Sport
Sonntag, den 07. Juni 2015 um 17:15 Uhr

Den begehrten Filmpreis bekamen sie leider nicht, aber die beiden frisch gebackenen Landesmeister des TC Grün-Gold Speyer waren trotzdem stolz wie Oskar auf ihre Titel. Die Landesmeisterschaft der Senioren I Standardklasse fand am Samstag in Koblenz statt. Den Anfang machten Jens Arthur Bräuer und Mareen Schwager in der Sen I C Standard Klasse. Erfolgreich kämpften sie sich durch die Vorrunde mit 9 Paaren in das Finale des Turniers. Dort belegten sie den 2. Platz in der Gesamtwertung und den 1. Platz in der Landeswertung und holten somit den Titel.

 
 
Rudern: RG Speyer bei 23 Kilometer Rund um den Kühkopf am Start
SPORT | Uebersicht Sport
Sonntag, den 07. Juni 2015 um 17:13 Uhr

Traditionell an Fronleichnam veranstaltet der RC Neptun Darmstadt seine Regatta Rund um den Kühkopf“. Es wird in vier Klassen gestartet: Einer, Zweier, Gig-Dreier und Gig-Vierer. Die Rudergesellschaft Speyer schickte zwei Vierer-Crews auf die 23 Kilometer-Langstreckenregatta. Die Strecke führt zuerst 8,4 km durch den Erfelder Altrhein, anschließend 6 km den Rhein stromaufwärts und nach einer engen Einfahrt auf der Altrheinstrecke wieder zurück zum Neptun“-Bootshaus. Rund um den Kühkopf“ wird als Handicap-Regatta ausgetragen. Das bedeutet, dass jeder Ruderer ein alters- und geschlechtsspezifisches Zeit-Handicap erhält, das die Leistungen der einzelnen unterschiedlichen Bootsbesatzungen miteinander vergleichbar macht. Damit gibt es für alle Altersklassen nur ein Gesamtklassement.

 
 
Rudern: RG Speyer angelt acht Siege in Gießen aus der Lahn
SPORT | Uebersicht Sport
Sonntag, den 07. Juni 2015 um 17:12 Uhr

Der Besuch der 103. Internationalen Pfingst-Regatta in Gießen erwies sich für die Rudergesellschaft Speyer als äußerst erfolgreich. Die Sportler konnten gleich acht Siege aus der Lahn angeln und das positive Bild mit vier zweiten und sieben dritten Plätzen abrunden. An den ersten beiden Tagen ging es über die 1000-Meter-Distanz, am letzten Regattatag dann über die 350-Meter-Sprintstrecke. Bei den 13/14jährigen Mädchen gingen Anna und Maria Hoffmann im Doppelzweier an den Start. Dem großen Jubel nach dem Sieg am ersten Tag, folgte das kleine Ärgernis am zweiten Tag. Durch eine Kollision mit einem zum Start fahrenden Boot wurden die beiden Mädels im wahrsten Sine des Wortes aus der Bahn geworfen und Dritte. Beim Sprint ließen die Nachwuchsruderinnen einen zweiten Platz hinter der Binger RG mit nur fünf zehntel Sekunden Rückstand folgen.

 
 
Judo: JSV-Männer II marschieren Richtung Regionalliga-Titel - Nach zwei Siegen in Bad Ems hat Speyer weiterhin eine makellose Bilanz
SPORT | Uebersicht Sport
Sonntag, den 07. Juni 2015 um 17:10 Uhr

Die Männer des JSV Speyer bleiben in der Regionalliga Südwest auf Kurs Richtung Titelverteidigung: Am zweiten Kampftag in Bad Ems fuhr die Mannschaft gegen das Judoteam Rheinland und gegen den JC Saar jeweils souveräne 5:2-Siege ein. Zwar gab es wie schon in der Vorwoche bei der Bundesligamannschaft auf dem Weg nach Rüsselsheim erhebliche Anreiseprobleme – das Team traf erst kurz vor Beginn der Veranstaltung ein und hatte kaum Zeit zum Aufwärmen – dennoch ließen sich die Speyerer von diesen Umständen nicht irritieren. Im Auftaktkampf gegen die Gastgeber mussten Mirco Holzhäuser und Sebastian Schmitt die ersten beiden Kämpfen abgeben, doch danach gingen die Punkte nur auf das Konto der Speyerer. Leander Riegert, Paul Zwezich, Lukas Stepper und Stefan Bantle siegten jeweils mit Ippon zum 5:2-Endstand. Einziger Wermutstropfen war eine Verletzung von Mirco Holzhäuser, der mit einer Blessur am Schlüsselbein ins Krankenhaus musste. Doch nach einer Röntgenaufnahme gaben die Ärtze Entwarnung: Es war nichts gebrochen.

 
 
Fußball: FV Heiligenstein feiert ausgelassen Aufstieg in die Bezirksliga
SPORT | Uebersicht Sport
Sonntag, den 07. Juni 2015 um 16:13 Uhr

Nach dem FC Speyer 09 II hat ein weiterer Fußballverein in der Relegation den Aufstieg in die nächst höhere Spielklasse geschafft. In einer dramatischen Partie setzte sich der FV Heiligenstein am Donnerstag gegen den Tus Dirmstein nach 0:2 Pausenrückstand am Ende verdient mit 3:2 durch und spielt in der kommenden Runde in der Bezirksliga Vorderpfalz. Das Spiels  stand für den FVH unter keinem guten Stern, denn Torjäger  Ali Dib konnte wegen einer Sperre nicht mit dabei sein und auch zwei weitere wichtige Spieler standen Trainer Frank Wallenwein nicht zur Verfügung. Auf dem Kunstrasenplatz in Ruchheim hatte es für die Heiligensteiner bei 30 Grad im Schatten dann auch nicht gerade gut begonnen, denn nach einer guten halben Stunde lagen sie nach einem Doppelschlag (34., 37.) der Dirmsteiner vor etwa 600 Zuschauer, darunter zahlreiche mitgereiste Fans aus Römerberg, mit zwei Treffern im Rückstand.

 
 
Turnen: Drei Rheinland-Pfalz-Titel für die Turnerinnen der TSG Haßloch - Maike Theilmann Rheinland-Pfalz-Meisterin in der TOP-Klasse
SPORT | Uebersicht Sport
Montag, den 01. Juni 2015 um 19:28 Uhr

Bei den Rheinland-Pfalz-Meisterschaften der Kunstturnerinnen in Niederwörresbach waren die Turnerinnen der TSG Haßloch mit 20 Aktiven sowohl in der Leistung als auch in der Anzahl Top vertreten. Mit einem fehlerfreien Wettkampf in der höchsten Wettkampfklasse AK 14 und älter siegte Maike Theilmann mit guten 42,15 Punkten. In der Leistungsklasse (LK 2 AK 12/13 - Deutschland-Cup) holte sich überlegen mit 50,55 Punkten Leonie Herzog den Titel. Den dritten RLP-Titel sicherte sich für die TSG Haßloch wie im vergangenen Jahr Carolin Beil mit sehr guten Pflichtübungen und 65,95 Punkten.

 
 
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

Seite 7 von 217