BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

JUGENDMAGAZIN

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

AKTUELLE MELDUNGEN

Mit einem glücklichen 1:0 durch einen Treffer in der 23 Minute gewann Oberligist SC Hauenstein am Samstag das Testspiel ...
Unterschiedlicher könnten die Vorzeichen kaum sein, wenn die BIS Baskets Speyer am Samstag (19.30 Uhr) in der heimischen...
Am Wochenende fahren die Regionaliga -Gewichtheber des AV 03 Speyer zum Saarländischen Vertreter KSV Hostenbach. Im Vork...
Uebersicht Sport

Gewichtheben: Beim Bundesligawettkampf zwischen dem AV 03 Speyer und TB 03 Rodig ist spektakulären Gewichthebersport mit herausragenden Leistungen zu erwarten
SPORT | Uebersicht Sport
Mittwoch, den 19. November 2014 um 17:38 Uhr

Mit voraussichtlich sechs Weltmeisterschaftsteilnehmer der am Sonntag zu Ende gegangenen Welt-Titelkämpfe in Kasachstan wird der Bundesliga-Wettkampf der Gewichtheber zwischen dem AV 03 Speyer und dem TB 03 Roding aus Bayern am 29. November (19 Uhr) in der Halle des AV 03 ein Sportereignis der Superlative. Neben den fünf Speyerer Jürgen Spieß, Almit Velagic, Alexeji Prochorow, Tom Schwarzbach und Julia Schwarzbach, alle aktuelle Deutsche Meister, gehört auch der Rodinger Simon Brandhuber zu den Besten Gewichthebern seiner Klasse in Deutschland.
Die Zuschauer dürfen sich auf spektakulären Gewichthebersport mit herausragenden Leistungen freuen, denn die Athletinnen und Athleten befinden sich auf dem Leistungshöhepunkt.

 
 
Judo: Zwei große Erfolge für den Judo-Sportverein Speyer auf DJB-Ebene
SPORT | Uebersicht Sport
Mittwoch, den 19. November 2014 um 17:34 Uhr

Bei Sichtungsturnieren der U 17 und der U 20 konnte der JSV Speyer überzeugen. Am 8. November gewann Willi Martens in Herne die Bronzemedaille. Dort kämpften die besten deutschen Judoka der männlichen U 17 beim Sichtungsturnier des Deutschen Judobundes. Der Bundestrainer der U 18, Bruno Tsafack, sah sich die Kämpfe der 280 Athleten an, um neue Talente zu sichten. Willi Martens ging fünf Mal auf die Matte und erkämpfte sich souverän die Bronzemedaille. Er knüpft damit an die Erfolge anderer JSV-Athleten in den letzen Jahren an und führt so die Gewinnserie von Benjamin Hofäcker, Stefan Bantle, Michel Adam, Sebastian Hofäcker und Paul Schall fort. Damit steht er nun vor dem Sprung in den U18-Nationalkader.

 
 
Rudern: Arnd Garsuch von der RG Speyer erkämpft 3. Platz auf der Themse in Henley
SPORT | Uebersicht Sport
Mittwoch, den 19. November 2014 um 17:31 Uhr

Von Angelika Schwager
Henley. Endlich war so weit: Erster Regattastart eines Speyerer Ruderers in Henley. Der Upper Thames Autumn Head (kurz U.T.A.H.) bot Arnd Garsuch und seinem Leipziger Bootspartner Sven Friedemann die Möglichkeit in Henley-on-Thames im Doppelzweier zu starten. Begeisternd war nicht nur die Regatta, sondern auch das pittoreske Städtchen entlang des Ufers der Themse, wenngleich die Akteure während des Rennens dafür naturgemäß kein Auge hatten. Auf der traditionsreichen Strecke im Mutterland des Rennrudersports trainieren sonst die Sportler des beheimateten Leander Clubs sowie die Kadersportler der britischen Nationalmannschaft. Das deutsche Duo Garsuch/Friedemann musste als Masters-A-Boot in der Männerklasse starten.

 
 
Basketball: Baskets Speyer kassieren bei Spitzenreiter Iserlohn Kangaroos verdiente Niederlage
SPORT | Uebersicht Sport
Sonntag, den 16. November 2014 um 22:24 Uhr

Das Fazit war knapp und treffend. „Es war eine verdiente Niederlage“, erklärte Gerd Kopf, der Sportmanager der BIS Baskets Speyer, nach der 63:80(20:41)-Pleite der Domstädter beim Spitzenreiter der Zweiten Basketball-Bundesliga ProB, Iserlohn Kangaroos. Die Vorderpfälzer um Chefcoach Carl Mbassa geraten nach der siebten Niederlage im achten Saisonspiel und vor dem Auftritt am Samstag (19.30 Uhr) in der heimischen Nordhalle gegen die Baskets Schwelm immer mehr unter Druck.

 
 
Fußball: Siegtor der FC Speyer-09-Frauen beim Wormatia Worms in der Nachspielzeit - Weiter an Tabellenspitze
SPORT | Uebersicht Sport
Sonntag, den 16. November 2014 um 22:16 Uhr

Die Fussballfrauen des FC Speyer 09 bleiben nach einem 2:1 (0:1) Sieg gegen Wormatia Worms weiter an der Tabellenspitze der Verbandsliga SüDwest. Die gastgebenden Wormserinnen agierten aus einer gestaffelten Abwehr und legten unbedingten Zweikampfwillen an den Tag. Vom Anpfiff an hatten Speyers Spielerinnen keine Sekunde zum überlegten Spielaufbau und verlegten sich deshalb auf das Schlagen von langen Bällen in die Spitze, wo aber sich die Stürmerinnen die Zähne ausbissen. So herrschte in der 1. Halbzeit eigentlich auf beiden Seiten, ausser bei Standards, keine allzu große Torgefahr in beiden Strafräumen.

 
 
Fußball-Landesliga: Beim FC Speyer 09 ist der Knoten geplatzt – überzeugender 2:0-Sieg gegen Hechtsheim
SPORT | Uebersicht Sport
Sonntag, den 16. November 2014 um 18:25 Uhr

Der FC Speyer 09 kann doch noch siegen. Bis zur 65 Minute mussten die etwa 150 Fans warten, bis ihre Mannschaft in der Landesliga gegen die TSG 1892 Hechtsheim durch einen Treffer von Manuel Weschler in Führung ging. Die Blau-Schwarzen hatten ihre Fans in den vergangenen Wochen wahrlich nicht verwöhnt, waren meist in Rückstand geraten und hatten fünf Mal in Serie nicht gewonnen. Die Mainzer Vorstädter hatten den etwas besseren Start erwischt und waren in den ersten zehn Minuten spielbestimmend.

 
 
Mitgliederversammlung des TSV Speyer
SPORT | Uebersicht Sport
Samstag, den 15. November 2014 um 14:32 Uhr

Der TSV Speyer lädt ein zur ordentlichen Mitgliederversammlung am Freitag, 21. Nov. 2014, 19:30 Uhr, in das TSV-Vereinsheim, Eselsdamm 64, Speyer. Nach der Eröffnung der Mitgliederversammlung und Begrüßung  durch den Vereinsvorsitzenden Wolfgang Behm finden zahlreiche Ehrungen statt. Den Bericht des geschäftsführenden Vorstandes erstattet der Vereinsvorsitzende. Es folgt der Kassenbericht und der Bericht der Kassenprüfer, bevor die Entlastung des geschäftsführenden Vorstandes auf der Tagesordnung steht.

 
 
Saisonstart beim Mitternachtsbasketball
SPORT | Uebersicht Sport
Samstag, den 15. November 2014 um 14:30 Uhr

Am Freitag, 21. November 2014, startet das Basketballturnier um Mitternacht. Um 22 Uhr legen die Basketballer in der Sporthalle des Friedrich-Magnus-Schwerd-Gymnasiums los. Hier sind die Wurfspezia-listen gefordert, die in lockerer Atmosphäre ihr Können unter Beweis stellen. Eingeladen sind alle Jugendlichen ab 14 Jahren. Das Turnier endet spätestens um 1 Uhr. Mitzubringen sind lediglich gute Laune und ein Paar Hallensportschuhe. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

 
 
Schwimmen: WSV Speyer bester Vertreter aus dem Südwesten beim Masters-Bundesfinale der Deutschen Mannschaftsmeisterschaften
SPORT | Uebersicht Sport
Dienstag, den 11. November 2014 um 12:16 Uhr

Am Samstag startete die Masters des WSV Speyer beim 19. Bundesfinale der Deutschen Mannschaftsmeisterschaften. Im Gelsenkirchener Zentralbad trafen sich die 18. besten Mixed-Mannschaften zu ihrem bedeutendsten Wettkampf. Vor lautstarker Kulisse mit Tröten und Trommeln gab es lange Zeit einen Dreikampf an der Tabellenspitze, den am Ende der Vorjahressieger SG Neukölln Berlin mit 22.276 Punkten vor dem Berliner TSC (21.798) und der SG Stadtwerke München (21.761) für sich entscheiden konnte. Der WSV Speyer musste auf seinen Leistungsträger Josef Hladky, der aufgrund einer Autopanne nicht anreisen konnte, verzichten. „Die Umverteilung der Schwimmstrecken kostete mindestens 1.000 Punkte“, so Thomas Ligl.

 
 
Sportkegeln: Sieg und Niederlage des AV 03 Speyer am Wochenende
SPORT | Uebersicht Sport
Dienstag, den 11. November 2014 um 12:14 Uhr

Ein Sieg und eine Niederlage ist die Bilanz der AV 03 Sportkegler in den Samstagsspielen auf den Heimbahnen im AV 03 Sportheim. Dass es für die Herren 2 gegen die punktgleiche SG Frei-Weinheim/Ingelheim nicht zum erhofften Sieg reichte, zumal vor der letzten 50er-Wurfserie je Spieler ein minimaler Vorsprung von 10 Kegeln vorhanden war, ist auf AV 03-Seite unverständlich, dass die Begegnung mit 3.051 zu 3.157 Kegeln noch so deutlich verloren ging und demzufolge in dieser Phase 116 Kegeln abgegeben werden mussten. Obwohl zwei Auswechslungen auf Gastgeberseite vorgenommen wurden, zeigte sich im Spielverlauf keine Besserung.

 
 
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

Seite 8 von 195