BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

JUGENDMAGAZIN

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

VBG Roemerberg-Dudenhofen

Berghausen feiert 825-jähriges Bestehen
VORDERPFALZ | VBG Roemerberg-Dudenhofen
Montag, den 23. Januar 2017 um 10:36 Uhr

Nicht weniger als 825 Jahre alt ist der Römerberger Ortsteil Berghausen, der zwei Jahre nach dem Ortsnachbarn Heiligenstein gegründet wurde und 1192 als "Berchhusen“ erstmals erwähnt wurde. Anlässlich der Feierlichkeiten zeigte Bürgermeister Manfred Scharfenberger (CDU) am Weiberbratenbrunnen in einer Chronik, welche Entwicklung das Dorf seitdem genommen hat, das heute etwa 2.400 Einwohner zählt. Wesentlichen Anteil am Bekanntheitsgrad und guten Ruf des Dorfes Berghausen haben die Vereine mit ihren zahlreichen Festlichkeiten unter ihrem Ortskartellvorsitzenden Helmut Kühner. Scharfenbergers verseutlichte zugleich, die Notwendigkeit einer Zusammenarbeit aller Ehrenamtlichen im Ort zum Erhalt der Lebensqualität in Berghausen. Weitere Festveranstaltungen werden im Lauf des Jahres folgen.

 
 
Volksliedersingen mit der Liedertafel Dudenhofen - Geänderte Uhrzeit bei den Übungsstunden der Frauen
VORDERPFALZ | VBG Roemerberg-Dudenhofen
Montag, den 23. Januar 2017 um 10:28 Uhr

Die Volkshochschule des Rhein-Pfalz-Kreises und die Liedertafel Dudenhofen laden wieder alle Mitbürgerinnen und Mitbürger, alle Sängerinnen und Sänger, herzlich  zu einem weiteren Volksliedersingen am Freitag, dem 27. Januar, um 17:00 Uhr, ins Bürgerhaus in Dudenhofen ein. Unter musikalischer Begleitung werden dabei bekannte Volkslieder und alte Schlager gesungen. Die Texte der Lieder liegen für alle Teilnehmer bereit.

 
 
Polizeimeldung Dudenhofen: Betrunkenans Steuer gesetzt
VORDERPFALZ | VBG Roemerberg-Dudenhofen
Sonntag, den 22. Januar 2017 um 15:35 Uhr

Aus noch ungeklärter Ursache ist am frühen Samstagmorgen ein 19-jähriger Autofahrer aus der Südpfalz auf der B39 nach links von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Durch den Aufprall verletzte sich der Fahrer an Wirbelsäule und Hand. Ein Alkotest ergab einen Wert von 1,18 Promille. Der junge Mann gab an, auf einer Party gewesen zu sein. Dort sei er bereits eingeschlafen, habe sich dann aber doch entschieden, nach Hause zu fahren. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt, das Fahrzeug erlitt einen Totalschaden.

 
 
Polizeimeldung Dudenhofen: Betrunkenans Steuer gesetzt
VORDERPFALZ | VBG Roemerberg-Dudenhofen
Sonntag, den 22. Januar 2017 um 15:35 Uhr

Aus noch ungeklärter Ursache ist am frühen Samstagmorgen ein 19-jähriger Autofahrer aus der Südpfalz auf der B39 nach links von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Durch den Aufprall verletzte sich der Fahrer an Wirbelsäule und Hand. Ein Alkotest ergab einen Wert von 1,18 Promille. Der junge Mann gab an, auf einer Party gewesen zu sein. Dort sei er bereits eingeschlafen, habe sich dann aber doch entschieden, nach Hause zu fahren. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt, das Fahrzeug erlitt einen Totalschaden.

 
 
Stammtisch des Kultur- und Heimatvereins Harthausen
VORDERPFALZ | VBG Roemerberg-Dudenhofen
Freitag, den 20. Januar 2017 um 11:10 Uhr

Der nächste Stammtisch des Kulltur- und Heimatvereins Harthausen findet am Mittwoch, 25. Januar, ab 20 Uhr, im Historischen Tabakschuppen in Harthausen statt. Gäste sind herzlich willkommen.

 
 
Winterwanderung mit der SPD Hanhofen
VORDERPFALZ | VBG Roemerberg-Dudenhofen
Freitag, den 20. Januar 2017 um 09:38 Uhr

Die SPD Hanhofen lädt Interessierte zu einer Winterwanderung entlang der Gemarkungsgrenze zwischen Hanhofen und Harthausen ein. Der Naturschutzbeauftragte Willi Aures wird die Umgebung hierbei fachkundig erläutern. Termin: Samstag, 21. Januar 2017 um 13.00 Uhr. Treffpunkt ist der Infostand in der Raiffeisenstraße in Hanhofen.

 
 
Dudenhofen: Mercedes aus dem Verkehr gezogen
VORDERPFALZ | VBG Roemerberg-Dudenhofen
Mittwoch, den 18. Januar 2017 um 13:35 Uhr

Einen total verkehrsunsicheren Mercedes ML 420 hat eine Polizeistreife an der Anschlussstelle Dudenhofen in Höhe des Friedhofs aus dem Verkehr gezogen. Laut Angaben der 26-jährigen Fahrerin war das Fahrzeug bereits im Dezember in einen Unfall verwickelt, bei dem der linke vordere Bereich erheblich beschädigt worden war. Unter anderem fehlte der Scheinwerfer vollständig. Zudem befand sich das linke Vorderrad in einer deutlichen Fehlstellung. Die Polizisten untersagten die Weiterfahrt.

 
 
Neujahrsempfang Römerberg: Wohlfühlgemeinde mit Einwohnern aus 60 Nationen
VORDERPFALZ | VBG Roemerberg-Dudenhofen
Dienstag, den 17. Januar 2017 um 13:17 Uhr

Römerberg ist eine "Wohlfühlgemeinde", wenn auch immer noch langfristige und teilweise schwierige Aufgaben anstehen, die in Zukunft zu lösen sind, lautete das Resümee der Ansprache von Verbandsbürgermeister Manfred Scharfenberger beim Neujahrempfang Römerberg in der Rhein-Pfalz-Halle im Beisein vieler Ehrengäste, so unter anderem MdB und Wahlkreiskandidat Johannes Steiniger, den Landtagsabgeordneten Rainer Ölbermann, die evangelische Pfarrerin von Römerberg Bettina Beyerle sowie zahlreiche Kollegen der Ortsgemeinden.

 
 
Hanhofen: Elektrozaun durchtrennt
VORDERPFALZ | VBG Roemerberg-Dudenhofen
Montag, den 16. Januar 2017 um 13:45 Uhr

Unbekannte haben vermutlich mittels Zange den Draht eines 12 Volt Elektrozaunes in der Verlängerung des Feldweges der Hölderlinstraße durchtrennt. Dadurch konnten 16 Rinder von der umzäunten Wiese auf einen angrenzenden Acker laufen, die aber rasch vom Besitzer wieder eingefangen wurden. Es bestand zu keiner Zeit Gefahr für den Straßenverkehr oder angrenzende Anwohner. Die Schadenhöhe am Zaun beträgt 100 Euro.

 
 
Weihbischof Otto Georgens zelebriert Gottesdienst zum 350. Jahrestag des Gelöbnisfestes St. Sebastian in Harthausen
VORDERPFALZ | VBG Roemerberg-Dudenhofen
Montag, den 16. Januar 2017 um 13:30 Uhr

Vor 350 Jahren, als viele Menschen auch in der Pfalz der Pest zum Opfer fielen, gelobten die Einwohner von Harthausen und Hanhofen in jedem Jahr ein Gelöbnisfest für ihren Fürsprecher und Patron, den heiligen Märtyrer Sebastian, zu feiern. Laut einer Urkunde im Tauf-, Heirats- und Sterberegister von Harthausen für die Jahre 1662 bis 1760 versprachen sie, "dass eine große Kerze zu sechs oder sieben Pfund dazu von der Gemeinde gesammelt und zu Ehren Sankt Sebastians an dem Fest aufgeopfert werde."

 
 
Polizeimeldungen:Opferstock gestohlen - Vorfahrt mißachtet - Polizeieinsätze nach Sturmtief Egon
VORDERPFALZ | VBG Roemerberg-Dudenhofen
Freitag, den 13. Januar 2017 um 10:02 Uhr

Wie erst jetzt bekannt wurde, haben Unbekannte in der Pfarrei St. Johannes der Täufer in der Speyerer Straße in Harthausen einen Krippen-Opferstock entwendet, der mit mehreren Schrauben auf der Holzplatte der Krippe befestigt war. Einen weiteren Kerzen-Opferstock brachen sie auf und entwendeten das darin befindliche Bargeld. 

 
 
Schlafen im Heu und Gymnastik hinterm Stall: Theatergruppe Hanhofen setzt Verwandlung vom Bauern- zum Wellnesshof gekonnt in Szene
VORDERPFALZ | VBG Roemerberg-Dudenhofen
Mittwoch, den 11. Januar 2017 um 12:36 Uhr

Die Theatergruppe Hanhofen hat Ende Dezember / Anfang Januar mit ihrem Stück "Da ist was los im Wellnesshof! oder Mist und Moneten" im Haus Marientraut beim Publikum für Begeisterung gesorgt. Im Mittelpunkt des Stückes steht die Sorge um den Fortbestand eines Bauernhofes. "Der Betrieb ist zu klein, um wirtschaftlich schaffen zu können", konstatiert Anna, die Bäuerin des Weilerhofes (Edith Laux).

 
 
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

Seite 7 von 106