Anzeige

BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

JUGENDMAGAZIN

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

AKTUELLE MELDUNGEN

Ein Schrein mit Reliquien der Heiligen Bernadette Soubirous aus Lourdes ist in diesem Jahr auf Missionsreise durch Deuts...
Am 8. Juni feiert Prälat Gerhard Fischer, Domkapitular im Ruhestand, in Speyer seinen 80. Geburtstag. Er war in zahlreic...
Zahlreiche Gläubige verfolgten heute die Eucharistiefeier und die Prozession zu Fronleichnam in Speyer. Die Monstranz, g...
AUS DEN KIRCHEN

Gedenkfeier zum 100. Todestag von Franziskus Kardinal von Bettinger
GESELLSCHAFT UND KIRCHE | AUS DEN KIRCHEN
Mittwoch, den 12. April 2017 um 07:53 Uhr

Am 12. April 2017 ist der 100. Todestag von Franziskus Kardinal von Bettinger, Erzbischof von München und Freising. Am 17. August 1873 empfing Franziskus Bettinger in Speyer die Priesterweihe. Von 1888 bis 1895 war Franziskus Bettinger, der aus Landstuhl stammte, Pfarrer in Roxheim. Hier starb auch am 8. September 1890 seine Mutter, die auf dem Roxheimer Friedhof begraben liegt.

 
 
Bistumsarchiv erhält Bettinger-Nachlass aus St. Ingbert
GESELLSCHAFT UND KIRCHE | AUS DEN KIRCHEN
Montag, den 10. April 2017 um 10:33 Uhr

Vor 100 Jahren, am 12. April 1917, starb der aus der Pfalz stammende Münchener Erzbischof Franz von Bettinger. Aus Anlass des Jahrestages hat Ruth Weiland aus St. Ingbert-Rohrbach, deren Großmutter mütterlicherseits eine Nichte des Kardinals war, Unterlagen aus dem privaten Nachlass des Geistlichen an das Bistumsarchiv Speyer übergeben, da sie nicht wollte, dass die Akten eines Tages im Container landen könnten.  Daher fiel ihr der Entschluss leicht, sich von Fotos, Briefen und Büchern zu trennen und sie mit der Übergabe an das Archiv historisch Interessierten dauerhaft zugänglich zu machen.

 
 
Gottesdiensttermine der Protetantischen Gesamtkirchengemeinde Speyer vom 13.04.-17.04.2017:
GESELLSCHAFT UND KIRCHE | AUS DEN KIRCHEN
Mittwoch, den 05. April 2017 um 09:05 Uhr

Gottesdiensttermine der Protetantischen Gesamtkirchengemeinde Speyer vom  13.04.-17.04.2017:

 
 
Chrisam-Messe im Speyerer Dom: Gottesdienst und Priestertag mit Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann
GESELLSCHAFT UND KIRCHE | AUS DEN KIRCHEN
Dienstag, den 04. April 2017 um 11:49 Uhr

Am Montag, 10. April, 17 Uhr, wird die Chrisam-Messe im Speyerer Dom gefeiert. In dem Gottesdienst mit Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann und Weihbischof Otto Georgens werden die heiligen Öle, die im Laufe des Jahres für die Sakramentenspendung in den Pfarreien benötigt werden, geweiht. Das Chrisam ist das erste und wichtigste Öl. Christen werden bei ihrer Taufe und Firmung mit dem Chrisam gesalbt. Musikalisch wird der Gottesdienst vom Mädchenchor und den Domsingknaben gestaltet.

 
 
Die Karwoche und Ostern im Dom zu Speyer - Gottesdienste und Musik
GESELLSCHAFT UND KIRCHE | AUS DEN KIRCHEN
Montag, den 03. April 2017 um 12:05 Uhr

Mit dem Palmsonntag, der in diesem Jahr auf den 9. April fällt, beginnt die Karwoche oder heilige Woche, in der die Kirche des Leidens, Sterbens und der Auferstehung Jesu gedenkt. Höhepunkt ist die Feier der Osternacht, die zugleich Hauptfeier des ganzen Kirchenjahres ist. Am Vorabend des Palmsonntags bringt die Dommusik Speyer die Markus Passion von Reinhard Keiser im Speyerer Dom zu Gehör. In Bachs Matthäus Passion finden sich Bezüge zu diesem barocken Werk. Das Konzert beginnt um 18 Uhr.

 
 
Speyerer Kirchen-Kultur-Tage: Kreativ, kritisch und weltoffen
GESELLSCHAFT UND KIRCHE | AUS DEN KIRCHEN
Montag, den 03. April 2017 um 13:13 Uhr

Kreativ, kritisch, weltoffen: Im Reformationsjahr 2017 laden die Evangelische Kirche der Pfalz und die Stadt Speyer unter dem Motto "Ich bin so frei" vom 6. bis 12. April zu Kirchen-Kultur Tagen ein und öffnen dazu im Wortsinn Tür und Tor: Zur Aktion "500 Türen der Gerechtigkeit" der Diakonie Deutschland zeigen Einrichtungen der Landeskirche und der Diakonie Pfalz zum Auftakt kreativ gestaltete Türen zum Thema soziale Gerechtigkeit. Bis 12. April präsentiert sich die Speyerer Innenstadt als Bühne für ein sowohl kirchlich als auch kulturgeschichtlich ausgewöhnliches Programm.

 
 
Spannungsbogen vom Abendmahl bis zur Auferstehung: Pfälzische Kirchengemeinden feiern Ostergeschehen
GESELLSCHAFT UND KIRCHE | AUS DEN KIRCHEN
Montag, den 03. April 2017 um 11:40 Uhr

Mit Gottesdiensten unter freiem Himmel, meditativen Osternächten und Osterfeuern feiern die Protestanten in der Pfalz und Saarpfalz Ostern als den Triumph des Lebens über den Tod. "Ostern ist der Triumph des Lebens über den Tod", sagt Kirchenpräsident Schad. Das Ostergeschehen führe vor Augen, dass es "keinen Weg um das Leiden herum gibt, wohl aber einen Weg durch das Leiden hindurch". Die Geschichte vom Leiden und Sterben Jesu sei, so der Kirchenpräsident weiter, eine "Heilandsgeschichte, weil sie vom Tod des Todes erzähle, von Licht und Wärme, von Trost und Leben".

 
 
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

Seite 8 von 127

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.