BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

JUGENDMAGAZIN

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

Anzeige

AKTUELLE MELDUNGEN

Ein köstlicher Duft zog am Samstagvormittag durch die Maximilianstraße. Ausgangsquelle war die mobile Feldküche der Spey...
Karl Fücks mit 52 und Herbert Kotter mit 51 Sportabzeichen sind die Rekordhalter beim Ablegen des Sportabzeichen-Jahres ...
Es ist die gleiche Veranstaltung, nur ein anderer Ort: Eigentlich war der Wochenmarkt auf dem Königsplatz vorgesehen, ab...
Aus Speyerer Vereinen

Köstlicher Eintopf aus der "Gulaschkanone" - Gelungene Benefizaktion zugunsten der IBF
SPEYER | Aus Speyerer Vereinen
Sonntag, den 24. März 2019 um 10:27 Uhr

Ein köstlicher Duft zog am Samstagvormittag durch die Maximilianstraße. Ausgangsquelle war die mobile Feldküche der Speyerer Feuerwehr vor der ehemaligen Sparkassenfiliale "Alte Münz". Dort köchelte ein leckerer Eintopf in zwei Varianten, vegetarisch und mit reichlich Fleischeinlage, in den großen Töpfen. Das Feldküchenteam der Feuerwehr nutzte die Benefizaktion zugunsten der Behindertenorganisation IBF (Freundeskreis Behinderter und ihrer Freunde) dazu, den Einsatz mit der fahrbaren Küche zu üben.

 
 
TSV Sportabzeichen-Verleihung: Karl Fücks (52) und Herbert Kotter (51) sind die Rekordhalter - Eugen Flicker mit 89 Jahren wieder ältester Teilnehmer
SPEYER | Aus Speyerer Vereinen
Sonntag, den 24. März 2019 um 09:35 Uhr

Karl Fücks mit 52 und Herbert Kotter mit 51 Sportabzeichen sind die Rekordhalter beim Ablegen des Sportabzeichen-Jahres 2018 in Speyer. In einer großen Veranstaltung in der Stadthalle bekamen die erfolgreichen Absolventen am Mittwoch, 20. März, ihre Abzeichen in Gold, Silber oder Bronte überreicht. Sportabzeichen-Beauftragter Karl Bentz konnte in seiner Begrüßung im gut gefüllten großen Saal nicht nur die erwartungsfrohen Sportabzeichen-Absolventen sondern auch mit Monika Kabs die Speyerer Sport-Dezernentin, Elke Rottmüller als Präsidentin des Sportbundes Pfalz und Oliver Kolb als Vertreter der Sparkasse Vorderpfalz willkommen heißen.

 
 
Eintopfessen auf Maximilianstraße verlegt: Gemeinsame Aktion von Feuerwehr und IBF jetzt vor der ehemaligen Sparkassenfiliale
SPEYER | Aus Speyerer Vereinen
Montag, den 18. März 2019 um 15:42 Uhr

Es ist die gleiche Veranstaltung, nur ein anderer Ort: Eigentlich war der Wochenmarkt auf dem Königsplatz vorgesehen, aber die Stadt legte ein Veto ein, sodass die Aktion jetzt am Samstag, 23. März, von 9 bis 13 Uhr, vor der ehemaligen Sparkassenfiliale "Alte Münz" stattfindet. Gekocht wird auch dort Eintopf, und zwar ein richtig guter. Marktbeschickerin Christine Weiler stellt Gemüse zur Verfügung, Metzgermeister Victor Nettey, der vor einigen Monaten die Metzgerei Heiss übernommen hat, spendet Fleisch. In einem der Kessel wird auch ein vegetarischer Eintopf bereitet.

 
 
"Rechtsextremen keinen Raum geben": Naturfreunde Speyer stellen sich klipp und klar gegen Rechts
SPEYER | Aus Speyerer Vereinen
Montag, den 18. März 2019 um 12:19 Uhr

"Eigentlich eine Selbstverständlichkeit: Im Naturfreundehaus Speyer ist kein Platz für plumpe Parolen gegen Minderheiten und Hass gegen Flüchtlinge. Doch leider müssen wir aus gegebenem Anlass darauf erneut hinweisen", heißt es in einer Pressemeldung der naturfreunde Speyer. Um dies unmissverständlich zu tun, lädt der in der Mitgliederversammlung vom 9. März neu gewählte Vorstand am Donnerstag, 21. März, zum Aktionstag "Rechtsextremen keinen Raum geben" ins Naturfreundehaus Speyer (Geibstr. 1) ein.

 
 
Arbeitskreis Asyl Speyer sucht Unterstützung bei Nachhilfeprojekt
SPEYER | Aus Speyerer Vereinen
Montag, den 18. März 2019 um 09:58 Uhr

Der Arbeitskreis Asyl Speyer e.V. wurde im laufe des Jahres 2018 zunehmend auf schulische Unterstützung geflüchteter Menschen angesprochen. Da die Organisation solcher Einzelmaßnahmen sehr aufwendig ist habe man sich entschlossen, dies in 2019 zu einem der Schwerpunktthemen zu machen und ein strukturiertes Unterstützungsangebot zu schaffen. Hierzu wurde der Unterstützungsbedarf festgehalten und ein Einsatzplan für die Nachhilfskräfte erstellt, die sich bis jetzt beim Arbeitskreis oder beim Kooperationsparter, der Speyerer Freiwilligenagentur, gemeldet haben.

 
 
Ingo Janz bleibt Vorsitzender der Rudergesellschaft Speyer - Mitglieder bestätigen Vorstand einstimmig im Amt – Klaus Oeder neues Ehrenmitglied
SPEYER | Aus Speyerer Vereinen
Samstag, den 16. März 2019 um 15:09 Uhr

Die Mitgliederversammlung der Rudergesellschaft Speyer bestätigte die  neue Führungsriege mit viel Lob und Applaus im Amt. Der Erste Vorsitzende Ingo Janz durfte im vollen Saal des Naturfreundehauses neben 90 Mitgliedern auch Ehrenmitglied Jutta Kopf und den Ehrenvorsitzenden Alfred Zimmermann begrüßen. Der Jahresbericht von Ingo Janz zeigte auf, dass 2018 die RGS erneut weit vorangebracht hat. Der Abschluss vieler Baumaßnahmen im Reffenthal und am Stammhaus wird den Spaß am Rudern und am Training weiter erhöhen. Zukunftsweisend ist sicher, dass viele RGS-Projekte auch mit Preisen seitens des Deutschen Ruderverbandes und dem Sport Award Rhein-Neckar regionale und überregionale Anerkennung finden.

 
 
Das Brezelfest hat eine eigene Hymne: Mitgliederversammlung des Verkehrsvereins begeistert von Rüdiger Kiktenkos Lied
SPEYER | Aus Speyerer Vereinen
Samstag, den 16. März 2019 um 09:53 Uhr

Von Klaus Stein
Uwe Wöhlert, Vorsitzender des Verkehrsvereins Speyer, wollte das "große Geheimnis" erst am Ende der Mitgliederversammlung am Freitag im Augustinersaal der Sparkasse lüften. Nicht einmal Oberbürgermeisterin Stefanie Seiler, die wegen einer weiteren Veranstaltung nicht gis zum Ende bleiben konnte, wurde es nicht verraten: "Es war ein schon lange gehegter Wunsch von mir, dass das Brezelfest ein eigenes Lied bekommt, so etwas wie eine Hymne, und das ist jetzt in Erfüllung gegangen.

 
 
Café Malta in Speyer Süd ist eröffnet: Demenzcafé im Quartiersbüro begrüßt erste Gäste
SPEYER | Aus Speyerer Vereinen
Mittwoch, den 13. März 2019 um 13:00 Uhr

Abwechslung, Geselligkeit und eine große Portion guter Laune gab es beim ersten Termin des neuen Malteser Demenzcafés im Quartiersbüro in Speyer Süd (Windthorststr.18) zu erleben. Das Malteser-Team begrüßte bekannte Gesichter aus den drei bestehenden Café Maltas in Speyer ebenso wie neue Gäste, die zum ersten Mal den Weg in ein Demenzcafé fanden. Nach einem gemeinsamen Mittagessen zum Kennenlernen startete ein buntes Programm, welches die ehrenamtlichen Malteser Demenzbegleiterinnen rund um das Thema „Zeit“ aufgebaut hatten. Alle Gäste hatten große Freude an gemeinsamen Gedächtnisspielen, Gedichten und Sitztanz-Stücken für die Bewegung. Bei Kaffee und Kuchen ging der bunte Nachmittag zu Ende.

 
 
Zurück in die Zukunft: Hans-Dieter Becker erneut Vorsitzender des Biker Clubs Speyer
SPEYER | Aus Speyerer Vereinen
Donnerstag, den 14. März 2019 um 20:53 Uhr

Von Klaus Stein
Hans-Dieter Becker, bis vor vier Jahren Vorsitzender des Biker Clubs Speyer, hat erneut das Amt übernommen. "Nachdem feststand, dass wir einen neuen Vorsitzenden suchen, wurde ich von verschiedenen Seiten angesprochen", so Becker zu seiner erneuten Kandidatur, Das Amt war vakant geworden, da der bisherige Vorsitzende Fritz Schambach sein Amt vor einigen Monaten aus persönlichen Gründen niedergelegt hatte. Er arbeite aber weit in Ältestenrat mit. In der Zeit bis zur Generalversammlung am Freitag hatte der stellvertretende Vorsitzende Thomas Karr als geschäftsführender Vorsitzender fungiert.

 
 
AV 03-Mitgliederversammlung arbeitet wichtige Themen ab: "Politikum" Athletikhallen-Neubau - von Gastwirtin um 39.000 Euro geprellt - Historische sportliche Erfolge
SPEYER | Aus Speyerer Vereinen
Montag, den 11. März 2019 um 12:31 Uhr

Von einem Athletikhallen-Neubau, der mittlerweile zum Politikum geworden sei, sprach Jörg Schanninger, Vorsitzender des Athletenverein 1903 Speyer (AV 03) in seinem Rechenschaftsbericht anlässlich der Jahreshauptversammlung am vergangenen Freitag. Nach zahlreichen "Irrungen und Wirrungen" um Standort und Prioritätenliste sei kurzzeitig Ruhe eingekehrt wobei es so aussehe, dass es das Thema wieder hochkoche. Stand der Dinge sei, dass die Planungen abgeschlossen seien und die Unterlagen von der Aufsichts- und Dienstleistungsbehörde geprüft würden.

 
 
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

Seite 1 von 104

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.