BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

JUGENDMAGAZIN

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

AKTUELLE MELDUNGEN

Die Konsequenzen, die Stadt und Forst aus den Auflagen der Struktur- und Genehmigungsdirektion Süd (SGD Süd) nach der De...
Als die Speyerer Feuerwehr nach ihrer Alamierung am Samstagnachmittag gegen 16 Uhr an der Einsatzstelle in der Auestra...
Die neue Fasnachtsprinzessin Anna I. der Speyerer Karnevalgesellschaft (SKG) steht unter einem besonderen Stern. Der ist...
Bauverein der Dreifaltigkeitskirche überreicht Patenschaftsurkunden an Stifter
Drucken
SPEYER | Aus Speyerer Vereinen
Donnerstag, den 16. August 2018 um 13:54 Uhr
Zwar wohnen Gretel und Gerd Flaschenträger inzwischen in Otterstadt, aber mit der Speyerer Dreifaltigkeitskirche verbinden sie Familienereignisse wie Konfirmationen, Taufen und sonstige Feierlichkeiten. Deshalb haben sie gerne die Patenschaft über die Puttenköpfe an der Kanzel übernommen, gemeinsam mit Klaus-Michael Hauber aus Nürtingen. So wie den Flaschenträgers haben sicherlich die meisten der am Kaisertafel-Freitag mit einer Patenschaftsurkunde Ausgezeichneten eine Beziehung zu der barocken Kirche, eine der großen Sehenswürdigkeiten Speyers.

Die Urkunden überreichte der Vorsitzende des Bauvereins Dreifaltigkeitskirche, Henri Franck, im Rahmen einer Feierstunde in der Kirche, in der noch immer ein Gerüst steht.
Nur durch das Engagement vieler Menchen sei es möglich, die kostenintensive Großsanierung finanzell zu stemmen, so Franck.

An folgende Personen und Institutionen wurden Patenschaftsurkunden übergeben:
Bild "Reichstag 1529" (Landeskirchenrat der Evangelischen Kirche der Pfalz (Protestantische Landeskirche) - Kirchenpräsident Christian Schad)
Bild "Generalsynode" (Landessynode der Evangelischen Kirche der Pfalz (Protestantische Landeskirche) - Kirchenpräsident Christian Schad)
Bild Nr. 28 "Christi Himmelfahrt" (Nancy Vargas Avila, Speyer)
Bild Nr. 29 "Pfingsten" (Justizrat Rolf S. Weis und Annelore Weis, Speyer)
Bild Nr. 31 "Petrus in Gefängnis" (Dorothea und Peter Landmesser, Speyer)
Bild Nr. I "Stiftung des Alten Bundes" (Petra Bahrs, Speyer)
Bild Nr. X "Elisa vermehrt das Öl der Witwe" (Renate und Dr. Hans-Jörg Münchbach, Speyer)
Bild Nr. XXVIII "Elias Himmelfahrt" (Karl Erhard Schuhmacher, Berghausen)
Bild Nr. XXIX "Elias Geist" (Regine Bettag, Kirsten Jantz und Klaus Reschka, Speyer)
 
Bankpatenschaften haben übernommen:
Christiane und Dieter Dreißigacker, Rebecca und Dr. Kai-Peter Zimmermann, Christiane, Margot und Rudolf Cesinger und Knut Bühler, Jürgen Theuer, Speyer, Thomas und Elke Wässa, Speyer und Sieglinde Leist, Speyer.
Patenschaft über eine Muschel an der Kanzel: Dr. Udo und Dr. Marion Meyer, Speyer.
Patenschaft über die Puttenköpfe an der Kanzel: Klaus-Michael Hauber, Nürtingen (3 Objekte) sowie Gretel und Gerd Flaschenträger, Otterstadt (1 Objekt)

Erträge aus den Patenschaften und Spenden

Aus den Patenschaften an den Emporenbildern und den Beiträgen der Mitglieder des Bauvereins wurden 370.000 € eingenommen.
Aus den Patenschaften an den Deckenbildern und zweckgebundenen Spenden wurden 200.000 € eingenommen.
Aus den übrigen Objektpatenschaften 60.000 €  wurden eingenommen.
Alle Beträge sind bereits der Kirchengemeinde zugeflossen. Insgesamt hat der Bauverein das Bauvorhaben von der Außensanierung bis zur Innensanierung in der Jahren 2011 bis heute mit einem Gesamtbetrag von 750.000 € unterstützt. Die Kosten der Außensanierung haben sich auf 1,2 Millionen Euro belaufen, diejenigen der Innensanierung werden sich auf voraussichtlich 2,2 Millionen Euro belaufen.
Die ab dem Jahr 2019 beginnende Sanierung der Orgel ist mit weiteren 1,1 Millionen Euro geschätzt.

 

Kommentare können erst nach einer Anmeldung auf unserer Seite abgegeben werden.
Neue Einträge werden erst nach Freischaltung sichtbar.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.