BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

JUGENDMAGAZIN

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

AKTUELLE MELDUNGEN

Die Konsequenzen, die Stadt und Forst aus den Auflagen der Struktur- und Genehmigungsdirektion Süd (SGD Süd) nach der De...
Als die Speyerer Feuerwehr nach ihrer Alamierung am Samstagnachmittag gegen 16 Uhr an der Einsatzstelle in der Auestra...
Die neue Fasnachtsprinzessin Anna I. der Speyerer Karnevalgesellschaft (SKG) steht unter einem besonderen Stern. Der ist...
AV 03 Speyer will auf eigenem Gelände eine "Athletikschule" bauen - mangelnde Wertschätzung der erfolgreichen Arbeit beklagt
Drucken
SPEYER | Aus Speyerer Vereinen
Freitag, den 17. August 2018 um 21:18 Uhr
Bereits vor etwa einem Jahr war der AV 03 Speyer, fünffacher Deutscher Mannschaftsmeister im Gewichtheben, mit der Idee an die Öffentlichkeit gegangen, eine spezielle Athletikhalle zu bauen (wir berichteten). Inzwischen sind die Pläne so weit gediehen, dass der Vorsitzende Jörg Schanninger und Ehrenvorsitzender Friedel Hinderberger sie bei einem Pressegespräch der Öffentlichkeit vorstellten. Bei der letzten Jahreshauptversammlung habe Friedel Hinderberger mit einem Antrag, die Finanzierung angehen zu können, den Hallenbau auf den Weg gebracht, so Schanninger.

Ursprünglich habe es die Idee gegeben, die Osthalle für den Gewichthebersport zu ertüchtigen und an der Nordseite solch eine Athletik-Trainingshalle für den Schulsport und die Sportvereine durch die Stadt zu bauen. "Wir haben unsere Vorschläge bereits 2017 an die Stadt geschickt und bisher noch keine Antwort erhalten", so Schanninger.
Schlimmer noch denn als man sich entschlossen habe, das knapp eine halbe Million teuere Hallenprojekt selbst zu stemmen und sich wegen eines bisher von der Tanzschule Thiele als Parkplatz genutzten Geländeteils bemühte, bei dem der Pachtvertrag mit der Stadt allerding abgelaufen war, anschließend an die Ringerhalle, habe man sich der Verein an die Stadt gewandt mit dem Ansinnen, den benötigten Teil zu pachten. "Zwei Tage nach seiner Abwahl wurde mit Thiele ein neuer Pachtvertrag über das gesamte Areal gemacht", sagte Friedel Hinderberger und bezeichnete es eine "Racheaktion" Egers, der ein schlechter Verlierer sei.
Man habe sich davon aber nicht entmutigen lassen, eine Athletikschule zu bauen. Im Leistungssport sei nehme das Athletiktraining einen immer höheren Stellenwert ein, ein Trend, dem der AV 03 Rechnung tragen will: "Die Athletikschule steht für alle Sportvereine offen", so der AV-Vorsitzende. ein Testlauf in der Halle der Salierschule sei erfolgreich gewesen.
Schanninger und Hinderberger erläuterten anhand von Planunterlagen, dass die knapp 300 Quadratmeter große Halle jetzt alternativ auf dem eingenen Parkplatz errichtet werden soll. Allerdings sei eine direkte Anbindung an die bereits vorhandenen Hallen nicht möglich.
Bei einem Beratungsgespräch im Bauamt sei Zustimmung zu den Plänen signalisiert worden. Da das Projekt wegen eines Zuschusses von 40 Prozent aus dem "Goldenen Plan" zum Sportstättenbau an die Spitze der Speyerer Prioritätenliste müsse, sei man im Zeitdruck, so Schanninger. Der Sportstättenausschuss werde in seiner Sitzung am 7. September über die Prioritätenliste entscheiden.
"Auf Landesebene sind wir als Verein die Nummer 1 im Ranking des Landessportbundes, in Speyer wird unsere Arbeit kaum gewertschätzt", beklagte Hinderberger. (ks/Foto: ks)

 

Kommentare können erst nach einer Anmeldung auf unserer Seite abgegeben werden.
Neue Einträge werden erst nach Freischaltung sichtbar.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.