BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

"Adventliche Siedlung" mit Nikolaus und Brillantfeuerwerk
Drucken
AKTUELLES | NEUE MELDUNGEN
Donnerstag, den 29. November 2018 um 17:54 Uhr
Am Samstag, 15. Dezember 2018, veranstaltet das Vereins- und Ortskartell Speyer-Nord die "Adventliche Siedlung" mit Brillantfeuerwerk auf dem Heinrich-Lang-Platz in Speyer-Nord. Weihnachtsbäume mit Nachhausebringservice können ab etwa 11.00 Uhr gekauft werden. Die Stände der Vereine und Gruppierungen öffnen um 13 Uhr. Mit dabei sind der ASV Speyer-Nord, die Bürgergemeinschaft Speyer, Chorgemeinschaft Speyer, Förderverein St. Florian, SPD Speyer-Nord, CDU Speyer-Nord, CCS 2000, Protestantische Christuskirchengemeinde, Miteinander e.V, Jugendkaffee Speyer-Nord, Tanzverein Kaiserfunken, Siedlergemeinschaft, Pro-Kindertagespflege Speyer, JUMA  und der Fanfarenzug Rot-Weiss Speyer. Die Besucher erwartet eine reichhaltige Auswahl an Speisen und Getränken, sowie vielen gebastelten Geschenken, Gebäck und Dekoartikel.

Die Kinderbackstube wird vom Verein Pro Kindertagespflege Speyer ehrenamtlich betreut. Den Backofen dafür stellt das Küchenstudio Biersch, den Teig die Siedlungsbäckerei Müller kostenlos zur Verfügung. Um 17:00 Uhr werden Bürgermeisterin Monika Kabs und Beigeordnete Stefanie Seiler ein Grußwort sprechen und zusammen mit dem Vorsitzenden des Vereins- u. Ortskartells, Frank Ableiter, den Markt offiziell eröffnen. Danach folgt ein Auftritt der Jugendtanzgruppe des Miteinander e.V. Um 18:00 Uhr singt RAINBOW Speyer, der Pop- und Jazzchor der Chorgemeinschaft.
Um 19:00 Uhr beschenkt der Nikolaus alle anwesenden Kinder.
Ab 21:00 Uhr beginnt das große Brillantfeuerwerk, welches wie auch die Geschenke des Weihnachtsmannes von vielen Einzelspendern möglich gemacht wurde. Ein Dank in diesem Zusammenhang an die Vertreter des Stadtvorstands, vieler Stadträte und weiteren Speyrern für ihre privaten Spenden. Ebenso ein Dank an alle Firmen und Betriebe die diesen Adventsmarkt durch eine Geldspende, eine Anzeige im Flyer oder mit Sachspenden unterstützen. (spa)

 

Kommentare können erst nach einer Anmeldung auf unserer Seite abgegeben werden.
Neue Einträge werden erst nach Freischaltung sichtbar.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.