Anzeige

BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

JUGENDMAGAZIN

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

AKTUELLE MELDUNGEN

Die A-Junioren des 1. FC 08 Haßloch suchen für die Saison 2018/19 Spieler des Jahrgangs 2000/2001, die Lust haben, in de...
Von Klaus Stein Mit einem leistungsgerechten 1:1 (1:0) verabschiedeten sich der FV Dudenhofen und der TuS Mechtersheim ...
Zum großen Showdown um den Klassenerhalt in der Oberliga kommt es für den FV Dudenhofen am Samstag (15.30 Uhr) im letzte...
Fussball

Fußball Oberliga: Partie noch gedreht - FV Dudenhenhofen gelingt gegen RW Koblenz weiterer Heimsieg
SPORT | Fussball
Donnerstag, den 05. April 2018 um 11:58 Uhr

Von Hansgerd Walch
Als es nach achtzehn gespielten Minuten 2:0 für RW Koblenz stand, meinte Dudenhofens Trainer Christian Schulz: "ich dachte, ich träume und befindet mich wieder in Kaiserslautern." Hier gab es einige Tage zuvor eine Klatsche. Und auch Fatih Clif glaubte zu träumen, wie seine Mannschaft nach diesem Vorsprung abbaute und Torhüter Tobias Oost eigentlich zwei zu haltende Bälle aus seinem Kasten holen musste. Gegen den Anschlusstreffer von Kevin Schall in der dreiundzwanzigsten Minute war er allerdings machtlos. Nun der Tabellenfünfte begann furios und ließ den Einheimischen in den ersten zwanzig Minuten kaum eine Chance, ins Spiel zu kommen.

 
 
Fußball Verbandsliga: "Gebrauchter" Tag - 2:4-Niederlage des FC Speyer 09 gegen FC Hauenstein - Rote Karten für Sprengling und Nobile
SPORT | Fussball
Montag, den 02. April 2018 um 17:34 Uhr

Von Klaus Stein
Das war ein ziemlich gebrauchter Ostermontag für den Verbandsligisten FC Speyer 09. Nicht nur, dass die Domstädter im Heimspiel vom SC Hauenstein vier Gegentreffer kassierten und selbst nur zwei schossen - kurz vor Spielende wurden auch noch mit Torjäger Marvin Sprengling und dem Abwehrrecken Ugo Nobile zwei wichtige Stammspieler von Schiedsrichter Frederic Kaufmann mit Rot vom Platz geschickt.

 
 
Fußball Oberliga: FV Dudenhofen im Aufwärtstrend - verdienter 2:1 Sieg gegen SC Idar Oberstein
SPORT | Fussball
Montag, den 19. März 2018 um 11:26 Uhr

Von Hansgerd Walch
Der FV Dudenhofen kann den Klassenerhalt in der Oberliga doch noch schafrfen, denn nach einem verdienten Sieg im Heimspiel gegen den SC Idar Oberstein am Samstag hat die Mannschaft von Trainer Christian Schultz Anschluss an das untere Mittelfeld gefunden. Die Gäste aus der Edelsteinstadt gingen engagiert zu Werke. 120 Zuschauer sahen, dass Dudenhofen  stark über seine Außenstürmer begann und sich erste Chancen erspielte. Bereits nach drei Minuten erzielte Paul Stock, einer der besten der Heimmannschaft, das 1:0. Voraus gegangen war ein herrlicher Angriff von Kevin Hoffmann über Daniel Eppel, dessen Flanke musste Stock nur noch eindrücken.

 
 
Fußball: Christian Wallnoch wird bei Palatia Böhl zur kommenden Saison Nachfolger des Spielertrainers Kaan Alkaya
SPORT | Fussball
Freitag, den 02. März 2018 um 17:38 Uhr

Christian Wallnoch tritt bei Palatia Böhl zur kommenden Saison die Nachfolge des Spielertrainers Kaan Alkaya an. Der gebürtige Haßlocher ist seit 2013 ein Palatianer und hatte bisher als Trainer der 2. Mannschaft und bei Kaan Alkaya als Co-Trainer der 1. Mannschaft fungiert. Vor der Palatia spielte der 33 jährige Trainer-C-Lizenz-Inhaber seine komplette Jugend- und Aktivenzeit bei seinem Heimatverein VfB Haßloch 1951. Am Eichelgarten trainierte der kaufmännische Angestellte (BASF) die B- und A-Junioren-Mannschaften der Schwarz-Gelben.

 
 
Fußball Bezirksliga: Eher Schlammschlacht als regulärer Sport - 1.FC 08 Haßloch gegen FV Freinsheim 1:3
SPORT | Fussball
Montag, den 26. Februar 2018 um 13:32 Uhr

Schiedsrichter Thomas Schulz pfiff trotz der widrigen Platzverhältnisse die Partie gegen den FV Freinsheim auf dem Hartplatz des 1. FC 08 Haßloch an.  Dass unter diesen Umständen keine spielerisch gute Partie möglich war, mussten die 70 Zuschauer schnell erkennen. Freinsheim hatte gleich in der zweiten Minute nach einem Eckball die große Chance zur Führung. Der frei stehende Angreifer köpfte jedoch genau in die Arme von 08-Keeper Anschütz. Bis zur 28. Minute konnte sich keine Mannschaft mehr in Szene setzen.

 
 
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

Seite 7 von 343

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.