Anzeige

BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

JUGENDMAGAZIN

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

AKTUELLE MELDUNGEN

Die A-Junioren des 1. FC 08 Haßloch suchen für die Saison 2018/19 Spieler des Jahrgangs 2000/2001, die Lust haben, in de...
Von Klaus Stein Mit einem leistungsgerechten 1:1 (1:0) verabschiedeten sich der FV Dudenhofen und der TuS Mechtersheim ...
Zum großen Showdown um den Klassenerhalt in der Oberliga kommt es für den FV Dudenhofen am Samstag (15.30 Uhr) im letzte...
Fussball

Fußball Verbandsliga: FC Speyer 09 überwintert nach 4:2 gegen den Ludwigshafener SC in der Spitzengruppe - Berisha verschießt Strafstoß
SPORT | Fussball
Samstag, den 09. Dezember 2017 um 08:41 Uhr

Von Klaus Stein
Soll übererfüllt, denn mit einem Platz in der aus vier Teams bestehenden Spitzengruppe der Verbandsliga kann der FC Speyer 09 getrost in die Winterpause gehen. Zwar war das Spiel am Freitagabend gegen den Tabellenvorletzten Ludwigshafener SC (LSC) alles andere als eine Galavorstellung, gehörte zu den schwächeren Spielen der Elf von Trainer Ralf Gimmy. Hauptsache 4:2 (2:1) gewonnen, so das Fazit aus der Partie. "Irgendwie lief es von Beginn an nicht so richtig rund", kommentierte Gimmy zutreffend nach dem Spiel. Seine Vierer-Abwehrkette hatte sichtlich einige Mühe, vor allem mit dem überragenden Prince Jubin, der nicht nur schnell sondern auch recht durchsetzungsfähig war.

 
 
Fußball-Leckerbissen im Spargeldorf: FV Dudenhofen empfängt Oberliga-Spitzenreiter FC Homburg
SPORT | Fussball
Freitag, den 08. Dezember 2017 um 07:53 Uhr

Vor einer schweren Aufgabe steht der FV Dudenhofen, denn er empfängt am Samstag (15.30 Uhr) Oberliga-Spitzenreiter FC Homburg. Die aus der Regionalliga abgestiegenen Saar-Pfälzer wollen unbedingt den direkten Wiederaufsteig schaffen und sind, ausgestattet mit einem üppigen Etat, die Übermannschaft der Liga. Homburg hat zur Halbzeit bereits 13 Punkte Vorsprung vor dem Verfolger FK Pirmasens, dabei 70 Tore geschossen und nur neun Gegentreffer erhalten. Der FV Dudenhofen hingegen hat lediglich 16 Punkte und ihm gelangen nur 20 Tore, hat aber 41 kassiert.

 
 
Fußball: Trainer Christian Schultz und Spielleiter Florian Kober bleiben auch in kommender Saison beim FV Dudenhofen - Steffen Litzel wird neuer Co-Spielertrainer
SPORT | Fussball
Freitag, den 01. Dezember 2017 um 14:41 Uhr

Beim FV Dudenhofen wird auch in der kommenden Spielrunde Christian Schultz der Cheftrainer sein. Das teilte der Oberligist heute mit. Spielleiter Florian Kober hat sich ebenfalls bereiterklärt, über die Saison hinaus weiter zu machen. Als neuer Co-Spielertrainer wird Steffen Litzel, derzeit noch Abwehrspieler beim Oberligisten TSG Pfeddersheim, ins Spargeldorf wechseln. Litzel ist in der Verbandsgemeinde Römerberg-Dudenhofen kein Unbekannter, denn er spielte von 2007 bis 2009 beim TuS Mechtersheim.

 
 
Mitternachtsfußball zum Adventsbeginn
SPORT | Fussball
Montag, den 27. November 2017 um 07:09 Uhr

Zum 3. Turnier des Mitternachtsfußballs am Freitag, den 1. Dezember 2017, um 22 Uhr, lädt die Jugendförderung alle Freizeitkicker im Alter von 14-22 Jahren und interessierte Zuschauer ein. Der Mitternachtssport, von der Jugendförderung, dem Stadtsportverbund sowie der Sportjugend gemeinsam getragen  läuft unter dem Motto „Locker bleiben- ohne Gewalt gewinnen“.  Unterstützt wird das Angebot durch den Landes-sportbund und die Landessportjugend Rheinland-Pfalz.

 
 
Fußball Verbandsliga: Spielfreude pur - Souveräner 3:0 Sieg des FC Speyerer 09 gegen FK Pirmasens II
SPORT | Fussball
Sonntag, den 26. November 2017 um 22:57 Uhr

Das war ein richtig erfreulicher Sonntagnachmittag für die Anhänger des FC Speyer 09, denn nach einem überlegen geführten Spiel der Verbandsliga siegten die Domstädter mit 3:0 (1:0) gegen die Reserve des Oberligisten FK Pirmasens. Vom Anpfiff der souverän leitenden Schiedsrichterin Fabienne Michel gab es für die in Orange spielenden Platzherren nur eine Devise, die Attacke. Aufmerksam in der Abwehr - Pirmasens hatte in den 90 Minuten nicht eine richtige Torchance - trugen sie Angriff um Angriff in den gegnerischen Strafraum.

 
 
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

Seite 10 von 343

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.