Anzeige

BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

JUGENDMAGAZIN

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

AKTUELLE MELDUNGEN

30 Jahre lang war Elke Jäckle im Aufsichtsrat der Gemeinnützigen Baugenossenschaft Speyer(GBS), davon 15 Jahre Vorsitzen...
Für 107 Schülerinnen und Schüler der Diakonissen Fachschule für Sozialwesen gab es in dieser Woche Grund zu feiern: Sie ...
Zum mittlerweile zehnten Mal veranstaltete die Mannheimer Bläserphilharmonie den Wettbewerb »Aufwind«. Neun ...
DRK-Kreisverband sucht Möbelspenden für neuen Seniorentreff
SPEYER - Speyer heute
Donnerstag, den 09. August 2012 um 15:13 Uhr

Der DRK-Kreisverband Vorderpfalz sucht Möbelspenden für die Einrichtung und Neugestaltung eines neuen Seniorentreffs in Speyer. In der Anlage des betreuten Wohnens in der Petschengasse 16 soll unter anderem ein Demenz-Café eingerichtet werden. Nach Wunsch der Bewohner und Anwohner können sich dort auch eine Bastel- oder Handarbeitsgruppe sowie ein Kaffeestammtisch treffen. In den lichtdurchfluteten Räumen der ehemaligen Sozialstation soll eine gemütliche Atmosphäre mit alten, stilvollen Möbeln entstehen. Die Wände sind in edlen Flieder- und Brombeertönen gestrichen und eine Sandsteinwand sorgt für ein heimeliges Wohngefühl im Landhausstil. Die große Fensterfront gibt das Gefühl von Leichtigkeit und sorgt für natürliches Licht. Denn Licht ist fast genauso wichtig wie die Luft, die man zum Atmen braucht.

 
Herbst- und Winterprogramm vorgestellt: Stadtbibliothek setzt erneut Glanzpunkte im Kinder- und Erwachsenenbereich
SPEYER - Speyer heute
Donnerstag, den 09. August 2012 um 12:49 Uhr

Ganz im Gegensatz zu Autor Martin Baltscheits "Löwen, der nicht lesen und schreiben konnte", müssen sich die drei Damen Angela Magin, Brigitte Geske sowie Sibylle Pirrung-Stickl vom Leitungsteam der Speyerer Stadtbibliothek nicht zu verstecken. Ihr Herbstproramm ist wieder einmal prächtig gelungen und für alle junge Lesemäuse und die erwachsenen Leseratten liegen und stehen Leckerbissen vom Feinsten auf dem Tablett. Ab sofort brauchen sich sämtliche wissbegierigen neuen oder bereits erfahrenen literarischen Nager der Domstadt nurmehr durch die Räumlichkeiten in der altehrwürdigen Villa Ecarius zu wühlen und aus der breiten Palette des Angebots ihre Häppchen herauspicken. Das können und dürfen je nach Geschmack und Laune möglichst viele sein.

 
Nachhaltigkeit und Fairtrade Schwerpunktthemen des VHS-Programms im zweiten Halbjahr 2012
SPEYER - Speyer heute
Mittwoch, den 08. August 2012 um 13:41 Uhr

Bereits seit der „Langen Nacht der Bildung“ präsentiert dieVolkshochschule Speyer ihr neues Bildungsprogramm  für das 2. Halbjahr 2012. Auf den 144 Seiten des Heftes werden über 300 Kursangebote in den sechs Fachbereichen mit über 30 Einzelveranstaltungen angeboten. Pro Semester nutzen 3.500 alte und neue Kursteilnehmerinnen und -Teilnehmer das umfassende Angebot der Volkshochschule - nach Aussagen des Leiters der Volkshochschule Speyer Ewald Gaden in ansprechender und nahezu familiärer Atmosphäre.   Wie Gaden am Dienstagmorgen während einer Pressevorstellung im Büro von Bürgermeisterin Mionika Kabs  erläuterte, machen immer mehr Fortbildungswillige vom Angebot der Onlineanmeldung Gebrauch. Von den bisher eingegangenen 1.500 Anmeldungen sind dies bereits über 700.

 
Bischof Wiesemann bei Edith-Stein-Gedenkfeier in Polen
GESELLSCHAFT UND KIRCHE - AUS DEN KIRCHEN
Mittwoch, den 08. August 2012 um 11:49 Uhr

Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann wird die Deutsche Bischofskonferenz bei der zentralen Gedenkveranstaltung zum 70. Todestag der heiligen Edith Stein am 9. August in Auschwitz-Birkenau vertreten. Der Speyerer Bischof, der am Vortag an einem deutsch-polnischen Bischofstreffen in Krakau teilnehmen wird, zählt zu den Zelebranten der heiligen Messe um 11 Uhr am Denkmal in Birkenau. Auf dem Programm stehen zudem ein Gebetsweg entlang der Rampe in Birkenau, der mit dem jüdischen Totengebet seinen Abschluss finden wird, sowie ein Theaterstück über die Patronin Europas im Zentrum für Dialog und Gebet in Auschwitz, das von Edith-Stein-Schulen in Paderborn und Lubliniec (Polen) vorbereitet wurde.

 
Gesund durch die Grillsaison - Sich durch einfache Regeln vor Keimen schützen
SPEYER - Speyer heute
Mittwoch, den 08. August 2012 um 11:39 Uhr

Nudelsalat, kühle Getränke und der Duft von brennendem Holz: Die Grillsaison ist in Rheinland-Pfalz in vollem Gang. Die Zeit von Schwenkbraten, Steak & Co. ist leider aber auch die Zeit von Durchfallerregern wie Salmonellen oder Campylobacter, die über Lebensmittel übertragen werden können. Nach Angaben von Verbraucherschutzminister Jochen Hartloff muss deshalb aber niemand auf den Grillspaß verzichten. „Infektionen können vermieden werden, wenn einige einfache Regeln beachtet werden.“ Laut Hartloff ziehen sich jedes Jahr tausende Rheinland-Pfälzer eine Durchfallerkrankung zu. „Als Hauptinfektionsquelle gelten mit Bakterien wie Campylobacter oder Salmonellen belastete Lebensmittel.“

 
Der Wald klingt: Erleben, erkunden, erfahren - mit der Rucksackschule unterwegs
SPEYER - Speyer heute
Dienstag, den 07. August 2012 um 15:36 Uhr

Erleben, erkunden, erfahren: Die Rucksackschule des Forstamtes Pfälzer Rheinauen bietet auch in diesem Jahr ein abwechslungsreiches Walderlebnisprogramm während der Schulferienzeit. Nach Wildschwein, Wasser und Ameisentour führte Försterin Beate Werner, der die Fortstamtsstudentin Isabelle Eichner unterstützend zur Seite stand, am Dienstagmorgen eine neugierige und wissbegierige Gruppe von zwölf Kindern sowie fünf erwachsenen Begleitern in den Waldbereich hinter der Dudenhofer Ganerbhalle. Dort hieß es vor allem für die kleinen Naturkundschafter beim Thema "Der Wald klingt" den Geräuschen im Forst zu lauschen, Tierstimmen zu identifizieren sowie sich der Bedeutung um die Leitfähigkeit des Holzes klar zu werden. Mit Hilfe von Holz und Produkten des Waldes fertigten die Teilnehmer an der Grillhütte anschließend einfache Musikinstrumente.

 
Römerberg: Kooperation mit Stadtwerke Speyer bei Blockheizkraftwerk weiterer Schritt zu mehr Klimaschutz und erneuerbaren Energien
VORDERPFALZ - Römerberg
Dienstag, den 07. August 2012 um 07:31 Uhr

Einen offiziellen Kooperationsvertrag unterschrieben am Montagvormittag der Römerberger Bürgermeister Manfred Scharfenberger und der Speyerer Stadtwerke-Geschäftsführer Wolfgang Bühring. Es handelt sich um ein sogenanntes "Anlagen-Contracting", bei dem die Stadtwerke Speyer (SWS) nicht nur die Planung, Errichtung, Energieeinkauf und den Betrieb eines Blockheizkraftwerks in der Grundschule Heiligenstein sondern für die Vertragslaufzeit von zehn Jahren auch die Wartungs- und Instandhaltungsaufgaben übernehmen.

 
Verwaltungsgericht urteilt: Versammlungsverbot für NPD in Haßloch und Böhl-Iggelheim am Volkstrauertrag war rechtmäßig
HAßLOCH - Haßloch Aktuell
Montag, den 06. August 2012 um 14:05 Uhr

Das von der Kreisverwaltung Bad Dürkheim gegenüber der NPD ausgesprochene Verbot, am Volkstrauertag einen Demonstrationszug von Haßloch nach Böhl-Iggelheim zu veranstalten, war rechtmäßig. Das hat das Verwaltungsgericht Neustadt mit Urteil vom 17. Juli 2012 entschieden.

 
Immer mehr ältere Menschen nutzen das Internet - neuer Ratgeber gibt Tipps zum sicheren Surfen
GESELLSCHAFT UND KIRCHE - Seniorenmagazin
Montag, den 06. August 2012 um 10:57 Uhr

Von Hans Wels
Immer mehr ältere Menschen nutzen das Internet - in der Altersgruppe der 60- bis 69-Jährigen sind es bereits mehr als 60 Prozent. Bei den über 70-Jährigen sind mittlerweile 28 Prozent regelmäßig online, wobei diese Altersgruppe am stärksten gewachsen ist. Auch gehen mehr ältere Verbraucher mit Smartphones und Tablet-PC`s ins Netz. Zudem erfreut sich das Angebot bei sozialen Netzwerke großer Beliebtheit auch bei Senioren, Trends, die sich in den nächsten Jahren fortsetzen werden.

 
Metropolregion vor starkem Wachstum des Schienenverkehrs - IHK fordert Lösungen auch für den Gütertransport
WIRTSCHAFT UND ARBEIT - Geschaeftswelt
Montag, den 06. August 2012 um 09:54 Uhr

Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Rhein-Neckar hat heute in Mannheim eine Bedarfsanalyse zum Schienenverkehr für die Metropolregion Rhein-Neckar vorgestellt. Sowohl schriftlich als auch in Experteninterviews wurden dafür u.a. Unternehmen aus den IHK-Bezirken Rhein-Neckar, Pfalz und Darmstadt befragt. Zentrale Ergebnisse weisen darin eine Verdoppelung der eingehenden Güterzüge bis zum Jahr 2025 aus, insbesondere im sogenannten kombinierten Verkehr. Auch der Personenfernverkehr wird laut Gutachten bis 2025 um mehr als 40 Prozent wachsen. „Die Schienenkapazitäten in der Metropolregion sind deutlich zu niedrig“, fasste IHK-Hauptgeschäftsführer Axel Nitschke zusammen und fordert, neben der Neubaustrecke Frankfurt-Mannheim, den weiteren Ausbau des Knotens Mannheim und seiner Zulaufstrecken sowohl für den Güter- als auch für den Personenverkehr rasch anzugehen. „Damit könnte auch das Nahverkehrsangebot qualitativ und quantitativ weiter entwickelt werden“, sagte Nitschke.

 
Urlaub von der Pflege- Erholungstag für Angehörige von Menschen mit Demenz
GESELLSCHAFT UND KIRCHE - Seniorenmagazin
Montag, den 06. August 2012 um 09:41 Uhr

Einen Erholungstag für Angehörige von Menschen mit Demenz veranstalten die Schwerpunkt Beratungs- und Koordinierungsstelle Demenz des Ambulante Hilfen-Zentrums Andreas Lutz und das AWO-Seniorenhaus Burgfeld, in Kooperation mit dem Runden Tisch zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie Speyer am 14. September von 10 bis 16  Uhr. An diesem Tag soll denjenigen, die ihre von Demenz betroffenen Angehörigen pflegen und betreuen, die Möglichkeit gegeben werden, eine kleine Auszeit zu nehmen, um neue Kraft zu schöpfen. Nach einem Begrüßungskaffee im AWO Seniorenhaus Burgfeld in der Burgstraße 34-36 in Speyer fahren die Teilnehmer gemeinsam mit einem Bus nach Waldsee zur Salzgrotte. Dort können sie in gesunder Luft und ruhiger Atmosphäre, begleitet von einer Klangschalenmeditation der Entspannungspädagogin Dorothea Bayer-Lindenschmitt, einen kleinen Urlaub für Körper und Seele nehmen.

 
Fünf Jahre Familienbad "bademaxx“: Besucher auf „Schatzsuche“ - Blick hinter die Kulissen (MIT FOTOSERIE)
SPEYER - Speyer heute
Sonntag, den 05. August 2012 um 14:34 Uhr

Wo ist er nur, der Schatz im „Bademaxx“? Die Frage beschäftige vor allem dem Nachwuchs, der am Samstag bei schönstem Sommerwetter in das Speyerer Freizeitbad strömte. Zu einer riesigen Erlebnisfläche hatten die Verantwortlichen die Einrichtung in der  gemacht, zahlreiche Aktionen warteten auf die Besucher. Weit über 2400 sollten es werden, die das Hallen- und Freibad anlässlich des kleinen Jubiläums sogar zu Sonderpreisen nutzten.

ZUR FOTOSERIE

 

 
Fest der Siedlerfamilie eröffnet: Oberbürgermeister schützt sich mit Regenhaube vor spritzendem Bier (MIT FOTOSERIE)
SPEYER - Speyer heute
Sonntag, den 05. August 2012 um 11:03 Uhr

"Ich habe mich gewappnet, falls es heute beim Fassbieranstich wieder spritzt", so Oberbürgermeister Hansjörg Eger und zog eine Regenhaube über den Kopf. Der Anstich bei der Siedlerfesteröffnung sei eine echte Herausforderung für ihn nach dem Debakel beim Brezelfest, als er sogar - im Eifer des Gefechts - der Verkehrsvereinsvorsitzenden den hingehaltenen Bierkrug in der Hand zerschlagen habe, so das Stadtoberhaupt mit Selbstironie.

ZUR FOTOSERIE

 
SGD Süd erlässt Planfeststellungsbeschluss für Deichausbau im Binshof
SPEYER - Uebersicht Speyer
Donnerstag, den 02. August 2012 um 11:19 Uhr

Die Struktur- und Genehmigungsdirektion (SGD) Süd hat den Planfeststellungsbeschluss für den Deichausbau im Abschnitt „Speyer-Binshof“ (zwischen Deichkilometer 3+475 und 5+245, Deichabteilung III) erlassen. Wie Vizepräsident Willi Tatge erläutert, liegen damit die rechtlichen Voraussetzungen für die Verbesserung des Hochwasserschutzes im Bereich zwischen der Autobahnbrücke und der Abzweigung K 23 in der Gemarkung Speyer vor. Die Bauphase wird voraussichtlich knapp zwei Jahre dauern. Die Kosten für die Baumaßnahme betragen circa 2,2 Millionen Euro. Der Baubeginn ist für das Frühjahr 2013 vorgesehen.

 
Aktive Baumschutzmaßnahme in der Schraudolphstraße: Mit dem Bioturbatorverfahren Platanen retten
SPEYER - Speyer heute
Donnerstag, den 02. August 2012 um 14:51 Uhr

Seit Mitte März stehen sie nun schon unter Dauerbelastung. Die Rede ist von den 24 Platanen, die die Schraudolphstraße im Anschluss an den Feuerbachpark säumen. Baggerarbeiten und der damit verbundene Erdaushub im Rahmen der Verlegung der Hausanschlüsse sowie der Fernwärmeleitung haben zu erheblichen Schäden im Wurzelwerk der betroffenen Bäume geführt. Diese sollen nun im Zuge der Straßensanierungsmaßnahmen von der Heilbronner Firma Vegetus, mittels ihres seit nunmehr zehn Jahren patentgeschützen "Bioturbatorverfahrens" durch aktive, fachgerechte Bodenschutzmaßnahmen kurativ und präventiv gegen weitere Schäden  gefeit werden.

 
Siedler feiern: 64. Siedlerfest am Wochenende - Irritationen um Standplatz für ASV Speyer
SPEYER - Speyer heute
Donnerstag, den 02. August 2012 um 08:08 Uhr

Wenn Schirmherr und Oberbürgermeister Hansjörg Eger am kommenden Samstag, 4. August, gegen 16 Uhr das Siedlerfest eröffnet, dann wird es das 64. sein, das stattfindet - wie fast alles in Speyer hat es eine lange Tradition. Das Fest beginnt heuer um 15 Uhr, der offizielle Teil mit dem Einmarsch der Siedler um 16 Uhr.

 
Mehr Beiträge...
«StartZurück111112113114115116117118119120WeiterEnde»

Seite 111 von 129

Zur Zeit online

Wir haben 322 Gäste online

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.