Anzeige

BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

JUGENDMAGAZIN

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

AKTUELLE MELDUNGEN

Zum mittlerweile zehnten Mal veranstaltete die Mannheimer Bläserphilharmonie den Wettbewerb »Aufwind«. Neun ...
Madrigale der Renaissance und Klaviermusik von Domenico Scarlatti und Dmitri Kabalewski präsentiert der Mozartchor Speye...
Von Klaus Stein  Werner Schineller, sein Name steht für fast drei Jahrzehnte Verantwortung für seine Heimatstad...
Interview mit Professor Knoflacher: "Vorrang für nicht motorisierte Verkehrsteilnehmer": Konzept des renommierten Verkehrsexperten macht Wien zur weltweiten Nummer eins bezüglich Lebensqualität
SPEYER - Speyer heute
Montag, den 30. Juli 2012 um 08:45 Uhr

"Wir leben heute in einer verkehrten Welt, bei der das Absurde zum Normalen wurde und dadurch wirkt das Normale wie das Absurde. Das gesamte Wertesystem der Menschheit hat sich verschoben, menschliche Werte wurden Maschinenwerten untergeordnet." Dieser Satz von Professor Hermann Knoflacher beschreibt zutreffend die Welt, in der wir leben. Knoflacher, inzwischen emeritiert, forscht und lehrt am Institut für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik der Technischen Universität Wien und ist einer der weltweit renommiertesten Verkehrsexperten. 

 
Faszination Bulldog: Margarete Boiselle-Vogler sitzt nach über 50 Jahren wieder in einem Lanz-Schnellläufer - LANZ-Bulldog Treffen im Technikmuseum
SPEYER - Speyer heute
Montag, den 30. Juli 2012 um 06:57 Uhr

Von Klaus Stein
Margarete Boiselle-Vogler, Deutschlands wohl erste und bekannteste Bulldogfahrerin, bei den Speyerern bekannt als die „Voglers-Magret“, hatte ihre Freude an den Arbeitsmaschinen des Mannheimer Unternehmens Lanz, den am Wochenende auf dem großen Parkplatz vor dem Museum Wilhelmsbau im Technikmuseum Speyer versammelten Bulldogs. Zum sechsten Mal hatte das Museum zum "LANZ-Bulldog Treffen" eingeladen.

 
Ärgernis der Woche - Stolperfalle Neufferstraße - 84Jährige nach Beinbruch in BG-Unfallklinik
SPEYER - Speyer heute
Freitag, den 27. Juli 2012 um 14:30 Uhr

Zur Stolperfalle mit anschließendem Sturz wurde für eine 84-jährige Speyerer Bürgerin eine das gewöhnliche Gehwegniveau um ein beträchtliches Stück überragende Platte in der Neufferstraße kurz nach dem kleinen Treppenaufgang in die Gymnastikhalle der Zeppelinschule. Wie der Ehrmann der alten Dame - sie erlitt bei dem Sturz eine Beinfraktur und liegt gegenwärtig stationär in der BG-Unfallklinik Ludwigshafen - der Redaktion von speyer-aktuell mitteilte, hatten Anwohner die Verwaltung bereits schon früher auf das Dilemma aufmerksam gemacht. Im Wohngebiet mit vielen Senioren sowie den zahlreichen Kindern, die die Schule besuchen, muss beim Fortbestehen mit Wiederholungsfällen gerechnet werden.

 
Die Pfalz im Ersten Weltkrieg - länderübergreifendes Ausstellungsprojekt im Historischen Museum
SPEYER - Uebersicht Speyer
Freitag, den 27. Juli 2012 um 11:52 Uhr

Im Rahmen seiner Beteiligung an einem länderübergreifenden Ausstellungsprojekt zur Geschichte des Ersten Weltkriegs erhält das Historische Museum der Pfalz eine Förderung durch die Europäische Union. Bis 2014 entsteht in Speyer ein spannendes, dreiteiliges Konzept zu dem Thema "Die Pfalz im Ersten Weltkrieg", das eine Präsentation in der Sammlungsausstellung "Die Neuzeit", ein Plakatprojekt und eine Online-Datenbank umfasst.

 
Marco Scheidel neuer feuerwehrtechnischer Bediensteter der Stadt Speyer - Brandschutz an städtischen Gebäuden müssen neuesten Standards entsprechen
SPEYER - Speyer heute
Mittwoch, den 25. Juli 2012 um 15:08 Uhr

"Die Stadt hat während der letzten fünf Jahre über eine  Million Euro in Brandschutzmaßnahmen gesteckt und im Rahmen von Verbeserungen den aktuell geltenden Standards angepasst", teilte Speyers Oberbürgermeister Hansjörg Eger den lokalen Pressevertretern bei einem Gesprächstermin in seinem Dienstzimmer am Dienstagmorgen mit, bei dem auch der feuerwehrtechnische Bedienstete der Stadt, Brandoberinspektor Marco Scheidel, seit Beginn des Jahres im Amt, als Nachfolger von Peter Kaiser im Beisein auch von Ilona Bast, der Leiterin des technischen Gebäudemanagements,den Medienvertretern offiziell vorgestellt wurde. Zur Zeit werden die städtischen Verwaltungsgebäude im Zuge der Gefahrenverhütungsschau vor Ort unter die Lupe genommen, Fluchtpläne aktualisiert und für die Feuerwehr aufbereitet. In der jüngsten Vergangenheit hat sich die Kommune für ihre Gebäuden in Sachen Brandschutz einiges investiert.

 
Nadelöhr Salierbrücke - Regierungspräsidium prüft zweispurige Erweiterung der B39 innerhalb des kritischen Abschnittes
SPEYER - Speyer heute
Mittwoch, den 25. Juli 2012 um 12:26 Uhr

Es ist schon ein Kreuz mit dem Verkehr rund um die Domstadt. Auf der B9 tummeln sich mautsparende Lastkraftwagen, die Renovierung der Brücke über die B61 führt wegen der einspurigen Fahrbahnführung zu enormen zeitrauibenden Staubelastungen und das Nadelöhr bei der Aus-und Einfahrt nach Speyer und Altlußheim an der B39 treibt tagtäglich Berufspendler in PKW und Bussen zu den Stoßzeiten wegen mitunter 30-minütigen Schleichfahrten, bis die Salierbrücke überquert werden kann, zur Verzweiflung. Ein Ende der Bautätigkeit an der Autobahnbrücke verzögere sich bis Ende kommenden Jahres, wie Peter Siepe, Baureferatsleiter des Regierungspräsidiums bei einer Gesprächsrunde in den Amtsräumen von OB Hansjörg Eger am Montagmorgen erläuterte, denn im dritten Quartel des Folgejahres müssten als Abschluss der Bautätigkeiten die Fahrbahndecken auf der Brücke erneuert werden.

 
"Zukunft? Ja bitte!": Speyer „CoLab“ mit neuem Jugendprojekt gestartet - Chance auf qualifizierte Ausbildung
SPEYER - Speyer heute
Montag, den 23. Juli 2012 um 20:15 Uhr

Dirk und Emanuel, beide aus Germersheim, sitzen konzentriert vor dem Computerbildschirm. Sie nehmen gemeinsam mit zehn anderen Jugendlichen am Programm "Zukunft? Ja bitte!" teil. Dieses neue Projekt des Speyerer gemeinnützigen "Fachkraftwerks" "CoLab" soll Jugendlichen ohne Plan eine berufliche Perspektive vermitteln.

 
Langer Atem: Großer Bahnhof bei symbolischem Spatenstich für Lebenshilfe-Kurzzeithaus (MIT FOTOSERIE)
SPEYER - Speyer heute
Montag, den 23. Juli 2012 um 15:03 Uhr

"Nach dreimaligem Anlauf und vieler Probleme sowie unnötigen Geldaufwendungen können  wie heute - Gottlob - den Spatenstich für unser Kurzzeithaus vornehmen.“ Ein sichtlich erleichterter Lebenshilfe-Vorsitzender Kurt Weinschütz sprach bei der Festveranstaltung am Freitag auf dem planierten Baugelände in der Paul-Egell-Straße von einem langen Atem und viel Unterstützung, die zur Realisierung des 2,3-Millionen-Projektes notwendig gewesen seien.

ZUR FOTOSERIE

 
Tödlicher Unfall auf B9 bei Speyer - Lastwagen prallt ungebremst auf stehendes Fahrzeug der Straßenmeisterei
SPEYER - Speyer heute
Donnerstag, den 19. Juli 2012 um 11:03 Uhr

Wie die Polizei aktuell meldet, hat sich am heutigen Donnerstagvormittag gegen 10.20 ein schwerer Verkehsunfall auf der Bundestraße 9 bei Speyer ereignet. In Höhe der Anschlussstelle Speyer-Nord übersah der auf der rechten Fahrspur fahrende Lkw-Fahrer aus ungeklärter Ursache den Sicherungs-Lkw mit Anhänger der Straßenmeisterei, der in Höhe der AS Speyer- Nord auf der rechten Fahrspur stand. Nach bisherigen Feststellungen fuhr er ungebremst auf das stehende Fahrzeug  auf.

 
Sparkasse Speyer ist beste Sparkasse in Rheinland-Pfalz
WIRTSCHAFT UND ARBEIT - Geschaeftswelt
Montag, den 16. Juli 2012 um 15:38 Uhr

95 Prozent zufriedene Kunden, das ist das Hauptergebnis einer Umfrage, die die Kreis- und Stadtsparkasse Speyer auf ihrer Internetseite durchführte. Nach dem zweiten Platz im letzten Jahr belegt das Kreditinstitut unter 26 rheinland-pfälzischen Sparkassen bei der aktuellen Umfrage den ersten Platz. Mit einigen Mausklicks füllten rund 1.000 Kunden vor oder nach dem Online-Banking einen Fragebogen aus. Gefragt wurde nach dem Service in den Geschäftsstellen, der Qualität der Kundenberatung, aber auch nach der Kundenbindung und dem Preis-Leistungs-Verhältnis.

 
D. José: Neues Restaurant in Speyerer Altstadt - Spezialitäten aus Portugal und Brasilien
SPEYER - Speyer heute
Donnerstag, den 19. Juli 2012 um 08:03 Uhr

Kulinarisches aus Portugal und Brasilien können Feinschmecker seit kurzem in der Speyerer Altstadt genießen. Im familiären, gemütlichen Ambiente serviert D. José nicht nur traditionelle portugiesische Gerichte wie Stockfisch, auch die Verlockungen der brasilianischen Küche stehen auf der Speisekarte seines Restaurants in der Pistoreigasse 2. Dazu kredenzt er die passenden Weine und andere Getränke der beiden Länder.
Wechselnde portugiesische Gerichte an den Wochenenden lassen bei den Gästen keine Langeweile bezüglich des Speisezettels aufkommen.

 
Stimmungsvoller Brezelfestausklang - zufriedene Schausteller - Gelungene Kunsthandwerkermarkt-Premiere (MIT FOTOSERIE)
SPEYER - Speyer heute
Donnerstag, den 19. Juli 2012 um 07:41 Uhr

Stimmungsvoll mit einem tollen Feuerwerk ging das 102. Speyerer Brezelfest am Dienstagabend zu Ende. Insgesamt seien die  Schausteller zufrieden, zog Marktmeister Franz Hammer Bilanz. Die Menschenmassen am Dienstag - es gab fast kein Durchkommen - hätten die Regenschauer der Vortage fast vergessen lassen. Zwar habe es bei einigen Schaustellern im Vorfeld Unmut über den umgestalteten Platz und neue Stantorte gegeben, die sich aber im Laufe des Festes in Wohlgefallen aufgelöst hätten.

ZUR FOTOSERIE

 
Baustellensituation In Speyer - OB Hansjörg Eger wirbt um Verständnis - Sperrung der Eurichsgasse
SPEYER - Speyer heute
Dienstag, den 17. Juli 2012 um 12:28 Uhr

666 Baustellen gab und gibt es in Speyer seit Jahresbeginn. 185 sind zur Zeit aktuell. „Wir hatten noch nie so viele Baustellen in Speyer“, stellte Oberbürgermeister Hansjörg Eger fest. Wie die Entwicklung der letzten Jahre zeige, sei die Tendenz weiter steigend (2008: 855 Baustellen, 2009: 951 Baustellen, 2010: 1.070 Baustellen, 2011: 1.137 Baustellen). Dies erfordere von jedem Verkehrsteilnehmer, aber vor allem von den Speyerer Bürgern ein hohes Maß an Geduld und Verständnis, so Eger.

 
Rekordverdächtig: Zuschauer ließen sich von Wetterkapriolen den Spaß am Brezelfestumzug nicht verderben (MIT 135 FOTOS)
SPEYER - Speyer heute
Montag, den 16. Juli 2012 um 06:18 Uhr

Auch ein Regenschauer konnte den rekordverdächtig vielen Zuschauern am Straßenrand - die Polizei vermeldete etwa 25.000 - den Spaß am bunten Brezelfestumzug-Spektakel nicht vermiesen. Ausgelassen feierten sie am Sonntag den Höhepunkt des größten Volksfestes am Oberrhein. Mit Regenschirmen oder unter am Straßenrand aufgebauten Pavillons, dazu mit diversen teils hochprozentigen Getränken ausgestattet, genossen die "Profis" in mitgebrachten Plastikstühlen sitzend den Zug.

ZUR FOTOSERIE

 
Promi-Frühschoppen: Heike Häußler wahlweise OB-"Tante" oder -Ehefrau - Egers "Krisen(ge)rede" - Bauunternehmen Heberger steigert Eckrichs Brezelfestbild-Original
SPEYER - Uebersicht Speyer
Montag, den 16. Juli 2012 um 15:20 Uhr

"Ich hätte nicht gedacht, dass mein Bild einen solch hohen Versteigerungspreis erzielt", lautete der Kommentar des erstaunten Künstlers Martin Eckrich, der von Round Table Speyer den Auftrag erhalten hatte, das diesjährige Brezelfestgemälde zu erschaffen. Anlässlich der Auktion, - vom Präsidenten Michael Römer souverän dirigiert-  traditionell wieder im Biergarten des Schwarzwald-Hauses auf dem Festplatz, hatten sich wie in jedem Jahr am Montag zahlreiche prominente Gäste eingefunden, die sich an der Preistreiberei ergötzten, bei der letztlich die Firma Heberger für das Höchstgebot mit 5.000 Euro den Zuschlag erhielt. Die Summe erhält die Abteilung 440 vom Fachbereich IV der Stadtverwaltung, Soziale Dienste, unter Jutta Schneider, die das Geld für karitative Zwecke verwenden wird. Zuvor gab es die obligatorischen Redebeiträge von Verkehrsvereinsvorsitzende Heike Häußler und Oberbürgermeister Hansjörg Eger.

 
Maramuze – Guten Tag Ruanda - Kaiserdom-Schüler in rheinland-pfälzischem Partnerland - interaktiver Unterricht
JUGEND - Jugend
Freitag, den 13. Juli 2012 um 18:39 Uhr

Von Sandra Bube
Mit starken Eindrücken kehrten 10 Schülerinnen und Schüler sowie zwei Lehrer des Gymnasiums am Kaiserdom Speyer zurück, die im Juni ihre Partnerschule "Collége de Nkanka" im Südwesten Ruandas besucht hatten. Nach einem Besuch der ruandischen Austauschpartner im August letzten Jahres in Speyer stand nun der Gegenbesuch im Land der 1.000 Hügel an. Die Schülerinnen und Schüler bereiteten sich gemeinsam mit ihren Lehrern Sandra Bube und Peter Sauter lange auf den Austauschbesuch vor.

 
Mehr Beiträge...
«StartZurück111112113114115116117118119120WeiterEnde»

Seite 112 von 129

Zur Zeit online

Wir haben 245 Gäste online

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.