BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

JUGENDMAGAZIN

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

AKTUELLE MELDUNGEN

Von Klaus Stein "Wir haben in der Silvesternacht gefiebert, ob vor Mitternacht noch ein Einsatz kommt." Kre...
Kommentar von Klaus Stein "Da wird plötzlich konstruktiv miteinander geredet, wenn keine Presse mit dabei ist"...
Mit einer dreistündigen Klausur zu wichtigen Stadtentwicklungsthemen hat Oberbürgermeisterin Stefanie Seiler ein erstes ...
Hanhofen: "Engagiert bis zum letzten Tag" - in 25 Jahren Amtszeit von Friederike Ebli hat sich viel geändert - Scheidende Ortsbürgermeisterin zieht beim Neujahrsempfang Bilanz
VORDERPFALZ - VBG Roemerberg-Dudenhofen
Montag, den 07. Januar 2019 um 17:47 Uhr

Von Klaus Stein
"Hanhofen ist schön, Hanhofen ist unsere Heimat." Bürgermeisterin Friederike Ebli (SPD) wünschte sich beim Neujahrsempfang der Gemeinde, dass die Neubürger das bald über ihre neue Wohngemeinde sagen werden. Seit fast einem Vierteljahrhundert wirkt Ebli maßgeblich daran mit, dass sich die Menschen in Hanhofen wohlfühlen - egal ob Alteingesessene oder neu Hinzugezogene. In dieser Zeit sei die Gemeinde von 1.860 bei ihrem Amtsantritt 1994 auf aktuell zirka 2.700 Menschen angewachsen. Hanhofen habe sich in den vergangenen 25 Jahren stark verändert. In ihrer Rückschau, in der auch etwas Wehmut mitschwang, wurde noch einmal deutlich, was ihr auch persönlich immer am Herzen lag: Neben dem Zusammenhalt im Dorf ist es das Wohl der Kinder.

 
Dudenhofen: Peter Eberhard zieht trotz "schwarzer Löcher" bei Neujahrsempfang positive Bilanz seiner Amtszeit
VORDERPFALZ - VBG Roemerberg-Dudenhofen
Montag, den 07. Januar 2019 um 10:34 Uhr

Von Hansgerd Walch
Zum zehnten Mal hatte Ortsbürgermeister Peter Eberhard zum traditionellen Neujahrsempfang der Gemeinde eingeladen. Da er nicht mehr als Ortbürgrgermeister kandidiert, war dies war auch sein letzter Auftritt im Amt bei dieser Veranstaltung. Eberhard ging zu Beginn seiner Rede auf Ereignisse ein, die in Deutschland im vergangenen Jahr wichtig waren, bevor er zu dem kam, was in Dudenhofen im Jahr 2018 von Bedeutung war. Da waren die vom RV 08 organisierten deutschen Bahnradmeisterschaften, die hohe Anerkennung brachten und mit Hilfe der gesamten Dorfgemeinschaft ein Highlight waren.

 
600 Speyerer Demokraten demonstrieren gegen Rechtsextremisten
SPEYER - Speyer heute
Sonntag, den 06. Januar 2019 um 19:36 Uhr

Am Samstag machten etwa 600 Menschen in Speyer West den dort aufgelaufnen, aus der gesamten Region angereisten zirka 50 Rechteextremisten des sogenannten "Der III. Weg" klar, dass sie in der Domstadt nicht erwünscht sind. Das war ein deutliches Zeichen, dass Rechtsextremismus in Speyer nur wenig Anhänger findet. Zur Gegendemonstration hatte das "Bündnis für Demokratie und Zivilcourage" aufgerufen, in dem alle politisch relevanten Gruppierungen, aber auch Gewerkschaften und Kirchen vertreten sind.

 
Jüdisches Leben in den Städten Speyer, Worms und Mainz - Schulung und Exkursionen beleuchten Bedeutung des einzigartigen Verbunds
REGIONAL - RHEIN-NECKAR-PFALZ
Donnerstag, den 03. Januar 2019 um 23:28 Uhr

Noch bis 11. Januar werden Anmeldungen zum Schulungsangebot der Regioakademie angenommen, bei dem es um die herausragende Bedeutung der jüdischen Gemeinden in Speyer (Schpira), Worms (Warmaisa) und Mainz (Magenza) im Mittelalter und die einzigartige Verbindung der Gemeinden untereinander geht. Die Theorieeinheit findet am Montag, 21. Januar, von 19 bis 22 Uhr im Mainzer Rathaus statt, die Exkursionen führen am Sonntag, 27. Januar, von 10 bis 16 Uhr zunächst nach Mainz, dann am Sonntag, 3. Februar, von 13.30 bis 17 Uhr nach Worms und abschließend am Sonntag, 9. Februar, von 13.30 bis 17 Uhr nach Speyer.

 
"Christus segne dieses Haus": Sternsinger sind in den Pfarreien des Bistums Speyer wieder unterwegs
GESELLSCHAFT UND KIRCHE - AUS DEN KIRCHEN
Donnerstag, den 03. Januar 2019 um 23:25 Uhr

In diesen Tagen sind rund 4.000 Kinder und Jugendliche als Sternsinger im Bistum Speyer unterwegs. Sie bringen ihren Segen "Christus mansionem benedicat - Christus segne dieses Haus" in die Häuser. "Segen bringen, Segen sein. Wir gehören zusammen – in Peru und weltweit!" heißt das Leitwort der kommenden Aktion. Damit stellen sich die Sternsinger bei der 61. Aktion Dreikönigssingen an die Seite von Kindern mit Behinderung. "In diesem Jahr ist die Beteiligung in den Sternsingergruppen wieder vielfältig.

 
Lauftreff Haßloch: Erfolgreicher Jahresabschluss beim 37. Silvesterlauf in Schifferstadt
SPORT - Leichtathletik
Donnerstag, den 03. Januar 2019 um 23:00 Uhr

Der Schifferstadter Silvesterlauf bietet die wunderbare Möglichkeit das Jahr sportlich ausklingen zu lassen. Neben den Bambini- und Schülerläufen wurde wieder eine 5 km Walkingstrecke, ein 5 km Lauf und der Hauptlauf über 10 km angeboten. Mit insgesamt 1.308 Startern verzeichnete der LC Schifferstadt einen Melde-Rekord. Diese sportliche Herausforderung findet natürlich auch im Lauftreff Haßloch großen Anklang. Bei milden Temperaturen ging es für die Läufer des Lauftreffs um 14:15 Uhr auf die zum Teil rutschige  und aufgeweichte Strecke des 10 km Hauptlaufes.

 
Wildentenweg und Allerheiligenstraße gesperrt
SPEYER - Termine / Kurzmeldungen
Donnerstag, den 03. Januar 2019 um 22:53 Uhr

Aufgrund einer Kranstellung zur Montage von Fertigteilen muss der Wildentenweg auf Höhe der Hausnummer 10 am 9. Januar 2019, zwischen 7:00 und voraussichtlich 13:00 Uhr, für den Durchgangsverkehr gesperrt werden. Für die Dauer der Arbeiten wird der Wildentenweg beidseitig als Sackgasse ausgewiesen und die Einbahnstraßenregelung aufgehoben.

 
Wer war Marilyn Monroe?: Vortrag über Leben und Mythos im Historischen Museum Speyer
SPEYER - Kultur Speyer
Donnerstag, den 03. Januar 2019 um 22:51 Uhr

Die Allgemeinheit kennt sie als Sexsymbol, Stilikone und eine der meistfotografierten Frauen des 20. Jahrhunderts: die Schauspielerin und Sängerin Marilyn Monroe. "Hinter all dem Glamour jedoch verbirgt sich eine empfindsame, kokette, zähe und eigenwillige Frau. (…) ein Mensch voller Widersprüche und Rätsel", fasst Ruth-Esther Geiger zusammen. Die Literaturwissenschaftlerin, Journalistin und Autorin setzt sich seit ihrer Jugendzeit mit dem Hollywood-Star auseinander.

 
"Und was kommt dann?": Interkultureller Dialog bei den Diakonissen Speyer
SPEYER - Termine / Kurzmeldungen
Donnerstag, den 03. Januar 2019 um 22:47 Uhr

Unter dem Titel "Und was kommt dann? Vorstellungen von Gott und dem Jenseits im Islam" findet am 31. Januar der nächste interkulturelle Dialog der Diakonissen Speyer im Speyerer Mutterhaus statt. Von 16.30 bis 19.00 geht es um Fragen wie "Was erhoffen oder befürchten wir nach unserem Tod?", "Beeinflussen wir mit unserem Tun und Lassen unser Schicksal im Jenseits?" oder "Glauben wir an einer vergebenden oder einen strafenden Gott.

 
Hockenheim: Sternsinger unrwewegs für Kinder mit Behinderungen
KURPFALZ - Hockenheim
Donnerstag, den 03. Januar 2019 um 22:38 Uhr

2019 ist noch jung. Das hielt die Sternsinger der Kirchengemeinde Sankt Georg aber nicht auf, gleich am zweiten Tag des neuen Jahres im Rathaus Hockenheim vorbeizuschauen. Die knapp 35 Kinder übermittelten damit rechtzeitig vor Dreikönig ihren Segen. Sanja Kautz sprach den Segens-wunsch. Oberbürgermeister Dieter Gummer bedankte sich in Anwesenheit von städtischen Mitarbeitern bei den Kindern für ihren Besuch. Er über-reichte Sternsingerin Julia Bai eine Spende, die der Aktion Dreikönigssingen zu Gute kommt. Anschließend brachten die Kinder mit ihm den Segen „20*C+M+B+19“ über der Eingangstüre des Rathauses an.

 
Zukunftsvisionen für ein junges Heidelberg und Europa: Lebendiger Austausch über politische Mitwirkung - Buntes Programm mit Diskussionen, Aktionen und mehr
KURPFALZ - Heidelberg
Donnerstag, den 03. Januar 2019 um 22:32 Uhr

Gemeinsam Zukunftsvisionen für Europa und ein junges Heidelberg entwickeln – dazu lädt die Stadt Heidelberg am Samstag, 19. Januar 2019, von 10 bis 15 Uhr ins Dezernat 16, Emil-Maier-Straße 16, ein. Oberbürgermeister Prof. Dr. Eckart Würzner wird die Bürgerinnen und Bürger zu Beginn um 10 Uhr begrüßen. Anschließend ist ein vielfältiges und interessantes Programm mit Diskussionsrunden, einem Markt der Möglichkeiten, Mitmachaktionen, Poetry Slam und vielem mehr geplant.

 
Liebe statt Hass: Bischof Wiesemann predigt bei Pontifikalamt zum Jahresschluss im Dom zu Speyer
GESELLSCHAFT UND KIRCHE - AUS DEN KIRCHEN
Dienstag, den 01. Januar 2019 um 16:22 Uhr

Beim Pontifikalamt zum Jahresschluss im Dom zu Speyer erlebten die Gottesdienstbesucher einen nachdenklichen Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann. In seiner Predigt forderte er Liebe statt Hass, Solidarität statt Egoismus, Gemeinschaft statt Ausgrenzung und Unmenschlichkeit. Er appellierte, sich nicht von Angstmachern leiten zu lassen, sondern auf Gott zu vertrauen und anderen Hoffnung und Liebe zu geben. Zur Messe am Silvester-Nachmittag kamen wie jedes Jahr mehrere hundert Gläubige in die Kathedrale.

 
Verein Rhein-Neckar-Industriekultur stellt neues Programm vor
KULTUR - Kultur Regional
Montag, den 31. Dezember 2018 um 15:46 Uhr

Der Verein Rhein-Neckar-Industriekultur geht mit einem umfangreichen Veranstaltungskalender ins neue Jahr. Die Foto-Ausstellung „Wassertürme und Wasserwege in der Metropolregion“, die im Technoseum bereits auf große Resonanz gestoßen ist, wird nun vom 4. bis 6. Januar beim Mannheimer Reisemarkt zu sehen sein, im Frühjahr dann in der Heidelberger Stadtbücherei und im Sommer in der Mannheimer Abendakademie. Das Thema Wasser ist Schwerpunkt vieler Vorträge und spannender Exkursionen: Wassermanagement, Water-Footprint, Flößerei und natürlich Schiffstouren, und das sind nur einige Stichworte. Ein zweiter Schwerpunkt ist die Geschichte des ehemaligen Elektro-Konzerns BBC und seiner Nachfolgeunternehmen ABB, Alstom und GE. Einst eines der ganz großen Unternehmen Mannheims, kämpft jetzt die Belegschaft ums Überleben.

 
Stefanie Seiler übernimmt Vorsitz in Zweckverband und Verwaltungsrat der Sparkasse Vorderpfalz
SPEYER - Speyer heute
Montag, den 31. Dezember 2018 um 14:33 Uhr

Stefanie Seiler wird am 2. Januar 2019 neue Oberbürgermeisterin von Speyer. Damit übernimmt sie zugleich den Vorsitz im Zweckverband und Verwaltungsrat der Sparkasse Vorderpfalz. Jutta Steinruck (Oberbürgermeisterin von Ludwigshafen) und Clemens Körner (Landrat des Rhein-Pfalz-Kreises) sind Stefanie Seilers Stellvertreter. Der Verwaltungsrat ist das oberste kommunale Aufsichtsorgan der Sparkasse.

 
"Medicus" in Speyer: Kulturstiftung fördert Sonderausstellung zur Geschichte der Medizin
SPEYER - Kultur Speyer
Montag, den 31. Dezember 2018 um 14:37 Uhr

Der Vorstand der Stiftung Rheinland-Pfalz für Kultur unter Vorsitz von Ministerpräsidentin Malu Dreyer hat beschlossen, die Ausstellung "Medicus" im Historischen Museum der Pfalz in Speyer finanziell zu unterstützen. Für das Jahr 2019 bereitet das Historische Museum der Pfalz in Speyer eine große kulturhistorische Sonderausstellung zur Geschichte der Medizin vor. Vom 8. Dezember 2019 bis 21. Juni 2020 werden Exponate aus Museen und Sammlungen aus ganz Europa präsentiert.

 
AV 03 Speyer ehrt bei Weihnachtsfeier über 40 Medaillengewinner und -gewinnerinnen des Vereins
SPEYER - Aus Speyerer Vereinen
Donnerstag, den 27. Dezember 2018 um 08:44 Uhr

Es ist schon seit vielen Jahren Tradition, dass die Sportlerfamilie des AV 03 Speyer am ersten Weihnachtsfeiertag ihre Weihnachtsfeier veranstaltet. In diesem feierlichen Rahmen werden verdiente und erfolgreicher Sportlerinnen des Vereins geehrt. Auch diesmal wieder waren es über 40 Medaillengewinner und -gewinnerinnen, denen mit einem kleinen Geschenk gedankt wurde.

 
Mehr Beiträge...
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

Seite 3 von 117

Video DONNERWETTER

Zur Zeit online

Wir haben 400 Gäste online

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.