BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

JUGENDMAGAZIN

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

Anzeige

AKTUELLE MELDUNGEN

Von Klaus Stein Zahlreiche Vereine und Organisationen nutzten am 19. März die Speyerer Ehrenamtsmesse, um ihre Arbeit i...
Anfang April startet eine neue Ausbildungsrunde für den Malteser Besuchsdienst mit Hund. Am Dienstag, den 2.April um 18 ...
Es ist die gleiche Veranstaltung, nur ein anderer Ort: Eigentlich war der Wochenmarkt auf dem Königsplatz vorgesehen, ab...
Glas soll weiterhin abgeholt werden - Mehrheit der Befragten für rollbare Tonnen
SPEYER - Speyer heute
Dienstag, den 26. Februar 2019 um 20:09 Uhr

"Der Werkausschuss beauftragt den Betriebsführer der EBS, Verhandlungen zur Änderung der Systembeschreibung unter Beibehaltung des Holsytems mit dem Ausschreibungsführer der Dualen Systeme aufzunehmen." So lautet der Beschluss, den die Mitglieder des Werkausschusses in der Sitzung am 21. Februar einstimmig gefasst haben. Dieser Entscheidung lagen auch die Daten der Bürgerbefragungen im Internet und auf Wochen- und Weihnachtsmärkten zugrunde. Dabei haben insgesamt 979 Kunden ihre Präferenz kundgetan. 24 von ihnen nutzen die Kommentarmöglichkeit, um dem Sacksystem ihre Sympathie zu bezeugen.

 
Handwerkskammer verleiht Speyerer Meisterfrisör Willi Reichardt "Ehrennadel in Silber"
WIRTSCHAFT UND ARBEIT - Geschaeftswelt
Montag, den 25. Februar 2019 um 17:03 Uhr

Mit der "Ehrennadel in Silber" sowie einer Urkunde wurde der Speyerer Meisterfrisör Willi Reichardt Anfang des Jahres von der Handwerkskammer Pfalz für sein ehrenamtliches Engagement im Gesellen- und Zwischenprüfungsausschuss der Kammer ausgezeichnet. Reichardt, der dem Gremium seit 15 Jahren angehört, habe wesentlich zur Qualität der dualen Ausbildung beigetragen, heißt es in der Begründung.

 
Der Grüffelo kommt nach Speyer: Kinderbuchzeichner Axel Scheffler liest im Historischen Museum
SPEYER - Termine / Kurzmeldungen
Montag, den 25. Februar 2019 um 09:29 Uhr

Am Sonntag, 3. März, ist Axel Scheffler zu Gast im Historischen Museum der Pfalz. Ab 15 Uhr wird er für sein Publikum zeichnen und aus dem von ihm illustrierten Bilderbuch "Der Grüffelo" lesen. Begüßt werden die Gäste vom Grüffelo selbst, der an diesem Nachmittag als "Walking Act" im Museum unterwegs ist. Die Veranstaltung findet im Begleitprogramm zur aktuellen Familien-Ausstellung "Das Sams und die Helden der Kinderbücher" statt.

 
Aqua ZUMBA® im bademaxx
SPEYER - Termine / Kurzmeldungen
Montag, den 25. Februar 2019 um 09:26 Uhr

Aqua ZUMBA® kombiniert die Bewegung zu lateinamerikanischen Rhythmen mit traditionellen Übungen der Wassergymnastik und bietet so ein sicheres, forderndes Wasserworkout, das die Ausdauer trainiert, die Figur formt und vor allem unglaublich viel Spaß macht! Ab sofort wieder mit Kursleiterin Simone Werling.

 
Stabilisierender und unverzichtbarer Faktor: Solidarität, Ehrlichkeit und Gemeinschaftsdenken die Erfolgsfaktoren in 100 Jahre GBS
SPEYER - Speyer heute
Samstag, den 23. Februar 2019 um 11:31 Uhr

Von Klaus Stein
"Die Baugenossenschaft hat das Gesicht der Stadt in den vergangenen 100 Jahren entscheidend geprägt und verändert." Walter Feiniler, Aufsichtsratsvorsitzender der Gemeinnützigen Baugenossenschaft Speyer (GBS) charakterisierte das Unternehmen in seiner Rede anlässlich eines Festaktes im Historischen Ratssaal zu dessen 100-jährigem Bestehen als "Gemeinschaft von Menschen mit gleichen Interessen". Es sei eine schwere Geburt gewesen, bis es am 21. Februar 1919 zur Gründung der GBS gekommen sei.

 
"Schönster Beruf der Welt": Schule für Ergotherapie der Krankenhaus-Stiftung der Niederbronner Schwestern öffnet im Oktober
SPEYER - Speyer heute
Samstag, den 23. Februar 2019 um 09:56 Uhr

Drei Jahre dauert die Ausbildung zum Ergotherapeut / zur Ergotherapeutin. Im ersten Jahr besuchen die angehenden Therapeuten ganztags die Schule, in den beiden folgenden Jahren sind sie je einen halben Tag in der Schule und im Praxiseinsatz. "Es ist der schönste Beruf der Welt", schwärmt Verena Klinkner, die ihn bereits seit 13 Jahren ausübt und auch lehrt. Und trotzdem sind in Rheinland-Pfalz 350 Stellen für Ergotherapeuten unbesetzt. Die Krankenhaus-Stiftung der Niederbronner Schwestern tut etwas gegen diesen Fachkräftemangel: Am 1. Oktober eröffnet sie in Speyer eine Schule für Ergotherapie.

 
"Korrigierendes Element": Wolfgang Förster und Aurel Popescu führen Linke-Stadtratsliste an
SPEYER - Speyer heute
Freitag, den 22. Februar 2019 um 10:42 Uhr

Vor einigen Tagen haben die Speyerer "Die Linke" in einer Mitgliederversammlung ihre Kandidatinnen und Kandidaten für die Stadtratswahl bestimmt. Sie wird von den beiden beiherigen Ratsmitgliedern Wolfgang Förster und Aurel Popescu angeführt. Insgesamt waren 15 Personen bereit, für die Linkspartei in das Rennen um die Stadtratssitze zu gehen. Inhaltlich wollen sie sich für eine sozialere Stadt mit mehr Mitbestimmung einsetzen.  Schwerpunkte werden auf sozialem Bauen, kostenlosem ÖPNV, offene Stadtgesellschaft, Kultur für alle und der Arbeit gegen Rechts liegen.

 
Baumfällungen an der Burgfeldschule
SPEYER - Termine / Kurzmeldungen
Freitag, den 22. Februar 2019 um 10:27 Uhr

Am Montag, 25.02.2019, werden vier Bäume an der Burgfeldschule Richtung Theodor-Heuss-Straße gefällt. Es handelt sich um zwei Säulenhainbuchen, einen Götterbaum und eine Esche. Die Bäume müssen weichen, um den zweiten Rettungsweg der Burgfeldschule zu sichern. Ersatzpflanzungen sind für Herbst 2019 vorgesehen.

 
"Werde, was Du willst!": "Girls’Day" und "Boys’Day" in Speyer
SPEYER - Speyer heute
Freitag, den 22. Februar 2019 um 10:17 Uhr

Am 28. März 2019 ist es wieder soweit: Die Stadt Speyer und viele ortsansässige Unternehmen und Behörden laden Schülerinnen und Schüler ab der 5. Klasse zum "Girls’Day" und "Boys’Day" ein. Junge Frauen in Deutschland verfügen über eine besonders gute Schulbildung. Trotzdem wählt kaum ein Mädchen einen naturwissenschaftlich-technischen Ausbildungsberuf. Damit schöpfen sie ihre Berufsmöglichkeiten nicht voll aus und den Betrieben fehlt der qualifizierte Nachwuchs.

 
Öffentliches Fasnachtsspektakel: "Verhaftung" von Oberbürgermeisterin Seiler durch Arbeitskreis "Narren Gilde Spira"
SPEYER - Speyer heute
Freitag, den 22. Februar 2019 um 09:49 Uhr

Speyerer Narrenklage – so heißt ein öffentliches Fasnachtsspektakel, das am Samstag, 2. März, und Fasnachtsdienstag, 5. März, erstmals in der Speyerer Innenstadt zu hören und sehen sein wird. Im Mittelpunkt steht die "Verhaftung" und spätere Freilassung der neuen Speyerer Oberbürgermeisterin Stefanie Seiler. Dafür haben sich sieben Speyerer Fasnachtsvereine, beziehungsweise –gruppierungen zu einem Arbeitskreis, "Narren Gilde Spira" zusammengeschlossen. Dies alleine stellt schon für die Domstadt ein Novum dar.

 
Lebende "Wiesenmäher" gegen störenden Brombeeraufwuchs und überständiges Gras
SPEYER - Speyer heute
Mittwoch, den 20. Februar 2019 um 11:54 Uhr

Derzeit sind für etwa drei Wochen auf den Wiesen und Streuobstflächen zwischen Schlangenwühl und Ziegelofenweg Ziegen, Schafe und Rinder unterwegs. Die tierischen Landschaftspfleger sollen den störenden Brombeeraufwuchs zurückdrängen und das überständige Gras abfressen. Dadurch wird die Entwicklung arten- und blütenreicher Wiesen gefördert. Dies wiederum ist gut für die Artenvielfalt und wirkt der Verarmung an Insekten entgegen. Zum Schutz der Weidetiere wird darum gebeten, Hunde an der Leine zu führen und nicht auf die eingezäunten Flächen zu lassen.

 
Gemeinnütziges Siedlungswerk wird bis 2022 etwa 240 Wohnungen in Speyer bauen - Hausarztzentrum am "Priesterseminar" - Teilabriss beim "Seppelskasten"
SPEYER - Speyer heute
Dienstag, den 19. Februar 2019 um 13:44 Uhr

Von Klaus Stein
"Wir bauen da im gesamten Bistum Speyer, wo Wohnungen benötigt werden." Deshalb ist es für Gerhard Müller, Geschäftsführer des Gemeinnützigen Siedlungswerks (GSW) der Diözese Speyer fast selbstverständlich, dass das Unternehmen derzeit in der Domstadt große Aktivitäten entfaltet, denn da sei der Bedarf am größten. In einem Gespräch mit unserer Zeitung informierten Müller und GSW-Prokurist Gerhard Löchel über den aktuellen Stand bei den Projekten "Priesterseminar" und "Seppelskasten". Mit einer Investitionssumme von 55 Millionen Euro sei das "Priesterseminar" in Speyer-Süd das größte Projekt in der Geschichte des GSW. Dort entstehen 200 Wohnungen für etwa 600 Menschen (wir berichteten).

 
Buchhandlung Oelbermann mit dem Gütesiegel "Leselust Rheinland-Pfalz" ausgezeichnet
SPEYER - Speyer heute
Montag, den 18. Februar 2019 um 09:41 Uhr

Die Speyerer Buchhandlung Oelbermann wurde mit dem Gütesiegel "Leselust Rheinland-Pfalz - Annerkannter Lesepartner 2018/2019" ausgezeichnet. Die Verleihung des fand Anfang Februar im Gutenberg-Museum in Mainz statt. 35 Buchhandlungen in Rheinland-Pfalz wurden ausgezeichnet. Bei der Verleihung sprach die rheinland-pfälzische Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig. Anna-Nina Zettler und Reinhard Oelbermann waren bei der feierlichen Verleihung in Mainz.

 
Rhein-Pfalz-Kreis: NetzwerkHilfe aus Maxdorf bekommt Ehrenamtspreis
REGIONAL - AUS DEN LANDKREISEN
Montag, den 18. Februar 2019 um 09:06 Uhr

In einer Feierstunde am 23. Januar 2019 haben Landrat Clemens Körner und Kreisbeigeordneter Manfred Gräf zum neunten Mal den Ehrenamtspreis des Rhein-Pfalz-Kreises an vier Organisationen oder Personen aus dem Rhein-Pfalz-Kreis übergeben. Zum einen wurde ein 1. Preis, dotiert mit 1.000 Euro, vergeben sowie drei Mal ein 2. Preis, dotiert mit je 500 Euro. Alle Preisträger haben sich durch ein besonderes ehrenamtliches Engagement in den vergangenen beiden Jahren ausgezeichnet und in dieser Zeit projektbezogen gewirkt.

 
Interkommunales Baugebiet?: Im Norden der Domstadt sollen auf ehemaliger Kurpfalzkaserne Wohnbau- und Gewerbeflächen entstehen
SPEYER - Speyer heute
Montag, den 18. Februar 2019 um 09:11 Uhr

Ein wichtiger Schritt zur interkommunalen Gebietsentwicklung im Speyerer Norden ist getan: Ausgehend von der Kurpfalzkaserne erwägen die Stadt Speyer, die Verbandsgemeinde Rheinauen und die Ortsgemeinde Otterstadt in Speyer-Nord bzw. auf der Gemarkung von Otterstadt gemeinsam ein interkommunales Baugebiet zu entwickeln. Zu einem ersten Informationsaustausch über das „Pionier Quartier Speyer“ tagten am Dienstag Abend die Bauausschüsse der Stadt Speyer, der Verbandsgemeinde Rheinauen und der Ortsgemeinde Otterstadt unter dem Vorsitz der Speyerer Oberbürgermeisterin Stefanie Seiler im Stadtratssitzungssaal.

 
Überprüfung der Pflicht zur Beschäftigung schwerbehinderter Menschen angelaufen
WIRTSCHAFT UND ARBEIT - ARBEIT UND BERUF
Montag, den 18. Februar 2019 um 09:02 Uhr

Private und öffentliche Arbeitgeber mit mindestens 20 Arbeitsplätzen sind gesetzlich verpflichtet, auf mindestens fünf Prozent der Arbeitsplätze schwerbehinderte Menschen zu beschäftigen. Arbeitgeber, die dieser Vorgabe nicht nachkommen, müssen eine Ausgleichsabgabe zahlen. Die Höhe dieser Abgabe ist abhängig von der Beschäftigungsquote. Zur Überwachung der Erfüllung der Beschäftigungspflicht im Kalenderjahr 2018 müssen die beschäftigungspflichtigen Arbeitgeber bis spätestens 31. März 2019 der für ihren Sitz zuständigen Agentur für Arbeit ihre Beschäftigungsdaten anzeigen.

 
Mehr Beiträge...
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

Seite 7 von 123

Video DONNERWETTER

Zur Zeit online

Wir haben 716 Gäste online

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.