BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

JUGENDMAGAZIN

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

AKTUELLE MELDUNGEN

"Sein oder online" ist der Titel eines Kabarettabends mit Katalyn Bohn im Zimmertheater Speyer, Flachsgasse 3,...
Gute-Laune-Musik, passend für eine laue Sommernacht. Die Schifferstadter Band "Stonehenge Acoustic Friends" ha...
Das Tanzensemble Hoffnungsflämmchen aus Kursk, der russischen Partnerstadt von Speyer, tritt am 21. August um 10 und 18 ...
Kultur Speyer

Zimmertheater Speyer: "Sein oder online" – Kabarettabend mit Katalyn Bohn
SPEYER | Kultur Speyer
Dienstag, den 30. November 2032 um 00:00 Uhr

"Sein oder online" ist der Titel eines Kabarettabends mit Katalyn Bohn im Zimmertheater Speyer, Flachsgasse 3, Kulturhof, am Freitag, 27. Januar 2018, um 20 Uhr. Katalyn Bohn ist eine vielfach ausgezeichnete Kabarettistin (z.B. 2017 Gewinnerin des Recklinghäuser Kabarett-Preises „Kleiner Hurz“) und Schauspielerin. Digital, global, optimal! Vom Dilemma unseres maximal effizienten Lebens. Die Ausgangssituation ist hart. Eineinhalb Stunden Kabarettprogramm, in denen die Smartphones ausgeschaltet sind.

 
 
"Stonehenge Acoustic Friends" begeistern mit Gute-Laune-Musik bei "Kultur in Fachkraftwerk"
SPEYER | Kultur Speyer
Mittwoch, den 15. August 2018 um 08:52 Uhr

Gute-Laune-Musik, passend für eine laue Sommernacht. Die Schifferstadter Band "Stonehenge Acoustic Friends" hatte die Stücke aus ihrem 63 Titel umfassenden Repertoire passend zum Gastspiel im Speyerer Jugendcafé Mitte im Rahmen der CoLab-Konzertreihe "Kultur in Fachkraftwerk" ausgewählt.

 
 
Tanzensemble "Hoffnungsflämmchen" aus Kursk in der Stadthalle
SPEYER | Kultur Speyer
Montag, den 13. August 2018 um 05:51 Uhr

Das Tanzensemble Hoffnungsflämmchen aus Kursk, der russischen Partnerstadt von Speyer, tritt am 21. August um 10 und 18 Uhr in der Stadthalle Speyer auf. Das junge Ensemble besteht aus 16 Mitgliedern im Alter von neun bis 16 Jahren. Die Tanzgruppe verarbeitet in ihrem Bühnenprogramm Elemente aus dem klassischen Ballett, dem modernen Bühnentanz, Akrobatik und aus russischen Volkstänzen. Diese sind in Russland sehr beliebt.

 
 
Ein Ohrenschmaus: der 23. Festival "Speyerer Gitarrensommer" präsentiert wieder außergewöhnliche Gitarrenvirtuosen in der Heilig-Geist-Kirche
SPEYER | Kultur Speyer
Freitag, den 10. August 2018 um 13:45 Uhr

Klassik bis Blues, Rock bis Ballade, keltisch anmutende Klänge und jazzige Improvisationen – das alles, die Gitarre immer im Mittelpunkt, erwartet die Besucher des 23. Speyerer Gitarrensommers. Das kleine aber feine Festival präsentiert vom 12. bis 16. September hochkarätige Gitarrenkünstler in neuem Ambiente, denn erstmalig finden die Veranstaltungen in der "Heilig-Geist-Kirche" in der Johannesstraße statt, deren hoher Raum eine ausgezeichnete Akkustik verspricht.

 
 
Picknick Konzert: Stephanie Neigel tauchte mit inren Songs tief in die menschliche Seele ein
SPEYER | Kultur Speyer
Freitag, den 10. August 2018 um 13:30 Uhr

Von Hansgerd Walch
Entspannte Musik mit teils nachdenkenswerten Texten gaben Stephanie Neigel und ihre Band beim dritten Picknickkonzert um sonnenüberfluteten Park an der Stadthalle zum Besten. Die Nichte der bekannten Julia Neigel begeisterte das Publikum mit Songs, die überwiegend in Deutsch gesungen waren. Begleitet wurde sie von Alexander Merzkirch (Bassist), Volker Engelberth (Piano) und Thomas Sauerborn (Schlagzeug). Sie spielten fast "unplugged", also mit wenig Technik. Das brauchten sie auch nicht, um die Zuhörer in ihren Bann zu ziehen.

 
 
Nationaltheater Mannheim: Das Regionalabonnement Speyer trauert um Ursula Eppelsheim-Nessel
SPEYER | Kultur Speyer
Freitag, den 03. August 2018 um 16:20 Uhr

Das Nationaltheater Mannheim und die Theaterfreunde in Speyer trauern um die langjährige Gruppenleiterin des Regionalabos, Frau Eppelsheim-Nessel, die am 21. Juni 2018 verstorben ist. 56 Jahre lang betreute Frau Eppelsheim-Nessel das Regionalabonnement in Speyer und ermöglichte damit günstige und gut organisierte Theaterbesuche im Nationaltheater Mannheim.

 
 
"Schwierige Themen... in leichter Form vermitteln" - Museumsdiektor Dr. Alexander Schubert im Gespräch
SPEYER | Kultur Speyer
Freitag, den 03. August 2018 um 13:11 Uhr

Es ist in heutigen Zeiten nicht einfach, erfolgreich ein historisches Museum zu leiten, aber es ist möglich, wenn man sich etwas einfallen lässt. Das ist das Fazit aus dem Gespräch von DURCHBLICK mit Dr. Alexander Schubert, seit über vier Jahren Direktor des Historischen Museums der Pfalz in Speyer. "Die Themen für Ausstellungen werden immer rarer und es wird zunehmend schwieriger, Exponate zu bekommen", bekennt Schubert.

 
 
Purrmann-Haus: Vortragsabend mit Julie Kennedy zu zwei Gemälden von Mathilde Vollmoeller-Purrmann
SPEYER | Kultur Speyer
Freitag, den 03. August 2018 um 13:04 Uhr

Das Purrmann-Haus Speyer ist Forschungsmittelpunkt sowie größte und einzige Sammlung der Werke Mathilde Vollmoeller-Purrmanns. Seit vielen Jahren werden dort alle Informationen zu Leben und Oeuvre der bedeutenden Malerin der Klassischen Moderne zusammengetragen und wissenschaftlich bearbeitet. Nun kann das Museum zwei Gemälde Mathilde Vollmoeller-Purrmanns aus Privatbesitz erstmals der Öffentlichkeit zeigen.

 
 
Großes Besucherinteresse an der Ausstellung "Weltbühne Speyer"
SPEYER | Kultur Speyer
Freitag, den 03. August 2018 um 12:54 Uhr

Die Ausstellung "Weltbühne Speyer. Die Ära der großen Staatsbesuche", dokumentierte die Besuche internationaler Politiker, geistlicher Würdenträger und Monarchen in Speyer zwischen 1984 und 1999. Präsentiert wurden großformatige Fotografien zu 19 Staatsbesuchen und Großereignissen aus der Regierungszeit des vcerstorbenen Bundeskanzlers Helmut Kohl. Rund 30.000 Besucher sahen die Ausstellung im Historischen Museum der Pfalz.

 
 
Stöhnen in der Hitze des Südens: Stimmungsvolles Picknickkonzert mit "Albert Kochs Acoustic Blues Community"
SPEYER | Kultur Speyer
Dienstag, den 24. Juli 2018 um 14:39 Uhr

Glück muss der Mensch haben, in diesem Fall mit dem Wetter, denn das war die Voraussetzung dafür, dass am Sonntagvormittag etwa 200 Fans der Speyerer Picknickkonzerte ins Woogbachtal zum Haus "Pannonia" gepilgert waren. Dazu passte auch die Musik von "Albert Kochs Acoustic Blues Community", die Assoziationen zum Ursprungsland des Blues, dem Süden der USA, aufkommen ließ. Bei den melancholischen Delta-Blues Stücken meinte man förmlich, die Baumwollarbeiter in der Hitze des Südens stöhnen zu hören.

 
 
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

Seite 1 von 170

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.