BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

JUGENDMAGAZIN

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

AKTUELLE MELDUNGEN

von Michael Stephan Irmgard Münch-Weinmann führt die Liste der Speyerer Grünen zur Stadtratswahl im Mai 2019 an; 27 Mit...
Der in einer Blindverkostung ausgewählte Domsekt des Speyerer Dombauvereins hat im Jahr 2018 5000 Euro zu Gunsten des Do...
Der Winter hat nun auch in unseren Breitengraden Einzug gehalten. Anlass für die Stadtverwaltung, an die Aufgaben des ...
Rockchor Speyer beeindruckt in Frankfurt beim Deutschen Chorfest
Drucken
SPEYER | Kultur Speyer
Mittwoch, den 13. Juni 2012 um 12:24 Uhr
Im Rahmen des Deutschen Chorfestes rockte der Rockchor Speyer am vergangenen Sonntag Open Air am Mainkai Ufer in Frankfurt. Von 7. bis 10 Juni fand in Frankfurt unter dem Motto „Frankfurt ist ganz Chor“ das Deutsche Chorfest statt. Bei diesem  Chorevent, welches vom Deutschen Chorverband nur alle vier Jahre veranstaltet wird, beteiligten sich fast 500 Chöre. 20.000 Sängerinnen und Sänger waren aktiv mit dabei. Über 200.000 Zuhörer auf kamen zu den 600 Chorkonzerten  in die Hallen, Konzertsäle, Kirchen und zu den Open Air Konzerten. Chöre aus Europa und aus der ganzen Welt beteiligten sich zudem an diesem fröhlichen Gesangsfest. Eine Musikvielfalt und ein musikalisches Angebot, wie es nur auf diesem Fest zu erleben ist. Alle Alterstufen, ob Kinder-, Jugend- und Erwachsenenchöre waren vertreten.

Gesungen wurde a capella, mit Piano oder Bandbegleitung. Für jeden Geschmack gab es an jedem der Chorfesttage mehr als genug zu hören und zu erleben. Allein zu den Open-Air-Konzerten auf dem Römer und am Mainufer kamen Tagen über 50.000 Personen. Mit dabei moderne Chöre mit phantasievollen Chornamen wie beispielsweise Zoffvoices, Songfire, Groophonik, waren ebenso vertreten, wie Volks-, Gemischte-, Männer-, Frauen- , Kammer- und Universitätschöre.  Der Chorverband der Pfalz, zu dem auch die Speyerer Chöre gehören, sang unter dem Motto „Faszination Chor 2012 – Sing es mit Herz“ mit 1700 Sängerinnen und Sängern aus 45 Chören des eigenen Chorverbandsgebiets auf  der Großbühne auf dem Frankfurter Römer.Den Schlussakkord, das Abschlussfest dieses Chorfestes, eröffnete auf der Bühne am Mainkaiufer der Rockchor Speyer.  90 Sängerinnen und Sänger mit Band begeisterten unter der Leitung von Joe Völker die Zuhörer. Bei  bestem Wetter startete der Chor mit dem Song  „Blindid by the light“ von Manfred Man. Bereits bei“ Rolling in the deep“ (Adele) gab es bei den meisten Zuhörern kein Halten mehr, und sie sangen und klatschten lautstark mit. Angelockt von der Musik und dem rockigen Sound der Darbietung wuchs die Zahl der Zuhörer von Song zu Song. Weiter ging es Schlag auf Schlag mit „I want it all“  und  „We will rock you“ von Queen. Spätestens bei „Whatever you want“  gab es keinen mehr, der still dasitzen oder stehen konnte.   Auf  “Hold the line”(Toto)  folgte “Eye of the Tiger” (Survivor). Mit mit dem  Song “Highway to hell” (ACDC) beendete der Rockchor Speyer sein Konzertprogramm. Mit „The show must go on“ von Queen  als Zugabe, verabschiedete sich der Rockchor Speyer eindrucksvoll.
Das nächste Deutsche Chorfest wird unter dem Motto „Singen kann jeder“ stattfinden. Wo, steht noch nicht endgültig fest. Bei der Abschlusspressekonferenz  nannte der Präsident des Deutschen Chorverbandes Dr. Hennig Scherf Stuttgart, als mögliche Stadt. Nach Bremen 2008 und nun Frankfurt 2012 wird die Chorfestparty 2016 weitergehen. (spa/Foto:privat)
 

 

Kommentare können erst nach einer Anmeldung auf unserer Seite abgegeben werden.
Neue Einträge werden erst nach Freischaltung sichtbar.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.