Anzeige

BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

JUGENDMAGAZIN

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

AKTUELLE MELDUNGEN

30 Jahre lang war Elke Jäckle im Aufsichtsrat der Gemeinnützigen Baugenossenschaft Speyer(GBS), davon 15 Jahre Vorsitzen...
Für 107 Schülerinnen und Schüler der Diakonissen Fachschule für Sozialwesen gab es in dieser Woche Grund zu feiern: Sie ...
Zum mittlerweile zehnten Mal veranstaltete die Mannheimer Bläserphilharmonie den Wettbewerb »Aufwind«. Neun ...
Speyer: Wie "Scrooge" vom Geizkragen zum Wohltäter wird - Weihnnachtsstück-Premiere beim Kinder- und Jugendtheater
Drucken
SPEYER | Kultur Speyer
Donnerstag, den 23. November 2017 um 08:01 Uhr
"Eine Weihnachtsgeschichte" erzählt die berührende Geschichte von der Wandlung des verhärmten "Scrooge" zum mitfühlenden Wohltäter und ist dabei eine zu Herzen gehende Einstimmung auf die Weihnachtszeit. Das von Matthias Folz inszenierte neue Weihnachtsstück des Speyerer Kinder- und Jugendtheaters lehnt sich an die wohl bekannteste Erzählung des britischen Schriftstellers Charles Dickens an, "Eine Weihnachtsgeschichte". Darin geht es um den  alten Ebenezer Scrooge, einen hartherzigen Geizkragen, wie man ihn im ehrwürdigen London wohl kaum ein zweites Mal antrifft.

Der bekommt durch den "Geist der Weihnacht" gezeigt, was das wahre Leben ist, nämlich mehr als Geld zusammenraffen. Das Stück ist geeignet für Kinder ab 6 Jahren. Premiere ist am kommenden Sonntag, 26.November, um 15 Uhr. 
Weitere Termine:
Sonntag, 3.Dezember, 15 Uhr
Sonntag, 10.Dezember, 15 Uhr
Sonntag, 17.Dezember, 15 Uhr
Freitag, 22.Dezember, 19 Uhr, Abend- und gleichzeitig letzte Vorstellung.

Mitwirkende:
Christian Birko-Flemming - Scrooge
Christina Beeck - Mrs.Crachit, Kaufmann Heilsarmee, 1. Geist
Samuel Kirchmer - Fred, junger Scrooge, Kaufmann, 2. Geist
Véronique Weber - Tiny Tim, Fanny, Belle, Margaret, Heilsarmee, 3. Geist
Ricardo Espinosa - Marley, Mr. Cratchit, Kaufmann, Fezziwig
Franz Geenen - Straßenmusiker
David Winterheld - Bettler
           
Kostüme: Nicole Schneider
Ausstattung: Nadine Köster
Bühnenbau: Tommi Alfter
Musik: Franz Geenen
Regieassistenz: Daniela Geis
Licht: Kai Auffenfeld
Inszenierung: Matthias Folz

 

Kommentare können erst nach einer Anmeldung auf unserer Seite abgegeben werden.
Neue Einträge werden erst nach Freischaltung sichtbar.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.