BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

JUGENDMAGAZIN

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

Anzeige

AKTUELLE MELDUNGEN

Außergewöhnliches Engagement ist nicht selbstverständlich. Das Technischen Hilfswerk (THW) Speyer ehrte deshalb am 24. M...
Ein köstlicher Duft zog am Samstagvormittag durch die Maximilianstraße. Ausgangsquelle war die mobile Feldküche der Spey...
Karl Fücks mit 52 und Herbert Kotter mit 51 Sportabzeichen sind die Rekordhalter beim Ablegen des Sportabzeichen-Jahres ...
25. "Kulturbeutel"-Auflage: Musik, Kabarett, Poetry Slam, Theater und Tanz - Speyerer Festival feiert 2019 Jubiläum
Drucken
SPEYER | Kultur Speyer
Freitag, den 15. Februar 2019 um 17:17 Uhr

Das weit über die Grenzen der Stadt bekannt gewordene Kulturbeutel Festival geht vom 15. März bis 3. April 2019 in seine 25. Auflage. Die Geschichte des Festivals begann im Jahre 1990 in einem Zirkuszelt auf der Domwiese und feiert nun seinen Geburtstag in der zentral gelegenen Heiliggeistkirche. Natürlich ist der Kulturbeutel auch dieses Mal voll gepackt mit allem, was man für eine Reise durch die kulturelle Landschaft der Republik braucht: In den Abendprogrammen treten Künstlerinnen und Künstler aus den Bereichen Musik, Kabarett, Poetry Slam, Theater und Tanz auf. Dabei handelt es sich um Newcomer wie Simon & Jan und Wiederholungstäter wie André Eisermann oder Mrs. Greenbird.

 

Eine der angesagtesten Bands der Metropolregion Rhein-Neckar, die Selbsthilfe-Gruppe, wird gemeinsam mit den Rosevalley Sisters die Eröffnung bestreiten und die Swing-Ära der 30er und 40er Jahre wieder aufleben lassen. Ebenfalls zum Programm gehören drei Veranstaltungen der erfolgreichen Reihe "Speyer.LIT" sowie die Neuproduktion des Zimmertheaters "Früher war es besser als draußen", welche dort parallel gezeigt wird.
Dazu kommen drei Sonntagsmatineen mit der städtischen Musikschule und ein Poetry-Slam-Abend, bei dem das Publikum als Jury agiert. An allen Festival-Samstagen klingt der Abend bei freiem Eintritt mit der Reihe "Kleine Nachtmusik" bzw. einem Film gemütlich aus.
Für Kinder- und Jugendliche präsentiert das Festivalprogramm in Vormittags- und Familienvorstellungen Gastspiele und Produktionen des Theaters selbst, wie die aktuelle Koproduktion mit der Deutschen Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz „Der kleine Prinz". Kindergärten und Schulen können sich ab sofort im Theaterbüro (Telefon 06232/2890-750 oder E-Mail) anmelden.
Die kulturelle Vielfalt, welche sich in diesem Festival zeigt, macht Speyer zu den interessantesten Städten im Südwesten mit hoher Wohn- und Lebensqualität: Kultur in Speyer ist sowohl für die Bürgerinnen und Bürger dieser Stadt, als auch für einen Großteil unserer Besucher das herausragende und unverzichtbare Element städtischen Lebens.
Details zu den Veranstaltungen im Kulturbeutel Festival können dem beigefügten Programmheft entnommen werden. Karten für alle 15 Uhr und 20 Uhr Vorstellungen sind in Speyer bei der Tourist-Information, im Spei´rer Buchladen, bei Ars Ludi, bei HandFairlesen, in Springers Kaffeemanufaktur sowie in Haßloch im Chaoskeller oder über alle Reservix-Vorverkaufsstellen erhältlich.
Das Kulturbeutel Festival ist eine Veranstaltung der Stadt Speyer und des Kinder- und Jugendtheaters, gefördert vom Ministerium für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur. (spa/Foto: © Ina Bahnsack <Evi und das Tier>)

 

Kommentare können erst nach einer Anmeldung auf unserer Seite abgegeben werden.
Neue Einträge werden erst nach Freischaltung sichtbar.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.