Anzeige

BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

JUGENDMAGAZIN

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

AKTUELLE MELDUNGEN

"Sein oder online" ist der Titel eines Kabarettabends mit Katalyn Bohn im Zimmertheater Speyer, Flachsgasse 3,...
Zum mittlerweile zehnten Mal veranstaltete die Mannheimer Bläserphilharmonie den Wettbewerb »Aufwind«. Neun ...
Madrigale der Renaissance und Klaviermusik von Domenico Scarlatti und Dmitri Kabalewski präsentiert der Mozartchor Speye...
Kultur Speyer

Elektronische Abfallprodukte werden Kunst: US-Amerikaner Allen West bekommt Internationales Stipendium 'Künstlerhaus Speyer'
SPEYER | Kultur Speyer
Mittwoch, den 27. April 2011 um 07:15 Uhr

Zum 24. Mal wird in diesem Jahr ein Stipendiat in den Sommermonaten im Künstlerhaus Speyer leben und arbeiten. Eine Jury aus Vertretern der Stadt Speyer und des Künstlerbunds Speyer unter dem Vorsitz von Bürgermeisterin Monika Kabs vergab das Stipendium an den US-Amerikaner Allen West aus Portland/Maine. Der junge Medienkünstler wird Anfang Mai in Speyer erwartet. Allen West machte 2010 sein Diplom in New Media in der Maine College of Art. In seiner künstlerischen Arbeit kombiniert der junge Amerikaner mit unbeschwerter Experimentierfreude Abfallprodukte elektronischen Wohlstandsmülls und komplizierte elektronische Schaltungen zu Kunstobjekten.

 
 
22. Speyerer Kulturtage mit bekannten und neuen Gesichtern
SPEYER | Kultur Speyer
Dienstag, den 26. April 2011 um 13:42 Uhr

Am Eröffnungswochenende vom 06.- 08. Mai 2011, locken 13 Veranstaltungen das kulturell interessierte Publikum. Die offizielle Eröffnung durch Bürgermeisterin Monika Kabs findet am Freitag, 6. Mai, um 18.00 Uhr in der Stadthalle mit dem Streichorchesterkonzert der Städtischen Musikschulen Speyer und Germersheim  „Die sieben letzten Worte unseres Erlösers am Kreuze“ statt. Die Leitung hat Daniel Spektor. Schon ab 15.00 Uhr findet ein Kinderprogramm innerhalb der Kulturtage statt.
In der Stadtbibliothek liest die beliebte Kinderbuchautorin Kirsten Boie aus ihrem neuesten  Buch „Seeräubermoses“ vor.

 
 
Jam am Sonntag beim RMV - Musiker stellten ihr Talent unter Beweis
SPEYER | Kultur Speyer
Freitag, den 22. April 2011 um 14:38 Uhr

Der Jam am Sonnntag (17. April) in der Halle 101 war für Organisatoren und RMV-Mitglieder Paul Isselhardt und Joe Pomponio ein voller Erfolg. Mitglieder des Vereins und Interessierte trafen sich zusammen mit ihren Familien, um einen ganzen Tag zu jammen. Zu hören gab es Blues- und Rock-Klassiker, an denen sich alle Musiker beteiligen konnten. Manche Musiker trauten sich an für sie fremde Instrumente und zeigten sichtlich Spaß. Für Brezeln und Getränke wurde auch gesorgt, so dass kein Wunsch offen blieb. 

 
 
Landesbibliothekszentrum Rheinland-Pfalz ersteigert Briefe von Friedensnobelpreisträger Albert Schweitzer
SPEYER | Kultur Speyer
Mittwoch, den 20. April 2011 um 16:29 Uhr

Am 19. April versteigerte das renommierte, auf Autographen spezialisierte Berliner Auktionshaus Stargardt in Berlin ein Konvolut von Albert-Schweitzer-Briefen an seinen Biographen, den in Speyer wirkenden Theologen Emil Lind, einer seiner "ältesten und liebsten Freunde" (Albert Schweitzer in einem Brief an Lind vom 17. Februar 1964). Das Landesbibliothekszentrum Rheinland-Pfalz erhielt dafür den Zuschlag, worüber sich dessen Direktor Dr. Helmut Frühauf, hocherfreut zeigt. Lind hatte von 1909 bis 1913 Theologie studiert, auch bei Schweitzer in Straßburg. Die Briefe geben einen Einblick in Schweitzers Tätigkeit als Arzt in Afrika und lassen die Entstehung von Linds biographischen Werken über Schweitzer miterleben.

 
 
Landesbibliothekszentrum Speyer am Welttag des Buches geöffnet
SPEYER | Kultur Speyer
Dienstag, den 19. April 2011 um 11:05 Uhr

In diesem Jahr fällt der Welttag des Buches auf den Karsamstag, an dem das Landesbibliothekszentrum in Speyer in seiner 90jährigen Geschichte normalerweise geschlossen ist. Wegen des besonderen Anlasses öffnet das Landesbibliothekszentrum am Karsamstag 2011 von 9-12 Uhr wie an allen übrigen Samstagen seine Pforten. Am 15. Februar 1921 wurde die Pfälzische Landesbibliothek in Speyer gegründet, am 3. Mai 1923 öffnete sie die Türen für das Publikum. Von 1935-1990 hatte sie ihren Sitz in der Johannesstraße; das Gebäude nutzen nun Sozialamt und Stadtarchiv. 1990 bezog sie einen repräsentativen Neubau in der Otto-Mayer-Str. 9, den sie sich mit dem Landesarchiv teilt. Seit 2004 gehört die Pfälzische Landesbibliothek zum Landesbibliothekszentrum Rheinland-Pfalz, als größte von ehemals fünf selbständigen bibliothekarischen Landeseinrichtungen (Rheinische Landesbibliothek, Bibliotheca Bipontina, Büchereistellen in Neustadt und Koblenz).

 
 
Live-Musik und '„Raumfarben': Abwechslungsreiches Programm beim Speyerer Rockmusikerverein
SPEYER | Kultur Speyer
Dienstag, den 19. April 2011 um 06:31 Uhr

Der Rockmusikerverein präsentiert im Rahmen der 22. Speyerer Kulturtage ein spannendes und abwechslungsreiches Programm für Jung und Alt. Fünf Tage Kultur - von junger Rockmusik über Instrumental- wie Tanz-Workshops und mediterranen Jazz bis hin zur Kunstausstellung. Der Rockmusikerverein zeigt, daß die Halle 101 für ein breites Kulturspektrum da ist. Auftakt ist am 14. Mai mit Springbreak: Gute Laune, Live-Musik, ein breit gefächertes Rahmenprogramm und das alles kostenlos, so die Idee der drei Musiker der Band Total Banal Jonas, Josh und Philipp, die seit drei Jahren zusammen musizieren.

 
 
Vom Ziegenleder zur Krötenhaut - Ausstellung der britischen Buchbinderin Jeanette Koch in der Pfälzischen Landesbibliothek
SPEYER | Kultur Speyer
Montag, den 18. April 2011 um 12:59 Uhr

Einbandexponate der britischen Buchbinderin Jeanette Koch stehen im Mittelpunkt dieser Ausstellung vom 5. Mai bis 11. Juni 2011. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt, wie der Untertitel verrät. Die Einbände orientieren sich in der thematischen Ausführung am Inhalt des jeweiligen Buches. Wertvolle Materialien wie Samt, Perlen, Gold und Seide kommen neben verschiedensten eingefärbten Lederarten, beispielsweise Ziege, Kalb und Straußenvogel, wie auch Pergament und Leinen zum Einsatz. Eher ungewöhnliche Einbandmaterialien wie Hühnerkrallen-, Lachs- und Krötenhaut, Eichenblätter, Baumrinde, Holz(stangen) werden von Jeanette Koch ebenso verwendet. Sie versieht buchhandelsübliche Exemplare mit ausgefallenen Einbänden, stellt aber auch ganz eigene Bücher her, wie zum Beispiel sternförmige Exponate in der Ausstellung beweisen.

 
 
Bestandsliste des Landesbibliothekszentrums zum Thema Salier steht im Download bereit
SPEYER | Kultur Speyer
Montag, den 18. April 2011 um 08:34 Uhr

Speyer feiert 2011 das Salierjahr: Zum 950. Mal  jährt sich die Domweihe und zum 900. Mal die Kaiserkrönung von Heinrich V. Dieser Kaiser gewährte der Stadt Speyer im selben Jahr bedeutende Freiheitsrechte. Die Stadt Speyer, das Bistum Speyer und das Historische Museum der Pfalz beteiligen sich in  unterschiedlicher Form an der Gestaltung dieses bedeutsamen Jubiläumsjahres. Das Landesbibliothekszentrum Rheinland-Pfalz (LBZ) mit seinen drei Standorten in Speyer, Zweibrücken und Koblenz kann Informationshungrige mit zahlreichen Publikationen und audiovisuellen Medien zu diesem Thema versorgen.

 
 
'In der Bar zum Krokodil' - MGV Frohsinn Speyer präsentiert Lieder der 20er und 30er Jahre
SPEYER | Kultur Speyer
Montag, den 18. April 2011 um 06:35 Uhr

Ein ganzer Verein, der MGV Frohsinn Speyer, ist im Fieber der 20er und 30er Jahre. Genau passend zur Frühlingszeit, wo man Wochenend und Sonnenschein durchaus genießen kann. Die Ergebnisse dieses intensiven musikalischen Beschäftigens mit einer Zeit, die nicht immer golden war, die jedoch goldene Lieder hervorgebracht hat, kann man im Rahmen der Speyerer Kulturtage am 21. Mai, 20 Uhr, im großen Saal der Stadthalle Speyer hören. Die traditionellen Chöre, die sich mit der deutschen Musikliteratur dieser Zeit beschäftigen, warten mit Evergreens auf. Die "Neuen Männer" möchten das Publikum in die Bar zum Krokodil begleiten.

 
 
Landesbibliothekszentr zum Welttag des Buches geöffnet
SPEYER | Kultur Speyer
Donnerstag, den 07. April 2011 um 15:19 Uhr

In diesem Jahr fällt der Welttag des Buches auf den Karsamstag, an dem das Landesbibliothekszentrum in Speyer in seiner 90jährigen Geschichte normalerweise geschlossen war. Wegen des besonderen Anlasses öffnet das Landesesbibliothekszentrum am Karsamstag 2011 von 9-12 Uhr wie an allen übrigen Samstagen im Jahr.

 
 
«StartZurück151152153154155156157158159160WeiterEnde»

Seite 155 von 168

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.