Die Kulturstiftung Speyer teilt mit, dass unter ihrem Dach zur Jahreswende eine Treuhandstiftung errichtet worden ist. Das Stiftungskapital beträgt 100.000,- Euro. Im Andenken an die Ehefrau des Stifters fördert die neue Stiftung Kunst und Kultur in Speyer und der Pfalz. Ein Anliegen ist auch die Förderung der musikalischen Betätigung durch Laienorchester. Die Erträge der Stiftung dienen neben Konzertveranstaltungen der Aus-und Weiterbildung von Musikern, dem Kauf von Musikinstrumenten und Notenmaterial sowie gegebenenfalls der Verleihung von Preisen für hervorragende musikalische Leistungen. Innerhalb weniger Tage hat das zuständige Finanzamt Speyer-Germersheim die eingereichte Satzung geprüft und die Gemeinnützigkeit anerkannt. Der Vorsitzende des Vorstands der Kulturstiftung Speyer, Peter Eichhorn, lädt zum Nachmachen ein: "Bekanntlich bedeutet Nachhaltigkeit, dass nur so viele Bäume gefällt werden wie Holz nachwächst. Besonders nachhaltig sind Stiftungen, denn sie sprudeln ewig."