Mitglieder der International Police Association aus Deutschland, Tschechien, Luxemburg und wei-teren Staaten werden vom 22. – 26. Juli 2019 rund um Mannheim für die Isabell-Zachert-Stiftung radeln und Spendengelder sammeln. Die Radtour wird von der Isabell-Zachert-Stiftung und der International Police Association, Verbin-dungsstelle Wiesbaden e.V. organisiert. Die Radtour wird von Mannheim in das Umland führen. Wir kehren täglich nach Mannheim in das Bildungszentrum der Bundeswehr zurück.

 

Frau Bundesministerin der Verteidigung Dr. von der Leyen, und Herr Innenminister Thomas Strobl haben die Schirmherrschaft für die Radtour übernommen.

Bei der Planung und Durchführung der Tour werden wir von den Freunden der IPA-Verbindungs-stellen Mannheim, Heidelberg und Speyer unterstützt. Außerdem erhalten wir Unterstützung durch den Arbeiter Samariter Bund Mannheim Die Tour wird folgenden Ablauf haben:

Montag, 22. Juli

08:00 Uhr am Haupteingang des Bildungszentrums„Begrüßung der Tourteilnehmer durch Herrn Präsidenten Reifferscheid, Bildungszentrum Bundes-wehr, Bürgermeisterin Dr. Freundlieb, Polizeipräsident Stenger, Vertreter IPA Mannheim, Frau Christel Zachert, Verlesung des Grußwortes des Schirmherren, Innenminister Thomas Strobl Die Polizeiseelsorger Ulf Günnewig und Uwe Sulger werden eine kurze Andacht halten. Die An-dacht schließt mit einem gemeinsamen Lied ab Anschließend werden die Radler auf die Tour geschickt Gemeinsame Pause von 11.00 – 13.00 Uhr in Worms, Marktplatz vor dem Rathaus Um 12.00 Uhr Begrüßung der Radler durch Oberbürgermeister Kessel, POR Frank Heinen, PD Worms

Dienstag, 23. Juli

08.00 Uhr: Abfahrt aller drei Gruppen nach Heidelberg zum Rathaus 11.00 Uhr Empfang der Radler durch Bgm Hans-Jürgen Heiß, Stadt Heidelberg. Dazu kommen 8 Kinder aus dem Waldpiratencamp und Führung von Frau Müller, Leiterin des Waldpiratencamps Weitere Teilnehmer: PD Schrötel, Polizei Heidelberg, Herr Kort, Deutsche Kinderkrebsstiftung und Vertreter IPA Heidelberg
Der Empfang wird im Foyer des Spiegelsaales im Palais Prinz Carl (Kornmarkt 1, 69117 Heidel-berg) stattfinden 

Mittwoch, 24. Juli
08.00 Uhr: Abfahrt zum Pausenort nach Walldorf. Von 11.00 Uhr – 13.00 Uhr Pause auf dem Gelände der Fa. SAP 12.00 Uhr Begrüßung der Radler durch Vertreter SAP, Frau Bürgermeisterin Staab und Vertreter der Polizei Walldorf Donnerstag, 25. Juli 08.00 Uhr: Abfahrt nach Speyer Von 11.00 Uhr – 13.00 Uhr Pause auf dem Gelände der IPA Verbindungsstelle Speyer 12.00 Uhr Begrüßung der Radler durch Bürgermeister Kabs, PHK Müller, PD Speyer und Vertreter IPA Speyer.

Freitag, 26. Juli

08.00 Uhr: Abfahrt aller drei Gruppen nach Heidelberg zum Waldpiratencamp Von 11.00 Uhr – 13.00 Uhr Pause auf dem Gelände des Waldpiratencamps. Frau Müller, Leiterin Waldpiratencamp führt die Radler durch das Camp Nach dem Abendessen findet ab 18.00 Uhr der Abschlussabend der 10. IPA Rad für die Isabell-Zachert-Stiftung statt. Es kann auch getanzt werden. Als Gäste des Abschlussabends werden kommen: Herr Inspekteur der Polizei Werner für den Schirmherrn, Innenminister Thomas Strobl Herr Präsident Christoph Reifferscheid (Zusage erfolgt noch)
Herr Udo Spitzbarth, Leiter der IPA-Verbindungsstelle Wiesbaden e.V. Herr PD Dr. Hartmann, Bundespolizeiakademie Lübeck (Hausherr 2012) Mit dem Abschlussabend enden auch 10 Jahre Radtouren, die unter dem Na-men „IPA Rad für die Isabell-Zachert-Stiftung“ von der International Police Association Verbindungsstelle Wiesbaden e.V. zusammen mit der Isabell-Zachert-Stiftung und mit tatkräftiger Unterstüt-zung von Harald und Hildegard Betscher organisiert und durchgeführt wur-den. Auf der Seite www.komoot.de/user/iparad2012/ sind die beabsichtigten Touren einzusehen. Bilder und Eindrücke von der Tour werden veröffentlicht auf www.facebook.com/IPA.Rad.IZS bzw. www.facebook.com/Isabell-Zachert-Stiftung 

Weitere Hinweise:

  • Journalistinnen oder Journalisten sind herzlich eingeladen, die eine oder andere Etappe mitzuradeln.
  • Frau Christel Zachert, die Stifterin der Isabell-Zachert-Stiftung wird die Tour wieder mitra-deln, ihr Mann, der frühere Präsident des Bundeskriminalamtes begleitet die Tour im Tross.

Hintergrund:

Geschichte der Isabell-Zachert-Stiftung (www.isabell-zachert-stiftung.de)

 Aus den Stiftungserlösen wird das „Waldpiratencamp“ in Heidelberg unterstützt. Dort können sich krebskranke Kinder mit ihren Geschwistern erholen (www.waldpiraten.de)