Alle wollen das Gleiche, Speyer zu einer lebenswerten und liebenswerten Stadt machen, so auch das „Zukunftsforum Speyer“, das sich am 20.09.2019 mit einem sogenannten Parking Day“ auf dem Königsplatz der breiten Öffentlichkeit vorstellen möchte.

Die Gruppierung, die sich aus allen Schichten der Bevölkerung zusammensetzt, hat zum Ziel bürgerliche Kompetenzen zusammenzuführen und diese zum Wohl der Stadt zu nutzen, unabhängig von Parteien.

Immerhin 14 Gruppen wollen in der Zeit von 14.00-18.00 den Königsplatz in ein riesiges Wohnzimmer verwandeln, in dem die Mitbürger, wie zu Hause einen Kaffee trinken können und in Diskussionsrunden die Möglichkeit haben, ihre Meinungen auszutauschen zur Versiegelung der letzten freien Plätze, zur Parksituation, aber auch zum Klimanotstand, den der Stadtrat in seiner letzten Sitzung beschlossen hat.

Hier können die Bürger sagen, wo sie der Schuh drückt, nicht von oben herab sich durch die Politik (Parteien) sagen zu lassen „so und so geht es lang“. Im Vorfeld hat man die Fachhochschule Darmstadt gebeten, Vorschläge zur Umgestaltung des Königsplatzes zu machen; aus terminlichen Gründen können diese Ideen erst zu einem späteren Zeitpinkt vorgestellt werden. Aber umso wichtiger ist es, am Nachmittag des 20.09.2019 auf den Königsplatz zu kommen und zu zeigen, wie Speyer zusammensteht, wenn es um die Zukunft unserer Stadt geht.

koenigsplatz

Information auch bei dem Sprecher des Forums Stefan Albring, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!