Bei den Speyerer Rheinfunken wird eine waschechte Närrin, die seit Kindesbeinen im Verein verwurzelt ist, mit ihrem Ehemann das Zepter schwingen. Prinzessin Vanessa Pazar, geborene Pfadt, ist 25 Jahre alt und wurde im badischen Weingarten geboren. Die Liebe zur Fastnacht wurde ihr bereits in die Wiege gelegt, denn schon als Kind nahm sie die Mama, CVR-Till Andrea Pfadt, im
Buggy, eingekleidet in den Zunftfarben braun-grün, mit zur schwäbisch-alemannischen Straßenfasnet. Sie erlernte den Beruf der Einzelhandelskauffrau bei der Fa. Bödeker in Speyer und arbeitet  nun als stellvertretende Filialleiterin. Prinz Erhan I. wurde in Speyer geboren und ist 29 Jahre alt. Beruflich ist er als Klimatechniker in Heidelberg tätig.

 

Mit 8 Jahren begann Vanessa‘s Laufbahn beim CVR. Sie stand damals als Bienchen in der Bütt, eröffnete sogar eine große Prunksitzung und sie tanzte jahrelang als Gardemädchen. Das
Herrenballet trainiert sie seit sie 18 Jahre alt ist. Erhan unterstützt sie seit zwei Jahren und wartet dabei mit tollen Tanz-Choreographien auf. Vanessa träumte schon als Kind davon, Faschingsprinzessin zu werden. Als die Anfrage von Präsident Helmut Kauf kam, überließ Vanessa I. allerdings die Entscheidung ihrem Ehemann. Prinz Erhan I. überlegte nur kurz und  erfüllte seiner Prinzessin damit den Kindheitstraum.

Vanessa I. lebt somit die fastnachtliche Tradition im Hause Pfadt weiter und tritt in die Fußstapfen der stolzen Eltern Andrea und Peter Pfadt (Schatzmeister beim CVR), die im Jahre 2012/13 als
Jubiläumsprinzenpaar (11 Jahre CVR) regierten. Oma Ulla Pfadt ist auch keine Unbekannte, denn sie bereichert seit vielen Jahren mit ihrem Gesang den CVR-Narrenchor und ist eine große Hilfe im Küchenteam.

Kennengelernt haben sich beide Regenten vor acht Jahren auf einer Party in der Halle 101. Nach dem romantischen Heiratsantrag an Silvester heiratete das Paar am 15. März diesen Jahres. Ihre Hobbys sind Musik hören und ferne Länder zu bereisen. Der sportliche Prinz liebt den Fitness-Sport und das Tanzen, vor allem Breakdance. Die Hochzeitsreise haben sie gerne für das Amt
zurückgestellt, holen diese aber nach der Kampagne nach. Prinz Erhan I. sieht relaxt der kommenden Kampagne entgegen und freut sich mit seiner Prinzessin auf eine ereignisreiche Zeit.

Bild: Helmut Kauf

Text: Margitta Schwarz