BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

Einfach ein Apfel vom Baum pflücken: Streuobstbörse der Gartenbauvereine Saarland/Rheinland-Pfalz
Drucken
NATUR UND UMWELT | NATUR UND UMWELT
Freitag, den 18. August 2017 um 12:44 Uhr
Es geht in Richtung Erntezeit. Das ist unschwer an der Streuobstbörse der Gartenbauvereine Saarland/Rheinland-Pfalz zu erkennen. Sechs Streuobstwiesen konnten in den letzten Wochen vermittelt werden und die Nachfrage reißt nicht ab. Der Anteil an Menschen, die eine Obstwiese für sich suchen oder Obst ernten wollen, wird immer größer. Der Gedanke, das Obst vom Baum zu pflücken und damit ein regionales und saisonales Lebensmittel in den Händen zu halten, ist für viele Menschen beruhigend.

Keine Pestizide, kein Import um die halbe Welt und auch keine Lagerung in hochtechnologisierten CA-Lagern -  einfach ein Apfel vom Baum aus der Nähe.
Dieser Gedanke ist wichtig und sollte in den Köpfen der Menschen in unserer Region wachsen und vor allem an unsere Kinder weitergegeben werden. Dieser Bezug zu unserer Kultur, das Wissen um die Sorten, die Pflege und die Verwertung unserer heimischen Früchte muss aufrechterhalten werden.
Wenn Sie dieser Gedanke interessiert und Sie ebenfalls die Vielfalt an gesundem Obst aus Ihrer Heimat suchen, dann schauen Sie unter www.gartenbauvereine.de unter der Rubrik "Streuobst" auf der Streuobstbörse vorbei oder Rufen Sie unter 06887 / 9032999 beim Verband der Gartenbauvereine Saarland / Rheinland-Pfalz an.
Die Streuobstkoordinationsstelle wird vom Ministerium für Umwelt- und Verbraucherschutz des Saarlandes, den Landkreisen Neunkirchen, Saarlouis, Saarpfalz, St. Wendel und dem Regionalverband Saarbrücken sowie dem Zweckverband Wolferskopf unterstützt. (spa/Foto: privat)

 

Kommentare können erst nach einer Anmeldung auf unserer Seite abgegeben werden.
Neue Einträge werden erst nach Freischaltung sichtbar.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.