Anzeige

BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

JUGENDMAGAZIN

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

AKTUELLE MELDUNGEN

Zum mittlerweile zehnten Mal veranstaltete die Mannheimer Bläserphilharmonie den Wettbewerb »Aufwind«. Neun ...
Madrigale der Renaissance und Klaviermusik von Domenico Scarlatti und Dmitri Kabalewski präsentiert der Mozartchor Speye...
Von Klaus Stein  Werner Schineller, sein Name steht für fast drei Jahrzehnte Verantwortung für seine Heimatstad...
Speyer: Traktor kollidiert mit Sattelzug - Fünf Leichtberletzte und 450.000 Euro Sachschaden
Drucken
SPEYER | Polizeimeldungen
Dienstag, den 10. Oktober 2017 um 19:40 Uhr
Fünf Leichtverletzte und 450.000 Euro Sachschaden sind die Folgen eines Verkehrsunfalls am Montag an der Kreuzung Heinkelstraße/"Am neuen Rheinhafen". Der 49-jährige Fahrer eines Traktors wollte von der Straße "Am neuen Rheinhafen" in die Heinkelstraße einbiegen und hat dabei die Vorfahrt eines von rechts kommenden Sattelzuges mit Auflieger missachtet. Auf dem Anhänger des Traktors befanden sich 46 Erntehelfer. Durch den Aufprall wurden die beiden Fahrzeugführer, sowie drei Erntehelfer leicht verletzt.

Der Traktor zerbrach aufgrund der Wucht des Aufpralls in zwei Teile, die Deichsel des Anhängers wurde verbogen. Der Traktor wurde durch einen Abschleppdienst mittels Kran geborgen. Die Zugmaschine war im Bereich der Fahrzeugfront vollständig deformiert und wurde ebenfalls abgeschleppt. Vier
Verletzten wurden zwecks weiterer Abklärung in die Speyer Krankenhäuser verbracht, alle Personen wurden noch am Abend entlassen. Die restlichen Erntehelfer wurden nach entsprechender Veranlassung durch den Landwirt mittels neuen Gespanns abgeholt.
Während der Unfallaufnahme und bis zur Räumung der Unfallstelle war die Heinkelstraße bis 23:20 Uhr voll gesperrt. (pr)

 

Kommentare können erst nach einer Anmeldung auf unserer Seite abgegeben werden.
Neue Einträge werden erst nach Freischaltung sichtbar.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.