BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

JUGENDMAGAZIN

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

Anzeige

AKTUELLE MELDUNGEN

Zu einer "Planungswerkstatt" hatte die Initiative "InSPEYERed" am Samstag aufs "Gscherrplätzl&q...
Für einen Entwicklungsprozess "Kernstadt Süd" spricht sich das "Zukunftsforum Speyer" aus. Erst Ende...
Außergewöhnliches Engagement ist nicht selbstverständlich. Das Technischen Hilfswerk (THW) Speyer ehrte deshalb am 24. M...
Polizeimeldungen: Wildunfall auf der Wormser Landstraße - Pedelec Fahrer schwer verletzt - Klärung einer Straftat durch DNA-Treffer
Drucken
SPEYER | Polizeimeldungen
Freitag, den 11. Januar 2019 um 07:55 Uhr
Zu einem Zusammenstoß zwischen einem Honda Jazz und einem Reh kam am Mittwochmorgen in der Wormser Landstraße. In Höhe des Mediamarktes rannte ein Reh auf die Fahrbahn und lief nach dem Zusammenstoß über die Bahngleise in Richtung Armensünderweg. An dem Honda entstand bei dem Aufprall Sachschaden in Höhe von 500 Euro.

Wierdergefundenes Fahrrad gestohlen
Nachdem ein 30-jähriger Mann sein Fahrrad seit November 2018 vermisste, fand er es bei einer Nachfrage am Montag beim Fundbüro Speyer wieder. Von dort nahm er es mit nach Hause und stellte es einen Tag lang unverschlossen auf der Straße ab. Ein Fahrradschloss wollte er sich am Folgetag besorgen. Dieses Kaufvorhaben erübrigte sich jedoch, da das Fahrrad über Nacht von seinem Abstellort in der Gilgenstraße erneut gestohlen wurde. Bei dem Fahrrad handelt sich um ein Damen-Trekking-Rad der Marke Gudereit in der Farbe grün. Als einziges besonderes Merkmal wäre ein loses Vorderblech zu nennen.

Pedelec Fahrer schwer verletzt
Speyer (ots) - 07.01.2019, 0750 Uhr Beim Ausfahren aus dem Parkplatz Naturfreundehaus auf die Geibstraße hat eine 50-jährige BMW-Fahrerin einen Radfahrer übersehen, der auf dem dortigen Radweg in Richtung Technik Museum ordnungsgemäß fuhr. Bei dem folgenden Zusammenstoß wurde der 42-jährige Radfahrer schwer verletzt. Er wurde durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht.

Eingangstür beschädigt
Am Montagnachmittag haben Unbekannte im Starenweg ein Fensterelement der Eingangstür zu einem Mehrfamilienhaus beschädigt. Eine Zeugin konnte die Täter beobachten, informierte jedoch zunächst die Hauseigentümerin, welche dann eine Stunde später die Polizei verständigte. Bei den Tätern soll es sich um sechs Jugendliche im Alter zwischen 14-17 Jahre handeln. Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter Tel.-Nr. 06232-1370 oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. entgegen.

Klärung einer Straftat durch DNA-Treffer
Im August 2017 kam es am Gänsedrecksee in Speyer zum Diebstahl eines Geldbeutels und eines Mobiltelefons. Im Rahmen der Tatortaufnahme wurde damals durch die Beamten der PI Speyer eine DNA-Spur gesichert. Die DNA-Spur führte in der Folge jedoch nicht zu einem Treffer. Etwa ein Jahr und vier Monate später kam es nun doch zu einem Ermittlungserfolg, da der mittlerweile 18-jährige mutmaßliche Täter durch die Polizei in Frankreich einer erkennungsdienstlichen Behandlung unterzogen wurde. Die Ermittlungen wurden nun wieder aufgenommen.

Beifahrer leicht verletzt
Zu spät erkannt hat am Dienstag eine 22-jährige Audi Fahrerin einen vor ihr im Berufsverkehr abbremsenden Toyota Yaris auf der B 39 zwischen Dudenhofen und Speyer. Bei dem folgenden Auffahrunfall wurde der Beifahrer in dem Toyota leicht verletzt. Er wurde vorsorglich durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von 1100 Euro.

 

Kommentare können erst nach einer Anmeldung auf unserer Seite abgegeben werden.
Neue Einträge werden erst nach Freischaltung sichtbar.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.