Anzeige

BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

JUGENDMAGAZIN

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

"Qualifizierte Mitarbeiter sind Garant für erfolgreiche Vereinsarbeit" - Jahresprogramm des Sportbundes Pfalz erschienen
Drucken
REGIONAL | RHEIN-NECKAR-PFALZ
Dienstag, den 09. Januar 2018 um 10:15 Uhr

Wer schon einmal in einem Sportverein aktiv mitgearbeitet hat dürfte es kennen - das Jahresprogramm des Sportbundes Pfalz. Die Ausgabe 2018 ist erschienen und gibt wieder einen kompakten Überblick über das Veranstaltungsjahr und die Angebote des pfälzischen Dachverbandes, dem derzeit 2.086 Vereine und 59 Fachverbände angehören. Zudem dient das 100 Seiten starke Heft auch als erster Ratgeber in Sachen Vereinsmanagement. Pfalzsport 2018 kann kostenlos angefordert werden und steht auch online als Download zur Verfügung.

Drei Fragen beantwortet Sportbund Pfalz-Geschäftsführer Martin Schwarzweller gleich zu Beginn des Jahresprogramms und gibt damit themenübergreifend die Zielsetzung mit, die der Sportbund auch 2018 verfolgt. Auf die Frage welchen Tipp er für die Vereine aus dem Angebot habe, antwortet er: "Qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter – ob Vorstandsmitglieder, Abteilungsleiter, Übungsleiter oder Helfer – sind der Garant für eine erfolgreiche Vereinsarbeit. Unsere Aus- und Fortbildungsangebote und die der Fachverbände sollten deshalb umfangreich genutzt werden. Vereinen mit vereinseigenen Anlagen empfehle ich, sich rechtzeitig und planmäßig mit der Instandhaltung und Sanierung ihrer Sportstätten, Vereinsheime etc. zu befassen. Hierzu gehört im Wesentlichen auch die Information über die Fördermöglichkeiten des Sportbundes Pfalz und die hiermit zusammenhängende Beratung." Erste Informationen und Ratschläge zu diesen Themen erhält der Leser im Jahresprogramm. Weitere wichtige Info-Kanäle sind die Homepage, die Mitgliederzeitung "pfalzsport", die Sportbund-Newsletter und im Kern natürlich die über 200 Aus- und Fortbildungsangebote in der Sportpraxis und im Vereinsmanagement. Und die vereins- und praxisorientierten Servicebereiche des Sportbundes, die übersichtlich im Programm aufgeführt sind, präsentieren Angebote im Sportstättenbau, informieren über Zuschüsse und Förderungen unterschiedlichster Art, über Marketing und Öffentlichkeitsarbeit, die digitale Welt, über Breitensport und Sportentwicklung und über viele Angebote der Sportjugend Pfalz. Das Programm des pfälzischen Dachverbandes orientiert sich am Bedarf der Vereine und soll die Vereinsarbeit erleichtern.
Die Bildungsangebote des Sportbundes sind neben dem Sportstättenmanagement das Herzstück des Dachverbandes. Wie gewohnt gibt es auch 2018 über 200 Aus- und Fortbildungen, von A wie "Aufsichtspflicht für Übungsleiter" bis Y wie "Yoga für Einsteiger". Etwa 5.000 Teilnehmer besuchen jährlich diese Veranstaltungen und sind laut einer Untersuchung der Sportwissenschaft der TU Kaiserslautern, mit der Organisation des Bildungsprogrammes in allen Veranstaltungstypen wie Vereinsmanager, Übungsleiter oder Fortbildungen im Management und der Sportpraxis, sehr zufrieden. Generell sind alle Aus- und Fortbildungsangebote in der gedruckten Version des Jahresprogrammes nur mit Titel, Termin, Ort, Uhrzeit und Kosten aufgeführt. Ausführliche Infos findet man online. Auch die Anmeldung zu den Seminaren sollte online unter www.sportbund-pfalz.de erfolgen. Das gedruckte Jahresprogramm kann ab sofort bei genauer Angabe der Postadresse unter E Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. angefordert werden.
 

 

Kommentare können erst nach einer Anmeldung auf unserer Seite abgegeben werden.
Neue Einträge werden erst nach Freischaltung sichtbar.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.