BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

JUGENDMAGAZIN

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

Anzeige

Bombendrohung: Polizeieinsatz am Pfälzischen Oberlandesgericht Zweibrücken
Drucken
REGIONAL | RHEIN-NECKAR-PFALZ
Dienstag, den 15. Januar 2019 um 16:21 Uhr
Am heutigen Vormittag kam es wegen einer Bombendrohung zu einem Polizeieinsatz am Pfälzischen Oberlandesgericht Zweibrücken. In der Nacht zum 15.01.2019 ging per E-Mail beim Pfälzischen Oberlandesgericht eine Bombendrohung ein. In der Mail teilte die unbekannte Person mit, ein Sprengsatz sei im Gerichtsgebäude platziert und werde am 15.01.2019 explodieren. Die Polizei sicherte das Gebäude und überprüfte die Räume mit Unterstützung eines Sprengstoffspürhundes. Dabei konnte kein Sprengstoff aufgefunden und keine Auffälligkeiten festgestellt werden.

Eine Räumung des Gebäudes war nicht erforderlich.
Ein möglicher Zusammenhang zu den derzeit bundesweit gestreuten Mails mit Bombendrohungen an Gerichte wird überprüft.

 

Kommentare können erst nach einer Anmeldung auf unserer Seite abgegeben werden.
Neue Einträge werden erst nach Freischaltung sichtbar.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.