BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

Schifferstadt: Abend der "Grünen"-Reihe "Frauen in die Kommunalpolitik"
Drucken
VORDERPFALZ | Schifferstadt
Mittwoch, den 24. Oktober 2018 um 08:41 Uhr
Vor 100 Jahren wurde das Frauenwahlrecht in der ersten deutschen Demokratie eingeführt. Ein wichtiger Schritt zur gleichberechtigten Beteiligung von Frauen. Jedoch ist die Hälfte der Macht für Frauen tatsächlich immer noch nicht erreicht. Wie das zumindest kommunalpolitisch besser gelingt zeigt unter anderem Bürgermeisterin Ilona Volk am 26. Oktober in Schifferstadt auf.

Bei einem gemeinsamen Abend der GRÜNEN Landesarbeitsgemeinschaft Frauen und der GRÜNEN Kommunalvereinigung GARRP e.V. steht kommunale Frauenpolitik im Vordergrund. Ob Engagement im Heimatort nach der Schule oder neben dem Studium, Vereinbarkeit von Familie und Beruf oder als kommunalpolitische Kandidatin im Wohnort: Praxisnahe Workshops mit erfahrenen Kommunalpolitikerinnen thematisieren hier jede Lebenslage, in der Frauen sich aktiv einbringen können. Eine fachliche Übersicht über die Kämpfe engagierter Frauen bis hin zur modernen Gleichstellungspolitik gibt Mechtild M. Jansen. Jansen ist Erziehungswissenschaftlerin und selbst im Vorstand der Heinrich Böll Stiftung Hessen aktiv.
Angekündigt haben sich neben der Schifferstadter Bürgermeistern Ilona Volk auch die Fraktionsvorsitzende der GRÜNEN aus Speyer, Irmgard Münch-Weinmann, sowie Frauenministerin Anne Spiegel. Eingeladen sind alle an Kommunalpolitik und grünem Engagement interessierte Frauen.
Die Veranstaltung in Schifferstadt ist Teil der Reihe Frauen in die Kommunalpolitik und findet am 26. Oktober, von 19 bis 21 Uhr, im AGFJ, Dudenhofener Str. 3, statt. Für Kinderbetreuung und Verpflegung vor Ort ist gesorgt.

 

Kommentare können erst nach einer Anmeldung auf unserer Seite abgegeben werden.
Neue Einträge werden erst nach Freischaltung sichtbar.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.