Anzeige

BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

Anzeige GBS

AKTUELLE MELDUNGEN

Flughäfen, Shoppingcenter, Bürogebäude, Krankenhäuser und Unternehmensimmobilien – sie alle brauchen ein professio...
Bereits zum siebten Mal fand in der Stadthalle die Berufsinformationsmesse der Integrierten Gesamtschule Kolb in Speyer ...
In diesem Sommersemester bietet die Technische Universität Kaiserslautern (TUK) erstmals das Orientierungsstudium &bdquo...
SCHULE-UNI-BERUF

KLARTEXT: "Jugendhaftigkeit" kein Qualitätskriterium - Johannes Seither klarer Punktsieger bei Kandidatenvorstellung der SPD
GESELLSCHAFT UND KIRCHE | SCHULE-UNI-BERUF
Samstag, den 11. Juni 2016 um 15:08 Uhr

Von Klaus Stein
Es gab bei der Kandidatenvorstellung der SPD in Speyer einen klaren Sieger: Johannes Seither. Der 34-jährige Speyerer überzeugte sowohl inhaltlich als auch mit seinem sicheren Auftreten. Er gab sich sachorientiert, ausgerichtet an sozialdemokratischen Werten wie soziale Gerechtigkeit und Solidarität. Es ist ja im Grunde erfreulich, dass eine Partei wie die SPD, der in den vergangenen Jahren nicht unbedingt die Herzen der jungen Wählerinnen und Wähler zugeflogen sind und auch der Altersdurchschnitt der Mitglieder - wie die der anderen größeren Parteien - im Bereich 50+ liegt, mit Johannes Seither, Isabell Mackensen (29) und Paul Barbig (21) drei junge Bewerber/innen um die Bundestagskandidatur hat.

 
 
"Jugendhaftigkeit" gegen gestandene Jugend: Drei junge Menschen bewerben sich bei der SPD um die Bundestagskandidatur – Basiskonferenz in Speyer
GESELLSCHAFT UND KIRCHE | SCHULE-UNI-BERUF
Samstag, den 11. Juni 2016 um 10:46 Uhr

Mit Johannes Seither (34) aus Speyer, Isabell Mackensen (29) aus Niederkirchen und Paul Barbig (21) aus Grünstadt bewerben sich gleich drei junge Menschen bei der SPD um die Bundestagskandidatur im Wahlkreis Speyer/Neustadt für die Bundestagswahl im kommenden Jahr. In vier sogenannten Basiskonferenzen stellen sie sich den SPD-Mitgliedern im Wahlkreis vor. Die erste solche Konferenz fand am Dienstag in Neustadt statt, die zweite ging am Donnerstag in den Räumen des AV 03 Speyer in der Domstadt über die Bühne. Etwa 80 SPD'ler waren zu der Informationsveranstaltung gekommen, um sich einen Eindruck von den Bewerbern und der Bewerberin zu machen.

 
 
Caritas-Zentrum ab 16. Juni in der Ludwigstraße - Alle Beratungsangebote unter einem Dach
GESELLSCHAFT UND KIRCHE | SCHULE-UNI-BERUF
Freitag, den 10. Juni 2016 um 10:12 Uhr

Das Caritas-Zentrum Speyer zieht um! Alle Beratungsangebote sind dann unter einem Dach vereint. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind ab Donnerstag, 16. Juni, in den  neuen Räumen in der Ludwigstraße 13a in Speyer zu erreichen, wegen des Umzuges vom 13. bis 15. Juni allerdings nur telefonisch.

 
 
Erschließen, bewahren und vermitteln – Historischer Teilbestand der Gymnasialbibliothek des Gymnasiums am Kaiserdom wird in die Obhut des Landesbibliothekszentrums überführt
GESELLSCHAFT UND KIRCHE | SCHULE-UNI-BERUF
Freitag, den 10. Juni 2016 um 08:32 Uhr

Da liegt es nun, gut eingepackt in eine Kartonagenkassette - das Monumentalwerk über Bergbau aus dem 16. Jahrhundert auf dem Tisch in der altehrwürdigen Gymnasialbibliothek des Gymnasiums am Kaiserdom. Charakteristischer Geruch liegt in der Luft der aus zwei Geschossen ganz aus Holz errichteten Bibliothek mit ihrem nahezu 60.000 Bücher umfassenden Bestand. Ein wenig erinnern die Räumlichkeit an Umberto Ecos "Name der Rose", doch hier drinnen hat es bisher noch nicht gebrannt. Trotzdem gilt den denkmalgeschützten Räumen beim Thema Brandschutz auch hier eine besondere Aufmerksamkeit.

 
 
Kräuterfest beim Kneippverein Speyer: Ein Programm für alle Sinne
GESELLSCHAFT UND KIRCHE | SCHULE-UNI-BERUF
Donnerstag, den 09. Juni 2016 um 15:07 Uhr

Von Michael Stephan
Weit über 70 verschiedene Garten- und Heilkräuter sind im Therapiegarten des Stiftungskrankenhauses zu erleben. Die beiden Kräuterexperten Eberhard Jahner und Heinrich Lingenfelder informierten anlässlich des  Kräuterfestes des Kneippvereins Speyer eine Vielzahl von großen und kleinen Besuchern über deren besondere Heilwirkungen. Kräutertee und Kräuterhäppchen gab es kostenlos. Sie wurden bei schönem Frühsommerwetter von der Besuchern gerne angenommen.

 
 
Nightfever: Jugendgebetsnacht im Speyerer Dom
GESELLSCHAFT UND KIRCHE | SCHULE-UNI-BERUF
Donnerstag, den 09. Juni 2016 um 11:29 Uhr

Am Samstag, 09. Juli 2016 wird in der Brezelfestzeit zum jährlichen "Nightfever" im Dom zu Speyer eingeladen. Nach der Eröffnung mit der Heiligen Messe um 18 Uhr mit Domkapitular Franz Vogelgesang, startet der Nightfever-Abend mit Gebet, Gesang der Jugendbands, vielen Lichtern und Angeboten wie Segnung, Beichte und Gespräch. Bereits in den vergangenen Jahren folgten tausende Menschen der Einladung und waren begeistert von der Atmosphäre im Dom, vom Kerzenlicht und der Musik.

 
 
Innovationen gefragt: Schule des Jahres zu Projekten für Thema "Gesundheit weiter gedacht" in Speyer gesucht
GESELLSCHAFT UND KIRCHE | SCHULE-UNI-BERUF
Montag, den 25. April 2016 um 12:46 Uhr

Schüler aus Speyer können ihre Schule ab sofort ins Rennen um den Titel "Schule des Jahres 2016" schicken. In einer von drei Wettbewerbskategorien suchen die Barmer Gesundheitskasse (GEK) und "Unicum Abi" die besten und innovativsten Projekte zum Thema "Gesundheit weiter gedacht". "Ob gesunde Ernährungskonzepte, Bewegungsideen oder originelle Maßnahmen gegen Stress im Schulalltag, gesucht werden neuartige gesundheitsfördernde Projekte", so GEK-Bezirksgeschäftsführer Thorsten Tapenko. Auch digitale Gesundheitsideen, etwa mit Schrittzähler oder Internetanwendungen, sind gefragt.

 
 
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

Seite 5 von 19

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.