Anzeige

BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

JUGENDMAGAZIN

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

AKTUELLE MELDUNGEN

Bei einem Wohnungsbrand in Speyer-Nord in der Straße "Am Sandhügel" am heutigen Sonntagvormittag wurde ein Man...
30 Jahre lang war Elke Jäckle im Aufsichtsrat der Gemeinnützigen Baugenossenschaft Speyer(GBS), davon 15 Jahre Vorsitzen...
Für 107 Schülerinnen und Schüler der Diakonissen Fachschule für Sozialwesen gab es in dieser Woche Grund zu feiern: Sie ...
Speyerer Dreck-weg-Tag: Vorbildliches Bürgerengagement für eine saubere Stadt
Drucken
SPEYER | Speyer heute
Donnerstag, den 01. März 2018 um 18:04 Uhr
Rund 2.900 kleine und große Speyerer engagieren sich an diesem Wochenende beim 16. Dreck-weg-Tag für eine saubere Stadt. Am Freitag (2.3.2018) und Samstag (3.3.2018) durchkämmen sie mit Müllsacken und Greifzange das Stadtgebiet und die Rheinauen, um achtlos weggeworfenen Müll einzusammeln. 21 Kindertagesstätten und 14 Schulen haben ihre Teilnahme ebenso zugesagt wie 50 Vereine, Verbände, Parteien und Privatinitiativen.

Umweltdezernentin Stefanie Seiler kommentiert den kollektiven Frühjahrsputz mit einem lachenden und einem weinenden Auge: "Es ist jedes Mal schön zu sehen, dass sich so viele Menschen für ihre Stadt einsetzen und gleichzeitig traurig, dass ein Aktionstag wie dieser angesichts des wilden Mülls stattfinden muss."
Am Freitag sind die Kindergarten- und Schulkinder als 2260köpfige Helferschar im Einsatz, bevor am Samstag die Erwachsenen dem wilden Müll auf Speyerer Gemarkung zu Leibe rücken. An beiden Dreck-Weg-Tagen fahren die "Saubermänner" vom Baubetriebshof und der Abteilung Stadtgrün die 147 Sammelpunkte in der ganzen Stadt an und sorgen mit mehreren Lastwagen für den Abtransport der "Fundstücke". Auch das Technische Hilfswerk hat seine tatkräftige Unterstützung zugesagt.
Nach getaner Arbeit können sich die engagierten Umweltschützer beim Helferfest am Samstag, dem 3. März in der Walderholung entspannen. Ab 12 Uhr sorgt die Feuerwehr Speyer für Mittagessen und Getränke, wobei natürlich auch das traditionelle Domhofbier nicht fehlt.
Helfer- Barometer 2882 großen und kleinen Umweltaktivisten (Stand 28.2.2018):
21 Kindertagesstätten (670 Teilnehmer)
•    Diakonissen - Haus für Kinder
•    Diakonissen Waldkindergarten
•    Haus für Kinder St. Hedwig
•    Kath. Kindertagesstätte St. Konrad
•    Kath. Kindertagesstätte St. Elisabeth
•    Kath. Kindertagesstätte St. Joseph
•    Kath. Kindertagesstätte St. Markus
•    Kinderhaus Flohkiste mit Waldgruppen
•    Kinderhort Fliegendes Klassenzimmer
•    Prot. Kindertagesstätte Arche Noah
•    Prot. Kindertagesstätte "Kastanienburg"
•    Spielhaus Sara Lehmann
•    Städt. Integrative Kindertagesstätte "Pusteblume"
•    Städt. Kinderhort "Abenteuerland"
•    Städt. Kindertagesstätte "Cité de France"
•    Städt. Kindertagesstätte "Löwenzahn"
•    Städt. Kindertagesstätte "Mäuseburg"
•    Städt. Kindertagesstätte "Regenbogen"
•    Waldkindergarten St. Joseph
•    Wola - Ein Haus für Kinder (Kita)
•    Wola - Ein Haus für Kinder (Hort)
14 Schulen (1590 Teilnehmer)
•    Burgfeldschule (RS+)
•    Edith-Stein-Gymnasium
•    Edith-Stein-Realschule (RS)
•    Freie Reformschule (GS)
•    IGS und Realschule plus
•    Jakob Reeb Schule (GS)
•    Johann-Heinrich-Pestalozzi-Schule (GS)
•    Johann-Joachim-Becher-Schule
•    Klosterschule St. Magdalena (GS)
•    Salierschule (GS)
•    Schule im Vogelgesang (GS)
•    Siedlungsschule (GS)
•    Siedlungsschule (RS+)
•    Zeppelinschule (GS)
50 Privatinitiativen, Parteien und Vereine (622Teilnehmer)
•    Familie Kessler
•    Familie Hanten
•    Familie Harbauer
•    Frau Mehner
•    Familie Leibig
•    Familie Geißelmann und Freunde
•    Frau Schellroth und Frau Hering
•    Familie Piening
•    Herr Gose u. Frau Rieger-Pflanz
•    Herr Zerf
•    Hotel ibis Styles Speyer
•    Die Hessparker
•    syncreon Deutschland GmbH
•    Bündnis 90/ Die Grünen
•    CDU Kreisverband Speyer
•    Jugendstadtrat der Stadt Speyer
•    SPD Stadtverband Speyer
•    Speyerer Wählergruppe
•    1. Speyerer FCK-Fan-Club 1998 Domstadtteufel
•    Ahmadiyya Muslim Jamaat Gemeinde
•    AKW Wiesloch
•    Angel- u. Campingfreunde Steinhäuserwühlsee
•    Angelsport- u. Fischzuchtverein e.V.
•    Anglerfreunde Speyer e.V.
•    Asyl Birkenweg
•    Aufnahmeeinrichtung für Asylbegehrende, AfA
•    BUND
•    Deutscher Alpenverein
•    Deutsches Rotes Kreuz/ Jugendrotkreuz
•    Fanfarenzug Rot-Weiß Speyer
•    FC Speyer 09
•    Freundeskreis Speyer-Chartres
•    Harmonika-Freunde
•    Imkerverein Speyer e.V.
•    Jagdbogen II
•    Jagdbogen IV
•    Jehovas Zeugen Speyer
•    Judosportverein 1959 e.V.
•    Jugendfeuerwehr  Speyer
•    Kleingärtner Revier "In der Wamm"
•    Kleingärtner Revier "Rheinhäuser Straße"
•    Reitclub Speyer e.V.
•    Rockmusikerverein
•    Segelclub Speyer e.V.
•    Sportfischer "Petri Heil"
•    Stadtteilverein SP Süd e.V.
•    Stadtwerke Speyer
•    TSV Speyer 1847 e.V.
•    Vineyard Speyer
•    Windsurf-Club Speyer e.V.
 

 

Kommentare können erst nach einer Anmeldung auf unserer Seite abgegeben werden.
Neue Einträge werden erst nach Freischaltung sichtbar.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.