BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

JUGENDMAGAZIN

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

AKTUELLE MELDUNGEN

Von Klaus Stein Im Rahmen einer kurzen Stadtratssitzung mit anschließender Feierstunde wurde Stefanie Seiler (SPD) in d...
von Michael Stephan Irmgard Münch-Weinmann führt die Liste der Speyerer Grünen zur Stadtratswahl im Mai 2019 an; 27 Mit...
Der in einer Blindverkostung ausgewählte Domsekt des Speyerer Dombauvereins hat im Jahr 2018 5000 Euro zu Gunsten des Do...
Jugendstaatssekretärin Dr. Christiane Rohleder übergibt Spende an Jugendcafé in Speyer Nord
Drucken
SPEYER | Speyer heute
Mittwoch, den 14. März 2018 um 09:58 Uhr
Anlässlich des 70. Geburtstages des Landes Rheinland-Pfalz und des 66. Geburtstages des rheinland-pfälzischen Automaten-Verbandes stiftete dieser 70 Tischkicker für soziale und ehrenamtliche Einrichtungen im gesamten Bundesland. Jugendministerin Anne Spiegel hatte sich um einen "Kicker" für das Jugendcafé Speyer Nord beworben. Dabei schlug die Ministerin das Jugendcafé Speyer Nord vor, weil dieses ein beliebter Treffpunkt für die Jugendlichen vor Ort ist.

Als Patin des Kickers im Jugendcafé Speyer Nord freut sich Ministerin Spiegel über die Spende des Automatenverbandes. "Ich danke dem Verband für diese tolle Spende und freue mich sehr, dass er meinem Vorschlag gefolgt ist und den Kicker an die Jugendlichen hier gespendet hat. Hier wird eine vorbildliche Arbeit für die Jugendlichen geleistet und umso schöner ist es zu sehen, dass diese durch solche Spenden belohnt werden kann." Jugendstaatssekretärin Dr. Christiane Rohleder, die den Termin in Vertretung für Ministerin Spiegel übernahm, probierte den Kicker mit den Jugendlichen und beteiligten Akteurinnen und Akteuren sofort aus. "Es ist schön zu sehen, wie sehr sich die Jugendlichen über den Kicker freuen. Ich finde es toll, wenn Verbände sich in dieser Richtung engagieren und somit jungen Menschen Freude bringen", so Staatssekretärin Rohleder.
 

 

Kommentare können erst nach einer Anmeldung auf unserer Seite abgegeben werden.
Neue Einträge werden erst nach Freischaltung sichtbar.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.