Anzeige Brezelfest

BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

JUGENDMAGAZIN

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

AKTUELLE MELDUNGEN

Einen herzlichen Dank namens des Rates und der Bürgerschaft adressierte Oberbürgermeister Hansjörg Eger an Brigitte Mits...
Willi Grüner ist Ehrenvorsitzender des TSV Speyer 1847. Er prägte die Geschicke des auch schon damals größten Speyerer ...
Speyer hat seit heute ein weiteres Superlativ in seinen Annalen, einen Rekord auf den die Welt sicherlich gewartet hat: ...
OB-Wahlkampf: Stefanie Seiler kann offen auf Menschen zugehen - Willi Batzer vertraut der Sozialdemokratin
Drucken
SPEYER | Speyer heute
Freitag, den 06. April 2018 um 10:23 Uhr
Die Menschen kommen auf sie zu, wollen mit ihr ins Gespräch kommen, ihre Anliegen vortragen. Die sozialdemokratische Oberbürgermeisterkandidatin Stefanie Seiler kommt beim Ostereiner verteilen am Ostersamstag in der Innenstadt schnell in Kontakt mit den Bürgerinnen und Bürgern der Domstadt. Sie hat die Gabe, offen auf Menschen zugehen zu können. Ob auf dem Wochenmarkt oder auf der Maximilianstraße - die symphytische Frau hat zahlreiche Gelegenheiten zum Austausch mit den Menschen.

Auch Willi Batzer hat sie überzeugt. Lange Jahre saß der beliebte Lehrer an der Burgfeldschule für die Grünen im Stadtrat. Er unterstütze Stefanie Seiler weil er der Meinung sei, dass sie es drauf habe, die Zukunft der Stadt zu gestalten, sagt er im Gespräch mit unserer Zeitung. Angesichts der großen Zukunftsfragen brauche es Kreativität und das Geschick, die vorhandenen Ressourcen zusammenzuführen, sie optimal zu nutzen - bürgerliche Kompetenz mit einzubeziehen bei den Entscheidungen. Ein "weiter so" gefährde die Zukunft der Stadt. (ks/Foto: ks)

 

Kommentare können erst nach einer Anmeldung auf unserer Seite abgegeben werden.
Neue Einträge werden erst nach Freischaltung sichtbar.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.