BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

JUGENDMAGAZIN

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

AKTUELLE MELDUNGEN

Der Weltladen, das Edith-Stein-Gymnasium und die Volkshochschule Speyer laden zu einem kostenlosen Vortrag mit anschließ...
Die Konsequenzen, die Stadt und Forst aus den Auflagen der Struktur- und Genehmigungsdirektion Süd (SGD Süd) nach der De...
Als die Speyerer Feuerwehr nach ihrer Alamierung am Samstagnachmittag gegen 16 Uhr an der Einsatzstelle in der Auestra...
Pfälzische Landesbibliothek zeigt historische Rheinlaufkarten aus der Sammlung Hellwig
Drucken
SPEYER | Speyer heute
Mittwoch, den 12. September 2018 um 09:28 Uhr
Viel beschrieben und besungen: Der "Schicksalsstrom" der Deutschen "Vater Rhein". Nach der erfolgreichen Präsentation der renommierten Spezialsammlung Hellwig in der Landesbibliothek in Koblenz zeigt jetzt auch die Pfälzische Landesbibliothek in Speyer die einzigartige Ausstellung historischer Rheinlauf- und Territorialkartenkarten vom 20. September bis 25.Oktober 2018.

Zur Eröffnung am Mittwoch, 19. September um 19 Uhr im Foyer der Pfälzischen Landesbibliothek werden die Kuratoren der Ausstellung, Dr. Helmut Frühauf und Dr. Armin Schlechter, den historischen Hintergrund der  Karten beleuchten. Die Karten stammen aus der in über 70 Jahren aufgebauten Sammlung von Professor Dr. Fritz Hellwig. 2008 erwarb die Rheinische Landesbibliothek daraus 366 Karten, die den Verlauf des Rheins von seiner Quelle bis zur Mündung oder aber kleinere Strecken zeigen. Die Karten sind eine überragende Quelle zur Entwicklung der Kartographie vom 16. bis zum frühen 20. Jahrhundert in Europa.   Die Ausstellung  ist in die Themenbereiche "Rheinlaufkarten", "Kriegerische Auseinandersetzungen am Oberrhein" und "Territorialkarten" gegliedert und zeigt herausragende Beispiele von Karten dieser Gruppen.
Der 1912 in Saarbrücken geborene und 2017 verstorbene Fritz Hellwig war habilitierter Historiker und spielte eine große Rolle beim politischen Neuanfang in Deutschland nach 1945. Von 1953 bis 1959 gehörte er für die CDU dem Bundestag an. Im Anschluss wurde er Mitglied der Hohen Behörde der Montanunion in Luxemburg und wechselte 1967 als Vizepräsident zur Kommission der Europäischen Gemeinschaft nach Brüssel. Daneben verfasste Fritz Hellwig eine große Anzahl verschiedener Bücher und Aufsätze. Weiterhin war er ein engagierter Sammler.
 Thema der Veranstaltung: Ausstellung historischer Rheinlaufkarten 
 Termin: 20. September 2018 bis 25. Oktober 2018   Eröffnung: Mittwoch, 19. September 2018, 19 Uhr im Foyer der Pfälzischen Landesbibliothek
 Einführung: Dr. Helmut Frühauf, Bibl.-Dir. i. R. und Dr. Armin Schlechter, Leiter der Abteilung Sammlungen im Landesbibliothekszentrum  Rheinland-Pfalz (LBZ)
 Ort: Landesbibliothekszentrum / Pfälzische Landesbibliothek, Speyer
 Öffnungszeiten: Mo – Fr. 9 – 18 Uhr, Sa 9 – 12 Uhr 
 Der Eintritt ist frei
 Bild: Rheinlaufkarte Landau

 

Kommentare können erst nach einer Anmeldung auf unserer Seite abgegeben werden.
Neue Einträge werden erst nach Freischaltung sichtbar.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.