BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

JUGENDMAGAZIN

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

AKTUELLE MELDUNGEN

von Michael Stephan Irmgard Münch-Weinmann führt die Liste der Speyerer Grünen zur Stadtratswahl im Mai 2019 an; 27 Mit...
Der in einer Blindverkostung ausgewählte Domsekt des Speyerer Dombauvereins hat im Jahr 2018 5000 Euro zu Gunsten des Do...
Der Winter hat nun auch in unseren Breitengraden Einzug gehalten. Anlass für die Stadtverwaltung, an die Aufgaben des ...
Einfach Freude bereiten: Speyerer Weihnachts- und Neujahrsmarkt lädt wieder zum Verweilen und Genießen ein
Drucken
SPEYER | Speyer heute
Dienstag, den 27. November 2018 um 10:51 Uhr
Der Speyerer Weihnachts- und Neujahrsmarkt, seit dem vergangenen Jahr weiter, offener und dadurch harmonischer, nimmt unter den Weihnachtsmärkten der Region sicherlich eine herausragende Stellung ein. Seit gestern bis zum Dreikönigstag 2019 fließen dort wieder Glühwein und Apfelpunsch, lockt der Duft von Bratwürsten und anderen kulinarischen Verführungen zum Verweilen und Genießen. Auch für Menschen, die kleine, besondere Weihnachtsgeschenke suchen, sei der Speyerer Weihnachtsmarkt ein Quell der Inspiration, sagte die zukünftige Oberbürgermeisterin Stefanie Seiler, als sie in ihrer Eröffnungsrede eine Lanze für das Schenken brach: "Nicht nur die Kinder, auch wir Erwachsene freuen uns, wenn wir beschenkt werden."

Freude zu bereiten sei unter anderem der Sinn von Weihnachten. Diesem Ziel verschrieben hätten sich viele Menschen, die jetzt mehrere Wochen an den Verkaufsständen ihren Dienst ableisteten oder im Hintergrund für den reibungslosen Ablauf sorgten. All diesen Menschen dankte Seiler, besonders den beiden Marktmeisterinnen Heidi Jester und Eva Wöhlert: "Für die Beiden ist nach dem Weihnachtsmarkt schon wieder vor dem Weihnachtsmarkt."
Stefanie Seiler erwähnte auch das umfangreiche Begleitprogramm wie den kulturellen Adventskalender, Altpörtel in Flammen oder der Kunsthandwerkermarkt. Auch sei durch die Schlittschuhbahn am Altpörtel Speyer im Advent noch attraktiver geworden.
Für die Begleitmusik sorgte die Band "Twins". (ks/Fotos: ks)

 

Kommentare können erst nach einer Anmeldung auf unserer Seite abgegeben werden.
Neue Einträge werden erst nach Freischaltung sichtbar.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.